Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Mondlandung- Ein Fake? RSS

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Mondlandung

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 2 12
marzipan
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 11:34



Eine Basis auf dem Mond ist wesentlich komplizierter zu realisieren.

Bendenke einmal nur den Teperaturunterschied zwischen Tag und Nacht.
Tagsüber heizt sich die Mondoberföäche bis zu 130°C auf und nachts geht die Temperatur bis zu –150°C runter.
Problematisch allein ist die Energie, die erforderlich ist, um den Astronauten jeweils ein lebensnahes Klima zu erzeugen, bei Temperaturschwankungen von 280°.

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 11:43

Das ist echt das geringste Problem mit den Temperaturschwankungen.
Man kann jedes Haus (mit dem dementsprechend teurem) material
Temperaturfähig machen!

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 11:45

ja und energie ist im prinzip auch kein problem solarzellen machen doch einiges möglich

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 11:51

Genau

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 12:15

also warum wenn es den usa schon gelungen ist zu landen warum haben die noch nicht angefangen? sondern mühen sich mit einer raumbasi s rum die net funktioniert

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 12:20

das mag ja alles sein, aber was ist mit der atemluft?
die technk ist noch nicht soweit, das man die verbrauchte luft wieder komplett aufbereiten kann, da geht noch nicht!
das andere problem wäre die nahrung, man muss ja was anbauen und züchten, damit nicht alle paar monate da was hochfliegen und verpflegung bringen muss

Erst schuf der liebe Gott den Mann,
dann schuf er die Frau.
Dann tat ihm der Mann leid und er gab ihm den Tabak.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 12:23

Das ist ja kein Problem jede Manschaft wird ausgewechselt und
da kann man gleich auch Nahrung raufbringen. Und luft in
einem Geschlossenen Raum ist auch kein Problem,
das ist genau dasselbe wie auf einer Raumstation.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 12:31

es gibtv doch für taucher schon flaschen die die atem luft wieder auffrischen weis nicht genau wie die heisen abe die hat das militär entwickelt damit beim tauchen keine blasen von der atemluft sichtbar sind die atmen saubere luft ein die sie wieder aufgefrischt in die tanks kommt wäre doch auch eine sache die im gröseren stiel funktionieren müsste

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 12:35

aber wisst ihr denn, was das alles kostet, den ganzn transportscheiss zu bezahlen
da muss man erstmal die schiffe mit anderen triebwerken ausrüsten und die dinger direkt in der umlaufbahn bauen, sonst ertrinken alle staaten in den schulden

Erst schuf der liebe Gott den Mann,
dann schuf er die Frau.
Dann tat ihm der Mann leid und er gab ihm den Tabak.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 12:40

nja wer einen krieg anfangen kann und milionen in schall und rauch aufgehen lässt sollte sich überlegen ob die zukunft vielleicht nicht doch da drausen liegt

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

03.06.2003 um 23:55

@mausimai

Das dieses Thema des öfteren hier im Forum auftaucht kommt ja nicht von ungefähr. Ob die Mondlandung statt fand oder nicht ist doch letztendlich das "Mystery" unseres Jahrhunderts überhaupt und aus diesem Grunde immer und zu jeder Zeit Diskussionswürdig.

Leider gibt es immer wieder User in diesem Forum die es einfach nicht interessiert. Muß es ja auch nicht. Aber, an statt Sie solche Beiträge einfach unbeantwortet lassen, spammen sie auch noch was das Zeug hält.

Das es genug Links zum Thema Kontra "Mondlandung" gibt hast Du ja in deiner Linkliste angegeben. Es gibt aber mindestens genauso viel Pro "Mondlandung" Seiten. Eine wäre z.B.:

http://www.mondlandung.pcdl.de/



Gruß Ruessel

melden
karl
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

04.06.2003 um 00:23

Das Jahrhundert ist schon lange vorbei.
Die Entscheidung auf dem Mond zu landen ist 40 Jahre her.
Dieses Zeitalteer ist länst begraben, weil es heute ernsthaftere Probleme gibt.

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

04.06.2003 um 00:38

@Karl

wenn Du über die Probleme der Gegenwart diskutieren willst mache bitte Deinen eigenen Beitrag auf.


Gruß Ruessel

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Mondlandung- Ein Fake?

04.06.2003 um 00:50

@ruessel

kann dir nicht ganz folgen...
steht nirgends das Karl das vorhatte oder?
er drückt nur seine meinung zu dem thema aus und findet es unwichtig
da es eh schon längst egal ist

so long noRdiC

Was konnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern

melden
   

Mondlandung- Ein Fake?

28.11.2007 um 18:09

Wen das interressiert, dem kann dieser Link weiterhelfen:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,282031,00.html

lg

melden
   

Mondlandung- Ein Fake?

05.12.2007 um 16:53

Ich sage euch warum dieses Thema immer wieder aufkommt. Ganz einfach. Ein Ungebildeter selbsternannter Pseudowissenschaftler, probiert berühmt zu werden, weil für echte Themen seine Inteligenz reicht, und es immer noch dümmere gibt, die den Verschwöhrungs - Schwachsinn glauben. Bsp.: Die Fahne weht ohne Wind. 10 Sekunden werden immer gezeigt wo man das sieht. Nicht 10 Minuten. Denn dann würde man sehen, wie sich die Fahne für immer beruhigt. Ich hätte an eine Fälschng geglaubt, wenn die Fahne sich nicht bewegt hätte. Physik Grundlage Grundschule Teil 1 Kapitel Trägheitsgesetz. Da die Landungsverschwörer ungebildet sind, und deswegen Physik ein erhabenes Fremdwort ist, diskutieren sie. Hiermit sollten wir das Forum schliessen, bevor ich mich weiter darüber mit Beispielen lustig mache.:):)

melden
   

Mondlandung- Ein Fake?

05.12.2007 um 23:51

Na wenn Du das sagst , kanns ja nur so sein...

melden
   

Mondlandung- Ein Fake?

07.12.2007 um 12:38

Wer gibt mir einen Beweis den ich nicht Wissenschaftlich entkräften kann,das es keine Mondlandung gab?

melden
   

Mondlandung- Ein Fake?

08.12.2007 um 19:49

Was ist los? Keine Beweise für die Mondlandungslüge? Dann ist das keine Diskussion mehr. Schliesen wir das Forum. Den nur nachzublabbern was irgendeine Website als Scherz schreibt, reicht nicht. ich schau in einer Woche wieder vorbei.
Zwischendurch ein Klassiker: Man sagt der Film im Fotoaparat hält die extremen Temperaturen am Mond nicht aus. Tatsächlich wäre es unmöglich würde er dem Sonnenlicht direkt ausgesetzt. jedoch ist das nicht der Fall. Die Kamera kann Aussen jede Temperatur haben die es gibt. Im Inneren gibt es keine Temperatur. Warum? das Vakuum verhindert das. Im Luftleeren oder -armen Raum gibt es nur Strahlungswärme. Die gibt es im Inneren der Kamera nicht. Beweis 2 ENTKRÄFTET



melden


Diese Diskussion wurde von powermausi_ geschlossen.
Begründung: Thread ist alt und müde. Soll in Frieden ruhen. Wäre schade drum.

87.816 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Die Zukunft gehört den Robotern
Unsere Spezies könnte schon im Jahr 2045 obsolet werden, überholt von einer künstlichen Intelligenz.
Unsere Spezies könnte schon im Jahr 2045 obsolet werden, überholt von einer künstlichen Intelligenz.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden