Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wieso nicht durch Wände gehen? RSS

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Dimensionen, Parallele Welten

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 6 von 6 123456
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

30.01.2009 um 08:30



Möglich ist es schon!
So ich weiss was du meinst es ist gut das du dich erstmal getraut hast diesen Thema überhaupt zu öffnen...
Ich habe mich um ehrlich zu sagen nur deswegen hier angemeldet damit ich dir eine Antwort auf deine Frage geben kann ,wo die anderen eigentlich keine Ahnung hier haben....
Um durch die Wände zu gehen ,müssen die Molekülen eine bestimmte geschwindigkeit erreichen...
Und um die Moleküle zu beschleunigen brauchst du wärme....
Sehr viel wärme xD
Wenn du deine körper temperatur zu eine bestimmte °Celsius gebracht hast
dann kannst du erst leider durch die Wände gehen.....
und die Wärme die du brauchst würde deine Körper leider nicht aushalten...
(Wissenschaftler arbeiten noch dadran)

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

30.01.2009 um 11:23

Als Quark sollte es gehen:
Um durch die Wand zu gehen, löst man einfach alle Kräfte der atomaren Eben auf und verwandelt sich in Up´s beziehungsweise Down´s, lässt dich mit einem geeigneten Teilchenbeschleuniger durch die Wand schießen. Auf der Anderen Seite sollte Du nicht vergessen ein geeignetes Kraftfeld zum fangen der Teilchen aufzustellen, und baust einfach wieder alles zusammen.

Lies dir vorher aber das Kleingedruckte gut durch, denn für Nebenwirkungen garantiert dir Niemand.

Zum Thema:
Ansonsten verhindern die bekannten Kernkräfte wie die weiterführenden Molekularen Bindungen das gehen durch eine Wand.

Gruß
ToE

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

30.01.2009 um 11:26

@molekuele
In wie weit Plasma da eine Lösung sein soll entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Vielleicht erläuterst du mal den Vorgang etwas.

Gruß
ToE

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

30.01.2009 um 12:28

Wer sagt, dass das nicht geht ^^

Klar geht das, du musst nur die Bindungskräfte kurzzeitig auflösen und danch alles wieder an seinen Platz manifrieren :)

Müsste mit Hilfe von AP möglich sein...

Mfg

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 02:57

atome verbinden sich doch wen sie mit geschwindigkeit aufeinander prallen oder also wenn ich mit eine pistole auf eine wand schiesse kann die kugel doch auch durch gehen aba denke die energie die da aufeinander trifft bringt eine explosion die die moleküle sprengt dadurch loch comprednde lol ich habe null ahnung was ich hhier erzähle macht aba spass xD

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 04:11

Neutrino müsste man sein...oder Gespenst...oder Roter Blitz,der kann seine Moleküle schnell vibrieren lassen.
Ansonsten fällt mir wirklich nur DMT oder Ketamin ein,so gelöst vom Körper kann man auch die sicherste Gummizelle verlassen,dummerweise kann man den Körper nicht mitnehmen

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 04:57

Ich war gerade Kippen holen,radelnderweise kommen mir immer die besten Ideen.
Also werft euch nieder vor meinem titanischen Genie.
Zwei atomare Massen können niemals am selben Platz sein.
@Lucia
Du verwandelst dich einfach in Wasser,dann können deine Atome neben denen der Wand einfach hindurchdiffundieren,Wasser arbeitet sich so im Laufe der Jahre sogar durch Führerbunkerbeton durch.
Nächste Möglichkeit,du reinkarnierst als Hausschwamm und schimmelst dich einfach durch die Wand durch.Auch als Schleimpilz hättest du eine grosse Zukunft als Wanddurchdringerin.
Wer so surreale Fragen stellt sollte keine Probleme haben sich auf die Wellenlänge von meinem Hausschwamm einzupegeln

Lucia2.0



melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied


   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 07:19

@Warhead
ich verneige mich tief vor deinem Genius, aber es gäbe wohl auch noch ne einfachere Lösung.

Die Atome sind Durch verschiedene Bindungskräfte miteinander verbunden. Ebenso die Moleküle untereinander, die dann den festen Körper bilden.

Ein fester Körper kann nun nicht ohne diese Bindungskräfte zu durchbrechen den anderen festen Körper einfach so durchschreiten. Er müsste dafür eine sehr grosse Kraft aufwänden, und selbst fest genug sein, um dabei nicht verletzt zu werden.

Anders ist es bei Flüssigkeiten oder gar Gasen.
Da sind die Bindungskräfte sehr klein, und bei Gasen kaum spürbar, weshalb es ein Leichtes für den Menschen ist zu schwimmen, oder durch die Atmosphäre zu toben.

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 10:48

Jaja,eine Wasserwand rollt auf dich zu

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 10:58

@Warhead

falls du eine physikalische Erklärung willst hat Navigato schon das Stichwort gennat. Genaueres hier:


Bindungskräfte in Festkörpern:
http://www.parautochthon.com/bind.pdf

Dazu auch:
Bindungslkräfte in Molekülen:
http://ftp.ccp14.ac.uk/ccp/web-mirrors/pki/uni/pki/skripten_jf/Biospek_2.pdf


hat mich 20sec googeln gekostet.

melden
LuciaFackel
Diskussionsleiter
Profil von LuciaFackel
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 18:38

@Warhead
Danke, Warhead, ich werd es dann in meiner nächsten Inkarnation als Schleimpilz oder Wasserschaden versuchen... :D



@molekuele
eine bestimmte Geschwindigkeit - Wärme
entspricht das dann dem Aggregatzustand "gasförmig", meinst Du das ?

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 18:59

Mal nicht so grantig mit Warhead.
Seine Vorschläge machen schon Sinn.

Ich persönlich fand das mit dem aus dem 10ten Stock hüpfen auch nicht schlecht.
Denke nur das der 10te wohl nicht ausreichen wird.
Auch das aufsitzen ( nach Münchhausens Art ) auf ein Hochgeschwindigkeitsgeschoss würde wohl noch nicht den erwünschten Erfolg bringen.

Aber so ab LG würde ich meinen es besteht eine reale Chance.

Ich kann mir Vorstellen das Wechselwirkungen von Energien eine gewisse Zeit brauchen um sich auszuwirken.
Wenn die Zeit nun nicht ausreicht?

Dann bist du vielleicht schon durch die Mauer durch bevor deine Atome das überhaupt Mitgeschnitten haben. ;-)

Gruß
Mailo

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

31.01.2009 um 23:25

Du stellst dir das alles bissl komisch vor.

Du sagst, die Wand bestehe aus Molekülen, die widerum aus Atomen die untereinander schwirren und zusammengehalten werden, aber nicht von mechanischen Kräften. Und deswegen sollte der menschliche Körper durchschwirren können.

Also:
Moleküle sind Verbindungen von Atomen, die alle aneinanderhängen und durch ihren Aggregatzusatand (fest, flüssig, gasförmig, in diesem Falle fest) zusammengehalten werden.

Wenn du einen menschlichen Körper, mit seinen Atomen und molekülen, durch eine Wand bringen willst, musst du unkontrolliert die Moleküle brechen können, sodass praktisch eine neue Verbindung zwischen deinem Körper und der Wand entstehen kann. Und das würde, wie auf der erstenSeite steht, mehrere tausende Jahre dauern. Denn eine Verbindung benötigt Energie, wie z.B. durch erhitzen. Als Beispiel: Wenn man Schwefel und Eisen erhitzt, entsteht Eisensulfid. Ohne die Erhitzung bräuchte das Gemisch Millionen von Jahren, um sich so zu verbinden.
Und weil der Zustand der Wand fest ist und die Moleküle dadurch aneinanderhängen, müsstest du eine Verbindung mit dir und der Wand herstellen. Denn man kann nicht durch Moleküle laufen, die im festen Aggregatzustand vorhanden sind. Und das ist dann schier unmöglich.
Denke, so stimmt das ganze

LG

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

02.02.2009 um 18:36

Liebe Lucia,
jetzt wirds physikalisch!

Laut der Quantenmechanik ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mensch durch eine Wand gehen kann, zwar unvorstellbar klein, aber eben nicht =Null, also möglich.

Wie geht das? Dazu müssen wir ein paar Dinge wissen (ich werde immer sehr ungenau bleiben, sonst spreng ich das Forum ;o) ):

1. Wenn wir von einem recht kleinen Menschen mit 70kg ausgehen, dann besteht dieser aus ca. 6,7x10^27 Atomen. Die willst du alle durch die Wand bringen. Und das ist, mal wissenschaftlich gesagt, sauviel!

2. Es gibt die sogenannte "Schrödingergleichung". Diese stellt die Wahrscheinlichkeit dar, mit der sich ein Elementarteilchen an einem bestimmten Ort befindet. An einer Barriere besteht interessanterweise die kleine Wahrscheinlichkeit, dass die Barriere "durchtunnelt" wird. (Tunneleffekt)

3. Die Möglichkeit der Durchtunnelung ist energieabhängig, d.h. je höher die Temperatur, desto wahrscheinlicher. Da Menschen bei 15 Milliarden Grad aber nicht lange fit bleiben, müssen wir von Temperaturen von höchstens 90 Grad Celsius (Sauna) ausgehen. Das verringert die Wahrscheinlichkeit noch mehr.

Also haben wir aus 1.) eine riesige Menge Teilchen, die durch die Wand sollen, aus 2.) eine sehr kleine Wahrscheinlichkeit, dass das passiert und diese Wahrscheinlichkeit wird durch 3.) noch verringert.
Aber die Wahrscheinlichkeit ist eben nicht Null!

melden
   

Wieso nicht durch Wände gehen?

02.02.2009 um 22:23

@LuciaFackel

Hoffe, das war verständlich und hat etwas geholfen. Quantenmechanik ist aber eigentlich nicht verständlich, sorry



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



87.734 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Vorurteile58 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden