Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wo leben wir eigentlich? RSS

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Regierung, Attentate, Sklaverei

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 5 von 6 123456
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 23:04



Übrigens ein sehr schöner Passus von der von mir verlinkten Seite:

Denken Sie doch bitte einmal darüber nach, wem es nützt, propagierte Pandemien, angeblich drohende Klimakatastrophen, Ozonlöcher, Deklarationen von Terrorstaaten usw. in gigantischem propagandistischem Aufwand zu kolportieren… oder tun Sie es besser nicht, denn dann werden Sie schneller zu einem Verschwörungstheoretiker, als Ihnen lieb ist.

Sollten Sie selbst dann noch weiterdenken, ist der Weg zum „Radikalen“ nicht mehr weit.


melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 23:21

Auch noch interessant:

Investigativer Journalismus (also eine kritische bzw. enthüllende Recherche) findet aus meiner Sicht im Rahmen der vorgegebenen Propaganda nicht mehr statt und ich bin mir sicher, dass sehr viele Journalisten darunter leiden.

Eine Pressefreiheit macht leider keinen Sinn, wenn die Presseorgane selbst nicht frei sind!

Die großen Medienanstalten befinden sich im Eigentum einer Handvoll Leute, die weltweit zumindest massiven Einfluss auf die Nachrichten ausüben und die Reporter haben zu „spuren“, sonst sind sie ganz schnell arbeitslos. Für denjenigen, der es doch wagt, kritische Fragen zu stellen, gibt es dann noch ein letztes Diffamierungsinstrument:

„Er ist ein Extremist bzw. ein Neonazi“!

Na, merkt ihr was, fast wie hier auf Allmy... ein Schelm der Böses denkt. :-)

So jetzt muß ich Bubu machen damit morgen auch die Sonne scheint :-)

Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend!

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 23:25

@bleep

Die großen Medienanstalten befinden sich im Eigentum einer Handvoll Leute,

Magst du uns DIESE Handvoll Leute mal benennen ?
Na sag schon, ich habe da gerade so eine Ahnung ..................^^

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 23:28

knolle schrieb:
also versucht ihr es mit dem nazikrampf
Die mehrfache Verlinkung auf einen Blog eines Holocaustleugners fällt in Österreich zum Beispiel unter nationalsozialistische Wiederbetätigung.

Freu mich schon auf einen Prozess. David Irving haben wir auch erwischt.

@knolle

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 23:29

hier der Link:

http://zeitkritiker.de/index.php/technik-und-medien/pressefreiheit/290-freie-meinungsaeusserung-oder-propaganda-ueber-die-grosse-gefahr-der-radikalitaet

lesen bildet sagt man ja....

ansonsten jetzt die Namen der Medienmogule rauszusuchen... *gähn* da habe ich jetzt keine Lust zu, vielleicht morgen... ansonsten google schon mal vor ich komme nach...

Wünsche Dir eine gute Nacht!

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 23:42

@voidol

ich muss mich zwar nicht rechtfertigen, aber den link, den ich anfangs hier reingestellt hab hat nichts mit holocaust oder sonstwas zu tun, es geht dabei darum, dass geheimdienste mit killerauftrag in der weltgeschichte rumtoben. bestellt und genehmigt von regenten.

eine nennung von präsidenten, politikern und anderen vip, die irgendeinem attentäter zum opfer fielen. meist waren diese opfer einer gruppe im weg oder hatten andere vorstellungen.

nexupp stellte einen link rein, wo man antisemitische quellen hineinwurschteln könnte.

meine meinung steht weit weg davon.

du tust gerade so, als sei es meine schuld, dass silverstein das wtc gepachtet hat obwohl es asbestverseucht war und es am 11. sept. 2001 zusammengefallen wurde. das war in dem anderen thread, hat aber dort genauso wenig mit der thematik zu tun, wie hier.

@schandtat

hier gehts auch nicht darum, ob es uns gut oder schlecht geht, sondern um die willkür der weltpolizei leute aus dem weg schaffen zu lassen und die jeweiligen methoden, die sie anwenden.

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 23:51

knolle schrieb:
aber den link, den ich anfangs hier reingestellt hab hat nichts mit holocaust oder sonstwas zu tun

Ach nein.

Viele Schulen veranstalten Ausflüge zu KZs und thematisieren den Holocaust im Geschichts-, im Deutsch-, und im Religionsunterricht. Während die Teilnahme am konfessionellen Religionsunterricht freigestellt bleibt, ist der Glaube an den Holocaust Pflicht.
http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/2-5-kulturelle-dominanz-dieses-kapitel.html

Das ist eine neonationalsozialistische Publikation.



knolle schrieb:
meine meinung steht weit weg davon.
Seit wann?
Diskussion: Wann ist die schuld von Deutschland beglichen (Beitrag von knolle)

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

03.10.2010 um 23:59

@voidol

falscher link, den du hast.

von mir stammt der link: staatsdiener und terrorismus.

melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:00

knolle schrieb:
falscher link, den du hast.
Oh nein! Das ist der gleiche Blog, die gleiche Publikation, derselbe Autor.

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:02

Huiiiiii, Knolle zweifelt also am Holocaust ??

Zitat Knolle:

"Den gesamten Holocaust habe ich wegen meiner persönlichen Zweifel, die sich aus dieser Tatsache ergeben, nicht erwähnt."


Na jetzt bin ich aber soooooooo richtig überrascht :D :D

OWNED !

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:19

@voidol

habe mir den alten Thread gerade nochmal angesehen und siehe da, unsere Knolle verlinkt sogar auf Seiten mit dem Namen "white nationalist news portal"

Diskussion: Wann ist die schuld von Deutschland beglichen (Beitrag von case_77)

Wieso darf die Knolle hier überhaupt noch Beiträge verfassen ?
Verschwörung !!! ^^

melden
iijil
Profil von iijil
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:30

Irgendwie kommts mir hier vor wie bei


melden
voidol
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:32

@iijil
Nationalsozialismus ist keine Meinung. Nationalsozialismus ist ein Verbrechen. Die Verherrlichung desselben dito.

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:39



@nexuspp
@voidol

dies ist der von @nexupp verlinkte beitrag
http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/2-5-kulturelle-dominanz-dieses-kapitel.htm


hier der von mir anfangs zum thread verlinkte beitrag.
http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/1-5-staatsdiener-und-terrorismus-den.html

zwei total verschiedene blogspots und total unterschiedliche titel.

was seid ihr beide für erbärmliche zeitgenossen.

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:40

@voidol
geh schlafen und spar deine unqualifizierten sinnfreien ergüsse

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:43

@knolle

knolle schrieb:
was seid ihr beide für erbärmliche zeitgenossen.

Wir leugnen weder Teile des Holocaust noch verlinken wir zu NAZI Seiten wie DU !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Deine Vergangenheit holt dich gerade hier ein und selbst das scheinst du noch leugnen zu wollen !

Bei dir kann man überhaupt nicht soviel essen wie man kotzen möchte !

melden
iijil
Profil von iijil
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:44

@voidol
Trotzdem.. verlief die Diskusion so, wie in dem Film da oben die Steinigung... schön provokativ... immer drauf wartend dass sie Jehova sagt.

Wenn Ihr meint, dass der Zweck die Mittel heilt, bitte meine Herren der Inquisation, fahren sie fort.
@nexuspp
Wieso meldest die Posts nicht einfach der Verwaltung, statt wie n Bluthund rumzubellen?

melden
knolle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 00:46

@voidol

2004 in dem thread ging es um die wiedergutmachungen


hier gehts um killerkommandos von usa und cia.

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 01:07

@knolle

wir leben entspannt im Gegensatz wie die Menschen, vor vielleicht 200-300 Jahren gelebet haben.

Die Mittelschicht hatte kaum was zu essen, angst wegen Krankheiten zu sterben oder bestohlen oder ungebracht zu werden.

Und denkt mal drüber nach was wir heute haben und immernoch nicht damit zufrieden sind und denken, die Welt geht zur Grunde oder es wird immer schlimmer oder solche Sachen.

melden
   

Wo leben wir eigentlich?

04.10.2010 um 10:10

"angst wegen Krankheiten zu sterben"

Kommt alles wieder, Herr Rösler arbeitet dran.



melden

Seite 5 von 6 123456

86.316 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Titanic Verschwörung890 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden