Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Militärtechnik RSS

141 Beiträge, Schlüsselwörter: Technik, Militär, Roboter

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachten15 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 7 1234567
spinello
ehemaliges Mitglied


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 10:57



robot-b9.JPG
3166386
aliens-robot
PB044575
48c9c custom 1244007010244 Avatar James Cameron  heavy equipment from E3 2009

melden
Bellaphönix
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 11:00


Auch interessant...


melden
spinello
ehemaliges Mitglied


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 11:08

@Bellaphönix

booooring....deine videos =P

melden
DerFremde
versteckt


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 11:17

@Bellaphönix

Die meisten Atombomben werden in Wüsten (z.B Nevada) getestet. Für die Meere oder das Grundwasser besteht da eigentlich keine Gefahr.

melden
Bellaphönix
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 11:35

@DerFremde
würde man die in der Sahara (Beispiel) zünden würde doch der verstarhlte Sand um den Globus getragen werden oder nicht?

melden
DerFremde
versteckt


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 11:37

@Bellaphönix

Deshalb werden die Bomben ja auch Unterirdisch gezündet. Meinetwegen 20-30m. An der Oberfläche wäre das zu riskant, das Stimmt schon. :)

melden
   

Militärtechnik

04.06.2010 um 12:14

@DerFremde


20-30m?
wären das nicht etwas zu wenig um eine erkennbare Wirkung zu erzielen?

melden
DerFremde
versteckt


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 12:56

@DarkLOL

Kommt ja auch immer drauf an, wie groß und wieviel Sprengkraft in die Bombe hat.

melden
   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:11

@DerFremde

Bis jetzt ging es immer "big, bigger , biggest"-like, bei der Entwicklung von Atombomben zu.

melden
DerFremde
versteckt


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:12

@DarkLOL

Ja und je stärker die Sprengkraft und Wirkung, desto tiefer werden sie unterirdisch gezündet.

melden
   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:33

wenn ich mir auf Seite 1 die Grafik von Ayame anschaue, bezweifle ich, dass man Atombomben einfach eingräbt.

Zum Beispiel die Zar-Bombe: Wie viel müsste man graben?-Der Sprengpilz erreichte 64km Höhe! Wie würde man die Bombe zünden? Wie lange müste man das Loch wieder zu graben? Was würde man unter der Erde untersuchen können?

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:39

Ich frag mich, wasses an Atombomben noch zu testen gibt, sie machen bumm und alles kaputt, wiviel bumm die Mutter aller Bümmse gemacht hat, wissen wir auch schon seit ein paar Jahrzehnten.

Allerdings spart man sich mit soner Atombumm teures Baugerät, wenn man einen Baggersee ausheben will.

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:45

@DarkLOL

Es gibt unterirdische A-Bombentests, die Zar Bombe wurde aber von einem Flugzeug abgeworfen und in einer Höhe gezündet, in der sie den meisten Schaden macht außerdem hatte die eine Sprengkraft von 50 Megatonnen und war ür 100 Megatonnen Sprengkraft ausgelegt, es gab nie eine vergleichbare Bumm, von daher brauch man die bei Vergleichen mit unterirdischen A-Bombentests nicht mit einbeziehen. Das ist als würde ich bei der deutschen Ruderbootmesse mit der Bismarck argumentieren.

melden
   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:50

@GilbMLRS

GilbMLRS schrieb:
außerdem hatte die eine Sprengkraft von 50 Megatonnen und war ür 100 Megatonnen Sprengkraft ausgelegt, es gab nie eine vergleichbare Bumm




Nur weil offiziell Schluss ist, muss das nicht heißen, dass bei der Zar-Bombe ,die Entwicklung von A-Bomben zu Ende ist.

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:52

@DarkLOL

Es wird sich wohl kaum ein Land in die Nesseln setzen und noch so riesige Dinger zünden, da kann man gleich als Bin Laden verkleidet durch Washington rennen.

melden
   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:54

@GilbMLRS


hat man zu Hiroshima auch gesagt...

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Militärtechnik

04.06.2010 um 13:59

@DarkLOL

Nein hat man nich...

melden
   

Militärtechnik

04.06.2010 um 14:01

@GilbMLRS

zur Zar-Bombe auch nicht.....

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Militärtechnik

04.06.2010 um 14:03

@DarkLOL

Dann haste sicher mitbekommen, dass Atombomben mittlerweile mehr geächtet denn geachtet sind und jede neue A-Bombe nicht gerade Zuspruch erregt.....siehe Iran.

melden
DerFremde
versteckt


   

Militärtechnik

04.06.2010 um 14:04

Eine Atomwaffe richtet viel zuviel Schaden am Einschlagsort an. Wenn man das Gebiet vom Feind erobern und anschließend noch irgendwie nutzen will, sind Atombomben sowieso nicht von Vorteil schätz ich mal.



melden

Seite 3 von 7 1234567

88.949 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
New World Order - Licht Ära25 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden