Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Kein Fortschritt in den letzten 40 Jahren Weltaumfahrt? RSS

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 6 von 6 123456
   

Kein Fortschritt in den letzten 40 Jahren Weltaumfahrt?

24.04.2008 um 08:08



@rabe1982
auf jeden fall! da geb ich dir zu 100% recht.

meine meinung ist einfach, dass die leute sich einfach immer noch mit zu unnötigen sachen beschäftigen. es gibt auf der erde viele wichtige sachen und wenig unnütze sachen. aber die menschen beschäftigen sich überwiegend mit den wenig unnützen sachen, anstatt mit den vielen interessanten sachen.

macht, gier, gewalt, terror....würden die ganzen spacken, die ihre kohle in die rüstungsindustrie stecken, in die raumfahrt stecken. würde es nicht soviel idioten geben, die terror und gewalt verbreiten, würden die bekloppten radikalen moslems ihre kohle lieber in die raumfahrt stecken, anstatt sich 2 kilo sprengstoff um den pantz zu schnallen, würden sich die leute mit den wichtigen dingen des lebens beschäfftigen, dann wären wir schon jetzt im andromeda-nebel gelandet!

melden
   

Kein Fortschritt in den letzten 40 Jahren Weltaumfahrt?

24.04.2008 um 14:28

belight82 schrieb:
würden die bekloppten radikalen moslems ihre kohle lieber in die raumfahrt stecken, anstatt sich 2 kilo sprengstoff um den pantz zu schnallen, würden sich die leute mit den wichtigen dingen des lebens beschäfftigen, dann wären wir schon jetzt im andromeda-nebel gelandet!


Ohman, bin ja echt viel gewöhn auf allmystery aber das ist doch wirklich der Hundehaufen des Tages was du da schreibst! ;)

melden
   

Kein Fortschritt in den letzten 40 Jahren Weltaumfahrt?

24.04.2008 um 14:31

ahja, warum???ok, machen wir weiter so....führen wir kriege und verpesten wir unsren planeten.....sehr gut

melden
   

Kein Fortschritt in den letzten 40 Jahren Weltaumfahrt?

24.04.2008 um 14:36


Kriege treiben Fortschritt voran !

wenn man die Technik betrachtet die allg. zur Verfügung steht, dann ganz sicher nicht. Und lässt man das Rüsten weg und betrachtet nur die Kriegszeiten alleine, dann stellt man fest das in Kriegszeiten die technologie immer auf der Stelle trat.

Sehr schönes Beispiel ist z.B. der erste Weltkrieg. Den hzaben viele Laien als Zeit in Erinnerung, in der die Luftfahrt einen Boom erlebte. Faktisch setzte die Entwicklung der Luftfahrt mit Beginn des ersten Weltkrieges aus und setzte erst danach wieder ein. Viele erfolgversprechenden Forschungsvorhaben wurden eingestampft zugunsten schnller Produktion vorhandener Techniken, so das den ganzen 1WK lang die meisten Flugzeuge mit den damals schon völlig veralteten Rotationsmotoren flogen.

Im zweiten WK das Gleiche. Und die die jetzt mit den ollen "Wunderwaffen" der Deutschen ankommen die Frage was den davon in die Alltagstechnik einging das nicht schon vor dem zweiten WK begonnen zu entwickelt worden ist.

melden
   

Kein Fortschritt in den letzten 40 Jahren Weltaumfahrt?

24.04.2008 um 14:46

@mr.benny

grade die sind es doch, die meinen wegen ihrem glauben irgendwelche bekloppten kriege zu führen die kein mensch auf der erde braucht....sowas von sauuuuu unnötig. soll doch jeder an den gott glauben, denn er haben will und wenn das sogar ne tomate im gemüsegarten ist. aber deswegen kriege zu führen???? hallo??? leute in den tod reisen???? hallo???? sowas gab es im mittelalter und nannte sich dann kreuzzüge....anscheinend herscht aber bei diesen leuten immer noch mittelalter.... du meinst es ist quatsch....also sind deiner meinung nach solche sachen ok????

wenn die ganze welt ihre gelder in wichtige sachen wie forschung...entwicklung und eben die "RAUMFAHRT" stecken würden, dann wären wir heute viel weiter...anstatt aber milliarden in irgendwelche waffen oder sprengstoff zu stecken....

aber wie du schon sagst...leid und tod voran....deswegen existieren wir ja! um uns zu töten und zu vernichten!!!!

denk mal vorher nach bevor zu sowas schreibst!

melden
   

Kein Fortschritt in den letzten 40 Jahren Weltaumfahrt?

25.04.2008 um 11:49

Ein Lichttriebwerk... Also entweder es geht um Sonnensegeln oder um einen Stationären Laser der Raumschiffe antreibt.
-------------------------------------

ne, nicht die Segelnummer,


hatt eher was mit Hochenergiephysik zu tun.

du weißt doch Licht erzeugt ja auch einen Schub, zwar geringen aber ist da.

und licht hat halt die höchste Impulsgeschwindigkeit

melden
   

Kein Fortschritt in den letzten 40 Jahren Weltaumfahrt?

25.04.2008 um 17:34

hey was ist den eigentlich mit den Chinesen? Ist zwar noch ein Schwellenland, aber wenn die erstmal soweit sind - die haben immerhin 1,3 Milliarden menschen - ich meine wenn man dass mal mit den USA vergleicht die haben irgendwas mit 200 Mio. Einwohner... könnte China finanztechnisch schon das nötige "Kleingeld" aufbringen.
Russland hätte das know how und die USA. den willen dazu.

- oh ganz vergessen (Traum geplatzt) die rüsten ja grade gegenseitig auf.

- also lieber in Aufrüstung investieren...



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.772 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Leben wir in einem Organismus ?104 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden