Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis RSS

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörungen, Dulce-basis

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Diese Diskussion wurde von n.i.n. geschlossen.
Begründung: diesen altehrwürdigen thread für euer gespame wiederzubeleben ist eine frechheit. geschlossen soll er nun in den archiven allmysterys ruhen
Seite 1 von 212
dux
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

09.02.2004 um 12:21



USA und Außerirdische mit gemeinsamen Untergrundbasen
Die ersten Bauarbeiten an den unterirdischen Basen begannen 1947-48 in Dulce (New
Mexico). Die Bewohner der Gegend bemerkten rege Bautätigkeiten und hohes
Militäraufkommen. (Der Pandora Aspekt, Elian Lian, Seite 41) Die Bewohner von Dulce (New Mexico) sahen, daß viele Truppen und Lastwagen in diesen Bereich hinein- und herausgingen und daß die Zeichen auf den Lastwagen von einer Holzfirma in Colorado stammten, die es bei weiterer Nachforschung nicht gab.
Die Dulce-Basis
Es gibt in der Nähe von Dulce (New Mexico) eine unterirdische Basis. (William F. Hamilton, Cosmic Top Secret). Der örtliche Sheriff hat dort jede Nacht UFOs beobachtet. In dieser Gegend wurden präzise zerstückelte Rinder gefunden. Hamiltons Informationen über diese Basis, stammen von Personen, die dort gearbeitet haben, die dorthin entführt wurden, die beim Bau geholfen haben und auch von Personen des Nachrichtendienstes.
Diese Basis ist ein genetisches Laboratorium, welches Verbindungen nach Los Alamos hat (dort wurden die ersten Atomversuche gemacht; es war immer ein Gebiet höchster Sicherheitsstufe). Es gibt eine unterirdische Verbindungen zwischen Dulce, Los Alamos und Dreamland (einer weiteren Basis in Nevada). Dort werden Gen-Experimente, Untersuchungen und Vergleiche zwischen anderen intelligenten Rassen (bzw. Spezies!) bezüglich der menschlichen und der außerirdischen, biologischen Struktur durchgeführt.
Gentechnologische Experimente werden an Menschen durchgeführt, mit dem Ziel neue
Rassen zu kreieren (alle Unterlagen bzgl. der Experimente mit Menschen im Dritten Reich, wurden von den Amerikanern nach dem Krieg beschlagnahmt. Sie arbeiten auf der selben Linie weiter; Milliarden Steuergelder werden in dieses Gebiet gesteckt (Hamilton-Lecture, CBR - UFO-Briefing, 3.3.90, Seite 1b)).

Beschreibung der Dulce-Basis
Es handelt sich um einen siebenstöckigen, unterirdischen Komplex, indem sich ca. 18.000 Aliens und ca. 10.000 Menschen aufhalten.
1. Ebene Sicherheit und Kommunikation
2. Ebene Unterkunft für die Menschen
3. Ebene Management, Büros und Laboratorien
4. Ebene Mind-Control Experimente (an Menschen)
5. Ebene Unterkunft der Aliens (Grauen)
6. Ebene Genetische Experimente / Zoo (für die Resultate der Experimente)
7. Ebene Cryo-Genetic - Gefrierlager (für die fehlgeschlagenen Experimente)
"Die Experimente (Ebene 6) werden in großem Maßstab durchgeführt, um
Menschen genetisch zu verändern, sodaß sie in einer gefährlichen Umgebung
arbeiten können.
Hamilton spricht weiter über das dortige Sicherheitssystem, über die Fahrstühle, die
elektromagnetisch funktionieren ohne verdrahtet zu sein. Es gibt keine konventionellen
Glühbirnen etc. - alles arbeitet auf elektromagnetischer Basis.
In der Gegend um Dulce ist eine Menge Vieh verschwunden und verunstaltet worden. Es wurde herausgefunden, daß die Aliens Teile der Rinder für ihre eigene Ernährung und für ihre Experimente brauchten. Die Aliens absorbieren die Nahrung irgendwie durch die Haut. Sie haben kein funktionierendes Verdauungssystem. Sie brauchen große Mengen menschlichen Blutes.
Die Dulce-Base wird durch ein Komitee geführt. Es bestehen Verbindungen zur CIA. Es wurden Leute getötet, um diese Informationen geheimzuhalten. (Hamilton-Lecture, CBR UFO-Briefing, 3.3.90, Seite 2b)
Die Operation mit den Grauen wurde von einer geheimen Abteilung der U.S.-Navy
durchgeführt. Im Zusammenhang mit dem Projekt Blue Book wurde behauptet, daß die
Air-Force die treibende Kraft sei. Es war jedoch immer die Navy, die dahinter steckte.
Cooper gehörte zum Geheimdienst der Marine. Er hat die Top-Leute in der Army über das Alien-Projekt informiert.
Das Projekt Redlight wurde formiert und Vorbereitungen zu Testflügen mit außerirdischen Flugkörpern getroffen. Die Basis der Aliens, in der auch der Technologietransfer stattfindet, liegt in dem Gebiet S 4. Dieses erhielt den Decknamen "Die dunkle Seite des Mondes". (Milton William Cooper, Die geheime Regierung, S. 8) Seit unser Austausch mit den Aliens begann, gelangten wir in den Besitz von Technologie, die unsere kühnsten Träume überstieg. Ein Flugkörper namens 'Aurora', mit dem regelmäßig Raumflüge unternommen werden, befindet sich in der Area 51. Es handelt sich hierbei um ein einstufiges Schiff mit der Abkürzung TAV (Trans Atmospheric Vehicle). Es kann von einer 12 km langen Startbahn abheben, auf eine hohe Erdumlaufbahn steigen, um dann wieder auf der ursprünglichen Bahn zu landen.
Wir besitzen gegenwärtig einen, den Außerirdischen ähnlichen Flugkörper, atomar angetrieben, der im Gebiet "S 4" stationiert ist, in Nevada. Unsere Piloten unternahmen schon interplanetare Reisen in diesem Flugkörper, bei denen sie den Mond, Mars und andere Planeten besuchten. (Alternative 3)
Man hat uns über die wahre Natur des Mondes und der Planeten Mars und Venus
belogen sowie über den Stand der Technologie, die wir heute besitzen. Es gibt Gebiete auf dem Mond, in denen pflanzliches Leben gedeiht, welches seine Farben jahreszeitlich verändert. Dieser Jahreszeiteneffekt wird dadurch hervorgerufen, daß der Mond nicht, wie behauptet, immer der Sonne oder Erde die gleiche Seite zuweist. Es gibt ein Gebiet, das jahreszeitlich aus der Dunkelheit heraustaucht und in der Nähe dieses Gebietes existiert pflanzliches Leben.
Auf dem Mond hat man künstliche Seen und Teiche angelegt und es konnten Wolken beobachtet und gefilmt werden. Es ist ein Schwerefeld vorhanden und der Mensch kann sich an der Oberfläche frei bewegen ohne einen Raumanzug tragen zu müssen, nachdem er sich einer Dekompression, ähnlich der bei Tiefseetauchern unterzogen hat. Ich (Cooper) habe Fotografien sehen können und ein Teil davon wurde in dem Buch veröffentlicht.
In Fällen, in denen der amerikanische Kongreß keine Gelder für Operationen bewilligte, haben sie sich das Geld durch Drogenschmuggel von Süd- nach Nordamerika besorgt. Die Gerüchte über den CIA und Drogen gibt es seit Jahren. Es wird sogar behauptet, daß der Vietnam-Krieg allein dazu diente, das Goldene Dreieck, Kambodscha, Burma, Laos, zu schützen. Während des Krieges wurden Drogen, eingenäht in die Körper toter Soldaten, nach Amerika geschmuggelt. Die Gelder aus den Drogendeals sind in die geheimen Basen geflossen.

Quelle:http://www.stormloader.com

melden
   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

09.02.2004 um 13:54

Auhauaha, eine wilde Mischung aus Area 51 und Majestic 12 !
Na wenn diese Basis so geheim ist, warum weiß man dann soviel darüber ?
Wenn die Aliens wirklich auf saftige Steaks stehen, würde man sie unauffälliger besorgen. Beim nächsten Viehhändler zB.
Die Geschichten über Mond, Venus und Mars wären selbst Münchhausen zu peinlich gewesen und große Mengen Drogen ließen sich bestimmt effektiver und mit weniger Zeugen schmuggeln als ausgerechnet in den Körpern toter GI`s .
Ich bin ja wirklich ein Fan von Verschwörungstheorien, aber diese ist an den Haaren von Rapunzel herbeigezogen !
( Aber recht unterhaltsam, habe gut gelacht )



NICHTS lebt ewig !

melden
korbendallas
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

09.02.2004 um 18:12

das sehe ich genauso so geheim......lach kanns ja wohl net gewesen sein wenn jemand schon ein buch drüber schreibt!dann wäre die nationale sicherheit aus sicht der amis gefärdet und der autor wäre vom cia zum schweigen gebracht worden...

welcome in dallas town...

melden
symonworld
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

19.02.2004 um 13:39

Ich denke diese geheime Basis hat etwas, und wenn das wirklich stimmt, dann wäre das dass grösste Gheimniss der Welt und gefährlichste. Jedenfalls kann man sagen dass es sehr interessant ist was die Amerikaner jetzt schon alles haben. Doch man kann darüber dikutieren wie man will es nützt nichts, es ist eine Geheimbasis, wie die Area 51. Aber sehr interessant

www.sphinx-suche.ch- was du noch nicht weisst findest du hier!

melden
master0blicker
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

19.02.2004 um 13:57

Hey, ich glaub zwar kein Wort davon (ach was Wort ! Ich glaub kein Buchstaben!!! *g*) aber klingt hochinteressant! Daraus könnte man locker ein hochspannenden und erfolgreichen Film drehen ! Der wär um ein vielfaches besser als Independence Day, Alien 1-3, Hulk & Co........*g*

Ist sehr interessant, ehrlich! Ich könnte sowas Stundenlang lesen! Könnte nicht jemand die Geschichte weiterspinnen...?!? (Vielleicht das es eine Revolte gab oder das sich eine Kreatur davongemacht hatte und diese sehr schwer einzufangen war und zwar erst dann alls es AIDS oder solche Sachen in die Welt setzte oder sowas in der Art... Und SARS ist nur eine Grippewelle der Ausserirdischen gewesen die grade 'Landurlaub' hatten......*g*)

Jetzt weis ich das ich nichts weis und du erst recht nicht!

melden
mondglitzer
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

19.02.2004 um 18:09

*lach* also ich finde auch sooo geheim kanns ja nun nicht sein wenn man da scho so viel weiss....also ich finde des auch en bissel arg. i

Beyond the door, there's peace I'm sure
And I know there'll be no more tears in heaven
I'll find my way, through night and day
Cause I know i just can't stay here in heaven


melden
low
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

19.02.2004 um 19:18

gabs den Thread schonmal, wurde er Verschoben, umbenannt oder hab ich jetzn Deja Vue...??!

Die inhaltlichen/grammatikalischen Fehler in diesem Text sind vollkommen Absichtlich vom Schreiber eingebaut worden und dienen der allgemeinen Belustigung...
Wer möchte, darf sie gern zu Papier bringen, ausdrucken, verpacken und weiterverschenken wenn es einem guten Zweck dient...


melden
   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 13:13

Ich bräuchte noch ein paar Links zum Thema...

Danke!

melden
maranmey
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 13:22

@Howl

Ich bräuchte noch ein paar Links zum Thema...

Schon mal mit den zahlreichen Suchmaschinen des Internets in Berührung gekommen?

melden
   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 13:25

Ja, aber ich finde da immer nur Sachen mit Reptaloiden etc.

Ich glaube an der Sache mit den Basen könnte was dran sein, aber ich möcht mit diesem Echsen-Kram verschont bleiben!

melden
maranmey
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 13:28

Link: en.wikipedia.org (extern)

Wikipedia: Dulce_Base

Diese "geheime" Basis hat sogar ne Wiki-Seite...-ganz ohne Echsen!

melden
   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 13:30

@ maranmey


Thx! :)

melden
   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 13:52

nur mal für die leute die hier anführen , das etwas ja nicht soo geheim sein kann ,wenn man soviel drüber weiß....über dreamland hat man auch zich bücher geschrieben und jeder weiß das es da ist,dennoch wurde die existenz der basis bis vor ein paar jahren immer strickt dementiert....soviel dazu

melden
maranmey
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 13:58

@neO

Schon klar!

Man weiß dass sie existiert. Aber was dort letztlich hinter verschlossenen Türen geschieht?--> Top Secret!


Die Überschrift hier lautet aber "Weltverschwörung"...und das ist ein zu großer Topf, für den letztlich kleinen Deckel!

melden
   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 13:58

und der wikilink ist nen bischen umfangreicher als der deutsche :)

http://tinwiki.org/wiki/Bases:Dulce

melden
maranmey
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 14:03

@neO

Dein Link funzt leider nicht!

melden
   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 14:06

Link: tinwiki.org (extern)

melden
maranmey
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 14:06

Link: tinwiki.org (extern)

Hab den Fehler gefunden.

melden
   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 14:07

alter -.- schreiben geht nich und link hinzufügen auch nicht -.-

tinwiki.org/wiki/Bases: Dulce

das leerzeichen zwischen dem ":" und dem "D" müsst ihr entfernen

melden
maranmey
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 14:08

Funzt immer noch nicht^^

Letzter Versuch:

http://tinwiki.org/wiki/Bases : Dulce (Leerzeichen entfernen)

melden
maranmey
ehemaliges Mitglied


   

Weltverschwörung - Geheime Dulce-Basis

31.12.2007 um 14:08

@neO

*shakehands*

:D



melden

Seite 1 von 212

87.290 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Googles Geheimnis24 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden