Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Mondlandung RSS

3.430 Beiträge, Schlüsselwörter: Mondlandung, Mond, Landung

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten218 BilderSuchenInfos

Seite 137 von 175 1 ... 3787127135136137138139147 ... 175
   

Mondlandung

22.06.2011 um 14:58



merit schrieb:
Die größte verarsche des 20er Jahrhunderts ist die Mond Landung gewesen so viele kontra das selbst die NASA immer wider zu neuen gegen antworten kommt, und der Rest wird halt auf VT genannt


Gegenantworten würde ich das nicht nennen, nur die korrekten Erklärungen für die Irrtümer , Fehlinterpretationen Halbwahrheiten der Verschwörungstheoretiker


Eine der tollsten Leistungen der Geschichte.

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 02:16

Machen wir doch mal ein Gedankenspiel anhand eines Beispiels;

Stellen wir uns doch alle mal vor wir währen Inspektor Colombo oder ein Anwalt bei Gericht.

Sie kennen doch das Spiel, Beweisstück A und These (Aussage von Zeugen A) und Beweisstück B (Aussage von Zeugen B).

These A;
Physikbuch bzw. der Physiklehrer sagt aus: „Im Weltraum gibt es die gefährlichen Gamma Strahlen und Röntgenstrahlung etc. …
Beim Durchfliegen bzw. überschreiten des Van-Allen Strahlungsgürtels fliegt der Astronaut aus der Schützenden Atmosphäre hinaus. Weiter Oben durchfliegt bzw. Überschreitet der Astronaut das Magnetfeld der Erde, das die Teilchenstrahlung ablenkt und uns so vor den „Todesstrahlen“ der Sonne Schützt.
Deshalb kann auch ein Spaceshuttle mit verstärkten Triebwerken und Zusatztanks keine Mondumkreisung vornehmen.
Man würde eine ca. 3 Meter dicke Bleipanzerung benötigen um sich ausreichend davor zu schützen, oder waren es nur 30 cm, Herr Lehrer?

These B;
Die Außenhülle der Kommandokapsel bestand aus Aluminium. Wie dick waren die denn Herr Armstrong? Und die Außenhülle der Mondfähre soll unter 1 mm betragen haben. Angeblich hätte man mit einem Kugelschreiber die durchstoßen können. So wurde es doch mal von Ihnen und ihren Kollegen berichtet, oder war das doch auf dem Video von der NASA, wo die Raumfahrzeuge vorgestellt wurden?

Also stellen sie nun die 2 Fragen:

Stimmt nun These A oder These B.
„Einer der Zeugen hat also mit Sicherheit gelogen, euer Ehren. Möge die Jury dies nun entscheiden, welcher von beiden der Lügner ist.

(P.S. Wie haben die Typen sich nun eigentlich vor den Strahlen geschützt?)“


2-tes Beispiel:

These A:
Und wie war das mit der Luke der Mondfähre? Auf dem NASA-Video angeblich nur 30 cm?
Was, Wie???
Meinen Sie Metrisches Maß oder was???

These B;
Wie waren denn die Raumanzüge so, Herr Armstrong? Saßen die Bequem? Konnte man sich darin mühelos frei bewegen?
Oder waren die steif und klobig? Groß und sperrig?
Ach ja, und wie war das noch, die blähen sich im Vakuum auf und man hat Mühe sich zu bewegen? Was passiert denn wenn sie beim Mondspaziergang auf dem Rücken fallen? Können sie aus eigener Kraft wieder Aufstehen? Warum nicht oder ist es nur schwer?
Die Ausstiegsluke war doch zwischen euren Stehplätzen, oder? 30 cm, sagten Sie???

Wow, Ihr Jungs ward ja ganz sportliche Typen. Ich komme im Wintermantel mit vollem Rucksack und Winterausrüstung nicht mal durch das Kellerfenster, und das ist etwas größer als 30 cm!
WOW! Ganz toll!

„Ach ja, ich habe da doch noch ein paar Fragen, euer Ehren, falls Sie erlauben…;
Seltsam finde ich auch noch …“
Das angeblich nach Beendigung des Apollo-Programms die Unterlagen zum Bau von Apollo und Saturn 5 angeblich vernichtet wurden. Da gibt man Milliarden Dollar Steuergelder aus und dann wirft man Es weg? Man vernichtet Beweismaterial das belegt, dass man Mondflüge tatsächlich durchgeführt hatte???

„Und da war doch noch was, was ich nie kapiert hatte. Einen Moment bitte, gleich fällt es mir wieder ein; Ach ja, das war es.
Das Docking Verbindungsteil. Die Luken im Verbindungstunnel“.

Da war an der Kommandokapsel ein System von „Geifern“ auf den Aufnahmen zu sehen. Und auf der anderen Seite, der Mondfähre ein Dorn zum Einrasten in den Vertiefungen. Die Luken sahen auf den Außenaufnahmen z.B. beim Docking oder bei EVA`s fast so aus wie Trichter.
Na ja, kommen wir auf den Punkt.
Seltsam. Ich kapier gar nicht wie die die Luken eigentlich geöffnet haben!
Gingen die nach innen oder außen auf?
War der „Verbindungstunnel“, den ich auf Innenaufnahmen sah etwa auch nur 30 cm?
Passen die da eigentlich durch? Waren die Luken da nicht im Weg, wegen der klobigen Raumanzüge und so? ????????????????????????????????????????????????????????????????????

Erhard Vobel jun. // Nürnberg, 06. Dez. 2013 A.D.

(oder sollte es nicht besser heißen, im Jahre 44 A.Ml? d.h. im Jahre 44 der Mondlüge?)

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 02:45

ErhardVobel schrieb:

Das angeblich nach Beendigung des Apollo-Programms die Unterlagen zum Bau von Apollo und Saturn 5 angeblich vernichtet wurden.

Wirklich ? Wenn ja, wow, reife Meisterleistung. Immer wieder erstaunlich was so alles verschwindet, diesmal sogar die vollständigen Konstruktionspläne der berühmten Mondkapsel. Vielleicht wollte man ja nicht das man je wieder so eine Kapsel baut oder das sie gar den Russen in die Hände fällt auf irgendwelchen Wegen ? Vielleicht wollte man auch nicht das jemand heraus findet das die Kapsel gar nicht zum Mond fliegen kann und wieder zurück ? Tja, man weiss es nicht. Danke für die Info, wusste ich nicht.

Hast Du dafür eine Quelle wo man das nachlesen kann ? 2x das Wort "angeblich" in einem Satz wird man vor Gericht nicht gern hören, Eurer Ehren ;-).

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 06:46

@ErhardVobel
@DearMRHazzard

Ich empfehle euch mal diese Seiten. Auf diesen werden alle " Ungereimtheiten " sehr gut erklärt.
Bei der ersten Seite ist auch ein Forum dabei, wenn nach dem ihr die Seiten gelesen habt, dann könnt ihr da noch Fragen stellen. Aber sachlich bleiben.

http://www.mondlandung.pcdl.de

http://www.clavius.info

Hier ein Imagearchive von Apollo.

http://www.apolloarchive.com/apollo_gallery.html

Zwecks den Plänen, ja diese wurden vernichtet, wurden aber vorher auf Mikrofilm kopiert.
Der Aufwand die ganzen Blaupausen aufzubewahren wäre einfach zu hoch gewesen.

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 09:25

Donnerstag-ist-Murmeltiertag ArtikelQuer

Murmeltiertag!!!!

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 09:28

Kurzschluss schrieb:
Murmeltiertag!!!!
Besser kann man das nicht ausdrücken ...

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 09:32

Preisfrage:
Warum schreibt der Troll Vobel seine Beiträge unter freiem Himmel?

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 09:51

An den vogelschen Thesen hat der Zahn der Zeit schon so genagt, dass selbst der Zahn nicht mehr da ist. Wie kann man mit diesen alten Hüten noch auf Dummfang gehen?

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 11:28

@leader
leader schrieb:
Wie kann man mit diesen alten Hüten noch auf Dummfang gehen?

Ja das ist ganz einfach, man schreibt einfach, bei Allmy findet sich schon jemand der auch auf das offensichtlichste Getrolle noch eingeht... (gerade wunderbar im Ufobereich zu sehen ich sag nur Baalbek, Däniken und PHK)

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 12:14

ErhardVobel schrieb:
Möge die Jury dies nun entscheiden, welcher von beiden der Lügner ist.
Möge doch der Herr Anwalt hier erstmal stichhaltig darlegen das These A überhaupt als Beweis zulässig ist, oder ob es sich nicht einfach um wilde Spekulatius am heutigen St. Nikolaus-Tag handelt.

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 12:39

ErhardVobel schrieb:
2-tes Beispiel:

These A:
Und wie war das mit der Luke der Mondfähre? Auf dem NASA-Video angeblich nur 30 cm?

Die Ausstiegsluke hatte ca. 1m Durchmesser und die Verbindungsluken 84cm.

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 12:44

rambaldi schrieb:
Ja das ist ganz einfach, man schreibt einfach, bei Allmy findet sich schon jemand der auch auf das offensichtlichste Getrolle noch eingeht... (gerade wunderbar im Ufobereich zu sehen ich sag nur Baalbek, Däniken und PHK)

Das ist wirklich gerade schlimm in "Ufologie"... daher halte ich mich da auch momentan zurück.

Aber ich kann echt nicht begreifen, wie es immer noch Menschen gibt, die an der Mondlandung zweifeln... ich meine, das ist einfach nur lächerlich... wenn jemand trollt, dann kann ich das ja noch verstehen, verarscht wird man halt wo man geht und steht von Leuten, die sich ein Hobby daraus machen, andere durch Veralberung zu provozieren... und ist ja auch in Ordnung, man darf durch solche Aktionen auch provozieren, gehört zum Humoralltag dazu, finde ich.

Aber... wirklich daran zu glauben, dass die Mondlandung fingiert war, das ist schon ein starkes Stück. Allein Tausende von Mitarbeitern waren an diesem damals gigantischen Projekt Mondlandung beteiligt... allein diese Tatsache, dass auch diejenigen alle hätten getäuscht werden müssen... oh man, was für ein Aufwand... und auch völlig unmöglich durchzuführen. Aber das ist ja nur eine Tatsache von so vielen.

Also... diese Mondlandung-VT sollte in einem Forum gar nicht mehr zugelassen werden, finde ich... das hört ja sonst nie auf.

Genau so gut kann man auch an die "Bielefeld"-VT glauben... also, das es Bielefeld nicht gibt. Das ist genau so ein Schwachfug wie die Mondlandung-VT.

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 12:55

@moric
moric schrieb:
Allein Tausende von Mitarbeitern waren an diesem damals gigantischen Projekt Mondlandung beteiligt... allein diese Tatsache, dass auch diejenigen alle hätten getäuscht werden müssen... oh man, was für ein Aufwand... und auch völlig unmöglich durchzuführen.

Da kommt bestimmt von den Mondlandungsleugnern: "Aber beim Manhattan-Projekt hat's ja auch funktioniert. Wußte bis zum Abwurf auch keiner was von. Ätsche-Bätsche. Warum soll es bei der Mondlandung nicht auch funktioniert haben."

Jaaaa, da guckste aber erstmal schmal aus der Wäsche.... :D :D

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 12:59

moric schrieb:

Aber... wirklich daran zu glauben, dass die Mondlandung fingiert war, das ist schon ein starkes Stück.

Ich bin auch der Ansicht das die Amerikaner auf dem Mond waren. Allerdings würde ich aber doch gern mal die Landeplätze sehen wollen wo die Amerikaner waren inkl. der Geräte die sie dort zurück gelassen haben. Vielleicht wird das ja irgendwann mal möglich sein das man Videomaterial serviert bekommt von einer Mondsonde während des Überflugs über die Landeplätze.

Vielleicht sind die Chinesen ja mal so gut und machen ein paar schicke Fotos davon, wäre sehr nett, vielen Dank.

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 13:03

@McMurdo
McMurdo schrieb:
wilde Spekulatius

Eine nette Umschreibung für "dreiste Lügenmärchen"...

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 13:33

rambaldi schrieb:
a das ist ganz einfach, man schreibt einfach, bei Allmy findet sich schon jemand der auch auf das offensichtlichste Getrolle noch eingeht... (gerade wunderbar im Ufobereich zu sehen ich sag nur Baalbek, Däniken und PHK)

Jepp, wie wir hier gerade sehen 13 Beiträge von 9 Usern, alle aufgescheucht von einem angeblichen Troll. Es scheint ja einigen wirklich Spaß zu machen auf jeden Unsinn zu antworten. Warum beschwert ihr euch dann eigentlich wenn ihr es angeblich besser wisst. Von daher bitte BTT und nicht wieder eine Diskussion über die Diskussion und deren Teilnehmer führen.

Besten Dank und frohen Nikolaus!

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 15:43

intruder schrieb:
Es scheint ja einigen wirklich Spaß zu machen auf jeden Unsinn zu antworten

Wir reden ja über, nicht mit dem Troll... das ist ein Unterschied...

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 17:17

@rambaldi
kleinundgrün schrieb:
Besser kann man das nicht ausdrücken ...

Doch: "Wir trampeln durchs Getreide, wir trampeln durch die Saat, hurra, wenn wir verblöden, bezahlt für uns der Staat."

melden
   

Mondlandung

06.12.2013 um 18:04

ErhardVobel schrieb:
Und die Außenhülle der Mondfähre soll unter 1 mm betragen haben. Angeblich hätte man mit einem Kugelschreiber die durchstoßen können.

Das wage ich extremst zu bezweifeln.

Selbst 0,2mm starkes Aluminium kann man nicht mit einem Kugelschreiber durchstoßen. Da kann man drauf rumlaufen.

6061-T3 ist so stabil, daß so etwas nicht möglich ist. Bei 6061-T6 kommt man nur schwer mit einem Bohrer durch.

melden
   

Mondlandung

07.12.2013 um 04:50

klausbaerbel schrieb:

Selbst 0,2mm starkes Aluminium kann man nicht mit einem Kugelschreiber durchstoßen. Da kann man drauf rumlaufen.

Entschuldige, ich kann 0,2mm starkes Aluminium mit einem Kugelschreiber durchstossen, allerdings ist er danach dann unbrauchbar. Ab 0,35 mm gehts nicht mehr (Versuch : Aluplättchen von 10x10 mm Grösse, auf einen Holztisch gelegt und von oben mit einem Kugelschreiber drauf gehauen).
Darauf herumlaufen kann man auch nicht, es würde Dein Gewicht nicht aushalten. Ausgenommen Du legst es auf den Boden, dann gehts.



melden

Seite 137 von 175 1 ... 3787127135136137138139147 ... 175

87.698 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Echte Verschwörungs(theorien)21 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden