Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit RSS

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Signale, Lichtgeschwindigkeit, Überlichtgeschwindigkeit

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 4 1234
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 19:29



@elliot26

Ja, theoretisch mag das möglich sein, das mit der Raumkrümmung ...... Rein theoretisch könnte man auch einen neuen Urknall auslösen, wenn man eine hinreichend große Antimateriebombe zündet.

Das Problem in beiden Fällen ist, dass man die dafür jeweils benötigte Energiemenge nicht technisch erzeugen kann.

"BUMM", sagte der Luftballon.

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 20:31

@matti15

Naja ist eigentlich ganz einfach.

Du gehst in die Vergangenheit und bringst dich um, müsste etwas passieren, da du dich umgebracht hast hättest du nie existiert, demnach konntest du dich nicht umbringen und alles wäre wieder normal.

Man könnte nur andere Leute umbringen, also auch keinen aus der Familie.

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 22:08


Puzzling results from Cern, home of the LHC, have confounded physicists - because it appears subatomic particles have exceeded the speed of light.

http://www.bbc.co.uk/news/science-environment-15017484

*G* Wir können weiter diskutieren!

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 22:38

@elliot26
Mit Überlichtgeschwindigkeiten kann keine Inforamtion übertragen werden.

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 22:55

Interressant, könnte zu der Thematik passen aber fragt mich nicht, kenne mich nicht gut genug aus, poste es auch im CERN Thread.

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/09/22/Vermischtes/Wenn-Cern-Werte-stimmen-sind-Physik-Gesetze-nichtig

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:07

auch reuters berichtet davon
http://www.reuters.com/article/2011/09/22/us-science-light-idUSTRE78L4FH20110922

buddel

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:08

http://www.bbc.co.uk/news/science-environment-15017484
hier noch BBC

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:09

Habs auch gerad gelesen und wollte es post *gg*
Bin ja mal gespannt, was die fachwelt dazu sagt...

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:11

@sonnenfunke
der war schon^^

aber trotzdem spannend.
hervorragend finde ich übrigens die haltung der beteiligten wissenschaftler, dass sie selbst die möglichkeit eines systemischen fehlers in ihren berechnungen nicht ausschliessen
und deshalb die jagd auf die bestätigung oder widerlegung eröffnen

buddel

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:12

@buddel
kennst du dich physikalisch aus? was hätte es für folgen wenn sich das bestätigen würde? bin physikalisch nicht so aum laufenden :P

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:28

ich habe auch keine ahnung.
mir stellt sich erst mal die frage
wie man denn neutrinos auf eine reise über 760 kilometer schicken kann.
übers telefon oders netz ?
aber scheinbar geht das ja mit lichtgeschwindigkeit
und einige neutrinos sind schneller angekommen als nach den berechnungen zu erwarten gewesen wäre, was dann eben fasterthanlight bedeuten müsste.
welche folgen das hätte ?
nach einstein müsste sich mit diesem ergebnis des experiments die zeit umkehren lassen,
nach einstein ist das vorausgehende ereignis, nämlich die erreichung, oder in diesem fall sogar der überholung der lichtgeschwindigkeit allerdings völlig unmöglich

buddel

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:31

@buddel

Hm ein Gedankenspiel von mir, nehmen wir an ich schicke ein Datenpacket zum Saturn, sagen wir mit Lichtgeschwindigkeit würde es 9 Tage dauern, es käme aber schon nach 7 Tagen an, aus welchen Gründen auch immer, dann wäre es doch schneller als Lichtgeschwindigkeit aber musste doch auch nicht in der Zeit zurückreisen, es kam einfach nur früher an wegen Überlichtgeschwindikeit?
Hört sich für Physiker vielleicht diletantisch an die Frage aber ich sah da bisher kein Problem bei dem Gedankenspiel^^

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:35

Also wenn es den dabei bleiben würde, wäre das echt ne dicke Überraschung. In dem Artikel steht, dass es 60 Nanosekunden eher als erwartet da war, bei einer Distanz von 730 Km. Das ist schon ne Hausmarke. Bin gespannt.

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:41

@sonnenfunke
die frage ist nicht dilletantisch
und sie ist sicher auch physikalisch plausibel erklärbar
aber eben jede erklärung wäre angesichts dieser unglaublichen ergebnisse in cern jetzt ad absurdum geführt.
und zwar in erster linie psychologisch.
diese entdeckung (vorgeblich) überlichtschnellen transits
wird (wenn es denn so ist) das denken der menschen verändern,
auf metaphysische art (aaargh, wie ich solche floskeln und phrasen hasse!).
wenn,
und wie gesagt wenn
da was dran ist, dann wird diese erkenntnis unser denken in wenigen generationen in ein ganz anderes wandeln

buddel

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:43

@buddel

Danke für die ausführlich Auskunft, mache mir mal Gedanken drüber und lese bisschen Stoff diesbezüglich nach, bist du wohl nicht der Fan von metaphysischem oder gar anderen Dimensionen die nötig wären um das zu erklären?

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:49



Ab 3:47 mal reinhören....

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:55

@Stanley71

Ich denk doch die Experten bei Cern würden das von Harald Lesch beschrieben Phänomen kennen, warum sollten sie wegen dem dann, was ja schon länger bekannt ist, neu verwirrt sein oder geschockt? Vor allem wenn die mit Neutrinos arbeiten. Oder hab ich in den News was falls verstanden.. kann ja sein bin ja leider kein Experte

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

22.09.2011 um 23:59

wenn das mal nicht alles n fake ist

buddel

melden
   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

23.09.2011 um 00:07

@buddel

vielleicht auch übertreibung, vielleicht ist es ja das bekannte Phänomen und die Medien greifen einfach die Tatsache auf 'Neutrino schneller als Licht' und machen dann diese Story draus obwohl das für die Forscher wohl gar nix so besonderes wäre... Ich hoffe nicht, fände es lustig wenn da mal ein bisschen was bröckelt an der gängigen Lehrmeinung ohne jetz eigene Ideen oder Vorstellung diesbezüglich indoktrinieren zu wollen :)

melden
Celladoor
versteckt


   

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit

23.09.2011 um 00:38

buddel schrieb:
mir stellt sich erst mal die frage
wie man denn neutrinos auf eine reise über 760 kilometer schicken kann.
übers telefon oders netz ?
Einfach durch den Boden. Da Neutrinos so gut wie mit nichts wechselwirken durchqueren sie Gestein und alles andere als wär da nichts. Du selbst wirst in jeder Sekunde von zig Milliarden Neutrinos durchstrahlt.
Der Neutrinostrahl für den Opera Detektor stammt aus einem der Vorbeschleuniger für den LHC (SPS) in Genf. Nach einem Target entstehen aus den Protonen Pionen die wiederum in Neutrinos und Myonen zerfallen. Die Myonen werden mit einem Myonendetektor registriert um den Entstehungszeitpunkt der Neutrinos zu messen. In Italien steht dann der bleischwere Opera Detektor der die Neutrinos registriert.

2h5jsk1



melden

Seite 3 von 4 1234

87.677 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Entstehung des Denkens58 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden