Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse RSS

473 Beiträge, Schlüsselwörter: Filme, Tauschbörse, Torrent, Emule, Downloads, Illegal, Spiele, Filesharing, P2P, Abmahnung

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 8 von 24 1 ... 67891018 ... 24
lateral
ehemaliges Mitglied


   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 18:43



Gibt es Fälle die bekannt sind, wo man Folgeabmahnungen bekommen hat und somit halt 1000´de von Euros Schulden hat?

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 19:00

lateral schrieb:
Gibt es Fälle die bekannt sind, wo man Folgeabmahnungen bekommen hat und somit halt 1000´de von Euros Schulden hat?

Meinst du wenn man gegen die Unterlassungserklärung, die man sich selber auferlegt hat verstößt?

melden
lateral
ehemaliges Mitglied


   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 19:02

Nein, ich hab schiss, weitere Abmahnungen von anderen Kanzlein zu bekommen

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 19:28

Eine Abmahnung ist auf gut Deutsch ein Brief in dem quasi immer folgender Inhalt steht:

"""Ich bin einer armer Anwalt und du warst böse, bitte schicke mir dein Geld so 500 bis 800 Euro und ich werden meinem Mandaten nicht empfehlen, Strafanzeige gegen dich zu erstatten"""

Der Witz an der Sache ist dabei:

1. Der Mandat also unter Umständen irgendeine japanische oder amerikanische Filmfirma, hat die Kanzlei in Wahrheit nie gesehen!

2. Kein Richter nimmt heutzutage so eine Massenabmahnung noch ernst!

3. Die Abmahnung ist im Grunde auch illegitim weil der Gesetzgeber mittlerweile auch festgelegt hat, eine Abmahnung ist in einfach gelagerten Fällen auf 100 Euro beschränkt. §97a Abs. 2 UrhG

4. Die Kanzlei verdient kein Cent mit realen Prozessen, verdient wird an dem Hundertstel der Abgemahnten, die die Abmahnung aus Angst vor einem realen Prozess bezahlen!

5. Selbst wenn es jemals zu einem realen Prozess kommen sollte, muss der Richter fair nach Einkommenskriterien das Strafmaß festlegen, auch hier spielen die Mondforderungen der Abmahnkanzlei keine Rolle.

6. Dafür muss er aber erstmal die Schuld feststellen, die angebliche Anti-Piracy-Software (in Wahrheit die Tauschbörse selber) für glaubwürdig und legitim befinden als Mittel der Rechtsfindung.

Es ist also auch Unsinnig eine Unterlassungserklärung abzugeben! Die Kanzlei ist mit Sicherheit nicht im Auftrage irgendeines Mandaten unterwegs, der Prozesse führen will, die vielleicht Jahre dauern und das nur um eine kopierte MP3, Film oder was auch immer!

Wenn ihr so eine sinnlose Massenabmahnung erhaltet, lest sie also nur in Ruhe durch, beruhigt eure Nerven, nehmt euch dann den ganzen Papierkram und bastelt was schönes daraus fürs Regel!

Die Kunst dafür nennt sich übrigens Origami und wurde wahrscheinlich extra dafür erfunden! :)

220px-Elephant
data:image/jpg;base<i></i>64,/9j/4AAQSkZJRgABAQAAAQABAAD/2wBDAAkGBwgHBgkIBwgKCgkLDRYPDQwMDRsUFRAWIB0iIiAdHx8kKDQsJCYxJx8fLT0tMTU3Ojo6Iys/RD84QzQ5Ojf/2wBDAQoKCg0MDRoPDxo3JR8lNzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzc3Nzf/wAARCABrAI4DASIAAhEBAxEB/8QAHAAAAgIDAQEAAAAAAAAAAAAAAAECBQMEBgcI/8QAOxAAAQMCBAQDBQYDCQAAAAAAAQACAwQRBSExQQYSUWFxgaEHEyIykSNCUmKxwRUz4SQmNkNykqKy8P/EABYBAQEBAAAAAAAAAAAAAAAAAAABAv/EABwRAQEBAQADAQEAAAAAAAAAAAABAhESIUEiMf/aAAwDAQACEQMRAD8A8YCd8kkBQNCFb09HTP4Xqqx0d6plQ1jX8xyb8OVtNygqUwOqSLqCSLJXRdAJ7IQTkigI1R2Tv9EC7IKSEQaJXKaSAvskbboKLIENEBAT2VBkr+gF+D8TH4Z2H/qqEAq8w0f3Yxb/AFxn1U+Cjt2QjNFkBbsmE7ZosgNEEZIRayKQ7pp+SDkiI6aoPVM56JIIoUt0IIoujdCBBNQundUTurzCv8N4x4xfqqG6ucPl5OHMUB+++Junf+qCqQNVC+StcEwSoxT3k3PHTUUB+3rJzaOPt3P5RmorDhGG1OL18VFRMDpZDq42a0blx2A6rDV001HUyU9TG6OWN3K5rhYgroZuJIMIppKDhZjoWPFpq+QfbzeH4B038CuZc8vcXOJc45lxNySk6EU9So32RdVE9TdRv3uo3QSoJJXSui9kATmglRui6AJRdK6EAAgBTGndFs1RHlKt2AM4XluQDLVgeQaD+yrbLtvZ9W0VPiNFBVSQlzpOVsb4+b4nkgWNrA/L3QUlBgUFPRx4nxBI+npX5wUzP59Vb8I+638x8tlp4vik2JvjZ7tlPSQi1PSRZRxDt1J3ccyvfcX4fw/HKF0OKQDlcPhkGT2HYtPUf+6Lm8D9mODUcglr5JsQcDcMkHJH5tBufM27KT2teK8hWSlpZqqqipqeN0k0zwyNjdXOJsAvoefgvhqoZyyYLRgWsDGz3ZHm2y1aLgTh/Cq+PE6KCWOanu6MOmLmAkEaHxWpms3Uee4Z7JceqeV1ZNSUbTa4LzK76NFv+Sr+LfZ9inDsL6wEVVA1wb75os5vdzc7C+V7na9rr2COpqMLk+c1FO83LHH5TvY7eGiuIaqjxKJ7YnxzMsWSxmxtcfK4eB87pqWTvwzrt4+WeVLl6Lv/AGjcDP4flOIYawvwuR2YzJp3H7p/L0Pkdr8HbJZla4x8pQQpuBQRkiMZCVrLJa6LXCDHZFlKxQgkAny7qQGSY0RUQDqpwvfDMyWI8r2ODmkbEG4KQyTuOiD2L2ecWvx1rqDE5b4gwlzHae9brl3H6ea9AYywC+ZKSokpKiOppZHRTRODmPYc2kbr3bgjiqLiTDuZzmMrYbCoiHXZw7H+iv8AUrqQ261cRdYMi8z+y2BI0HMqrnnEsrn9T6LcZY5WCRhYdD6Ln+H8UkirpIb2vIQ1w8Tkeytq2uZCWwxtdJO/5Y26nv2HdaNJhf8AD3uklIc9xNrbZrNnnZlZ+Za66T3VVA6nq42PbIwtexwu14IzH9F5ZjnspLZ5JMJxCNkTnEshqGH4fy84v9SF31FWhw9zJc/h79lvtnHKWTEFhyuRosbzc30udSvB8R4C4jobuOHPqGD79K4Si3gPi9FzstPLDIY5o3RvGrXixHkc19JyyNpDeV4EZPwucbDwWnXVWD1cfu8QkoJ2fhnLHD1Wc21qzj50LCckFpXsGJ8L8GVdzHNDRv609WGj/a4kegXL13AcWZwrHqCoGzJnhjvqCQfRaRwpbkkWm6tcWwSvwhzRXQ8rX/I9jw9jvBwuFXWCqELAW1TtnaylYFotYDqgDoPoio2z2TAvsmG82eQ8lNjWn5kEWw8w1t5qxwWqrcHxBtZQTFkrMjYmzm7tI3BWmD8WZIt3WUC7Rd1gr2jrJOPMf5XfaQfE0j+WcvVaLuLsek+WsjA7Qi3qqJji0nlNwgPJcLAWV8qnI3RiuMF8koxaqbI83c5j+Un6LXnrsVkJEmLV727f2l5B9Vi5Sfi363QHuabjTZTqguqCOZ1dWG+n2rif1UJIH/5s8zhkc5D+5UhJfU6jWyTpWg72TtOLDD8cxfDmiOhxWuhYw5NbOeUeANwFbN4+4kDeSSv58tZII3E+fKuY1vrfsocxbf8AdTtCfDCXOkc0kk3PdYzDE2xDBdT5rt2+iVyAQDqLHJAXyAt4WGii4X0I8UXvlZROZN7nwCBNItumDYrG05lZYxc5oJF3f0Q1/X6gLG4m6CckGYPsDnl0shhyzWJvylTIsQRqgmO98kB5Dr55bJOceQHdBOiCRda5uQTqpMLeU2dmoWvqonJ2SDI5+2o6KIIDjy6d0ljBIfbZBl5/i3UXnM9OiRNmGyQzagB0vkmBsFjGWiyA5DxQJxs8Bpt5LHzEb28FIm97rC4kFB//2Q==

Selbst wer ein bekennender Tauschbösen-Sünder zahlt doch nicht die Abmahnung, das Geld soll doch schließlich der bekommen, der geschädigt wurde! Man will ihm die Hand schütteln
und sich entschuldigen! :)

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 19:31

@Ashert001
Naja in unserem Fall war die Kanzlei tatsächlich für die angegebene Firma unterwegs. Aber nach der Unterlassungserklärung kam nur noch ein dummer Brief, dass sie das nicht akzeptieren wollen daraufhin haben wir dann geschrieben, dass sie die Unterlassung akzeptieren können oder ein Verfahren eröffnen sollen aber bitte mit Dolmetscher, da meine Schwiegermutter, die angeblich die Pornos ins Netzt gestellt hat nicht genug deutsch kann, und das wars dann.

melden
der_wicht
Diskussionsleiter
Profil von der_wicht
Moderator
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:01

@lateral
Hast Du eine Unterlassung unterschrieben?

melden
lateral
ehemaliges Mitglied


   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:05

@der_wicht
Bin gerade dabei eine modifizierte UE zusammen zu schustern.. in meinem Falle hab ich ja wirklcih den Track geladen.. und die Post kam auch von nem Gericht, also das ein Richter meinen Provider dazu veranlasst hat, meine Adresse raus zu geben.

Also einfach Origami falten ist glaub ich nicht.

Ich soll 425 Euro zahlen...
Die Kosten sind wohl Regional verschieden oder so, steht da drinne.. Köln 200€, Hamburg 150€ DÜsseldorf 300€ pro Lied + Anwaltskosten und so...

Die UE muss bis Freitag eingegangen sein, danach hab cih 10 Tage zeit, die Kohle zu überweisen..

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:08

@lateral
wo hast du denn geladen eMule? Azureus? Torrents?
Wieso haste das getan, die wahrscheinlichkeit bei p2p oder torrents geschnappt zu werden ist mitlerweile an die 80%

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:14

@Cesair
Das weiß aber noch lange nicht Jeder.
Und solange es nicht jeder weiß und viele grundsätzlich Zahlungsunwillig sind, bleiben die DDLs halbwegs sicher ;)

melden
lateral
ehemaliges Mitglied


   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:15

@Cesair
Ne Freundin wollte den Sampler.. ich lad eigenltich kaum was, aber sie fand die Quali bei YT so kacke, also hab ich halt den Sampler damit gesaugt :(

Ich seede ja auch eigenltich nicht und so -.-
Tja... Der, der mir das Programm installiert hat, meinte, es wäre "sicher"

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:20

@lateral
Irgend etwas stimmt da nicht!!! Das Gericht hat deine Daten rausgerückt ok das ist normal. Aber weil du einen Song runtergeladen hast kannst du nicht mit 425€ zur Kasse gebeten werden. Man kann dich ja nur auf Schadensersatz verklagen und der liegt bei dem download von einem Song im Cent Bereich. Normaler weise werfen die einem vor, dass man Songs angeboten hat.

Also in deinem Fall eine modifizierte Unterlassungserklärung schicken (auf keinen Fall das unterschreiben was die mitgeschickt haben) und das wars. Damit gehen die wirklich nicht vor Gericht, das ist Blödsinn. Das wildeste wäre, wenn der Anwalt seine Anwaltskosten einklagen möchte, aber dann kann man immer noch mit dem Anwaltpingpong anfangen.

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:22

@lateral
naja ich persönlich kenne unzählige leute, die selbst regelmäßig loaden. und eben auch ein paar welche, ich nenns mal erwischt wurden und post bekamen.und zwar ausnahmslos alle bei eMule oder nem torrent.
und auch im internet wenndu das thema mal googelst wirst du niemals jemand finden, der bei einem filehoster aufgeflogen ist.
denk einfach näxtes mal dran, nicht diese programm da haste quasi eine garantie aufzufallen.
wieso hast du noch nicht nen anwalt einegschaltet? rechtsschutzversicherung?
@Fennek
ja aber angemmen die quote würde bei 10% liegen, selbstd ann wäre das viel zu gefährlich, als das ich da ziehen würde^^

melden
der_wicht
Diskussionsleiter
Profil von der_wicht
Moderator
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:22

@lateral
Dann nehme ich an, dass Du einen Anwalt kontaktiert hast. In dieser modifizierten UV solltest Du nach Möglichkeit alle Urheberrechtsverstösse aufführen, zumindest die der letzten 10 Monate, sonst kommt die böse Überraschung später, aber das wird Dir sicherlich auch der Anwalt geraten haben.

Die kurzen Fristen sind Absicht, um Dich in die Ecke zu drängen. Keinesfalls die angehängte UV unterschreiben, oder die Fristen verstreichen lassen! Dann einen Vergleich vorschlagen lassen und diesen in Raten abzahlen.

Die UV gilt 30 Jahre, das muss Dir bewusst sein!

@spöckenkieke
Die Abmahnkosten können die festsetzen, wie sie wollen, daher Vergleich 200€ anbieten. Mit ein paar Cent ist da nichts, auch wenn der Song selbst nur so viel kostet ;)

melden
lateral
ehemaliges Mitglied


   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:22

@spöckenkieke
Ja, hab ich dann nicht ne einstweilige Verfügung zu erwarten bzw. höhere Kosten?


Ne Freundin meinte, dass wäre auch zuviel Geld, sie würde einen Kennen, wo die Bullerei den Laptop beschlagnahmt hat und pro Lied 10€ verlangt hatte..

melden
lateral
ehemaliges Mitglied


   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:24

@der_wicht
Nope hab keinen Anwalt... erstmal noch nciht..

Was bedeuten diese 30 Jahre? hab nie wieder vor, was von diesem Künstler oder Label auch nur anzuhören, geschweige denn, jemals wieder irgendwas zu laden ...

melden
lateral
ehemaliges Mitglied


   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:26

@Cesair
Hab noch keine Rechtschutz, was sich bald ändern wird, wobei die glaub ich bei solchen Fällen auch nicht wirklich was bringen, ausser ner Beratung.

Ich mach noch keinen Anwalt, da ich es bei so einer Summe noch nicht für nötig halte und erstmal abwarte..

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:27

@spöckenkieke
Das Problem:
Die Anwaltskanzlei hat die Anzeige erstattet.
Haben sich dann via Gericht die IP geholt und klagen jetzt an.
Außerdem steht der Upload zur Anklage, nicht der Download.

melden
lateral
ehemaliges Mitglied


   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:29

JO genau, die Gläubigerin hat ne Firma beauftragt die Uploads zu checken etc. die ich unteranderem mit dem Pauschalbetrag bezahlen muss...

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:30

Achja die Rechtschutz übernimmt meistens keine Fällle von Filesharing oder sowas. Das steht da so drin musste mal schauen.

der_wicht schrieb:
Die Abmahnkosten können die festsetzen, wie sie wollen,

Gabs da nichtmal ne Regelung nur keiner hält sich dran? http://anwaltniemeyer.de/artikel/256/2010

melden
   

Anwaltsschreiben wegen Tauschbörse

22.03.2011 um 20:32

Fennek schrieb:
Außerdem steht der Upload zur Anklage, nicht der Download.

Aber sagte er nicht er hat sich ne Datei gedownloaded?



melden

Seite 8 von 24 1 ... 67891018 ... 24

86.501 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Kann Telefonanbieter Akkuleistung beeinflussen?25 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden