Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Faszination Informatik - wie kommts RSS

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Faszination

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 212
BlackFlame
Diskussionsleiter
Profil von BlackFlame
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 15:09



Wie viele andere bin ich Informatikfan.
Jedoch so richtig weis ich nicht wieso. ich liebe die informatik so weil ich mit ihr meine vorstellungen in etwas automatisches umwandeln kann und weil ich maschinen meine Arbeit machen lassen kann. Aber ist das schon alles.
Oder liegt es am Drang des menschen zur Perfektion???

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden
yo
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 15:21

na ja, in assembler zu programmieren fand ich nciht so klasse, obwohl damals die kommerziellen computer noch in den kinderschuhen stecken und vergleichsweise primitiv waren. trotz der fieselei war ich doch seltsam fasziniert, wenn ich den text auf meinem bernstein-monochrom-monitor sah.
ich denke, es ist nicht zuletzt auch eine alters- und geschlechtsfrage. heute habe ich für programmieren nichts mehr übrig, vielleicht mal ein wenig mit html rumspielen, mehr geht aber nicth mehr.
was ich nicht gut finde an der informatik ist, dass man sich angewöhnt, wie ein rechner zu denken, denn der rechner kann sich ja nicht an die abstrakte welt des menschen annähern.

melden
hrafnaguö
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 17:28

also ich habe noch nie viel von informatik gehalten das kommt einerseits daher dass der computer nie das macht was ich will (das kann aber auch an mir liegen) und andererseits fehlt mir die faszination für sowas. ich lese lieber und gee raus usw. als irgendwelche programme zu durchforsten

melden
photon
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 17:53

Ja es stimmt, man hat sehr viele Möglichkeiten mittels Computer und zB Assembler die man daraus sehr gute Resultate erzielen kann, um die logischen Axiome vieler Überlegungen noch zusätzlich grafisch und nummerisch darzustellen. Solche Analytiker sind nicht nur gut in Informatik, sondern auch bei verschiedensten Problematik-Aufgabenstellungen bzw. Elementarmathematik mit Verwendung mehrerer Variablen. Also ich finde das erstaunlich in solche Überlegungen einzugehen. Man kann dadurch vieles auseinander halten, unterscheiden und immer wieder effizientere Lösungen vorschlagen. Ich kann nur sagen, dass die Coder sich zB. mit Aliens schneller und einfacher kommunizieren könnten, als andere, da sie einfach von dem Kern der Sprachen ausgehen!

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach


melden
yo
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 18:12

was der kommunikation mit et's zuträglich wäre, kann aber der kommunikation mit menschen im wege stehen ;) bei der "logischen" kommunikation beschränkt man sich auf die sprache, wohingegen alles nonverbale auf der strecke bleibt, aber gerade das spielt beim menschen eine große rolle... und da ich öfter mit menschen plaudere als mit et's, bin ich froh, den absprung geschafft zu haben :)

melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 20:15

Ich hasse Assembler ehrlich gesagt, obwohl es sehr schnell ist. Aber nur schon um ein Hello world zu programmieren hat man eine halbe Stunde. Ich bevorzuge C, C++ und Delphi (+ Batch <--- vorallem gut um schädliche Programme zu schreiben :) )

Wenn der Lehrer am Ende einer Physikprüfung schreibt "Viel Glück", so irrt er sich seines Faches nicht, denn:
Viel Glueck = Vi(e^2)(l^2)Guck
Wobei: V: Volumen, i: komplexe Einheit, e: eulersche Zahl, l^2=A: Fläche, G: Gravitationskonstante, u: Variable, c: Lichtgeschwindigkeit, k: Adiabatenkoeffizient oder Bolzmannkonstante.


melden
   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 21:07

Hab mal ein 96KB!!!!!! Game runtergeladen...das war ein komplettes 3d Game mit naja halbwegs guter Grafik! Und war in Assembler geproggt...ich hab mich immer gefragt warum des Game so klein is obwohl doch 3d usw....
Als ich einen fragte sagte der: Die grafiken werden irgendwie mit innen RAM geladen oder so...ach keine Ahnung...zumindest hoch interessant :)

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!

melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 21:14

Ich würde sagen Programme in Assembler laufen am schnellsten.

Wenn der Lehrer am Ende einer Physikprüfung schreibt "Viel Glück", so irrt er sich seines Faches nicht, denn:
Viel Glueck = Vi(e^2)(l^2)Guck
Wobei: V: Volumen, i: komplexe Einheit, e: eulersche Zahl, l^2=A: Fläche, G: Gravitationskonstante, u: Variable, c: Lichtgeschwindigkeit, k: Adiabatenkoeffizient oder Bolzmannkonstante.


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 21:14

@ Oberheimer: Mit c++ kannst du aber keine Mikrokontroller programmieren; nur dazu ist Assembler schließlich geeignet :o

melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 21:19

joa, jedes Programm hat seine Nachteile. Mit Delphi kannst du z.B. sehr gute Netzwerk-Software (z.B. Trojaner, ...) programmieren, jedoch scheitert das Programm vollkommen bei der Programmierung eines Treibers.

Wenn der Lehrer am Ende einer Physikprüfung schreibt "Viel Glück", so irrt er sich seines Faches nicht, denn:
Viel Glueck = Vi(e^2)(l^2)Guck
Wobei: V: Volumen, i: komplexe Einheit, e: eulersche Zahl, l^2=A: Fläche, G: Gravitationskonstante, u: Variable, c: Lichtgeschwindigkeit, k: Adiabatenkoeffizient oder Bolzmannkonstante.


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
Profil von BlackFlame
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 22:31

@oberheimer
naja ich kann zwar im C++ programme eintippen aber ich hab noch net raus wie ich die dann auch starten kann.

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden
scottie
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 22:38

Also so vor nem paar Jahr ungefähr hab ich mich noch ziemlich mit der ganzen Sache beschäftigt. Hab viel Programmiert, mit Visual Basic (ja, ich weiß, für euch Pros, die das schon jahrelang machen, ist das Visual Basic extrem billig, aber ich war damals auch erst 14), HTML und ein bisschen PHP sowie ein paar Scriptsprachen selbst beigebracht, die ich allerdings schon wieder vergessen habe, von denen weiß ich nicht mal mehr den Namen. Naja, also, ich denk, die Faszination an der ganzen Sache liegt darin, dass so ne Maschine unglaublich viele Daten in einer recht kurzen Zeit verarbeiten kann, und das mit nur 2 Zeichen, bzw. 2 Zuständen. Naja, mittlerweile, eher gesagt seit Visual Basic .NET, mach ich nix mehr, weil mir das einfach zu weit vom eigentlich Sinne Visual Basics entfernt war und mir C++ zu kompliziert zu lernen war, da war ich einfach zu faul für. Hab zwischendurch mal noch Linux gekauft, weil ich mich stark daüfr interessiert hab, aber das ist auch erstmal auf Eis gelegt. Naja...

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!

melden
   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 22:41

die faszination der informatik liegt darin, dass man das ergebnis seiner arbeit selbst sehen und abschätzen kann, dass es immer so läuft wie mans gesagt hatt nicht anders, dass es nicht real ist und dadurch unendliche möglichkeiten gibt etc.

melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
Profil von BlackFlame
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Faszination Informatik - wie kommts

15.01.2005 um 22:42

ja ich hab jetzt mit html angefangen aber es ist doch schwer ohne hilfe eine homepage und gleich noch ein browsergame zu erstellen...

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

16.01.2005 um 00:10

@BlackFlame: In der Schule haben wir mal mit Java Script ein Memorie programmiert (ein wirklich gutes) (in einer Sonderwoche). Und es ist wirklich aufwendig, also man braucht halt nunmal Geduld. :) Bei C++ musst du die Programme wahrscheinlich zuerst kompilieren (um eine .exe zu erhalten).

"ja ich hab jetzt mit html angefangen aber es ist doch schwer ohne hilfe eine homepage und gleich noch ein browsergame zu erstellen... "

Kann ich dir nur recht geben.

Wenn der Lehrer am Ende einer Physikprüfung schreibt "Viel Glück", so irrt er sich seines Faches nicht, denn:
Viel Glueck = Vi(e^2)(l^2)Guck
Wobei: V: Volumen, i: komplexe Einheit, e: eulersche Zahl, l^2=A: Fläche, G: Gravitationskonstante, u: Variable, c: Lichtgeschwindigkeit, k: Adiabatenkoeffizient oder Bolzmannkonstante.


melden
   

Faszination Informatik - wie kommts

16.01.2005 um 01:20

nun ich bin beruflich programmierer, war schon immer hochfasziniert von der welt der technik und im besonderen mochte ich schon immer die mathematik. die logik am ganzen hat mcih immer angezogen (habe mit 8 das erste mal in basic geproggt).

heute habe ich damit meine berufung gefunden. und im übrigen, schließt computerfreak nicht aus, das man nach draußen geht. ich glaube jeder der mich hier ein bissel besser kennt, weiß das ich der natur sehr verbunden bin. das einzige was ich eben nicht mag ist der mensch ;).

aber natürlich wird man oft als freak abgestempelt, vor allen dingen wenn man so am hahn dreht wie ich =D. habe mich mit robotern beschäftigt (selbstbau und selbstprogrammierung), mit chatbots, mit der "normalen" programmierung, hardwareprogrammierung. habe auch schon etliche sprachen durch, wobei mir assembler immer noch einer der liebsten ist (obwohl ich visual basic und php am besten kann). im übrigen ist assembler bei einer normalen "i = i + 1"-aktion ungefähr doppelt so schnell wie c++. und visual basic ist nur halb so schnell bei dieser aktion wie c++. und hey, versucht mal mit assembler windowsprogrammierung zu amchen, das wird lustig ;) =D...

das ganze deckt sich eben auch mit meinem weltbild. für mich ist auch der mensch nur ein computer, wenn auch bei weitem komplexer als heutige vom menschen erschaffene maschinen.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
   

Faszination Informatik - wie kommts

16.01.2005 um 03:58

es ist die faszination etwas zu beherrschen.
etwas selbst zu erschaffen was einem arbeit abnimmt.

(ich kenn leute die bauen sich aus einer cd-spindel und nen paar einfachen drähten ne wireless-lan antenne ^^)

Oh mother, tell your children not to do what I have done.

melden
jedi
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

16.01.2005 um 10:59

Als Kind habe ich das Hörspiel "Robby, unser Freund der Roboter" gehört. Das war ein sehr freundlicher Roboter, der den Menschen geholfen hat. Ich glaube, ab da habe ich mich für Informatik interessiert.

Auf dem Gymnasium fand ich auch Informatik sehr interessant. Irgendwie habe ich wohl das Potential gesehen, dass man damit einiges Gute für die Menschen machen kann. Besonders gefiel mir an Informatik, dass man da sowohl Logik als auch Intuition einsetzen muss, um Probleme zu lösen.

Seit 1998 bin ich Diplom-Informatiker. Seitdem habe ich leider erfahren, dass auch die Anwendungen der Informatik sehr von kurzfristigen kommerziellen Interessen festgelegt werden. Und im Studium habe ich schon gemerkt, dass leider auch militärische Anwendungen eine große Rolle spielen.

Tja, was soll ich sagen? Das Studium an der Uni fand ich seeehr interessant. Aber im Berufsleben gefällt es mir bis jetzt nicht so besonders. Um eine Stelle zu bekommen, die mich wirklich interessiert (z. B. Kernspin-Tomographie) müsste ich von meiner Familie und Freunden wegziehen, wovor ich bisher noch zurückschrecke.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. -- Der kleine Prinz

melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

16.01.2005 um 11:01

informatik ist sterbens langweilig

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
jedi
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

16.01.2005 um 11:09

Zoddy, sehr naturverbunden bin ich auch. Darin gleichen wir uns wohl.

Aber den Menschen als Computer zu sehen??? Ja Himmel die Berge! Wie kommst Du denn auf sowas?? Ich halte das für großen Quatsch.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. -- Der kleine Prinz

melden
spieler
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Informatik - wie kommts

16.01.2005 um 11:59

Hallo Zusammen,
Programmiersprachen (egal welche) sind für mich reiner Mittel zum Zweck.
Wenn ich eine IT-Basierende Lösung brauche, die es so auf dem Markt nicht gibt, programmiere ich sie eben.

Die Diskussion welche Programmiersprache nun die beste schwierigste oder sonst was ist, läuft bereits über 25 Jahre. Meist werden diese Diskussionen von Programmieranfänger geführt. Wer kommerziell verwertbare Software entwickelt, dem ist es egal welche Prog.Sprache er benutzt, er muss lediglich ein akzeptables und schnell erreichbares Ergebniss abliefern.

Die Diskussion um Geschwindigkeit (C,Assembler, Basic usw) hat sich mittlerweile auch komplett überholt. Die Rechner und natürlich die Compiler sind mittlerweile so leistungsfähig das Geschwindigkeit(Prog.Sprachen bedingt) nicht mehr so sehr ins Gewicht fällt.

Und im übrigen, wer muss wirklich noch in Assembler programmieren ???
Das braucht in wirklichkeit kein Mensch mehr(Ausnahmen bestätigen die Regel).

Assembler war vor zwanzig Jahren mal wichtig (Habe ich im übrigen auch mit programmiert) wo es wirklich noch Speicher und Geschwindigkeitsprobleme gab. Die Resultate und der Aufwand(vom debug ganz abgesehen) um komplexe Software zu schreiben war dermaßen hoch, das es sich nur dann gelohnt hat, wenn man auch große Stückzahlen davon verkaufen konnte.

Faszination Informatik ?
Ja wenn man neu einsteigt(ist aber mit jedem neuen Thema so)
Nein wenn man damit kommerziell arbeitet( Faszinierend ist dann nur noch das Ergebniss)

Gruß
- Spieler -



melden

Seite 1 von 212

89.640 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Der kontroverse Umgang zwischen Wissenschaftlern und Esoterikern446 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden