Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Hopi-Indianer RSS

59 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Amerikanische Ureinwohner, Hopi Indianer, Indianer

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 3 123
   

Die Hopi-Indianer

27.10.2003 um 12:35



@tao

Habe sogar 4 x gedrückt, wollte nicht so wie ich wollte.

Versuch es beim nächsten mal nochmal. ;)

Niemals aufgeben !

melden
ragnarök
ehemaliges Mitglied


   

Die Hopi-Indianer

28.10.2003 um 15:32

Hallo,

es ist wirklich sehr interessant zu beobachten,wie geistig hochentwickelt viele Naturvölker sind. Trotz unseres technischen Fortschritts haben wir dagegen uns geistig nicht allzuweit fortentwickelt,wie schon einige bemerkt haben.

Aber was befähigt die Hopis dazu "in die Zukunft zu sehen"? Sind es verborgene Fähigkeiten,die jedem angeboren sind,oder sind es bestimmte Gene,die nur bei "Phropheten" zum tragen kommen?Wer weiß was darüber??

Wenn man wirklich in die Zukunft schauen kann,könnte sie man nicht auch ändern??Könnte man das Schicksal das uns blüht,nicht abwenden?

Denn sowieso alles Scheiße ist,welchen Sinn hat dann alles noch??

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 14:52

...sie wissen um die Zukunft, deshalb können geschweige wollen sie nichts
ändern.

Ich denke mal sie haben geistige "Techniken" entwickelt im Laufe der Zeit.
Und wenn man bedenkt wie lange diese Naturvölker wie die Hopi schon in
ihrem kulturellen Zusammenhalt existieren, und was sie schon alles
"grauenvolles" "erlebt" haben, dann könnte man auch sagen dass es reine
Erfahrung ist. Erfahrung mit dem Mensch-Sein, ich glaube das ist ein Schatz
welchen man mit nichts vergleichen kann. Allein dass sie z.B. ihre Traditionen
immer noch so fest in ihrem Geiste verankert haben ist für mich Grund genug
an ihren Worten nicht zu rütteln.
Ihre "Fähigkeit" die Welt zeitlos zu sehen, also auch die Zukunft, stützt sich
demnach wohl einfach nur auf die imense Erfahrung welche sie sich in all den
Jahrtausenden "angehäuft" haben.

Rein wissenschaftlich betrachtet könnte ihnen dabei die Vererbung und
Speicherung von Informationen mittels den Genen gewiss dabei geholfen
haben, vielleicht sind sie sich aber auch einfach bewusst dessen
gewesen.....und fingen an ihre biolog. "Festplatte" zu nutzen.

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!

melden
   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 18:46

@Ragnarök

Die Naturvölker können halt das noch was uns in unserer Degeneration verloren gegangen ist. Telephatie,Telekinese,in die Zukunft schauen ect.

Unsere Gehirne haben und werden sich durch unsere kulturelle und indutrielle Entwicklung bis zum heutigen Tag und auch noch weit in die Zukunft weiter zurückentwickeln.

Beispiel für Naturvölker: Aborogines

@reborn

Hallo !

Die Indianer heißen nur Indianer weil die weißen Eindringlinge sie so genannt haben. Kolumbus wollte Indien entdecken, Indi/Indien-aner.

Diese Naturvölker nannten sich selber "Menschen" !
Sagt ja alles, Oder?

Niemals aufgeben !

melden
   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 18:48

Soll natürlich

Aborigenes heißen !

Niemals aufgeben !

melden
tahua
Diskussionsleiter
versteckt


   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 19:02

@cruiser

Nur die roten hatten genau wie die gelben und weissen ihre chance gehabt, auch die olivfarbenen sprich araber hatten ihre chance , haben sie alle verspielt. Sicherlich haben sie verspielt.
Wer bleibt über?

Die schwarzen doch auch die werden ihre chance verspielen

Naja, das zum thema spiritualität im laufe der vielen jahrtausende bis dato.

Und der ewige schweigt und lässt uns weiter wurschteln an unserem armseligen erdenleben.

melden
   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 19:43

@tahua

Genau, aber laß uns das komplett auf alle Menschen beziehen, außer den paar Ausnahmen die es noch gibt. Und die werden von useerer Zivilisation zu alkolabhängigen und weiß nicht noch alles gemacht.

Ich habe dir in einem anderen Thread mal eine Frage gestellt die du mir nicht beantwortet hast. Hier ist sie nochmal.

Tendierst du zum Sufismus ?

http://www.centrum-universel.com/sufi.htm

Niemals aufgeben !

melden
   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 19:59

Einzelne Individuen werden überbleiben.



melden
   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 21:08

@cruiser

tach auch...ich verstehe deinen Einwurf mit den Indianern ja schon...aber was
hab ich denn damit gemein?
Hab ich das irgendwo erwähnt? Ich hoffe nicht...denn ich bin wahrlich kein
Columbus..*g*

@namenloser

stimmt!

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!

melden
   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 21:17

@reborn

-----Erfahrung mit dem Mensch-Sein, ich glaube das ist ein Schatz
welchen man mit nichts vergleichen kann.-----

Das ist im Bezug auf deinen Post gemeint, die Naturvölker müssen nicht Mensch sein, sondern sie sind Mensch.

Niemals aufgeben !

melden
   

Die Hopi-Indianer

29.10.2003 um 21:55

@vollidiot Tao
>>ich glaube ein titel vom blödmann däniken heißt so..... <<
ja das war ERICH VON Dänikens erstes Buch

Et In Arcadia Ego

melden
   

Die Hopi-Indianer

30.10.2003 um 08:13

@cruiser

ok, jetzt weiss ich wie du darauf kamst, du hast mein Wort verdreht..*g*

..ich meinte mit Mensch-Sein einfach nur die lange Erfahrung von Menschen
im sozialen Zusammenleben über Jahrtausende hinweg, mit all ihren Höhen
und Tiefen. Das ist schon ein grosser Unterschied zum einfachen Mensch
sein ;)

Die Hopi z.B. haben ihre Fähigkeiten nicht irgendwoher, geschweige denn aus
den Fingern gezogen, es ist auch keinerlei Fantasie dabei im Spiel.

ich hoffe ich konnte das nun deutlicher beschreiben...wenn nicht auch egal

...interresant aber ist ja auch dass nach den Hopi eine Art neuer "Stamm" mit
dem Beginn der 5. Welt aufsteigen wird welcher den Neubeginn "pflastern"
soll...

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!

melden
ragnarök
ehemaliges Mitglied


   

Die Hopi-Indianer

30.10.2003 um 12:42

@cruiser

Ja,ich glaube auch,das die Fähigkeiten der Hopi, in uns allen verborgene aber vergessene Fähigkeiten sind.
Was meinst du mit degenerierten Gehirnen?Eine Degeneration im organischen Sinn oder eine rein kulturelle Degeneration. Bei letzerem gebe ich dir recht.

Unsere "Kultur" und Zivilisation erstickt den letzten Rest natürlicher Menschlichkeit in uns. Natürlich alles im Namen des Fortschritts und der Marktwirtschaft.
Schon heute sind wir nur noch Humankapital und Konsumenten. Wertlos und austauschbar.

Aber solange es noch ein paar Menschen gibt,die klar denken können ist ja noc nicht alles verloren

@rebornSpecies

Und wie soll dieser Stamm aussehen?Ist es eine bestimmte Gruppe von Menschen oder gar eine neue "Menschenart"?

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
   

Die Hopi-Indianer

30.10.2003 um 19:36

@Ragnarök

Kulturell, unsere Gehirne haben wenn man es einfach ausdrückt vergessen das sie zu sowas fähig sind.

Niemals aufgeben !

melden
   

Die Hopi-Indianer

31.10.2003 um 07:55

@Ragnarök

es soll sich um Menschen handeln die sich, ja als eine art Gruppierung,
zusammen tun, um genau das zu weiter zu führen was die Hopi nicht mehr
aus eigener Kraft schafften. Den Geist in uns allen wieder zu beleben und alle
Menschen zusammen zu führen, dass denke ich ist die "Aufgabe" welcher sie
sich widmen werden.


Die Hopi nennen sie die "Regenbogenkämpfer"!!

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!

melden
   

Die Hopi-Indianer

31.10.2003 um 08:24

Nachtrag:...diese kommende Zeit wird ebenso geprägt durch die Kinder der
Liebe. Es sind die Kinder welche durch die Liebe gezeugt wurden welche alle
Arten von Lebewesen wieder vereint zusammen leben lassen.

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!

melden
Stratocaster
ehemaliges Mitglied


   

Die Hopi-Indianer

09.02.2010 um 19:07

Die Prophezeihungen sind wirklich hochinteressant.
Über die 9 Zeichen habe ich auf folgender Seite einen sehr interessanten Text gefunden.

http://www.kalendersysteme.de/cgi-bin/forum/de/sbb.cgi?&a=print&forum=1&beitrag=8



Über die 3 tägige Finsternis habe ich ebenfalls etwas sehr interessantes gefunden.

http://www.european-prophecies.de/Dreitaegige-Finsternis-Details.htm


Da können wir wohl uns auf was gefasst machen.

melden
   

Die Hopi-Indianer

09.02.2010 um 19:52

@Stratocaster
Ach Scheisse,da haste nun schon Krishnamurti in deinem Profil,aber zugehört geschweige denn ihn gelesen haste nicht.Schärfe deine Wahrnehmung,das war eines seiner Hauptanliegen,und du kommst gleich mit dem Aberglauben des Mittelalters daher,verschleiert ist deine Wahrnehmung vor der Flut der Informationen

melden
   

Die Hopi-Indianer

09.02.2010 um 23:23

@Warhead
Aberglauben des Mittelalters wäre wohl etwas früh angesiedelt. Aber ich denke, dieses
Thema wurde wohl ausführlich im Thread Diskussion: Das Jahr 2012
ausdiskutiert.

melden
Stratocaster
ehemaliges Mitglied


   

Die Hopi-Indianer

11.02.2010 um 00:58

@warhead

Ich weiss nicht genau was du mit Aberglaube des Mittelalter meinst,ich wollte einfach nur dieses interessanten Informationen teilen. ;)



Meine Wahrnehmung ist schon sehr geschärft,aber auch ich werde sicher mal etwas trübe sehen ;)

Soweit so gut,ich finde die Prophezeihungen hochinteressant,genau wie die Offenbarung.
Schauen wir mal was passiert und tragen das Herz voll Güte und Liebe.



melden

Seite 2 von 3 123

87.678 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Apokalypse und Armageddon, was steht uns bevor?102 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden