Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen? RSS

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Ludwig, König Ludwig Der Ii Von Bayern, Bayernkönig

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 2 12
   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

12.04.2010 um 10:42



Alles in allem gibt es viele Aussagen und "Beweise" für oder gegen die ein oder andere Theorie, aber solange die einbalsamierte Leiche des Königs nicht erneut auf die damalige Todesursache untersucht werden kann, wird jede aufgestellte Theorie nur Spekulation sein.
Doch eine Sarkophag-Öffnung lehnt das Oberhaupt der Wittelsbacher bis heute kategorisch ab. Das einzige was man mit hundertprozentiger Sicherheit sagen kann, ist das die damalige offizielle Version absolut falsch ist.

quelle:http://www.schwanen-ritter.de/tod.htm

melden
   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

12.04.2010 um 10:57

@Mamamsui
Mamamsui schrieb:
Doch eine Sarkophag-Öffnung lehnt das Oberhaupt der Wittelsbacher bis heute kategorisch ab

naja: die werden ihre gründe haben das eine Sarkophag öffnung kategorisch abgelehnt wird. ich vermute das bei einer öffnung und einer optuktion der leiche was ganz was anderes zu tage befördert wird als ursprünglich angenommen.
also meine spekulation geht in richtung mord.

melden
   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

24.04.2010 um 19:37

Also ich glaube nicht wirklich, dass Ludwig fliehen wollte.
Wenn er das wollte, hätte er nämlich vorher auf Neuschwanstein die
Gelegenheit dazu gehabt. Und wohin hätte er den gehen sollen?
Beschäftige mich schon länger mit Ludwig II.
Wenn sich jemand näher interessiert, es gibt auch ein eigenes Forum über den König.
http://mondkoenig.forumieren.de/index.htm

melden
   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

25.04.2010 um 21:09

Es wird soviel gesagt und geschrieben. Wie es wirklich war wird hier bestimmt niemand sagen können.

melden
Mephi
Profil von Mephi
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

23.12.2010 um 20:58

Ich glaube, seine Flucht auf dem Spaziergang war einfach eine Art Instinktflucht. Er wollte einfach nur frei sein. Und als ihm dann sein Arzt gefolgt ist kam es im Wasser zu einem Kampf, bei dem beide ungewollt sich gegenseitig ertränkten.

Allgemein finde ich Ludwig II. einen hochinteressanten Menschen, der ein tragischen Schicksal hatte.
Er wurde von der Regierung einfach verraten, heute würde man sowas als Staatsstreich bezeichnen.

melden
John_Sinclair
ehemaliges Mitglied


   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

09.07.2012 um 19:23

Weshalb sollte es nicht möglich sein, der menschlichen Logik mal zu folgen und in diesem Fall der rationalen auszuweichen. Die Uhr von Gudden ist weit später stehen geblieben. Das ist ein Fakt. Herkömmlich hieß es, dass Ludwig erst Gudden umbrachte, weil er ihn dran hindern wollte, und anschließend sich selbst tötete. Wenn Ludwig Gudden getötet hätte, wäre Ludwigs Uhr später stehen geblieben.

Wahrscheinlicher ist die Hypothese, dass Gudden als Mitzeuge aus dem Weg geräumt wurde, nachdem er höchstselbst Ludwig tötete. Dass Ludwig ermordet wurde steht fest. Sämtliche Indizien sprechen dafür, nur die staatlichen geschusterten Beweise sprechen dagegen.

melden
   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

13.07.2012 um 12:11

Die Thematik mit den stehengebliebenen Uhren kann meiner Meinung nach kein endgültiges Argument sein. Denn diese Argumentation basiert darauf, dass beide Uhren innerhalb des gleichen Zeitraums nach Einwirken des Wassers in die Mechanik stehen geblieben sind. Vielleicht hatte der König einfach eine teurere Uhr, die dem Wasser länger standhielt, als die von Gudden?

Nur so als Denkanstoss.

melden
John_Sinclair
ehemaliges Mitglied


   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

13.07.2012 um 16:22

@dragon46


John_Sinclair schrieb:
Wenn Ludwig Gudden getötet hätte, wäre Ludwigs Uhr später stehen geblieben.


dragon46 schrieb:
Vielleicht hatte der König einfach eine teurere Uhr, die dem Wasser länger standhielt, als die von Gudden?

Nur so als Denkanstoß. Wie kommst du auf diese Argumentation, indem du die Tatsache verdrehst?

John_Sinclair schrieb:
Die Uhr von Gudden ist weit später stehen geblieben.


melden
   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

14.07.2012 um 14:22

@John_Sinclair

Dann habe ich das falsch gelesen. Ist aber auch egal, oder vertrittst Du die Meinung, dass beide Uhren exakt im selben Zeitraum kaputtgehen, wenn sie im Wasser sind? Sind sie zum gleichen Zeitpunkt unter Wasser gekommen? Fragen über Fragen...

melden
John_Sinclair
ehemaliges Mitglied


   

Wollte König Ludwig der II. von Bayern fliehen?

14.07.2012 um 16:59

@dragon46

Ich vertrete die Ansicht, dass heutige Uhren nicht mit damaligen Uhren einfach oberflächlich verglichen werden sollten, weil die Technik der heutigen Uhren viel weiter ist.

Die Uhr des Königs

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/taschenuhr-von-koenig-ludwig-ii-die-letzte-zeugin-der-todesnacht-1.1038051-2

Es geht um 75 Minuten Unterschied in einem See, der aus viiiiieeel Wasser besteht.

Wenn wir noch die Uhr von Gudden ins Bild bekämen, könnten Uhrenhersteller etwas zu den Wasserschäden sagen.

Ich vertrete vor allem eine Meinung: Nicht egal

(Eine Uhr, die wasserdichter ist als die andere, wird nicht früher wasserkaputt). Und selbst, wenn beide die gleiche Uhr gehabt hätten, dann ist der Zeitraum zu groß.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



89.579 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Tsunami: Absurde Verschwörungstheorien46 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden