Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b RSS

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Gj 1214b

zur Rubrik (Astronomie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
kuwet
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 00:25



Anhang: (26 KB)Servus,
hier ist ein kleiner Auszug über die neuen Erkentnisse:


Quelle : http://www.astronews.com/news/artikel/2012/02/1202-030.shtml

Infos über Gj 1214b :

Wiki : Wikipedia: GJ_1214_b


"Neue Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Hubble haben gezeigt, dass es sich bei dem rund 40 Lichtjahre entfernten Planeten GJ 1214b tatsächlich um eine Wasserwelt handeln muss, die von einer dichten Atmosphäre umgeben ist. Lebensfreundlich dürfte die ferne Welt heute nicht sein, doch könnte sie sich einmal in der habitablen Zone befunden haben."

"GJ 1214b gleicht keinem anderen uns bekannten Planeten", unterstreicht Zachory Berta vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA). "Ein großer Teil seiner Masse besteht aus Wasser."

"GJ 1214b ist 40 Lichtjahre von der Erde entfernt und liegt im Sternbild Schlangenträger."




gruss kuwet

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 09:53

Mal sehen.... Der Planet umkreist seine Sonne in 38 Sekunden und auf der Oberfläche herrschen angenehme 230 grad Celsius. Ein Urlaubsparadies.

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 12:13

@Redster

Hast du dich verlesen?

Er ist rund 40 Lichtjahre von der Erde entfernt und umkreist in 38 Stunden im Sternbild Schlangenträger den roten Zwerg GJ 1214, dessen Strahlung 300 Mal schwächer ist als diejenige unserer Sonne

Quelle: Wikipedia: GJ_1214_b

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 12:28

die sollten mal lieber versuchen zu beschreiben welche eigenschaften "heisses eis" und "superfluides wasser" haben.
das fand ich an der meldung am interessantesten

buddel

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 16:34

könnte es dort nicht durchaus leben geben??? wie bei uns an den heißen schloten am meeresboden wo es doch sogar teilweise noch sehr viel wärmer ist.

melden
kuwet
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 16:43

@buddel

Hi buddel

Hier eine kleine Hilfestellung von mir. Falls man in einem Bericht oder sonst irgendwo im Leben auf Sachen stösst , die man nicht versteht , dann kann man durch simple Eigenrecherche (dank des Internets) Erklärungen finden.So mache ich es auch seit Jahren.. Gruss kuwet

zu
buddel schrieb:
super fluides Wasser

Die Suprafluidität oder Supraflüssigkeit, auch Superfluidität, Superflüssigkeit oder Hyperfluidität genannt (engl.: superfluidity), ist ein makroskopischer Quanteneffekt und bezeichnet in der Physik den Zustand einer Flüssigkeit, bei dem sie jede innere Reibung verliert. Zudem besitzen suprafluide Stoffe keine Entropie und eine unendlich hohe Wärmeleitfähigkeit; es ist also nicht möglich, innerhalb eines suprafluiden Stoffes einen Wärmegradienten zu erzeugen. Die Entdeckung der Suprafluidität wurde zuerst 1938 von Pjotr Leonidowitsch Kapiza, John F. Allen und Don Misener beschrieben.[1][2] Das Teilgebiet der Physik, das sich mit Suprafluidität beschäftigt, ist die Quantenhydrodynamik.


Quelle : Wikipedia: Suprafluidität


zu
buddel schrieb:
heisses Eis

Der Mpemba-Effekt bezeichnet das paradoxe Phänomen, bei dem heißes Wasser unter bestimmten Bedingungen schneller gefriert als kaltes Wasser. Benannt wurde der Effekt nach seinem „Wiederentdecker“ (1963), dem tansanischen Schüler Erasto B. Mpemba.

Quelle : Wikipedia: Mpemba-Effekt

Gruss kuwet

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 17:12

@flutehsy
Ups....
nagut 38 Sekunden wären auch etwas krass.

melden
kuwet
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 17:13

@kingping


kingping schrieb:
könnte es dort nicht durchaus leben geben???wie bei uns an den heißen schloten am meeresboden wo es doch sogar teilweise noch sehr viel wärmer ist.

Es kann durchaus möglich sein, dass dieser Planet derzeit Leben(muss kein intelligentes sein) beherbegrt oder früher mal ( vielleicht intelligentes? ) Leben beherbergt hat.

Es gibt polyextremophile Bakterien.



"Der Name "Polyextremophile" bedeutet so viel wie "Freund von vielen Extremen". Diese Organismen leben dort, wo kein anderes Lebewesen existieren könnte. In einem sauerstoffarmen See eines argentinischen Vulkans haben Forscher in 4700 Metern Höhe jetzt Millionen der Super-Bakterien gefunden. In einer Umgebung mit hohem Arsen- und Alkali-Anteil. "Das ist wie ein Fenster in die Vergangenheit", so Wissenschaftlerin Maria Eugenia Farias. Denn die Lebensbedingungen sind ähnlich, wie auf der Erde vor Millionen Jahren."




Quelle:
http://www.bz-berlin.de/archiv/das-bakterium-polyextremophile-ist-das-haerteste-lebewesen-der-welt-article947382.html

Wiki zu Extremophile Wikipedia: Extremophile
Gruss kuwet

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 17:14

@Redster

Du hast dich aber nicht verlsen :D - auf der Seite des Links steht tatsächlich 38 Sekunden.

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 17:19

Bei heissem Eis würde ich eher auf den Druckbereich jenseits der 10.000 bar Grenze tippen.
Schaut man sich das Phasendiagramm von Wasser bei extremen Druck an, so sieht man, dass Wasser dort auch noch als Eis vorkommt, selbst wenn die Temperatur weit über dem Gefrierpunkt bei Normalbedingungen liegt. Bei (geschätzten) 50.000 bar wäre Wasser noch bei 100°C fest, also Eis.

melden
kuwet
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 17:21

@Redster
@flutehsy


Astronews hat eine neue Zeit-Einheit erfunden:

"GJ 1214 umkreist einen roten Zwergstern in einer Entfernung von rund zwei Millionen Kilometern und benötigt für einen Umlauf rund 38--> Sunden."

;-)

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 19:16

kuwet schrieb:
Astronews hat eine neue Zeit-Einheit erfunden:

"GJ 1214 umkreist einen roten Zwergstern in einer Entfernung von rund zwei Millionen Kilometern und benötigt für einen Umlauf rund 38--> Sunden."

:D


Heißes Eis. Ich habe vor etwas längerer Zeit eine Doku über extreme Planeten gesehen. Sie redeten dort etwas über Eis VII. Ist damit das selbe gemeint ?

melden
kuwet
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

23.02.2012 um 22:09

Ich habe hier eine bessere Quelle gefunden, die noch mehr Details beinhaltet.

Quelle : http://derstandard.at/1329870037881/Der-erste-Wasserplanet-mit-Dampfhuelle

dort wird unter anderem erwähnt ,

"Durch den geringen Abstand zu seinem Zentralgestirn herrschen auf GJ 1214b im Schnitt geschätzte 230 Grad Celsius und der Atmosphärendruck beträgt das zwanzigtausendfache des Luftdrucks auf der Erde. "Die hohen Temperaturen und der hohe Druck könnten exotische Materialien wie 'heißes Eis' oder 'supraflüssiges Wasser' formen", berichtete CfA-Forscher Zachory Berta. Auch Wasser in kristalliner Form könnte möglich sein. "


@Redster
Hast du vll noch den Namen der Doku im Kopf?

Redster schrieb:
Sie redeten dort etwas über Eis VII. Ist damit das selbe gemeint ?


Ich habe mich schlau über Eis VII gemacht.Und es kann durchaus möglich sein.

Die Hochdruckmodifikation Eis VII kann man schon auf der Erde im Labor bei geringem Druck (100 kilo bar) erzeugen.Da auf GJ 1214b angeblich das zwanzigtausendfache des Drucks verglichen mit der Erde herrscht, kann es durchaus möglich sein,dass sich dort EIS VII befindet.

Quelle :http://www.g-o.de/dossier-detail-204-8.html

"Auf etwa 100 °C erhitztes Wasser gefriert beispielsweise bei einem Druck von etwa 100 Kilobar zu Eis. Dabei entsteht eine Eis-Modifikation, die als Eis-VII bezeichnet wird. "



Gruss kuwet

melden
   

Neue Beobachtungen über den Exo-("Wasser?")-Planeten GJ 1214b

24.02.2012 um 14:00

@kuwet
kuwet schrieb:
Hast du vll noch den Namen der Doku im Kopf?

Ja. Die Doku hieß "Feindliche Welten im All". Welche man auf Youtube betrachten kann.

So ich habe mir einen Teil der Doku nochmal angeguckt. Ich Zitiere mal kleines Stück :

37:40 - 37:47
Auf einem Ozeanplaneten muss man sich wie mitten im Pazifik vorkommen. Nirgendwo ist Land in sicht...

38:11 - 38:43
Kein Land in Sicht, nichtmal tief unter der Wasseroberfläche. Wenn ein Ozean eine große menge an Wasser enthält bildet sich auf dessen Grund ein sehr hoher Druck, ein Druck wie von Millionen Atmosphären. Und dieser Druck presst das Wasser in einen Aggregatzustand den wir Eis VII nennen.

Quelle:



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.936 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Ressourcenkreislauf des Planeten26 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden