Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

MMS - Miracle Mineral Supplement RSS

321 Beiträge, Schlüsselwörter: Heilmittel, MMS, Jim Humble

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 14 von 17 1 ... 4121314151617
   

MMS - Miracle Mineral Supplement

13.07.2011 um 17:43



@affenjunge

Ja gut aber jetzt mal ehrlich. Welcher Beitrag, sei es hier im Forum oder sonstwo, hat denn wirklich Aussagewert? Wer hier die Wahrheit schreibt oder in anderen Foren kann man letzendlich gar nicht kontrollieren. Darum ging es mir und um mehr nicht. Das kann jetzt Werbung sein aber es kann auch sein das es der Wahrheit entspricht. Was glaubst du wieviele hier allein schon im Forum Blödsinn schreiben? Sicherlich sind das etliche aber solange man nicht weiss wer da jetzt die Wahrheit schreibt oder nicht, kann man nur spekulieren oder es selbst ausprobieren. Alles andere bringt nichts. Selbst Medikamente können total unterschiedlich wirken. Häufig gibt es da auch keine Norm weil jeder Körper anders reagiert. Man kann nicht sagen was da jetzt Hokuspokos ist und was nicht. Ich weiss nur, das viele die Homöophatie verteufeln. Warum kann zig Gründe haben. Als ich es selber ausprobiert habe muß ich ganz ehrlich sagen war ich total überrascht gewesen. Hatte mal ganz extreme Bauchschmerzen, rannte zum Arzt, der verschrieb mit ein Medikament dagegen. Alles schön und gut. Es dauerte ewig bis die Schmerzen mal weggingen aber das ging mal gut und 2 oder 3 Tage später ging der Spuk von vorne los. Irgendwann hab ich eben dann mal (wahrscheinlich aus Verzweiflung) zu den homöophatischen Mitteln gegriffen. Ich nehme es ein und in innerhalb von 2 Minuten waren die "kompletten" Schmerzen verschwunden. Hab die dann mal eine zeitlang genommen und seitdem hatte ich über " Monate" Ruhe. Wenn ich jetzt gleich dieses Zeug verteufelt hätte (obwohl ich eigentlich eher sehr skeptisch bin was diese Dinge betrifft), dann hätte ich es nicht versucht. Die Folge wäre, das es mir dann diesbezüglich "vielleicht" jetzt noch nicht mal besser gehen würde. Irgendwann mal kommt man auch mal zu seiner Grenze wo man aus Verzweiflung andere Dinge versucht. Ich bin froh es ausprobiert zu haben.

melden
   

MMS - Miracle Mineral Supplement

13.07.2011 um 17:44

@25h.nox

Nun gut. Vorsichtig wäre ich da auch aber ich würde mich darüber schlau machen bevor ich es einem Tier gebe oder es selbst einnehme.

melden
affenjunge
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

13.07.2011 um 17:58

@Marina1984
Marina1984 schrieb:
Ja gut aber jetzt mal ehrlich. Welcher Beitrag, sei es hier im Forum oder sonstwo, hat denn wirklich Aussagewert? Wer hier die Wahrheit schreibt oder in anderen Foren kann man letzendlich gar nicht kontrollieren.
Ja, aber genau darum geht es doch. Aus irgendwelchen Foren Heilversprechungen abzuleiten ist unmöglich und, meiner Meinung nach, moralisch falsch. Besonders, wenn es um so schwere Krankheiten wie Krebs geht.
Ich find' es einfach nur abgrundtief böse, wenn die Verzweiflung von Menschen zu betrügerischen Zwecken ausgenutzt wird.
Ganz zu schweigen davon, was passiert, wenn zu Gunsten von Pseudotherapien effektive Behandlungen unterlassen werden.

Also, was ist das Fazit? Wenn Du oder Dein Kind krank ist, dann geh zum Arzt. Ist Dein Tier krank, dann geh zum Tierarzt. Kauf Dir aber keine Wundermittelchen, welche in Foren mit herzzerreißenden Geschichten angepriesen werden. Ganz besonders dann nicht, wenn diese Mittelchen gegen ein sehr großen Spektrum von Krankheiten helfen sollen.

Marina1984 schrieb:
Selbst Medikamente können total unterschiedlich wirken. Häufig gibt es da auch keine Norm weil jeder Körper anders reagiert. Man kann nicht sagen was da jetzt Hokuspokos ist und was nicht.
Aber man kann sagen, welche Mittel in mehr Leute heilen, als andere Mittel. Dafür gibt es ja Studien.

Marina1984 schrieb:
Hatte mal ganz extreme Bauchschmerzen, rannte zum Arzt, der verschrieb mit ein Medikament dagegen. Alles schön und gut. Es dauerte ewig bis die Schmerzen mal weggingen aber das ging mal gut und 2 oder 3 Tage später ging der Spuk von vorne los. Irgendwann hab ich eben dann mal (wahrscheinlich aus Verzweiflung) zu den homöophatischen Mitteln gegriffen. Ich nehme es ein und in innerhalb von 2 Minuten waren die "kompletten" Schmerzen verschwunden. Hab die dann mal eine zeitlang genommen und seitdem hatte ich über " Monate" Ruhe.
Das ist wieder eine Anekdote. Schön, dass es Dir besser geht, aber kannst Du denn sagen, dass es Dir nicht auch von alleine besser gegangen wäre? Oder, dass etwas anderes für Deine Gesundung verantwortlich war?
Was wir sagen können ist, dass von Globulis nicht mehr Leute gesund werden, als von einfachen Zuckerkügelchen.

melden
   

MMS - Miracle Mineral Supplement

13.07.2011 um 18:11

@affenjunge

Mh. Es ging ja ursprünglich nicht darum ob man einen Arzt aufsucht oder nicht. Wenn mein Tier krank wird, dann wird es erst mal dem Arzt vorgestellt oder wenn ich selber krank werde, dann gehe ich erst mal zum Arzt. Daran gibt es kein Zweifel aber ich hab schon so oft im Leben erlebt, dass Ärzte nicht weiterkamen. Häufig sind das Leute im Forum, die über den Tierarzt nicht mehr weiterkamen. Die eine hat ja nur deshalb zum Mittel gegen Tumor gegriffen, weil die Tierärzte nichts mehr machen konnten. Nur deswegen kam es bei ihr dazu. Ehrlich gesagt ist es mir egal was Studien sagen. Ich berufe mich lieber auf eigenen Erfahrungen. Allerdings kann man bei Medikamenten genausoviel falsch machen. Ich bin gerade dabei, ein Medikament bei mir abzusetzen weil es nur, bis auf eine Sache, geschadet hat. Glaubst du der Arzt hat mich da mal informiert? Nichts. Hätte ich vorher geahnt, das dieses Zeug sogar sehr häufig solche Nebenwirkungen mit sich bringt, dann hätte ich das sch...... Mittel nicht genommen. Eine Garantie hast du auch in der normalen Medizin nicht. Ich habe mal im Krankenhaus gearbeitet. Was hatten wir für aggressives Mistzeug. Wenn man aber nicht mehr weiterkommt und die Ärzte nichts mehr machen "wollen" (gute Ärzte sind leider viel zu selten geworden) weil es ihnen nur noch um das Geld geht b.z.w. eher den Krankenkassen, dann probiere ich allemal lieber solche Mittelchen aus, mache mich vorher drüber schlau anstatt das Tier elendig leiden zu lassen. Ich würde nur "zusätzlich" oder wenn es "gar nicht mehr anders geht" zu solchen Mitteln greifen.

melden
PetersKekse
versteckt


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 08:37

@Marina1984
Drei Worte für dich, "Beipackzettel" und "mündiger Patient".

Zwar ist ein Arzt verpflichtet den Patienten auf _ernsthafte_ Nebenwirkungen (z.B. stark erhöhtes Infarktrisiko) hinzuweisen am Ende steht allerdings immer der Patient, der sich das Medikament einwirft. Wer da nicht selber auf sich acht gibt handelt zumindest sehr naiv. Wieso spricht man den Arzt nicht wenigstens auf die Nebenwirkungen an?

melden
   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 12:44

BITTE MODS, verschiebt das thema in Esoterik & Magie
das thema hat absolut nix mit wissenschaft zu tun.
schon der name des mittels macht das doch deutlich. wunder haben in der wissenschaft nichts zu suchen...

@affenjunge naja die große breite an anwendungen muss doch nicht unbedingt auf schwindel hinweisen. gibt auch normale medikamente mit vielen anwendungsgebieten. aspirin z.b. wirkt bei sehr vielen beschwerden, und wird auch von medizinern unterschiedlich eingesetzt

melden
affenjunge
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 13:13

@25h.nox
Ja, aber bei Aspirin weiß man wie es wirkt. Nämlich, indem es die Cyclooxygenasen irreversibel hemmt. Und alles bei dem die eine Rolle spielen, bzw. die Prostaglandine, für in deren Synthese die Cyclooxygenasen benötigt werden, wird dann durch Aspirin beeinflusst. Aspirin tut also genau eine Sache, die allerdings sich auf einiges auswirkt.
Außerdem ist das Anwendungsspektrum von Aspirin nicht annähernd so groß, wie das, welches bei MMS oder EM behauptet wird. Diese sollen ja gegen jede Krankheit helfen.

melden
   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 16:27

@affenjunge

wer oder was bist du eigentlich das du hier sämtliche meinungen und erfahrungen in der luft zerreißt?????

affenjunge schrieb:
Aber man kann sagen, welche Mittel in mehr Leute heilen, als andere Mittel. Dafür gibt es ja Studien.

und du glaubst ganz fest an DIESE studien?

melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 16:30

@wossini

In ein Forum kann jeder reinschreiben und behaupten, was er will.
Bei Studien geht das nicht, jeder beäugt den anderen.
Außerdem gibt es Studien gewisse Kriterien des wissenschaftlichen Arbeitens, sodass subjektive Einflüsse ausgeklammert werden können, während bei der Alternativmedizin ausschließlich subjektive Erlebnisse (Anekdoten) als Wirknachweis genutzt werden, ohne Statistiken durchzuführen.

Nebenbei sind die Erklärungen, die aus biomedizinischen Studien gezogen werden, plausibel.

Die Erklärungen der Alternativmedizin, wie z.B. die Erklärung des Wirkmechanismus des MMS mit den Redoxpotentialen, sind dagegen nicht plausibel.

melden
habiba
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 16:31

@wossini
@affenjunge

Ich sage nur eins zum Thema Studien:
Jedes Jahr werden Medikamente vom Markt genommen, die sich als gefaehrlich und schaedigend herausgestellt haben. Alle diese Medikamente haben auch ihre Studien hinter sich. Wo Sinn und Zweck von solchen Studien ist, wenn dann das Medi trotzdem offensichtlich nicht nur nichts taugt, sondern noch gefaehrlich ist, darf man sich zurecht fragen.

melden
   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 16:39

@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:
In ein Forum kann jeder reinschreiben und behaupten, was er will.
richtig, aber wenn man sowieso nur negativ dagegen spricht sollte man sich ein anderes thema suchen...

Dr.Shrimp schrieb:
Nebenbei sind die Erklärungen, die aus biomedizinischen Studien gezogen werden, plausibel.
traue niemals einer studie die du nicht selber gefälscht hast. und alles andere (das es auf dieser welt gibt, alternativen zum pharmemist) ist natürlich nicht plausibel.

Dr.Shrimp schrieb:
Die Erklärungen der Alternativmedizin, wie z.B. die Erklärung des Wirkmechanismus des MMS mit den Redoxpotentialen, sind dagegen nicht plausibel.
glaub was du willst. aber diese pharmaindustrie hat natürlich IMMER Recht!!!!!!

@habiba
du hast total recht. und das ist nur ein kleiner teil

melden
   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 16:40

@wossini

Pardon, was sind jetzt nochmals genau deine Argumente?

melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 16:59

@Thawra

Genau, er hat keine, sondern behauptet und behauptet und behauptet....

@wossini

Die Pharmaindustrie, die Pharmaindustrie...
Nicht jede Forschungsgruppe untersteht der Pharmaindustrie!

wossini schrieb:
traue niemals einer studie die du nicht selber gefälscht hast. und alles andere (das es auf dieser welt gibt, alternativen zum pharmemist) ist natürlich nicht plausibel.

Setz doch mal die rote Brille ab! Und immer diese Phrasendrescherei...

Viele Leute, die versucht haben, ihr Zeug zu fälschen, sind auf die Fresse geflogen. Wichtige Erkenntnisse werden immer von anderen Forschungsgruppen versucht zu reproduzieren.
Bekommen die dann was anderes raus sind die Ergebnisse aus der vorherigen Studie gegenstandslos.

Und dann können die Betrüger ihren Hut nehmen, faken lohnt nicht. Manchmal werden Experimente mit der Methodik so organisiert, dass eine bestimmte Tendenz in den Ergebnissen kreiert wird, wenn die Pharmaindustrie meinetwegen ein bestimmtes Produkt zulassen will. Erfahrene Leute, die das bewerten, erkennen so eine Beschönigung der Daten aber und kritisieren das.

wossini schrieb:
richtig, aber wenn man sowieso nur negativ dagegen spricht sollte man sich ein anderes thema suchen...

Dann geh doch!

wossini schrieb:
glaub was du willst. aber diese pharmaindustrie hat natürlich IMMER Recht!!!!!!

Weil ich sagte, dass die allgemein akzeptierten Erkenntnisse aus Studien plausibel sind und die Alternativmedizinischen Theorien nicht, geb ich der Pharmaindustrie IMMER Recht? Du musst echt mal lernen zu differenzieren.

Es wird nicht alles anerkannt, was publiziert wird. Und was nicht von anderen Wissenschaftlern, die unabhängig sind und nicht bei der Pharmaindustrie arbeiten (nur falls du wieder loskrähen willst), das wird auch nicht allgemeingültig und daraus wird auch keine anerkannte Theorie.

Tatsache ist doch, dass jedes Mal, wenn Homöopathen versucht haben, in Studien ihre Wirksamkeit zu beweisen und sogar einen Unterschied gefunden haben, dass dann eine Folgestudie einer anderen Forschungsgruppe kam und keinen Unterschied feststellte. Und wäre da aber einer Unterschied, dann hätten sie den auch reproduzieren können. Also ist Homöopathie z.B. nicht signifikant gegenüber der Placebowirkung.

Das ist Wissenschaft!

Zu MMS gab es ja nicht mal Studien, obwohl diese Leute das Geld hätten. Aber sie haben ihren Scheiß ja nicht mal zulassen lassen.

Ich würde dich so gern mit hochrotem Kopf rumkrakelen sehen, wenn mal ein Pharmaunternehmen irgendein Mittel synthetisiert, nicht eine einzige Studie durchführt, behauptet, es wirke gegen alles, und es dann nicht mal eine Zulassung beantragt und das Wundermittel per Internet weltweit verkauft und Millionen scheffelt.

Wenn Jim Humble das macht, dann is das natürlich cool. ^^

melden
affenjunge
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 17:02

@wossini
wossini schrieb:

wer oder was bist du eigentlich das du hier sämtliche meinungen und erfahrungen in der luft zerreißt?????
Wo zerreiße ich bitte sämtliche Meinungen und Erfahrungen in der Luft? Ich schreibe hier, was ich selber weiß und welche Einstellung ich zu dem Thema habe. Das ist irgendwie der Grund für ein Diskussionsforum.
Wenn Dir abweichende Meinungen von Deiner nicht gefallen und Du nicht mit Kritik an Deinen Aussagen (und nicht an Dir als Person) umgehen kannst, dann ist das Schade.

wossini schrieb:

und du glaubst ganz fest an DIESE studien?
Ich "glaube" nicht an Studien. Es ist sehr dumm, wichtige Entscheidungen auf Glauben zu gründen. Studien geben uns aber replizierbare Erfahrungen, in welcher Nebeneinflüße minimiert werden. Damit erlauben diese uns die besten Aussagen über die Wirksamkeit eines Medikaments, welche wir erhoffen können zu gewinnen.

Dr.Shrimp schrieb:
In ein Forum kann jeder reinschreiben und behaupten, was er will.
Bei Studien geht das nicht, jeder beäugt den anderen.
Außerdem gibt es Studien gewisse Kriterien des wissenschaftlichen Arbeitens, sodass subjektive Einflüsse ausgeklammert werden können, während bei der Alternativmedizin ausschließlich subjektive Erlebnisse (Anekdoten) als Wirknachweis genutzt werden, ohne Statistiken durchzuführen.

Nebenbei sind die Erklärungen, die aus biomedizinischen Studien gezogen werden, plausibel.

Die Erklärungen der Alternativmedizin, wie z.B. die Erklärung des Wirkmechanismus des MMS mit den Redoxpotentialen, sind dagegen nicht plausibel.
Eben jenes.

wossini schrieb:
richtig, aber wenn man sowieso nur negativ dagegen spricht sollte man sich ein anderes thema suchen...
Also, wer nicht Deiner Meinung ist, soll gefälligst den Mund halten? Eine sehr offene, demokratische Einstellung, die Du da vertrittst.

@habiba
habiba schrieb:
Ich sage nur eins zum Thema Studien:
Jedes Jahr werden Medikamente vom Markt genommen, die sich als gefaehrlich und schaedigend herausgestellt haben. Alle diese Medikamente haben auch ihre Studien hinter sich. Wo Sinn und Zweck von solchen Studien ist, wenn dann das Medi trotzdem offensichtlich nicht nur nichts taugt, sondern noch gefaehrlich ist, darf man sich zurecht fragen.
Und wodurch wurde herausgefunden, dass diese Medikamente nicht so gut wirken, wie man dachte oder, dass sie sogar Nebenwirkungen haben? Durch weitere, umfassendere Studien.

Und jetzt sag' mir doch bitte einen Mechanismus, womit unwirksame und/oder gefährliche "alternativ-medizinische" Präparate erkannt und vom Markt genommen werden können?

melden
habiba
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 17:14

affenjunge schrieb:
Und wodurch wurde herausgefunden, dass diese Medikamente nicht so gut wirken, wie man dachte oder, dass sie sogar Nebenwirkungen haben? Durch weitere, umfassendere Studien.


Nicht unbedingt. In den meisten Faellen werden solche Medis ganz einfach auffaellig. Es haeufen sich die Patienten, die schwere Beschwerden dadurch bekommen oder sogar sterben. Hat man erstmal ein paar Faelle und den Verdacht, dass ein bestimmtes Medikament hinter den Problemen steckt, ist der Fall schon gelaufen.
Ich weiss nicht, wie das in Europa laeuft, aber hier auf dem amerikanischen Kontinent gehts dann ruckzuck. Per Fernseher werden die entsprechenden Medis bekanntgemacht und es werden Stellen angegeben, wo man sich unbedingt melden muss, wenn man dieses Medi auch nimmt.
Dass man weiterhin Studien macht, was ja sehr viel Geld kostet, obwohl ein Medi bereits genehmigt ist und auf dem Markt verkauft wird, ist mir ehrlich gesagt neu.

melden
habiba
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 17:18

affenjunge schrieb:
Und jetzt sag' mir doch bitte einen Mechanismus, womit unwirksame und/oder gefährliche "alternativ-medizinische" Präparate erkannt und vom Markt genommen werden können?

Gibt es nicht, da geb ich dir ja recht. Aber ich bin auch nicht von dem sicheren und effektiven Mechanismus der Pharmaindustrie ueberzeugt, unwirksame und/oder gefaehrliche medizinische Praeparate zu erkennen und auszuschalten, bevor sie Schaden anrichten.
Deshalb alles von Studien abhaengig zu machen und die Alternativmedizin immer mit dem Fehlen von ach so sicheren Studien ins Abseits zu draengen, ist nicht korrekt.

melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 17:21

@habiba

Ich empfehle dir beide Seiten DURCHzulesen!

http://www.vfa.de/de/patienten/arzneimittelsicherheit/sichere-behandlung-mit-medikamenten.html

In der Stufe I muss das betroffene pharmazeutische Unternehmen zu dem vermuteten Arzneimittelrisiko Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese werden allen Institutionen und Verbänden, die auch an den Routinesitzungen der Behörde teilnehmen, sowie allen Informations- und Behandlungszentren für Vergiftungsfälle, dem Deutschen Krebsforschungszentrum und den zuständigen Dienststellen der EU und der WHO zugeleitet.

Erhärtet sich der Verdacht auf ein gesundheitliches Risiko, wird die Stufe II eingeleitet. Offene sicherheitsrelevante Fragen müssen erschöpfend geklärt werden, nötigenfalls mit Hilfe neuer Studien (vgl. Kasten „Paracetamol im Stufenplanverfahren" weiter unten).

habiba schrieb:
Deshalb alles von Studien abhaengig zu machen und die Alternativmedizin immer mit dem Fehlen von ach so sicheren Studien ins Abseits zu draengen, ist nicht korrekt.

Doch... Genau das ist es!

melden
affenjunge
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 17:28

@habiba
habiba schrieb:
Nicht unbedingt. In den meisten Faellen werden solche Medis ganz einfach auffaellig. Es haeufen sich die Patienten, die schwere Beschwerden dadurch bekommen oder sogar sterben. Hat man erstmal ein paar Faelle und den Verdacht, dass ein bestimmtes Medikament hinter den Problemen steckt, ist der Fall schon gelaufen
Das bezweifel' ich stark. Denn wenn es sich raus stellen würde, dass das falsche Panikmache war, dann würden gerade in Amerika riesige Schadensersatzforderungen resultieren.

Soweit mir bekannt ist, läuft das in Europa zu mindestens so, dass, wenn ein Verdacht aufkommt, der Hersteller das Präparat zwar vorsorglich vom Markt nimmt, aber dann die berichteten Schadensfälle in einer Studie auf eine Korrelation mit dem Medikament untersucht. Es ist nämlich sehr, sehr teuer und aufwendig ein Medikament zu entwickeln.

habiba schrieb:
Dass man weiterhin Studien macht, was ja sehr viel Geld kostet, obwohl ein Medi bereits genehmigt ist und auf dem Markt verkauft wird, ist mir ehrlich gesagt neu.
Es mag Dir zwar neu sein, aber es ist gängige Praxis.
Der Hersteller selber macht in der Regel in regelmäßigen Abständen neue Studien zu Medikamenten, die bereits auf dem Markt sind. Ganz einfach um Schadensersatzforderungen und aufwendige Gerichtsprozesse zu vermeiden.
Des weiteren machen Universitäten Studien, in denen sie zugelassene Medikamente unabhängig überprüfen. Wenn dann raus kommt, dass ein Medikament unwirksam oder schädlich ist, dann macht das eine super Publikation in den einschlägigen Fachzeitschriften.
Außerdem ist es Pharmakonzernen noch daran gelegen, dass Medikamente von Konkurrenzunternehmen vom Markt kommen oder das man selber ein Konkurrenzprodukt entwickelt. Wie sollte das gehen, wenn man nicht Studien mit dem Wirkstoff der Konkurrenz durchführt. Am besten noch mit einem Vergleich, wie viel besser der eigene Wirkstoff ist.

melden
habiba
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 17:29

@Dr.Shrimp
Nichts destotrotz passiert es mit schoener Regelmaessigkeit, dass Medis ueber Monate auf dem Markt sind und gravierende Schaeden anrichten, was in den USA zu Millionenmonster-Schadensforderungen Prozessen fuehrt.
Ich bin ja nicht gegen Studien, aber ich bin dagegen, dass man Studien generell als perfekt hinstellt und dem Leser das Gefuehl vermittelt, dass alle Medis auf dem Markt, die Studien durchlaufen haben, 100% sicher sind und effektiv wirken, denn das ist wirklich nicht der Fall. Im Gegenzug verteufelt man alle Medis, die keine Studien durchlaufen haben und stellt sie prinzipiell als gefaehrlich oder unwirksam hin (bitte beachte, dass ich mich mit dieser Aussage nicht auf MMS beziehen will, da ich da selber meine Zweifel habe).

melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied


   

MMS - Miracle Mineral Supplement

14.07.2011 um 17:33

@habiba

Du hast es absolut nicht verstanden.

NIEMAND stellt Studien als perfekt dar.

Aber es geht nicht an, dass Alternativmedizin einfach gar keine Studien durchführt. Oder trotz der Wirkung widerlegender Studien weiterverkauft wird, als sei nichts gewesen.

Studien sind nicht perfekt, aber das beste, was wir haben.

Ich zitiere mich nochmal selbst...

Dr.Shrimp schrieb:
Ich würde dich so gern mit hochrotem Kopf rumkrakelen sehen, wenn mal ein Pharmaunternehmen irgendein Mittel synthetisiert, nicht eine einzige Studie durchführt, behauptet, es wirke gegen alles, und es dann nicht mal eine Zulassung beantragt und das Wundermittel per Internet weltweit verkauft und Millionen scheffelt.

Wenn Jim Humble das macht, dann is das natürlich cool. ^^

Wobei du natürlich nicht krakelst. ^^

Edit: Duden sagt mir, es heißt krakeelen. ^^



melden

Seite 14 von 17 1 ... 4121314151617

86.347 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Nanotechnologie24 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden