Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Party = Partei? RSS

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Unterhaltung, Manipulation, Partei, Party, Konditionierung, Agenda, Langzeitplan, Teilhabe

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 4 1234
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Party = Partei?

07.09.2010 um 11:19



Ou mann, es ist so mühselig mit Euch...
Es ist doch alles gesagt. Warum müsst Ihr rumkeifen?

Fennek schrieb:
Mir fällt eins ein. Hier bei Allmy ist jemand, der ist fest davon überzeugt, dass es eine Verschwörung ist, dass "party" im Englischen das selbe Wort für Party und Partei ist. Er lässt keine anderen Meinungen zu sondern stellt nur seins als richtig dar. Alle anderen tituliert er als dumm und sagt er selbst wär höher gestellt als die anderen.

matraze106 schrieb:
Es gilt ersteinmal zu klären, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass wir es hier mit einer Verschwörung zu tun haben. Dazu brauchen wir ganz viele Stimmen
matraze106 schrieb:
es muss keine sein. vielleicht hat sich das ja durch den berühmten schabernack, den die bei der boston tea party veranstaltet haben, einfach alles so ergeben

Fennek schrieb:
Alle anderen tituliert er als dumm und sagt er selbst wär höher gestellt als die anderen.

Ok, dann ist es halt so: Ihr, das bist dann Du und die anderen dominanten Wisser und die anderen sind dann so Typen wie ich, die besonnenen Denker. Das hat was mit Offen- ud Verschlossen-heit zu tun, nix weiter

Fennek schrieb:
Ich glaub der Disput mit Sarrazin und der NPD wär wesentlich geringer als der innerhalb seiner eigenen Partei der SPD.
Schönes Beispiel - Daumen hoch - passt aber nicht, weil es sich hier um eine Ausnahme handelt.


Doors schrieb:
Liebe Partysanen
Du hast es!
Doors schrieb:
was sind denn das für öde Parties, af denen man sich nicht über Politik unterhalten darf bzw. sich nicht darüber unterhält.
das frag mal die Leue auf einer Party... ich red von einer Party. das ist eine große, ausschweifende Feier... ;)
Doors schrieb:
oder ballern sie sich schweigend die Birne weg, weil die Musik so laut ist?
Ja, ich diesen Eindruck habe ich. Und diesem Trend möchte ich mich mit dieser Diskussion entgegenstellen.
matraze106 schrieb:
Partei und Party sollten sich meiner Meinung nach mal wieder ne Scheibe von einander abschneiden
Doors schrieb:
Arme junge Menschen.
dem schliesse ich mich an

Lufton schrieb:
Sagen dir die Begriffe Realos und Fundis noch etwas?
Sagen Dir die Begriffe Offen- und Verschlossenheit noch etwas? Okay, sie sind nicht ganz so abgelatscht wie Deine Beispiele von Dualitäten ;D
Lufton schrieb:
Mit anderen Worten wir sind dir, moment, wie hattest du es formuliert... richtig, zu UNBEQUEM. Na dann...
Warum muss ich bei solchen Postings immer an die Szene bei Animatrix denken, wo der Läufer erst Recht aufsteht?

melden
   

Party = Partei?

07.09.2010 um 23:22

matraze106 schrieb:
firstofall: dein nickname spricht nicht unbedingt für eine couragierte geisteshaltung.
:D hat auch mehr was mit meiner Spielweise bei Counterstrike zu tun:D

matraze106 schrieb:
Das bleibt offen. Es gilt ersteinmal zu klären, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass wir es hier mit einer Verschwörung zu tun haben.
Aber ohne Motiv sehe ich überhauptkeine Wahrscheinlichkeit für eine Verschwörung.
Ausserdem klären wir das hier sowieso nicht. Wir legen unsere Überzeugung da, ändern sie nicht und dann gehen wir wieder. Abgesehen davon wäre ein theoretisches Ergebnis irrelevant... entweder es ist so, oder es ist nicht so. Was wir darüber denken ist ja völlig egal.

melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Party = Partei?

08.09.2010 um 00:17

Schandtat schrieb:
Aber ohne Motiv sehe ich überhauptkeine Wahrscheinlichkeit für eine Verschwörung.
Naja, ich schrieb im Eingang:
um die Courage des Volkes zu untergraben sowie Sabottage an der Langzeitverarsche, die wir als "Politik" bezeichnen.
Eine Politik, deren Spitze dem Volk gegen seinen Willen z.B. Atomkraft und Genfood aufzwingen will (via Schön-Red-Methode^^) - glaubst Du, die könnte dauerhaft couragierte Bürger mit Rückendeckung und schlagfertigen Argumenten gebrauchen?

melden
Warhead
Mitglied gesperrt
-> Begründung


   

Party = Partei?

08.09.2010 um 01:21

Wie Ihr wisst, ist das ja so ziemlich verpönt, auf ner Party über Politik zu reden.

Politik ist alles,also Parties wo über Weiberärsche und Schwanzvergleich diskutiert wird,frequentiere ich nicht

melden
   

Party = Partei?

08.09.2010 um 22:06

@matraze106
um die Courage des Volkes zu untergraben sowie Sabottage an der Langzeitverarsche, die wir als "Politik" bezeichnen.
Bemerkenswert, dass der Regierung immer derart Hirnlose Verschwörungen unterstellt werden. Traut ihr denen denn gar nichts zu?

matraze106 schrieb:
glaubst Du, die könnte dauerhaft couragierte Bürger mit Rückendeckung und schlagfertigen Argumenten gebrauchen?
Das wäre halbwegs einleuchtend, wenn wir den ganzen Tag party machen würden. Tun wir aber nicht.

melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Party = Partei?

09.09.2010 um 00:50

@schandtat
Schandtat schrieb:
Traut ihr denen denn gar nichts zu?
Na klar! Auf jeden Fall, das sie die Interessen des Volkes nicht vertreten.
Und bezüglich der inflationären Verwendung der faschistoiden Wortkonstruktion "Verschwörungs-Theorie" hab ich auch nen Thread aufgemacht. Diskussion: Verschwörungstheorie - eine Killerphrase?
Ebenso kannst Du hier nach bester satirischer Art lesen, dass das gar nicht mal so abwegig ist, wie von manch Allmy-User behauptet wird:
http://de.uncyclopedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorie

Schandtat schrieb:
Tun wir aber nicht.
Du sicher nicht. Du beschäftigst Dich laut Deiner Aussage in Deiner Freizeit mit dem Schärfen der Deiner für den Alltag unermesslichen Sinne, in Sekundenbruchteilen Freund und Feind voneinander zu unterscheiden und gegebenenfall zu erschiessen. Dabei stirbst Du regelmäßig mehrere Tode, was sicher nicht abstumpfend auf Deine Psyche wirkt. Und sicher sagt Dir das Wort "LAN-Party" ebenfalls nix.

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 12:28

@matraze106
Ich weiß garnicht was du hast. Die ursprünglichste Bedeutung von to party ist: sich treffen. Und das passt in jedem Fall sehr gut.
Die einen treffen sich um politik zu machen, die anderen um zu feiern, einige um tee zu trinken und andere um zu spielen.
Gemeinsam an etwas teilhaben das ist der Sinn von party. Nicht dein müll den du hier verzapfen willst. Aber dir ist anscheinend nicht mehr zu helfen.

melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Party = Partei?

09.09.2010 um 13:36

Fennek schrieb:
Nicht dein müll den du hier verzapfen willst
Interessant, was Du so alles als Müll interpretierst
Magst Du das etwa nicht, was ich uns hier auf den Tisch lege?
Bis jetzt fand ich die Diskussion äusserst erhellend.

Fennek schrieb:
Die ursprünglichste Bedeutung von to party ist: sich treffen
Das ist so nicht ganz richtig.
Für Dich, mich und alle interessierten Leser - eine kleine Zusammenfassung:

Wortgeschichtlich kommt es aus dem Altfranzösischen partire (teilen) bzw. partie (Teil, Gebiet, Gruppe, Abteilung)
Das Wort bezeichnet im frühen Deutschen den (selbständigen) Teil eines größeren Ganzen, z.B. eine Prozeßpartei, eine Seite in einer Auseinandersetzung (während die einfache Bedeutung "Teil" mehr und mehr von Part und Partie übernommen wird).
matraze106 schrieb:
Party. das ist eine große, ausschweifende Feier
im englischsprachigen Bereich gibt es das Wort "Partei" nicht.
matraze106 schrieb:
vielleicht hat sich das ja durch den berühmten schabernack, den die bei der boston tea party veranstaltet haben, einfach alles so ergeben
matraze106 schrieb:
Ich möchte die These noch darum erweitern, dass eine politische Diskussion das Denken anregt, während ein Disko-/Club-Besuch mit all seinen Drogen und zuuu lauter Musik einen so ziemlich gegenteiligen Einfluss hat. Und das Wort "Party" ist im Deutschen auch noch nich soo alt.
matraze106 schrieb:
aus ner gewissen perspektive heraus sind sie wie ein schuhpaar, von dem der eine überkandidelt und der andere verkommen ist.
matraze106 schrieb:
Partei und Party sollten sich meiner Meinung nach mal wieder ne Scheibe von einander abschneiden


melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 18:36

Die ursprünglichste Bedeutung von to party ist: sich treffen

Das ist so nicht ganz richtig.
Als Beispiel passt hier auch "partizipieren" - an etwas teilnehmen

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 18:56

Außerdem kommt es aus dem Lateinuschen...
partēs, partium = Teil

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 21:52

matraze106 schrieb:
Du beschäftigst Dich laut Deiner Aussage in Deiner Freizeit mit dem Schärfen der Deiner für den Alltag unermesslichen Sinne, in Sekundenbruchteilen Freund und Feind voneinander zu unterscheiden und gegebenenfall zu erschiessen. Dabei stirbst Du regelmäßig mehrere Tode, was sicher nicht abstumpfend auf Deine Psyche wirkt.

Richtig. Das ist nicht nachgewiesen und somit auch mal wieder leeres Geschwafel von dir. Was nachgewiesen ist bzw. was sich jeder denken kann, ist, dass sich das Spielen der von dir eben beschriebenen Spiele negativ auf labile Menschen auswirkt. Aber nicht auf gefestigte. Außerdem sagte er nicht, dass er das den ganzen Tag macht. Oder eröffnest du den ganzen Tag Threads mit nichtssagenden Verschwörungstheorien?

matraze106 schrieb:
Und sicher sagt Dir das Wort "LAN-Party" ebenfalls nix.

Genau. Erklär uns doch mal, was ein Lan-Partei ist. Ich mein, das muss das ja quasi ne Kabel-Verschwörung sein, oder?

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 21:55

Na klar! Auf jeden Fall, das sie die Interessen des Volkes nicht vertreten.
Und darauf kommst du, weil sie speziell deine Interessen nicht vertreten?

matraze106 schrieb:
Und bezüglich der inflationären Verwendung der faschistoiden Wortkonstruktion
"Verschwörungstheorie" ist nicht Faschistoid, sondern eine einfache Formulierung dafür, dass du die Theorie einer Verschwörung hegst, nämlich der , dass der Staat uns mit gezielter Wortmanipulation beeinflussen will, also einer Verschwörung des Staates gegen die Bürger. Gar nicht so einfach was?:D Das mit dem Wörtererklären- wenn du das schon nicht auf die Reihe kriegst, dann sollte man wohl auch deinen anderen linguistischen Theorien nicht allzu viel Bedeutung beimessen.

matraze106 schrieb:
Du beschäftigst Dich laut Deiner Aussage in Deiner Freizeit mit dem Schärfen der Deiner für den Alltag unermesslichen Sinne, in Sekundenbruchteilen Freund und Feind voneinander zu unterscheiden und gegebenenfall zu erschiessen.
Wo steht das?

matraze106 schrieb:
Dabei stirbst Du regelmäßig mehrere Tode, was sicher nicht abstumpfend auf Deine Psyche wirkt.
Ist das so ne Art Ironie? Wenn ja, dann ist sie ziemlich dämlich ausgewählt:D, denn der Satz ist so völlig korrekt:D

melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Party = Partei?

09.09.2010 um 22:00

Schandtat schrieb:
speziell deine Interessen
http://www.scribd.com/doc/37160969/Vertrag-zwischen-Bundesregierung-und-EVUs-vom-06-09-2010

sorry for irony. but i had to.

Mirrorman25 schrieb:
Das ist nicht nachgewiesen
Leute, nochmal damit das klar ist: Ihr könnt nicht ewig in Euerem Glaskasten an Fakten-Welt leben. Das bedeutet Stillstand und wäre eine Chance für die Andern, deren Existenz Ihr nicht wahrhaben wollt. Es bedarf zuerst Hin-weisen, dann kann man Nach-weisen.

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 22:05

@matraze106
interessant, dein Link führt zu einer Seite die mich mit einem Briefumschlag begrüsst, unter denen in rieeesigen Lettern "jemand steht auf dich" steht.:D

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 22:05

@matraze106

Alter was redest du da? Wie viele Menschen laufen Amok, nachdem sie ein Spiel gezockt haben? Wie krass sind die Auswirkungen auf jemand normalen? Das SIND Fakten, Fakten gibt es, damit man sich daran orientieren kann.

Wir sollten froh sein, dass wir in einer Faktenorientierten Welt leben und nicht in einer, in der jeder an die Verschwörungstheorien einer Schlafunterlage glaubt. Man man man...

melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Party = Partei?

09.09.2010 um 22:12

@Mirrorman25
wenn du VTs so abgrundtief hasst, herr Proklamationstheoretiker, warum bist du dann auf allmy respektive in diesem Bereich?
Ich denk, du hast den Artikel gelesen?
http://de.uncyclopedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorie

Leidest Du vielleicht an Dyslexie (oder gar Sprachverirrung)? Lies bitte noch einmal meine Zusammenfassung dieses Threads bevor Du mich weiter so pöse peschimpfst! Junge Junge Junge
Diskussion: Party = Partei? (Beitrag von matraze106)

Schandtat schrieb:
interessant, dein Link führt zu einer Seite die mich mit einem Briefumschlag begrüsst, unter denen in rieeesigen Lettern "jemand steht auf dich" steht.:D
kein plan, was du für nen browser benutzt. während ihr hier rumzetert, geht unsere freiheit flöten und ihr bemerkt es nich mal.

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 22:17

matraze106 schrieb:
Es bedarf zuerst Hin-weisen, dann kann man Nach-weisen.
Ja dann machs doch mal. Bisher ist dein gelaber ziemlich äähm nicht-überzeugend gewesen.

matraze106 schrieb:
Leute, nochmal damit das klar ist: Ihr könnt nicht ewig in Euerem Glaskasten an Fakten-Welt leben. Das bedeutet Stillstand und wäre eine Chance für die Andern, deren Existenz Ihr nicht wahrhaben wollt.
Langsam nervt es, dass jeder, dem man hier nicht jeden Scheiss glaubt einen als weltfremden, willenlosen Sklaven der Elite hinstellt.
Was mich zu einer sehr persönliche "Verschwörungstheorie" führt.
Obacht, ich erläutere:
Also Aufklärer wie Freeman, Alex Jones und andere, behaupten ja generell uns die Augen öffnen zu wollen. Aber wenn man sich gegen ihre "Tatsachen" wehrt, zeigen sie nicht etwa Mitleid, wie man es in dieser Situation vielleicht von ihnen erwarten dürfte, sondern sie beleidigen(denn, so sehr ihr euch auch bemüht eure Anfeindungen als intelektuelle Verachtung zu tarnen, es ist einfach beleidigend) einen. Wenn sie diese Theorien also auch nutzen können um andere, naja zu "erniedrigen", eben als weltfremde leugner der Wahrheit zu bezeichnen, ist es dann nicht auch Wahrscheinlich, dass Leute wie unser matratze hier ihre Macht als selbsternannte Propheten der Wahrheit vor allem dafür nutzen, sich selbst wichtig zu fühlen, sich selbst über den "mainstream" (wie ich dieses Wort hasse) zu erheben, sich also selber zu einem besseren Menschen zu labern?

Ich bitte um eure Meinungen

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 22:22

@schandtat

Ich finde, dass das allemal logischer klingt, als das was unser Bettvorleger da praktiziert. Und das liegt daran, dass Schandtat seine Sachen erläutert, erklärt und mit Zusammenhängen nicht geizt.

Ich finde, man sollte diesen Thread boykottieren oder matratze gleich aus dem Forum löschen, damit er hier nicht mehr seine mainstream Verschwörung verschwören kann. Ja, das Wort kommt zumal hintereinander vor und das ist puuuuuuuuuuuure Absicht. In diesem Sinne:


"Gute Nacht Freunde, es ist Zeit für mich zu gehen..."

melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Party = Partei?

09.09.2010 um 22:38

@schandtat
@Mirrorman25
ok. ich wollte es zu erst nicht wahrhaben, aber ihr seid scheinbar wirklich schwer von begriff.
mir gehts hier nicht darum, mich selbst zu profilieren, wie ihr mir unterstellen wollt, um mich in etwa sowas wie

mundtot zu machen.
Mirrorman25 schrieb:
matratze gleich aus dem Forum löschen

hey, du kommst mir ja glatt zuvor ^^

ich zitier es nochmal:
matraze106 schrieb:
Es gilt ersteinmal zu klären, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass wir es hier mit einer Verschwörung zu tun haben.

was ihr hiermit getan habt. aber sprecht ihr damit auch für alle? ihr behauptet es zumindest. das ist noch nicht mal das schlimme: nein, ihr scheint es auch zu denken.
tut mir leid, freunde der nacht, ich glaube, ihr solltet dringendst an einer anderen diskussion teilnehmen...
Diskussion: Der allgegenwärtige Faschismus (Beitrag von matraze106)

glaubt ihr wirklich, dass threads wie diese keine daseinsberechtigung haben?

ich sag euch beiden flitzpiepen mal was: alles hat seine daseinsberechtigung.
und daran könnt ihr mit euren saloppen und beleidigenden sprüchen nichts verändern.
das bringt euch dann nur noch mehr auf die palme: ein teufelskreis!

sucht euch ein ventil, wo ihr eure aufgestauten aggressionen wirklich rauslassen könnt anstatt sie im computer zu verbraten, beispielsweise auf eurer "spielwiese" CS, die ja absolut nix gewaltverherrlichendes an sich hat ;)
seid doch mal einen moment in eurem leben selbstkritisch, jungs!

melden
   

Party = Partei?

09.09.2010 um 22:42

matraze106 schrieb:
Es gilt ersteinmal zu klären, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass wir es hier mit einer Verschwörung zu tun haben.
lim h->0

matraze106 schrieb:
sucht euch ein ventil, wo ihr eure aufgestauten aggressionen wirklich rauslassen könnt anstatt sie im computer zu verbraten, beispielsweise auf eurer "spielwiese" CS, die ja absolut nix gewaltverherrlichendes an sich ha
Irgendwie bekomm ich das Gefühl, du hast das Spiel noch nie ernsthaft gespielt. Wahrscheinlich um dein kleines Ego zu beruhigen, dass dir sonst schlaflose Nächte bereitet hätte. Du scheinst hier der zu sein der alles glaubt was ihm vorgelegt wird, ohne zu hinterfragen. Sonst würdest du nicht einfach sagen "Spiel mit Waffengewalt = gewaltverherrlichendes Spiel"
Ich will dich sehen, wie du reageirst, wenn du als Geisel genommen wirst und die GSG9 sagt: "Ja, sorry, wir nutzen jetzt keine Waffen mehr, das ist gewaltverherrlichend"



melden

Seite 3 von 4 1234

89.604 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Saufen für den Regenwald, wie Jauch uns verarscht124 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden