Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen? RSS

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Roboter, Arbeitskraft, Intelligenz, Gefühl, Bewusstsein, Mitarbeiter, Arbeiter, Austausch, Ersetzen, Maschine, KI

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 4 von 10 12345678910
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 00:28



-ripper- schrieb:
Das wäre dann aber Unfair gegenüber diesen Berufsgruppen. Warum dürfen andere den ganzen Tag faulenzen und die müssen trotzdem malochen. Die Folge wäre doch ein Bürgerkrieg oder ähnliches. Oder man würde streiken und alles lahmlegen.

Wie wäre es mit aufteilen?
Wenn alle frei haben muss kein einzelner den ganzen Tag malochen.

-ripper- schrieb:
Das wäre ja sinnfrei, wenn sich freiwillige anböten zu helfen wäre das sowas wie Praktikum, also Arbeit

Freiwillige Feuerwehr, Rettungshelfer etc. anyone?

Die grenze zwischen Arbeit und nicht Arbeit mit Entlohnung oder nicht gleichzusetzen ist ja schon grob Fahrlässig.

-ripper- schrieb:
Aber ich denke trotzdem es würde sich einige nicht gefallen lassen das sie arbeiten müssen

Manchen soll ihr Beruf ja auch Spaß machen, aber das ist sicher nur ein Gerücht.

-ripper- schrieb:
Ja, ich persönlich genieße meine Freizeit aufgrund dessen weil sie etwas besonderes ist udn ich weiß das ich sie mir verdient habe.

Das ist lächerlich wirklich, deine Freizeit wäre gleich viel oder wenig Wert wenn du Hartz4 bekommen würdest.
Was du daraus und damit machst ist in beiden fällen deine Sache

Und nochmal: Was wenn des keine Alternative gibt, z.B. weil dein Beruf bzw. fast alle abgeschafft würden, oder du unrentabel geworden bist, oder eine Maschine es besser kann etc..

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 00:35

gabrieldecloudo schrieb:
Wie wäre es mit aufteilen?
Wenn alle frei haben muss kein einzelner den ganzen Tag malochen.

Ja aufteilen. Das wird heutzutage ja auch schon gemacht.


gabrieldecloudo schrieb:
Freiwillige Feuerwehr, Rettungshelfer etc. anyone?

Die grenze zwischen Arbeit und nicht Arbeit mit Entlohnung oder nicht gleichzusetzen ist ja schon grob Fahrlässig.

Meinst du wirklich du könntest alle bereiche abdecken in denen Arbeiter fehlen nur wenn du an die Sozialität der Menschen appelierst?

gabrieldecloudo schrieb:
Manchen soll ihr Beruf ja auch Spaß machen, aber das ist sicher nur ein Gerücht.

Und manchen wiederum nicht. Und das ist kein Gerücht.


gabrieldecloudo schrieb:
Das ist lächerlich wirklich, deine Freizeit wäre gleich viel oder wenig Wert wenn du Hartz4 bekommen würdest.
Was du daraus und damit machst ist in beiden fällen deine Sache

Und nochmal: Was wenn des keine Alternative gibt, z.B. weil dein Beruf bzw. fast alle abgeschafft würden, oder du unrentabel geworden bist, oder eine Maschine es besser kann etc..

Wenn ich den ganzen Tag zuhause sitzen würde wäre das für mich keine Freizeit sondern der blanke Horror. Ständig zu wissen man tut nichts man leistet nichts...


Übrigens zum Thema Arbeit: Der Mensch ist ein Arbeitstier. Er musste schon immer arbeiten um sein Überleben zu sichern. Die Art der Arbeit hat sich zwar in den Jahren gewandelt aber trotzdem arbeiten wir noch immer um unser Leben. Der Mensch ohne arbeit wäre einfach nur noch eine nutzlose Spezies auf diesem Planeten, durch die Evolution selbst verarscht, und irgendwann durch sich selbst zerstört. Das wäre ähnlich wie wenn dem Fuchs die Hühner in den Rachen hüpfen würden.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 00:56

-ripper- schrieb:
Wenn ich den ganzen Tag zuhause sitzen würde wäre das für mich keine Freizeit sondern der blanke Horror. Ständig zu wissen man tut nichts man leistet nichts...
Ich rate Dir etwas Deine Phantasie anzuregen und das kreative Potential, welches in deinem innern wohnt herauszuholen - Du würdest über die plötzlich auftauchenden Möglichkeiten staunen :engel:
Selbstverständlich darfst Du diesen Rat natürlich gerne durch den Reisswolf rattern lassen und danach drauf pissen, das ist mir einerlei... war nur so'n Gedanke ;)

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 00:58

@Dude

Ne, ich merk ja schon das ich unruhig werde und mich nach Tätigkeit sehne wenn ich zu lange Urlaub habe :D

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 01:03

@-ripper-

Womöglich konzentriest Du Dich zu wenig darauf, Dein Kreatitivätspotential zu entdecken. Stille kann helfen, ebenso Waldspaziergänge und vieles anderes... Grenzen zu sprengen im Denken kann ebenso nützlich sein für späteres Staunen über die Tiefe deines "Pools" ;)

Edit: Sry @ OT - war der letzte ;)

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 01:04

@Dude

Oh ich bin ziemlich kreativ und kann mich gut beschäftigen. Aber irgendwann ziehts mich wieder zu meiner Arbeit hin.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 01:07

Nun dann gehörst du wohl zu denjenigen die ihre Arbeit gerne verrichten - gibts ja durchaus nicht gerade wenige. Du hättest also durchaus auch wenn Roboter Dich ersetzen würden, noch immer die Möglichkeit diese weiter zu tun.. Du könntest sogar noch die Zeit und das Pensum frei wählen usw.
Keine Abhängigkeiten, keine Konkurrenz, kein Stress, kein Druck..

Na, wär das was? @-ripper- :D

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 01:10

@Dude

Das hört sich zu sehr nach Wunschdenken an als das es irgendwie funktionieren würde. Ich meine es gibt so viele Arbeiten die mehr aus Notdurft verrichtet werden als aus freien Willen. Ich weiß nicht, ich kann mir das nicht vorstellen ;)

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 01:33

-ripper- schrieb:
Das hört sich zu sehr nach Wunschdenken an als das es irgendwie funktionieren würde.
Wenn ich mich nicht täusche wird hier auch ein hypothetisches Szenario diskutiert. Die Robotik hat einige erstaunliche Fortschritte erzielt in den letzten Jahren.

-ripper- schrieb:
ich kann mir das nicht vorstellen ;)
Ja, da liegt der Hund begraben.. der Geist beherrscht die Materie ;)

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 02:25

@Dude

wolf359 schrieb:
Nur wenn sie aus ihren Fehlern lernen können, gäbe es für sie eine Zukunft in einer Führungsposition. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg...

Nicht mal dann! NIEMALS!

Wenn Roboter eines fernen Tages so wie Menschen denken könnten, hätten sie auch deren typische Fehler, nur eben in einer KI-Version. Wenn wir also schon gewisse Schwierigkeiten mit unseren "lieben" Mitmenschen haben, wie sollen wir dann erst mit unseren Roboterkollegen oder gar künstlichen Vorgesetzten zurechtkommen ? Roboter-Vorgesetzte würden nur dann einen Sinn machen, wenn sie eine Verbesserung gegenüber dem Menschen darstellen. Bis dahin sind sie nur in einigen wenigen Bereichen sinnvoll einsetzbar, beispielsweise an Orten, an denen Menschen nicht arbeiten können, als Vorgesetzte für andere Roboter. Oder aber in Bereichen, in denen ihre soziale Kompetenz durchaus für das Anleiten menschlicher Untergebener ausreicht...

Im Allgemeinen ist es uns Menschen lieber, wenn wir einen Menschen als Vorgesetzten haben, aber man sollte da nicht zu vorschnell mit seinem Urteil sein. Ein Roboter hätte immerhin einen Vorteil: er kennt keine "Lieblinge", sondern orientiert sich an Sachfragen...

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 02:43

@wolf359
Nein, nein und nochmal nein! Roboter dürfen niemals Führungspositionen übernehmen, denn dafür fehlt ihnen Bewusstsein und Herz - Liebe und Mitgefühl! Und das lässt sich NICHT programmieren oder künstlich herstellen!

Dass Roboter unter sich Hierarchien einnehmen ist durchaus im Bereich des Möglichen, und dagegegen gibt es grundsätzlich auch nichts einzuwenden. Die Entscheidungsträger bei für die Gesellschaft relevantem müssen aber immer die Individuen selbst bleiben!

Roboter, Maschinen, Computer - alles sollten Hilfsmittel sein, dem Menschen dienen, anstatt umgekehrt wie es heute oft zu beobachten ist... diese fatale Entwicklung muss durchbrochen und umgekehrt werden mit einem neuen revolutionierten globalen Bewusstsein!

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 14:10

-ripper- schrieb:
Ja aufteilen. Das wird heutzutage ja auch schon gemacht.

Wir haben heute ja auch noch ein ganz anderes Wirtschaftsmodell, indem sich alles andere nicht lohnen würde.

-ripper- schrieb:
Meinst du wirklich du könntest alle bereiche abdecken in denen Arbeiter fehlen nur wenn du an die Sozialität der Menschen appelierst?

Oder an Langeweile, Interesse...


-ripper- schrieb:
Und manchen wiederum nicht. Und das ist kein Gerücht.

Das ist ebenfalls Subjektiv.

-ripper- schrieb:
Wenn ich den ganzen Tag zuhause sitzen würde wäre das für mich keine Freizeit sondern der blanke Horror. Ständig zu wissen man tut nichts man leistet nichts...

Dann tu doch was, dann leiste doch was.
Was hält dich davon ab in deiner Freizeit genau das zu tun?


Der Mensch hat seine Zukunft ohne Arbeit in dem Moment besiegelt, als er ein Werkzeug schuf das ihm bei der Arbeit half, ihm diese erleichterte oder abnahm.

Denn all dies resultiert in weniger Arbeit.

Das es momentan anders erscheinen mag liegt einzig und allein an unserem aufgeblähten Wirtschaftssystem.

-ripper- schrieb:
er Mensch ohne arbeit wäre einfach nur noch eine nutzlose Spezies auf diesem Planeten,

Und genau diese Einstellung ist es die verhindert das wir den nächsten Schritt machen.
Es gibt schon jetzt nicht genug Arbeit für alle und das obwohl wir so ein aufgeblähten Wirtschaftsapparat haben.

Die Einstellung sorgt dafür das sinnlose Maßnahmen Menschen in die Sklaverei treiben und ein vernünftiges Überdenken unsere jetzigen Situation gar nicht erst möglich macht.

Welcher Politiker würde sich trauen hinzugehen und zu sagen "Leute, Vollbeschäftigung könnt ihr vergessen. Arbeit wie wir sie kennen wird auf langem Atem aussterben." ?

@wolf359

wolf359 schrieb:
Wenn Roboter eines fernen Tages so wie Menschen denken könnten, hätten sie auch deren typische Fehler, nur eben in einer KI-Version.

Vielleicht, ich denke da gibt es ebenfalls noch unentdecktes.
Schließlich sind uns auch heute viele dieser Vorgänge noch immer ein Rätsel

Dude schrieb:
Die Entscheidungsträger bei für die Gesellschaft relevantem müssen aber immer die Individuen selbst bleiben!

Und wenn diese Roboter selbst Individuen sind?

@Dude

Dude schrieb:
Und das lässt sich NICHT programmieren oder künstlich herstellen!

Klar. Alles nur Chemische und Elektrische Vorgänge im Hirn.


Dude schrieb:
Roboter, Maschinen, Computer - alles sollten Hilfsmittel sein, dem Menschen dienen, anstatt umgekehrt wie es heute oft zu beobachten ist...

Der Mensch dient einzig und allein anderen Menschen.

Dude schrieb:
diese fatale Entwicklung muss durchbrochen und umgekehrt werden mit einem neuen revolutionierten globalen Bewusstsein!

Und da ist der Hacken, das werden die Menschen niemals freiwillig tun.
Es wird erst dann geschehen wenn aufgrund der technischen Möglichkeiten kaum eine andere sinnvolle Alternative bleibt.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

09.08.2011 um 14:16

-ripper- schrieb:
Und wozu sollte man dann für andere Menschen Dinge produzieren oder Gefallen bringen? So selbstlos ist die Menschheit nicht.

Doch, der Mensch ist grundsätzlich selbstlos, wenn er ohne Knappheit leben kann. Erst in unserer Ellenbogengesellschaft, die ja auch lange Zeit durch tatsächliche Knappheit unumgänglich war, verlernt er, dass Geben genauso viel Spaß macht wie Nehmen.
Guck dir unsere Kinder an - sie schenken gerne, sind an allem interessiert und brauchen keinen Job, um ihre Freizeit wertschätzen zu können... die wissen was menschlich ist, verlernen es aber leider viel zu früh.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 00:16

Duder schrieb:
Roboter, Maschinen, Computer - alles sollten Hilfsmittel sein, dem Menschen dienen, anstatt umgekehrt wie es heute oft zu beobachten ist...


Der Mensch dient einzig und allein anderen Menschen.
Öhm, ja so sollte es wahrlich sein, aber der Vergleich bezog sich auf: KI - Human ;)

gabrieldecloudo schrieb:
Und da ist der Hacken, das werden die Menschen niemals freiwillig tun.
Spätestens wenn das marode und inhumane aktuelle System implodiert gibt es keinen Haken mehr und die Menschen werden dies mit Freude freiwillig tun! Schön wäre allerdings, wenn's schon zuvor erreicht werden könnte... ...das ist allerdings noch offen ;)

Ps. Zum Thema Bewusst-Sein vielleicht mal irgendwo in ner anderen Rubrik @gabrieldecloudo :D

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 00:23

Dude schrieb:
aber der Vergleich bezog sich auf: KI - Human ;)

Nichts aber.
Folgender Satz:

Dude schrieb:
anstatt umgekehrt wie es heute oft zu beobachten ist...

bezog sich unmissverständlich auf die Gegenwart, und in der gibt es keine KI.

Dude schrieb:
Spätestens wenn das marode und inhumane aktuelle System implodiert gibt es keinen Haken mehr und die Menschen werden dies mit Freude freiwillig tun!

Diese Systeme sind schon immer implodiert.
Was den Menschen aer nicht davon abhielt in den darauffolgenden Systemen es noch "besser" zu machen.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 00:41

@gabrieldecloudo

Ja, aber es gibt unzählige Maschinen. Und das System ist so eingerichtet, dass uns diese Maschinen meist Arbeit machen, anstatt sie uns abzunehmen, uns zu dienen. Das gilt es zu ändern.

*lol@nochbesser* Tja, alles ist möglich - bis hin zu den polaren Gegensätzen... Man wird sehen ;)

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 01:31

Dude schrieb:
Und das System ist so eingerichtet, dass uns diese Maschinen meist Arbeit machen, anstatt sie uns abzunehmen, uns zu dienen.

Dann fange mal an zu erzählen.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 01:33

Mag grad nicht.. Nachdenken könnte aber helfen @gabrieldecloudo
;)
Gibt auch den ein oder andern netten Youtube-Clip zum Thema und auch Dokus :D

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 01:34

@Dude

Dude schrieb:
Nein, nein und nochmal nein! Roboter dürfen niemals Führungspositionen übernehmen, denn dafür fehlt ihnen Bewusstsein und Herz - Liebe und Mitgefühl! Und das lässt sich NICHT programmieren oder künstlich herstellen!

Vielleicht...

Aber wann hast du denn zuletzt "Herz, Liebe und Mitgefühl" bei einem Vorgesetzen bemerkt ? Wenn ein Roboter in der Lage ist, die menschlichen Verhaltensweisen richtig zu interpretieren, dann kann er bei einem Problem auch Lösungen finden, ohne das er wirklich nachfühlen kann, wie es einem Menschen geht...

Was hätte außerdem der Mensch davon, wenn der Roboter ein Paar Tränen aus Schmieröl vergießt, und doch nicht besser als ein Mensch in der Lage ist, seinen Pflichten nachzukommen ? Ein Roboter muß sich nicht deshalb falsch verhalten, nur weil er einen anderen Geist hat, als der Mensch...

Vielleicht ist er nicht für alle Führungspositionen gleich gut geeignet, aber das sind Menschen auch nicht...

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 01:35

@Dude

Du machst den Fehler anzunehmen das ich dann auch auf die gleichen Schlüsse wie du kommen müsste.

Da ich aber nicht in deinen Kopf sehen kann bin ich auf dein Wort angewiesen.



melden

Seite 4 von 10 12345678910

84.245 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Höhe mittels Luftdruck messen, wie funktioniert das genau?33 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden