Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs? RSS

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Krebs, Human Immunodeficiency Virus, Acquired Immune Deficiency Syndrome, HIV, Aids, Heilung, Pharmaindustrie, Pharma, Medikamente, Humanes Immundefizienz-virus

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 11 von 13 1 ... 910111213
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

29.11.2008 um 04:33



in vivo ist halt ncith so einfach wie schnöde theorie bzw in vitro.
generell wir viel zu wenig innovatives gemacht, so könnte man z.b. krankheiten mit phagen heilen wenn man die phagen so manipuliert das sie die richtigen bakterien angreifen, so könnte z.b. TBC bekämpfter werden, was heute ja nur mit großen umständen funktioniert da eien vielzahl von antibiotika benutz werden muss.
wir sollten die evolutuion für uns spielen lassen sattt ihr andauernt hinterher zu laufen

melden
Argentum
ehemaliges Mitglied


   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

29.11.2008 um 04:58

Ja, daß in vivo schwieriger ist, ist schon klar.^^

Mich wundert nur, daß scheinbar wirklich außer diesem Molekularmediziner noch nie jemand überhaupt in dieser speziellen Richtung geforscht hat, zumindest nicht, daß man mal davon gehört hätte.

generell wir viel zu wenig innovatives gemacht, so könnte man z.b. krankheiten mit phagen heilen wenn man die phagen so manipuliert das sie die richtigen bakterien angreifen, so könnte z.b. TBC bekämpfter werden, was heute ja nur mit großen umständen funktioniert da eien vielzahl von antibiotika benutz werden muss.

Eben, das begreife ich ja auch nicht. Es wird nach wie vor nur die "traditionelle" Forschung angekurbelt (klar, Kostengründe (?)), aber entweder hat die Pharmaindustrie da nicht so recht das Interesse, oder sie verschlafen die Entwicklung (oder beides). Merck z.B. plant die Errichtung einiger größerer Bioreaktoren (sind vielleicht auch schon im Bau oder sogar fertig, weiß ich momentan nicht), aber wenn man sich mal so anhört, mit welchem Enthusiasmus die das sagen, so nach dem Motto: "Ach so, ja, Gentechnik, die gibt's ja auch noch (irgendwo)." dann kommen einem schon so einige Zweifel.
Naja, auf der anderen Seite: rein chemische Prozesse sind natürlich tausendfach erprobt und einfacher zu kontrollieren. Außerdem bestehen die ganzen Anlagen schon. Aber daß sich viele so scheuen, zumindest mal allmählich auf biotechnologische Prozesse umzusteigen - nun ja.

wir sollten die evolutuion für uns spielen lassen sattt ihr andauernt hinterher zu laufen

Guter Gedanke, wobei man nicht die drei "K"s vernachlässigen sollte: Die Natur kapieren, sie dann kopieren und dann erst kassieren. ;)

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

29.11.2008 um 13:06

@McMööp

ich verstehe Deine Frage nicht, ich habe Dir doch eine Substanz genannt und in dem Link findest Du viele weitere...

@OpenEyes
ja, die Antiangionese ist wirklich ein interessanter Mechanismus und wird übrigens auch schon klinisch eingesetzt, z.B. Endostatin, Thalidomid oder Angiostatin.

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

29.11.2008 um 13:50

@McMööp

"wissen rein gar nix über HIV/AIDS und denken z.B. diese Krankheiten sei auch über Küssen übertragbar."

ist übrigends möglich, muss nur eine klitzekleine stelle unvorschlossen sein"

Nein, eher nicht, weil der Speichel des Munds einen Art Schutz darstellt. Man weiss nicht genau wie dieser Schutz funktioniert. Logisch: Wenn die Wunder sehr gross ist, dann schütz das auch nichts.

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

30.11.2008 um 13:22

Es ist schon erstaunlich wie viele Leute immer noch auf Laetrile("Vit B17") hereinfallen. In einigen Threads kommt es hier auch ab und zu vor.
Wenn man dazu im Netz recherchiert findet man doch nicht nur die Lobpreisungen, sondern auch die Kritik.
Schon seit den Achtzigern ist das Ding out in den USA. Viele Studien haben die angebliche Wirkung widerlegt. Das findet man auch ziemlich schnell heraus.
Warum sehen einige Menschen nur, was sie sehen möchten?

melden
adonim
ehemaliges Mitglied


   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

30.11.2008 um 15:50

@Makrophage
Es gibt sowohl den Placebo Effekt als auch den Nocebo Effekt, das ist wissenschaftlich erwiesen. Also kann man davon ausgehen, dass der Glaube ein maßgebliche Rolle spielt und statistische Erhebungen für das Einzelwesen nicht unbedingt zutreffend sind.

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

30.11.2008 um 17:33

@Makrophage

Links zu unabhängigen Seiten? Man kann viel in Suchmaschinne eingeben, aber bekommt dadurch meist nur "die Pharmaindustriemeinung nachplappernde" Seiten.
------------
Makrophage schrieb:
Schon seit den Achtzigern ist das Ding out in den USA
USA, USA, blablabla...
Wenn es bei denen so ist, heißt es nicht, dass es bei uns ebenfalls so ist.
In den Vereinigten Staaten wird sehr viel manipuliert und unabhängige Forscher gibt es dort kaum.

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

01.12.2008 um 13:29

@Aufraumzeit
Mittlerweile finde ich, dass man nach einer Suchanfrage vorne dabei eher die esoterisch angehauchten Seiten erhält. Aber egal...

Hier ist ein Beispiel-Abstract zu Laetrile:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/1902140?dopt=Abstract
Dort ist auch ein Link zum Volltext.

Jetzt zeig mir doch mal eine saubere Studie, die beweist, dass Laetrile wirkt. Bitte unabhängig. Unbestätigte Einzelfallberichte von Leuten, die das Zeug verkaufen, zählen übrigens nicht. Vielleicht findest Du ja auch eine Metastudie, die mehrere Studien zusammenfässt, am besten von der Cochrane Library. Das würde mich definitiv von Laetrile überzeugen können.
Viel Spaß beim Suchen.

@adonim
Ja, deswegen wird sowas ja auch in guten Studien beachtet. Kein nachgewiesener Effekt, der über ein Placebo hinausführt. Siehe den Link.

melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied


   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

01.12.2008 um 14:03

Das:

"Many animal experiments in the 1970s showed a complete lack of tumor killing by Laetrile. Reviews of the medical records of patients whose cancers were claimed to be reduced or cured after Laetrile treatment found insufficient medical evidence to judge Laetrile's efficacy. Finally, in a clinical trial in cancer patients reported in 1982, Laetrile neither caused shrinkage of tumors, nor increased survival time, nor alleviated cancer symptoms, nor enhanced well-being. Several reports in the medical literature document instances in which Laetrile has caused serious, life-threatening toxicity when taken in large doses in the manner prescribed by Laetrile advocates. In light of the lack of efficacy of Laetrile and its demonstrated ability to cause harm, Laetrile should not be used to treat cancer."

sollte eigentlich reichen um die Finger davon zu lassen.

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

01.12.2008 um 14:14

Selbst wenn es sie geben sollte, sie sind so teuer, dass man sie sich dort, wo AIDS am schlimmsten wütet, kaum leisten kann. Südafrika etwa, jedes zweite heute 15-jährige Mädchen dort wird an AIDS sterben. Medikamente greifen viel zu spät. Man müsste das Verhalten der Leute dort radikal ändern. Aber die demografische Katastrophe dort unten wird wohl nicht mehr abzuwenden sein, dazu sind jetzt schon viel zu viele infiziert. In anderen Ländern im südlichen Afrika sieht es vermutlich noch schlimmer aus, aber die führen keine so zuverlässigen Statistiken wie Südafrika.

melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied


   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

01.12.2008 um 15:06

@yOyO

Leider sieht es so aus dass eine Änderung des Verhaltens dort vermutlich noch schwieriger zu erreichen ist als ein wirklich wirksames Medikament zu finden.

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

03.12.2008 um 19:48

Es gibt gewisse Leute, die verwenden fiese Tricks.
Es gibt gewisse Leute, die wissen, worauf ich hinaus will.
Einige Leute leiden unter jenen Leuten.
Jenere Leute denken von sich, sie seien besser oder wertvoller.
Genauer genommen ist es vorallem eine Individualität.
Diese dahergelaufene doch so unglaublich hochwissende humanoide(nförmige) Wesen meint jede Theorie widerlegen zu können, was kein Mensch wagt, von sich zu behaupten.
Es hat sich sicherlich ein schlechtes Schriftstück aus der Fundgrube bei Großmutters Laden nebenan gegriffen, bei dem auf dem Deckel "Rhetorik" gedruckt war.
Und zu den zumindest einigermaßen aufgeklärten Leuten, die sie schon vorher wussten, welches Wesen ich mit meinen Worten wohl meine, sage ich: Gewiss; es ist das Indivuum direkt über mir.

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

03.12.2008 um 19:51

Ja, danke, jetzt bin ich vollkommen überzeugt.

melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied


   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

13.02.2009 um 13:49

frage:

kann man nicht eine große menge T-Helferzellen erstellen die in den kröper einspeisen und die produzieren dann genug antikörper statt nur ein paar wie sonst?

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

13.02.2009 um 13:58

Also es giebt schon ein Medikament gegen Aids aber das wirt nicht unter die Leute gebracht, warum denn auch sie machen dan doch weniger Geld diese Geldgierigen Säcke.
Macht doch mehr sinn mehrere Teure Medikamente zu verhökern die man ein Lebenlang kaufen muss um die Krankheit einzudämmen als das man ein helfendes Medikament einmal Teuer kauft.

melden
andreasko
Diskussionsleiter
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

13.02.2009 um 14:08

hm,wenn ich ein medikament gefunden hätte was wirkt,würd ich es auch sehr teuer verkaufen wollen...was nützt es wenn man milliarden in die forschung steckt,es aber nicht wieder herausbekommt..

mal ehrlich,warum soll ein unternehmen anders denken..lieber medikamnente auf den markt bringen die etwas lindern,aber niemals heilen
was nützt unternehmen ein medikament das wirklich heilt?

gibt es eigentlich medikamente die wirklich heilen und nicht nur lindern?

melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

13.02.2009 um 14:18

Es giebt ein Medikament das sogar alle möglichen Blutkrankheiten heilen kann, ich habe mal wo gelesen das es belgischen oder Französischen Forschen gelungen sein aus einem Meerestier ein Serum rausgeholt zu haben das verschiedene Blutkrankheiten heilen konnte, an Ratten und anderen tieren wurde es erfolgreich getestet, und die Vorschung dauerte nicht länger als 4 Jahre und kostete nur einen Bruchteil von dem was die Unternehmen im Jahr an ihren anderen Medikamenten einnehmen.
Die Vorscher durften nicht mehr weiter daran arbeiten es wurde von einem Unternehmen aufgekauft und auf Eis gelegt.

Ich würde auch mein Zeug teuer verkaufen aber ich würde auch das helfende Zeug auf den Markt bringen.

melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied


   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

13.02.2009 um 14:19

@Deepthroat13


darf ich zu deiner argumentation Nick.Rivers zitieren?

Wie dämlich ist denn diese Argumentation eigentlich wieder? Man möge mal einen vernünftigen Grund nennen, der die bösen Pharmaunternehmen davon abhalten sollte, die entsprechenden Medikamente noch teurer zu verkaufen als die, die bisher zur Eindämmung der Krankheiten verwendet werden.


melden
   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

13.02.2009 um 14:34

@mcmööp

"kann man nicht eine große menge T-Helferzellen erstellen die in den kröper einspeisen und die produzieren dann genug antikörper statt nur ein paar wie sonst?"

Ich befürchte, damit unterstütz du den Virus nur in seinem Vorhaben. Denn dann hat es mehr Wirte für den Virus.

melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied


   

Gibt es schon Medikamente gegen Aids und Krebs?

13.02.2009 um 14:35

aber wenn man wirklich enorm viele produziert, also man müsste mathematisch klären wieviele in etwa nötig wären um in dem moment genug antikörper zu bilden



melden

Seite 11 von 13 1 ... 910111213

86.959 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Er ist ein Extremist bzw. ein Neonazi - Diffamierungsinstrument?70 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden