Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Was ist mit uns (den Menschen) passiert? RSS

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Evolution, Fortschritt

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 41234
darcane
Diskussionsleiter
Profil von darcane
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 09:50



Hallo liebe Gemeinde,

ich weiß nicht genau ob es bereits zu diesem Thema gibt, wenn dem so sein sollte verzeiht mir bitte.

Ich habe mir einmal Überlegungen bezüglich unsere ( der menschlichen ) Entwicklung gemacht.

Der Homo Sapiens Sapiens entstand laut unserer Wissenschaft vor ca. 140.000 bis 200.000 Jahren. Wir gehen bei meinen Überlegungen einfach mal von 160.000 Jahren aus. Vor ca. 17.000 Jahren begannen die ersten Menschen die Sterne zu beobachten. Immerhin erst 143.000 Jahre nach unserer Entstehung ( da haben wir ja echt lange gepennt ). Dann haben wir gelernt Äcker zu bebauen und Metalle zu verarbeiten etc. ( ich will hier nicht auf alles im Detail eingehen das würde zu lange dauern, auch die Entdeckung Amerikas z. B. lasse ich mal außen vor ).

Im Jahre 1232 nach Christus wurde in China die erste Rakete abgeschossen ( eine Feuerwerksrakete sei dazu gesagt^^ ) also vor 779 Jahren …… das heißt 159221 Jahre nach unserer Entstehung. ( ich benutze das Raketenbeispiel weil mich an meiner Überlegung hauptsächlich der menschliche Fortschritt interessiert ). So nun kommen wir zu meiner eigentlichen Überlegung.

Bis zum Anfang des 17. Jahrhunderts hat die Menschheit scheinbar geschlafen?
Einige Beispiele ( Entdeckungen ):
1709 Entdeckung der Elektrizität
1852 wurde das erste Flugzeug gebaut.
1854 die erste Forschung am menschlichen Genom betrieben.
1862 Der erste Verbrennungsmotor wird gebaut.
1905 Einstein veröffentlicht seine Relativitätstheorie
1920 beginnen die ersten Überlegungen einen Laser zu entwickeln.
1928 Entdeckung von Penicilin.
1939 wir der erste Computer gebaut
1945 detoniert die erste Atombombe
1947 fand die erste UFO-Sichtung statt und im selben Jahr stürzte angeblich ein UFO in Roswell ab. ( Ich bringe die UFO-Sache hier mit rein weil dies auch eine mögliche Theorie bzw Überlegung sein kann.
1969 Landet der erste Mensch auf dem Mond.

All diese Daten könnt ihr euch sehr leicht unter Wiki oder bei Google selber in Ruhe durchlesen.

Was ich nun nicht verstehe ist, warum haben wir nach solch einer langen Zeit in der ja bis auf einige Ausnahmen die zudem hunderte oder tausende von Jahren auseinander liegen plötzlich explodieren vor Wissen. Wir haben zig tausende Jahre immer mit den selben Waffen gekämpft, sind mit den selben schiffen gefahren etc. und plötzlich fliegen wir zum Mond und können durch unsere Teleskope bis an den Rand des Universums blicken. Ich glaube gelesen zu haben das man vor kurzen eine Galaxie die 13, Milliarden Lichtjahre von uns entfernt liegt gesichtet hat was ungefähr dem alter unseres Universums entspricht. Das kommt auch hinzu….. wir wissen wie alt unser Universum ist oder glauben es zu wissen. Vielleicht bemerken wir das nicht so weil unsere Lebenserwartung nicht so hoch ist. Würden wir sagen

wir mal 10.000 Jahre leben wäre uns doch sicher aufgefallen das wir in nur 300 Jahren zu einer im Gegensatz zu vorher gesehenen Superrasse herangewachsen sind.

Was ist da passiert? Vielleicht kann einer von euch ja mal eine mathematische Rechnung dazu aufstellen^^

Vielleicht sind wir eine Evolutionsstufe aufgestiegen?
Vielleicht hat uns aber auch jemand einen Brotkrumen vorgesetzt und will wissen was wir daraus machen?
Vielleicht fällt euch aber auch etwas dazu ein.

Anbei möchte ich hinzufügen dass ich zwar gerne glauben will das uns Aliens besuchen oder besucht haben, ich allerdings nicht davon überzeugt bin. Mir fällt allerdings auch schwer zu glauben dies sei alles nur Zufall. Kluge Köpfe muss es schon immer gegeben haben und trotz Kirchlichem Forschungsverbot und Kriegen die es ja in unserer Zeit auch zur genüge gibt doch schon früher auf solche Entdeckungen gekommen sein müssen.

Sry wenn der Text hier von Rechtschreibfehlern trotzt aber ich bin grade einfach zu faul alles zu kontrollieren.

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 10:00

Du willst sicher darauf anspielen, das der Technologiesprung auf Auswertung außerirdischer Technologie basiert...

Das glaube ich allerdings nicht, diese wäre sicher zu komplex, um von uns in unserem Entwicklungsstand verstanden zu werden.
Zudem fliegen die sicher nicht dreihundertachtundvierzig milliarden Lichtjahre zu uns durchs All, um dann hier doof mit nem Wetterballon zu kollidieren und abzustürzen.
Selbst wenn echte Außerirdische uns beobachten würden, würden wir es aufgrund deren Technologischen Vorsprung nicht bemerken.

Die würden aufgrund unserer Primitivität auch schnell das Interesse an uns verlieren!

melden
darcane
Diskussionsleiter
Profil von darcane
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 10:03

Das mit den Aliens ist nur eine Überlegung von vielen. an diese UFO Geschichte glaube ich ja selber nicht :) wäre aber nicht unmöglich denke ich.

Ich meine stell dir mal vor du beobachtest eine Spezies tausende von Jahren und da passiert nix ...... da könnte man doch auf die Idee kommen uns unbemerkt einige Infos zu geben um uns mal vorranzutreiben und um zu sehen was wir damit anfangen. ist nur eine Überlegung keine Feststellung^^

melden
darcane
Diskussionsleiter
Profil von darcane
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 10:34

Also meiner Meinung nach würde jemand der tausende von Lichtjahren in Überlichtgeschwindigkeit ( was ja unseres Wissens nach gar nicht gehen kann ) zu uns fliegt ganz sicher nicht auf der Erde abstürzen würde. Ich glaube auch kaum das jemand zu Einstein gegangen ist und ihm gesagt hat : Hey so und so schreib auf das ist gut für euch. ich habe keine Ahnung warum das alles so ist darum würde ich ja eure Meinungen gerne lesen :)

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 10:56

Du solltest mal deine liste angucken, die sagt dann doch scho alles. ohne des eine hätte man lange gebraucht um auf des andere zum kommen.

melden
darcane
Diskussionsleiter
Profil von darcane
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 11:01


laut dem würde es das alles nicht geben wenn nicht zufällig 1709 die Elektrizität entdeckt wurde? hmmmmmm interessant.

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 12:41

@Darcane

Joa, genau das ist der Grund ohne das eine lässt sich das andere nicht erfinden.

melden
darcane
Diskussionsleiter
Profil von darcane
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 12:48


Ja leuchten schon ein nur hat das nichts mit der Wissenschaft übers genom zu tun und es erklärt ja auch nicht warum wir erst so spät zu dieser Erkenntnis gekommen sind. ich meine 160.000 Jahre und die letzten 300 davon kommt dies alles plötzlich??? warum hat nicht schon vor 2000 jahren jemand die Elektrizität entdeckt? selbst das wäre noch spät gewesen.

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 12:52

Hi @Darcane


ja laut unserer Wissenschaft war das so.
Das hast du richtig gesagt.

Das muss aber nicht unbedingt stimmen.

Ich befasse mich seit einiger Zeit damit.

Vor etlichen Jahren hat der kürzlich verstorbene Wirtschaftsjournalist Z.Sitchin,
Tafeln aus dem Sumerischen übersetzt.

Und an sehr vielen anderen Stellen der Welt finden sich Zeichen, daß wir die "Erschaffenen" sind,
und zwar durch Leute von ausserhalb, also damit meine ich: nicht von hier.

Demnach wäre die menschliche Geschichte etwa so verlaufen:

Ankunft der Anunnaki vor etwa 500.000 Jahren.
250.000 JAhre bauten sie hier Gold und Mineralien ab für sich selbst und ihren Heimatplaneten.

Dann wurde ihnen die Arbeit zu schwer, und sie haben auch nicht die erforderlichen Mengen liefern können.

Einer ihrer Anführer , Enki mit Namen, kam auf die idee: Lasst uns einen einfachen Arbeiter erschaffen! und kreuzte ihr Genom mit dem einer hier bereits existierenden Primatenart.

Dann haben sie hier etliches mit uns getrieben bis zur Sintflut vor etwa 11.000 Jahren
das ist wirklich eine längere Geschichte.

Zu dieser Zeit ging einer von ihnen, Thoth, nach Ägypten und zivilisierte dort die dort lebenden
Einwohner.


Bis zu dem genetischen Eingriff durch die Anunnaki haben wir uns wahrscheinlich nach den Evolutionsgesetzen entwickelt.

Dieser Eingriff stellt jedoch einen Bruch dar.

Zu allen Zeiten hat man die Wahrheit so gut es ging, vor uns verborgen aber nun beginnt sie allmählich, durchzuschimmern.


Das Wissen um die Sterne haben die Menschen, und da zumeist nur die Priester, von unseren Erschaffern erhalten, denn die waren ja sternenkundig, als Raumreisende.

Ackerbau und Metallverarbeitung haben wir von ihnen gelernt, denn wir sollten uns ja unterhalten können und noch einen Überschuß erwirtschaften. Für sie.

Etwa 3000 vor Christus, also 6000 Jahre nach der Sintflut, sind sie dann ganz plötzlich abgereist,
und mit dem Tod der Alermeisten individuen ging ein ganz erheblicher Verlust an Wissen und Bewußtsein einher.


Elektrizität und FLugzeug waren schon im Altertum bekannt, nur das Wissen darum war unter gegangen.

Das menschl. genom war ihnen schon seit Jahrhunderttausenden bekannt.

und auf dem mond waren wir GANZ SICHER nicht die ersten.

Ja, und eigentlich, eigentlich waren wir nie alleine. ich meine weil du auf Roswell anspielst.

Auch jetzt sind wir es wohl nicht, und es wird alles sehr gut vor uns verborgen.

Dazu kommt, weil du die Frage nach dem Warum stellst,
noch ein Aspekt: die Qualität der Zeit.


jetzt kommt für dich ein Link:



http://www.gottwissen.de/goetter/PlaedoyerAnunnaki.htm



über die Qualität der zeit schreib ich dir gleich noch was.


mfg,

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 12:55

ich denke, der schnelle Fortschritt hat etwas mit der rasanten Vermehrung der Weltbevölkerung zu tun...also auch extrem viele Wissenschaftler, bei denen jeder besser sein will als der andere. Viele Wissenschaftler...viel Forschung...

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 12:57

@Darcane

ja jetzt noch zur Qualität der Zeit,
also Zeit hat neben der liearen Ausdehnung noch ein nderes Merkmal,,

nämlich ihre Qualität.

wir leben derzeit inder 9.welle die dauert etwa 234 Tage und geht von 9.märz bis ende okt 2011.

Die vorher gehende Phase dauerte immerhin noch 12,8 Erdenjahre und die Phase noch davor so ziemlich 256 Jahre.

s.a. Graphik


http://www.indalosia.de



Die allerniedrigste und aber auch aller längste Phase, die Phase der Einzeller hier auf der Erde, hat mehrere-viele Mrd Erdenjahre gedauert.

und nach dem Ende der 9.welle werden wir ja sehen was kommt.
Es kommt auf alle Fälle ein Perioden-Ende, auch als Bolon Yokte Ku bezeichnet,
die Kraft,die Periodenenden unterstützt.



mfg,

melden
darcane
Diskussionsleiter
Profil von darcane
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:03

@ruthle
das klingt schon einleuchtender.

@thomaszg2872
ich glaube nicht an eine Einmischung Ausserirdischer auch wenn die Vorstellung schön wäre. Alleine schon weil ich nicht glaube das eine Spezies die Milliarden von Lichtjahren in Überlichtgeschwindigkeit reist Maschinen und menschen zum Erze gewinnen beötigt. dazu fliegen die zu einem Toten Planeten und bauen das da in Stunden mit was weiß ich was für sachen ab und fliegen weiter statt mühsam ein Volk dazu zu versklaven.

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:10

hier der Link nochmal im Ganzen



http://www.indalosia.de/Neunte_Welle_Maya_Kalender_Universelle_Ebene.htm

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:11

@Darcane

du musst es ja nicht glauben.

'Die Frage ist ob du es sehen willst.


mfg,

melden
darcane
Diskussionsleiter
Profil von darcane
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:11


ja ich schaus mir mal an :)

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:16

@Darcane

ich danke dir.

melden
9077
ehemaliges Mitglied


   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:23

Der Mensch hat die meiste Zeit seiner Existenz ums Überleben gekämpft. Je weiter du in deiner Zeitskala in Richtung gegenwart gehst, je einfacher ist es zu überleben. Wenn du dir keine Sorgen ums Überleben machen mußt, kannst du dich um andere Dinge kümmern, wie z.B. Mondraketen. Bei der Entwicklung der Mondrakete lernt man wieder neues dazu, macht neue Erfindungen. Dieses Wissen wird an die nächste Generation weiter gegeben u.s.w..

Wir sind keine Superrrasse. Wir sind keineswegs intelligenter als die Menschen vor 15000 Jahren, aber wir wissen mehr. Es ist halt nur so, daß wir mit dem Wissen großgezogen werden, daß Generationen vor uns erarbeitet haben. Und da ein Mensch heutzutage in den ersten 18 Jahren quasi gar nichts für sein Überleben tun muß, kann er dafür 18 Jahre lernen, und sich spezialisieren. In den Gegenden, in denen das Überleben leichter ist und die Voraussetzungen stimen, z.B. durch Ackerbau,Viezucht und Bodenschätze, kann sich der Mensch technisch viel besser Entwickeln als in Gegenden in denen es schwerer ist, zu überleben. Aus diesem Grund sind nicht alle Menschen Mitglied deiner "Superrasse", denn nicht alle haben die gleichen Voraussetzungen.

Was mir hier fehlt, ist der Vergleich von technischer und moralischer Entwicklung. Ethisch haben wir uns scheinbar kaum entwickelt.

melden
darcane
Diskussionsleiter
Profil von darcane
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:27

@9077

ich sage nicht das wir eine Superrasse sind sonder im gegensatz zu dem was wir die letzten 160.000 jahre erreicht haben ist die Leistung in 300 Jahren einen solchen Sprung zu machen einfach gigantisch oder findest du nicht?

melden
9077
ehemaliges Mitglied


   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:48

@Darcane

darcane schrieb:
ich sage nicht das wir eine Superrasse sind sonder im gegensatz zu dem was wir die letzten 160.000 jahre erreicht haben ist die Leistung in 300 Jahren einen solchen Sprung zu machen einfach gigantisch oder findest du nicht?


darcane schrieb:
wäre uns doch sicher aufgefallen das wir in nur 300 Jahren zu einer im Gegensatz zu vorher gesehenen Superrasse herangewachsen sind


Du hast es mehr oder weniger so ausgedrückt, aber egal. Den "Sprung" habe ich dir schon erklärt. Er geht im wesentlichen auf die geographischen Bedingungen (Nutzvieh und Nutzpflanzen) zurück, und auf das vererbbare Wissen, also daß was von Generation zu Generation weitergegeben wird. Der "Sprung" kam dann eigentlich mit der Erfindung von Maschinen, die jetzt anstelle vom Menschen die mechanische Arbeit verrichteten. Es gab immer mehr spezielle Maschinen, und somit immer mehr spezialisierte Berufe und Bedürftnisse. Man baute die Infrastruktur aus, wodurch Informationen und Güter schneller ausgetauscht werden konnten. Und so hat sich das ganze quasi per Eigendynamik zu dem Entwickelt, was wir als Industrialisierung bezeichnen.

melden
   

Was ist mit uns (den Menschen) passiert?

19.08.2011 um 13:53

@thomaszg2872

Nur damit ich das richtig verstehe:

Wir Menschen schaffen es, die fossilen Rohstoffe der Erde derart schnell abzubauen, dass schon nach 200 oder weniger Jahren einige dieser Rohstoffe knapp werden,...

...aber selbst nach 250.000 Jahren Ausbeutung durch die weltraumreisenden Annuaki war immer noch haufenweise Zeug da? Dafür, dass sie eine Vierteljahrmillion lang Gold geschürft haben, konnten die antiken Hochkulturen überraschend viel davon vom Boden aufklauben...

Das müssen da ziemlich faule Loser gewesen sein (die Annuaki, nicht die Inkas).



melden

Seite 1 von 41234

86.476 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss332 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden