Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Holz vom Mond? RSS

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Mondlandung, Nasa, Mond, Holz

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 41234
Thesa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 04:18



Habe gerade diese Meldung gefunden:

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=784553

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/08/mondgestein-ist-gefalscht.html

Wie kann es angehen, dass die NASA ein Stück altes Holz als Mondgestein verschenkt? Irgendwie schwer vorstellbar. Stammt das versteinerte Holz also vom Mond und wie kam es dann dahin?

Was meint hier dazu?

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 08:02

Stammt das versteinerte Holz also vom Mond und wie kam es dann dahin?

Es handelt sich wahrscheinlich um irdisches Holz, was auf der Erde gefunden wurde und dann als Mondgestein dargestellt wurde.

Es handelt sich mit Sicherheit nicht um ein Stück Baum vom Mond.

*blubb*

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 08:25



ich würde zunächst folgende möglichkeiten in betracht ziehen:

-> der "mondstein" ist ev. ein fake der nasa (dieser umstand würde u.a. die diskussion um die stattgefundene/nicht stattgefundene mondlandung der usa wieder anheizen)

-> der stein wurde vielleicht ausgetauscht, bevor er in den besitz des museums überging (von wem und warum bleibt natürlich fraglich)...

Der "Stein" wurde dem einstiegen Premierminister der Niederlande Willem Drees (Amtszeit 1948-58) aufgrund dessen Faszination für die Mondlandung, von dem US-amerikanischen Botschafters Middendorf als Geschenk der Apollo-11-Astronauten noch 1969 übergeben und ging nach dem Tod des Politikers in den Besitz des Museums über.

er könnte natürlich auch während seiner zeit im museum ausgetauscht worden sein.
das ausstellungsstück ist relativ hoch versichert - vielleicht hat hier ja jemand auf "gewinn" spekuliert, falls der stein gestohlen werden würde?!? nächster gedanke: vielleicht haben die niederländer auch ein möglichst adäquates stück ausgestellt, um einerseits die besucher zu befriedigen, andererseits den stein vor möglichen diebstahl zu schützen... kunstfälschung kommt ja bekanntermaßen sehr häufig vor, und beschränkt sich nicht nur auf gemälde udg...
http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/verbrechen/kunstfaelscher/index.jsp

-> man könnte unter anderem auch noch die ergebnisse der analyste anzweifel - soweit würde ich aber nicht gehen...


...ich denke nicht, dass das versteinerte holzstück wirklich vom mond stammt.
außer jemand (oder etwas) hätte es von der erde "entwendet" und auf dem mond platziert... und dann greift sich die nasa ausgerechnet diesen fingierten mondstein?!?
nein, sorry - das ist sogar mir zu weit hergeholt...

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 10:27

Erinnert mich an meine Oma, die ihrer Schwester gekauften Kuchen immer als "selbst gebacken" vorsetzte!^^

Ja, jetzt werden die Mondlandungsverschwörungstheoretiker wieder lauter werden!

melden
Thesa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 11:40

@datrueffel
datrueffel schrieb:
Es handelt sich wahrscheinlich um irdisches Holz, was auf der Erde gefunden wurde und dann als Mondgestein dargestellt wurde.

Ganz ehrlich: Wenn das so war, dann müsste man heute noch den Verantwortlichen - wenn er noch lebt - wegen Betruges vor ein Gericht stellen. Wie kann die NASA irdisches versteinertes Holz an ein Museum als Mondgestein weitergeben? Völlig unverständlich. Das beschädigt die Glaubwürdigkeit der NASA auf Jahrzehnte.

melden
Thesa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 11:43

@justitia
justitia schrieb:
vielleicht haben die niederländer auch ein möglichst adäquates stück ausgestellt, um einerseits die besucher zu befriedigen, andererseits den stein vor möglichen diebstahl zu schützen...

Das wäre mir die liebste Variante. Aber wahrscheinlich wird man es mal wieder nie aufklären und damit die Verschwörungstheorien anheizen.

melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied


   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 11:49

Also entweder wachsen oder wuchsen auf dem Mond Bäume, oder das Gestein ist gar nicht vom Mond. Letzteres dürfte wohl zutreffender sein. Vielleicht gibt es gar kein echtes Mondgestein, weil wir nie da oben gewesen sind ?! :D

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 13:17

@Thesa

Oder die Mondentstehung ist tatsächlich viel später geschehen

Naja, ich glaube das Alter des Mondes ist schon relativ sicher errechnet worden.

Im November 2005 konnte ein internationales Forscherteam der ETH Zürich sowie der Universitäten Münster, Köln und Oxford erstmals die Geburtsstunde des Mondes präzise datieren. Dafür nutzten die Wissenschaftler eine Analyse des Isotops Wolfram-182 und berechneten das Alter des Mondes auf 4527 ± 10 Millionen Jahre. Somit ist er 30 bis 50 Millionen Jahre nach der Herausbildung des Sonnensystems entstanden.

Quelle: Wikipedia: Mond

Daran wird es nicht mehr all zu viel zu diskutieren geben, lediglich wie er entstanden ist.

*blubb*

melden
Thesa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 14:06

@datrueffel
Bin nicht DB aber der könnte Dir jetzt ganz genau sagen, was an den Messungen nicht stimmt bzw. warum die nicht stimmen. Aber das ist hier nicht das Thema. Sollte jedoch das Holz tatsächlich vom Mond kommen, dann wirft das einige Fragen auf.

Allerdings hätten das dann doch auch die NASA-Mitarbeiter merken müssen, was sie da für eine Sensation in den Händen halten, daher schließe ich das mal aus.

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 17:12

Hi alle,

Holz auf dem Mond ? *lol*

Ich würde das ganze so erklären :
Das große Wettrennen der Nationen, Russland gegen USA.
Russland hatte den ersten Satelliten, den ersten bemannten Raumflug.
Also musste man das gaaanz schnell Toppen.
Die Mondlandung musste her ... und um das ganze zu beweisen musste auch ein "Zeuge" her. Das sind dann die Steinbrocken.
Da alles ein Fake war musste irgend etwas her, das noch keiner kannte.

Also man nehme einen Stein, der zu der Zeit noch nicht bestimmt werden konnte und präsentierte ihn als Mondgestein.
Das die heutige Technik den Fake entlarvt, war zu der Zeit nicht vorhersehbar.

Ergo : Kein "Holz" vom Mond ...

Grüßle
cYBER2209

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 17:28

@ all

der olle virgil armstrong faselte auch von bäumen
die auf der mondrückseite wachsen.

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 18:10

die einfachste Erklärung ist wohl die, das dem Archivar, der das Geschenk/den Stein aus dem Lager holte, ein Fehler unterlaufen ist.
Der Stein wird, wie tausende anderer Stücke aus diversen Fundstellen (Mond und irdisch) in einem großen Mineralienlager gelegen haben. Und dort hat halt jemand geschlampt und einen Stein vertauscht.

Deshalb wurde, als dem Premier das Geschenk überreicht wurde, eben einfalsches Stück übrgeben.

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 18:17

haha ufftata... genau,... dass ist die einfachste Erklärung für euch ,, ich lach mich tot, das passiert ja bei der Nasa ständig, dass was verloren geht und das dort Bilder verschwinden, mich wundert das die dort die Raketen immer wieder finden...

melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied


   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 18:37

@Alienpenis
der olle virgil armstrong faselte auch von bäumen
die auf der mondrückseite wachsen.

Jupp, ich hab gestern zum erstenmal davon gehört^^

Und schon heute gibts die nächste Story die dieses Thema aufgreift... *düm,düm,düm*^^

Geheimnissvoll, geheimnissvoll...

Also man nehme einen Stein, der zu der Zeit noch nicht bestimmt werden konnte und präsentierte ihn als Mondgestein.
Das die heutige Technik den Fake entlarvt, war zu der Zeit nicht vorhersehbar.
Vielleicht war die Mondlandung echt und nur das Geschenk "Fake"... Aber eigendlich zu riskant...

Haben die Amis das damals vielleicht selber nicht gemerkt?
Ich weiss leider nicht wer die Proben damals auf dem Mond nahm... Aber vielleicht hat ja ein Astronaut der Apollo 11 einen Mondstein *ausgetauscht* und selber als Andenken behalten?

Aber Bäume auf dem Mond??? :/

Also DASS wäre die Sensation wenn es 2012 entdeckt wird^^
-Wann wollten die Chinesen nochmal zum Mond? Das wird ja interessanter als gedacht^^-

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 18:40

Lest mal den hier ;
http://de.news.yahoo.com/1/20090827/twl-vermeintliches-mondgestein-nur-verst-1be00ca.html

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 18:53

@MajorNeese

das ist schon starker tobac: bäume auf dem mond!
ich hab mich bald selbst von hinten gesehen, vor lachen.

bei aller liebe zur sache, aber Virgil Armstrong übertreibt!

habe lange nicht so gelacht!

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 18:58

angelo01 schrieb:
haha ufftata... genau,... dass ist die einfachste Erklärung für euch ,, ich lach mich tot, das passiert ja bei der Nasa ständig, dass was verloren geht und das dort Bilder verschwinden, mich wundert das die dort die Raketen immer wieder finden...

tja, es ist wohl noch banaler. Es gab nie eine Mondsteinschenkung und die ganze Story is kokolores. Dem Museum wurde mit einer kompletten Sammlungsschenkung, auch noch ein faules Ei mit einer erfundenen Legende untergejubelt.

melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied


   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 19:03

@Alienpenis
Ja die ganze Sache ist recht Kurios... :)

Aber ich hab Futter für die 2012 Theorie: (Spass muss sein)
China baut Mondrover für eine Mission im Jahr 2012
Na, das kann ja was werden^^

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 19:45

Häääää ?

"Erst 2006 erfuhren die Kuratoren, dass die US-Weltraumbehörde NASA so kurz nach der ersten Mondlandung wohl kaum Mondgestein verschenkt haben dürfte. Die meisten Mondbrocken in ausländischen Museen stammen von späteren Apollo-Missionen. Daraufhin wurden Geologen der Universität Amsterdam eingeschaltet, die die Wahrheit an den Tag brachten."

Spätere Missionen zum Mond ? Waren die noch mal dort um die Bäume zu gießen ? *fg*

Grüßle
cYBER2209

Quelle :
http://de.news.yahoo.com/1/20090827/twl-vermeintliches-mondgestein-nur-verst-1be00ca.html

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 20:46

cYBER2209 schrieb:
Spätere Missionen zum Mond ? Waren die noch mal dort um die Bäume zu gießen ?

Ich hoffe das die Annahme, die diese Ausage impliziert, nicht zutrifft.

melden
   

Holz vom Mond?

31.08.2009 um 21:34

*Hust*

"Im Rahmen des Apollo-Programms wurden insgesamt sechs Mondlandungen durchgeführt. Damit haben bis heute 12 Menschen, allesamt US-Amerikaner, den Mond betreten. Harrison H. Schmitt - Mondfährenpilot von Apollo 17 - setzte als bislang letzter Mensch am 12. Dezember 1972 seinen Fuß auf den Mondboden. Eugene Cernan - Kommandant von Apollo 17 - ist bislang der letzte Mensch, der auf dem Mond war, indem er als letzter in die Mondfähre einstieg."

O.K ... also doch Bäume gießen.

Grüßle
cYBER2209

Quelle :
Wikipedia: Apollo-Programm



melden

Seite 1 von 41234

87.290 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Meine Theorie zur Entstehung des Universums235 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden