Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt? RSS

174 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Wikileaks

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

occult
Diskussionsleiter Profil von occult
dabei seit 2002

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt? 01.12.2010 um 07:12



Es ist nicht das erste Mal, dass die Internetplattform WikiLeaks geheime Dokumente zugespielt bekommen und veröffentlicht hat.

Die Veröffentlichung der Diplomaten Depeschen der USA hat jedoch ganz neue Dimensionen und weltweite Reaktionen und Auswirkungen hervorgerufen.

Wie steht Ihr zu WikiLeaks und seiner Mission? Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

melden

WikiLeaks handelt korrekt.
335 Stimmen (88%)
WikiLeaks handelt nicht korrekt.
46 Stimmen (12%)

Seite 1 von 9123456789
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 07:23

ich bin mir nicht sicher, ob man es gut heißen soll,
dass wikileaks derartige geheimdokumente veröffentlicht.
es ist nicht abzusehen, was es für auswirkungen, bzw
konsequenzen auf die weltgemeinschaft haben wird...

andererseits befürworte ich durchaus auch meldungen,
die sonst nie ans tageslicht kommen würden, also von
den normalmedien nicht ausgestrahlt werden würden...

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 07:36

Kennen wir das nicht irgendwo her?
Was ist mit Daten/Fakten die nicht von der Regierung kommen sondern von den Bürgern .
Konto-Daten-CD die gekauft worden ist von der Regierung um ans Licht zu bringen wer wo sein Geld anlegt.
Im großen und ganzen ist das nichts anderes.
Sind halt Sachen die geheimt bleiben sollten aber wenn es ans Tageslicht kommt ist es fur den der es geheimt halten wollte schädlich.

melden
breimarder
ehemaliges Mitglied


   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 10:37

witz des jahrhunderts. wenn die geheim bleiben sollten würden sie geheim bleiben.

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 12:23

Ja, es ist gerechtfertigt.
@Azuma
Ich würde mal ganz dreist behaupten, es ist prinzipiell etwas anderes wenn der Machthaber Daten über seine Bürger sammelt als wenn es umgekehrt stattfindet.

melden
Aldaris
versteckt


   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 12:35

Ich bin da etwas zwiegespalten. Diese jetzt veröffentlichen Dokumente sind eine Gefahr für die diplomatischen Beziehungen und im weiteren Sinne für den Weltfrieden. Andererseits ist es natürlich wichtig, die Wahrheit auf den Tisch zu packen und die Bevölkerung über solche Dinge aufzuklären. Jetzt sollen ja bald geheime und kompromittierende Dokumente über eine große U.S.-Bank veröffentlicht werden, das halte ich wiederum für total gerechtfertigt, weil es da keine diplomatischen Beziehungen auf dem Spiel stehen.

melden
Zerox
Profil von Zerox
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 13:02

Es ist unfaier dass die allgemeine Bevölkerung nie irgendwas mitkriegt, weil sie ja keine Macht und dementsprechend ncihts zu sagen hat.
Finds gut, dass sie die Dokumente veröffentlicht hat, jetzt sieht man mal, was wirklich in der Welt passiert...

melden
Thalassa
Profil von Thalassa
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 13:22

@breimarder

breimarder schrieb:
wenn die geheim bleiben sollten würden sie geheim bleiben.

So sehe ich das auch - an die "Kennedy-Protokolle" zum Beispiel kommt ja auch keiner ran, der ran will...
Wer weiß, von wem die jetzige Sache überhaupt kommt und was der/diejenigen überhaupt damit bezwecken - aber witzig ist das schon irgendwie

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 14:56

@Thalassa
@breimarder

Stellt euch vor, ihr teilt euch ein Geheimnis mit 2 Kumpels. Einer der Kumpels kriegt auf einmal Gewissensbisse und trägts jemandem zu....tja, scheiße wars mit Geheimhaltung. Du kannst zwar alles dafür tun, es selber nicht weiter zu erzählen, wenn aber ein Eingeweihter plappert, dann kannste da nix dagegen machen. Und irgendjemand is immer in Geheimnisse eingeweiht doch 1. ist nicht jeder zu 1000% loyal und 2. gibt es NIEMALS eine 100%ige Sicherheit, dass etwas geheim bleibt.

Ansonsten hätte Wikileaks vor angekündigten Veröffentlichen keine DDOS-Attacken erfahren. Wäre ja sinnlos, eine selber geplante Veröffentlichung zu vereiteln.

Zu den Kennedy Akten....vielleicht dran gedacht, dass die schon von sich aus in einer ganz anderen Sicherheitsstufe verweilen als irgendwelche vielleicht nachlässig behandelten Diplomatenprotokolle? Man kann ja schlecht jedes Dokument, was irgenjemand mal irgendwo anfertigt und nicht jeder sehen soll gleich in Tresoren durch die Gegend kutschen.

Unsere Ausbildungsunterlagen beim Bund waren auch Verschlusssache und somit "geheim" trotzdem haben wir die Hefte mit heimgenommen und hätten das vervielfältigen können, wie wir wollten.

Der Satz wenn die geheim bleiben sollten würden sie geheim bleiben. setzt auf trotzige Weise eine 100%ige Sicherheit voraus, die es niemals geben kann....Spione gibts nämlich wirklich und die Stasi saß ja auch im Bundesparlament, das war wohl noch ne Ecke schärfer als entwendete Dokumente und ES GING komischerweise.

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 16:20

Videos von Kriegseinsätzen oÄ: Ja
Private Gespräche unter Diplomaten: Nein

Ich glaube zwar nicht dass internationale Beziehungen dadurch Schaden nehmen, dennoch ist es unverantwortlich, so etwas zu veröffentlichen. Die Diplomaten sollten untereinander doch Tacheles reden dürfen, ohne fürchten zu müssen dass das Gesagte gleich öffentlich breitgetreten wird.

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 16:21

@dS

Private Gespräche werden wohl kaum protokolliert.

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 16:49

Videos von Kriegseinsätzen oÄ: Nein ...und warum ?
Das mit den Videos im Irak ...die Findest du schon 1000 Fach vor WikiLeaks im Internet...Jedoch dieses Aufwärmen bringt nur Hass und Vergeltung ! Ich habe es Bescheuert gefunden ! Ändern wird sich trotzdem nix an der haltung der USA !

Andere WikiLeaksDokumente...okay ! Finde ich nicht schlecht ! Bissal wie die Digitale RAF ! Dem König den Kopf abhauen und abwatschen nur Digital ;D Wie damals in Frankreich !

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 16:53

@Rabe1982
und warum ?
weil ich gegen kriegsverbrechen bin... und wenn sie schon passieren, dann sollten die auch in form von dokumenten öffentlich gemacht werden, um ein bewusstsein dafür zu schaffen, was zukünftig so etwas vielleicht verhindern kann.
Rabe1982 schrieb:
Bissal wie die Digitale RAF !
geht eher in richtung digitale stasi... keiner traut sich mehr zu schreiben was er denkt weil er angst haben muss, dass es morgen schon um die welt und an politische gegenseiten geht

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 16:56

@Rabe1982

Im Gegensatz zu dem Zeug, was teilweise von Pallywood und anderen Amerikahassern veröffentlicht und kommentiert wird, hat man bei diesen Videos einfach unbearbeitete Daten darüber, wie so mancher "es waren Terroristen"-Einsatz abläuft. Dieses Verbrechen wäre ohne das Video komplett im Dunklen geblieben, wäre dir das lieber? Vertuschung von Kriegsverbrechen?

Denn du kannst sicher sein, dass Amerika seine Soldaten von sich aus nicht ans UN-Messer liefert. Die vertuschen die Informationen genauso rechtswidrig, wie sie bei Wikileaks veröffentlicht werden, beide Seiten kämpfen mit gleichen Mitteln und damit fair.

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 16:57

@dS
Bin auch gegen Kriegsverbrechen ! Nur nicht so ! Weisst du wie Die Taliban bei Sowas abgehen und die Anderen Muslime ? Das ist das Problem !

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 16:59

@Rabe1982
wikileaks hat sich halt auf die amis eingeschossen... solln sie ruhig machen. meiner meinung nach sind kriegsverbrechen, die eine seite begeht, noch lange keine rechtfertigung, dass die andere seite genauso zurückschlagen darf.
das motto "wie du mir, so ich dir" ist da fehl am platz. vor allem als "zivilisierter" westlicher staat.

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 17:03

@Rabe1982

Ist doch denen ihr Ding, wie die abgehen. Stell dir vor, dein Bruder würde abgeknallt werden und die Mörder würden vom eigenen Staat geschützt und du hättest keine Möglichkeit zur Klage.....wäre das dein Ideal? Oder würdeste auch auf Ermittlungen und Offenlegung der Tatsachen pochen?

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 19:27

Diese Veröffentlichungen sind -meiner Meinung nach- absolut gerechtfertigt. Umgekehrt nutzen die meisten Staaten ja auch schon lange Kenntnisse, die sie sich duch irgendwelche zweifelhaften Kanäle beschafft haben.

Ausserdem zeigt Wikileaks dramatisch auf, dass es sowas wie einen investigativen Journalismus offenbar gar nicht mehr gibt, denn viele der Informationen waren schon vor der Veröffentlichung auf Wikileaks, der Presse zugespielt worden. Die Journalisten haben aber gekniffen und die Informationen gar nicht erst veröffentlicht.

Die Zeiten als Journalisten Unrecht aufdeckten und unbequeme Fragen stellen, sind offenbar vorbei. Vielleicht ändert sich das jetzt durch Wikileaks wieder.

Emodul

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 19:28

Ich finde, hier muss man differenzieren:

1.) Die Akten zur Afghanistanbesetzung und zum Irakkrieg zu veröffentlichung war eindeutig richtig.

2.) Die Diplomatischen Depeschen zu veröffentlichen ist zumindenst fragwürdig. Der Normalbürger hat eh nichts neues erfahren und die Beziehungen wurden schwer beschädigt.

3.) Was Wikileaks als nächstes vorhat, die Veröffentlichung von vertraulichen Firmendaten, die, lt. Wikileaksgründer wahrscheinlich zum Zusammenbruch zweier Banken führen werden, sind eindeutig falsch. Unternehmen sind keine Staaten, und damit sollten über sie höchstens Informationen zum Zwecke des Anleger- oder Gläubigerschutzes veröffentlicht werden.

melden
   

WikiLeaks - Ist die Veröffentlichung geheimer Dokumente gerechtfertigt?

01.12.2010 um 23:38



Mal sehn, ob Assange in einem Vergewaltigungsprozess, sollte es jemals dazu kommen, auch die Öffentlichkeit auf seiner Seite hat.
Nach dieser Wikileaks Sache stehn die Chancen sicher nicht schlecht und der Grundstein für eine angebliche Verschwörung gegen ihn ist gelegt.
Garnicht mal so dumm.

melden

Seite 1 von 9123456789

86.980 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Ein Leben ohne Gehirn
Manche Menschen leben scheinbar ohne Gehirn
Manche Menschen leben scheinbar ohne Gehirn
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden