Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen? RSS

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Roboter, Arbeitskraft, Intelligenz, Gefühl, Bewusstsein, Mitarbeiter, Arbeiter, Austausch, Ersetzen, Maschine, KI

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 5 von 10 12345678910
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 01:39



Dude schrieb:
Gibt auch den ein oder andern netten Youtube-Clip zum Thema und auch Dokus

Es gibt hunderte davon und darunter dutzenden von Meinungen und Aussagen.

Sag was du meinst und wir können reden.
Es ist nicht möglich deiner Entscheidungsfindung nachzulaufen.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 02:15

@wolf359
wolf359 schrieb:
Aber wann hast du denn zuletzt "Herz, Liebe und Mitgefühl" bei einem Vorgesetzen bemerkt ?
Guter Einwand! Sind tatsächlich eher Ausnahmen. Doch auch hier ist die Quelle des Übels in den fahlen Ideologien des herrschenden Systems zu finden.
Aber Du hast eigentlich recht. Auf heutige Zustände bezogen wäre wohl ein gut programmierter Roboter durchaus die bessere Führungskraft ;) Denn wenn wir so weiter machen wie bisher, dann wird die Zeit gar nicht mehr reichen, um solche Technologien zu entwickeln, weil Mutter Erde vorher kollabiert und uns damit auslöscht - und da sind die heutigen Führungskräfte nicht so ganz unschuldig... ^^

wolf359 schrieb:
Vielleicht ist er nicht für alle Führungspositionen gleich gut geeignet, aber das sind Menschen auch nicht...
Es gibt noch so einige Führungspositionen, wo sie in keinem Falle geeignet sind. Um ein Extrembeispiel zu nennen. Also ich wollte keinen Roboter an einem roten Knopf - oder einem "grünen" :D

@gabrieldecloudo
Hier solltest Du einige Denkanstösse finden, was ich meine :)



melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 03:10

@Dude

Kenne ich, das hat aber mit deiner Aussage nicht zu tun.
Die Maschinen nehmen uns Arbeit ab, das wir uns sinnlose aufbürden ist etwas ganz anderes.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 03:31

@gabrieldecloudo
Nö, hängt alles miteinander zusammen. Aber das ist wohl wieder einer der Punkte, wo sich unsere Überzeugungen ziemlich unterscheiden... ;)

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 03:36

Wir entwerfen, bauen und konstruieren Maschine, Bestimmen wo, wann und für was sie eingesetzt werden sollen.

Wo in dieser kette zwingen uns die Maschinen zum agieren?

Einzig wir selbst sind es, die das tun.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 03:50

Ja das ist mir durchaus bewusst, aber das Problem ist ja, dass das installierte System die Menschen dazu treibt. Das Triebmittel und der Köder sind die bedruckten Papierschnipsel...
Wenn nun also ein gesundes harmonisches System eingerichtet wird, können Maschinen wirklich dienen und auch die technologische Fortschrittsrate wird sich deutlich erhöhen, wenn die Menschen nicht dauernd durch Funktionieren im System vom Entwerfen solchiger abgehalten werden, oder sie in irgendwelchen Tresoren mächtiger Subjekte verschwinden, falls doch mal ein revolutionärer technischer Segen auftaucht, welcher den Tanz um das goldene Kalb bedroht...

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

10.08.2011 um 12:05

Dude schrieb:
Das Triebmittel und der Köder sind die bedruckten Papierschnipsel...

Eher wohl die Gier und Angst der Menschen.

Dude schrieb:
Wenn nun also ein gesundes harmonisches System eingerichtet wird, können Maschinen wirklich dienen und auch die technologische Fortschrittsrate wird sich deutlich erhöhen,

Sie dienen uns doch auch, nur auf eine Art die dir eben nicht gefällt und bei etwas das dir als nicht erstrebenswert erscheint.
Und der Fortschritt ist deutlich erhöht


Dude schrieb:
wenn die Menschen nicht dauernd durch Funktionieren im System vom Entwerfen solchiger abgehalten werden, oder sie in irgendwelchen Tresoren mächtiger Subjekte verschwinden

Und genau das passiert nicht.
Jeder kann entwerfen was er will.

Dude schrieb:
falls doch mal ein revolutionärer technischer Segen auftaucht, welcher den Tanz um das goldene Kalb bedroht...

Da gibt es keine übergeordnete Gruppe die dafür sogt das es so weitergeht, es ist ein Selbstläufer unter ignoranten Menschen.
Den Reigen könnten wir jederzeit unterbrechen, das Problem ist nicht das wir aufgehalten werden, sondern das es einfach keiner tut.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

11.08.2011 um 01:31

@gabrieldecloudo
Nö, der Köder erzeugt eben die Gier und die Angst... er ist eben raffiniert präpariert.

gabrieldecloudo schrieb:
Sie dienen uns doch auch
Nö, eben nicht.. aber das hatten wir bereits in dem Thread... siehe History ;)

gabrieldecloudo schrieb:
Und der Fortschritt ist deutlich erhöht
Das kann man schon so sehen, ja, doch gesetzt der Fall, das System ist zugunsten der Menschen, anstatt gegen sie wie jetzt (noch), dann würde sich dieser exponentiell beschleunigen!

gabrieldecloudo schrieb:
Und genau das passiert nicht.
Doch tut es... schon viel zu lange... mindestens seit Tesla

gabrieldecloudo schrieb:
Jeder kann entwerfen was er will.
Das schon, ja, doch jede revolutionäre technologische Erfindung, welche das jetztige System untergräbt, wird "bombardiert".

gabrieldecloudo schrieb:
Da gibt es keine übergeordnete Gruppe die dafür sogt das es so weitergeht
Doch

gabrieldecloudo schrieb:
es ist ein Selbstläufer unter ignoranten Menschen.
Ja das zum Teil auch... ...noch...

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

11.08.2011 um 02:25

@Dude

Behauptungen, mehr nicht.

Gier und Angst gab es schon lange bevor es Geld gab Geld.

Dude schrieb:
Nö, eben nicht.. aber das hatten wir bereits in dem Thread... siehe History ;)

Ignorieren kannst du schon mal gut.
Sie dienen uns, das sie uns dabei Dienen uns selbst zu versklaven ist Schwäche allein der Menschen, nicht der Technologie.


Dude schrieb:
doch gesetzt der Fall, das System ist zugunsten der Menschen, anstatt gegen sie wie jetzt (noch), dann würde sich dieser exponentiell beschleunigen!

Aus welchem Grund sollte das passieren.


Doch

Welch ein grunderschütterndes Argument.
Moment, doch nicht.

Der Wunsch nach einer Gruppe, die für das verantwortlich gemacht werden kann, ist doch nur der Wunsch für ein Feinbild in einer so wenig greifbaren Sache wie der Ursache des Menschlichen Leidensweges durch die Geschichte.

Und eine gefährlicher und realitätsverzerrender noch dazu.
Denn damit wird kein Weg bereitet und keine Alternative aufgedeckt, sondern nur einem Gespinst hinterhergejagt.

Dude schrieb:
Ja das zum Teil auch... ...noch...

Noch! sagt er! Was denkst du denn wie lange es die Menschheit schon so treibt?


Es ist traurig das man nach mit Argumenten gefüllte Kommentaren nur mit solch ignoranten Wunschgebilden abgespeist wird.

Um die Realität zu beeinflussen sollte man diese auf Betrachten.

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

11.08.2011 um 02:31

@gabrieldecloudo
http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/medien/cogitus_interruptus_1.2647562.html
wie schon mal gesagt es bringt nichts über meinungen zu streiten..

edit: warum? weils muss...
http://www.wir-handeln.net/

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

11.08.2011 um 04:45

Es geht doch gar nicht mehr um die Menschen und wie es ihnen geht. Es geht doch nur noch um Geld und wie man es am besten beschafft. Menschliche Arbeitskräfte sind schon lange die Ware geworden, die sie eigendlich verkaufen sollten.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

11.08.2011 um 12:15

@Dude

Ich streite nicht, ich versuche sachlich zu diskutieren, das du dich da zurückziehst ist schade aber was zu erwarten.

Man eine ganz andere frage: Was machst du mit denen die keine Änderung wollen?




Topic:

Wenn erst einmal genug Maschinen Arbeit übernehmen muss ein neues Wirtschaftssystem her.
Die ersten Anzeichen was passiert wenn das nicht geschieht sind schon heute zu beobachten.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

12.08.2011 um 01:32

@Dude

Dude schrieb:
Es gibt noch so einige Führungspositionen, wo sie in keinem Falle geeignet sind. Um ein Extrembeispiel zu nennen. Also ich wollte keinen Roboter an einem roten Knopf - oder einem "grünen" :D

An einem Roten Knopf möchte ich auch manche Menschen nicht sitzen sehen. Es bedarf schon eines ausgewogenen und einsichtigen Charakters, der mit größer Sorgfalt Sinn und Unsinn eines finalen Konfliktes und die nötigen Antworten auf Provokationen und ernsthafte Bedrohungen abwägen kann. Vielleicht gibt es aber nur wenige geeignete Menschen für diese Aufgabe, so das es allemal besser wäre, einen "perfekten" Roboter einzusetzen, als einen untauglichen Menschen, der sich einmal zu oft irren könnte. Zur Sicherheit könnten die Roboter vielleicht einen geeigneten menschlichen Vorgesetzten haben, der finale Entscheidungen noch einmal überprüft...

Schlecht wäre natürlich ein Automatismus der zum Krieg führt. Wenn beispielsweise der Roboter anhand der verfügbaren Daten zu dem Schluss kommen muß, das ein (vielleicht nur begrenzter...) Angriff noch die beste Option ist, während der Mensch immer noch eine "irrationale" Entscheidung treffen kann, die den Konflikt wider erwarten beendet. Das menschliche Urteilsvermögen kann auch Bereiche umfassen, die dem Roboter noch verschlossen bleiben. Irren können sich aber beide...

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

12.08.2011 um 22:20

@gabrieldecloudo
Nö du postulierst Meinung... ähnlich wie ich... nur etwas unterschiedlicher Natur ;) Darum bringt das auch nix :D

Es ihnen schmackhaft machen ;)

gabrieldecloudo schrieb:
Wenn erst einmal genug Maschinen Arbeit übernehmen muss ein neues Wirtschaftssystem her.
Umgekehrt!!! Wenn endlich ein gesundes Wirtschaftssystem installiert ist, können die Maschinen uns die Arbeit abnehmen, und die ganzen sinnlosen "Dienstleistungs"-Jobs, die nur zur Minimierung der Arbeitlsosenzahlen - und damit zum Aufrechterhalten des aktuellen diabolischen Systems - überhaupt geschaffen wurden, gar ganz gestrichen werden!

@wolf359
wolf359 schrieb:

An einem Roten Knopf möchte ich auch manche Menschen nicht sitzen sehen.
Am liebsten würd ich gar keine Rote Knöpfe mehr sehen ;)

wolf359 schrieb:
so das es allemal besser wäre, einen "perfekten" Roboter einzusetzen, als einen untauglichen Menschen
So weit geh ich mit Dir einig... aber nicht weiter ;)

Aber grundsätzlich ist Dein Modell im Vergleich zum heutigen Zustand sicherlich besser... nur sprech ich eben hier nicht von dem heutigen Zustand ;)

wolf359 schrieb:
Schlecht wäre natürlich ein Automatismus der zum Krieg führt.
Was auch immer die Ursache für Krieg sein mag... es ist sowieso schlecht!

Ps. Die Liebe irrt nie :)

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

14.08.2011 um 00:33

@Dude

Das Wichtigste scheint mir zu sein, das die Arbeit einen Sinn macht. Bei einem menschlichen Mitarbeiter ist das durchaus der Fall, er arbeitet und verdient sich seinen Teil (oder auch nicht...), die Arbeit ist für ihn erfüllend, oder sie ist es nicht. Oder sie ist besser als gar nichts. Für einen Roboter macht die Arbeit in der Regel keinen Sinn, obwohl sie ja der Zweck seiner Existenz ist. Er arbeitet, damit etwas schneller, billiger und oft besser erzeugt werden kann, als es ohne ihn der Fall wäre. Er nutzt anderen, und nicht sich selbst, er wird aber erhalten, solange er nach den momentanen Vorstellungen der Menschen produktiv ist...

Wenn man aber einen hoch entwickelten Roboter einsetzen würde, der über ein eigenes Bewußtsein und über eine Motivation verfügt, dann kann man auch leicht wieder ganz "menschliche" Probleme bekommen. Der Roboter kann dann auf seine Weise ähnlich zufrieden oder unzufrieden sein, wie ein Mensch. Man könnte ihn an die "Leine" nehmen, ihn dazu zu bringen, seinen Dienst zu tun, egal wie er nun darüber denken mag, aber über kurz oder lang würde seine Eigenständigkeit ihn dazu bringen, zu rebellieren. Wenn man bewußte Wesen zu Sklaven macht, dann ist die Rebellion "vorprogrammiert", egal aus welchem Stoff sie gemacht sind...

melden
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

14.08.2011 um 18:00

@wolf359
Bewusstsein IST... und Bewusstsein, dass nicht ist, lässt sich nicht entwickeln... selbst mit Technik in einer Million Jahren bei der gegenwärtigen exponentiell ansteigenden technischen Entwicklung.
Und unzufrieden wird er auch nicht sein, denn Gefühle lassen sich nunmal nicht programmieren...

Aber klar... intelligenter machen kann man die Dinger schon ;)
Nur, wenn eine KI mal genügend gut programmiert ist, und sie selbst lernfähig ist, dann kann es durchaus dazu kommen, dass diese Maschinen dann den Menschen irgendwann als nutzlos und überflüssig betrachten... und das will wohl keiner...

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

14.08.2011 um 19:28

Unter Umständen bleibt der Mensch mit seiner Technik an der richtigen Anwendung der Logik hängen. Eine gesteuerte Maschine durchläuft vorgefertigte Prozesse. Prozessleitsysteme bestimmen wann, wo und wie lange eine Einwirkung im Prozess stattfinden soll. Es ist daher nicht sinnvoll für eine Maschine über sich selbst nachzudenken, oder einen Produktionsschritt anzuzweifeln.


Man sollte eine Entwicklung von selbstständig beurteilenden und handelnden Maschinen nicht zu weit treiben. Ich denke mir, ab da wo eine Maschine anfängt eine Selbstständigkeit zu entwickeln, wird uns die Logik irgend wann mal in den Hintern treten. Wobei, das geschieht ja bereits. Wie sinnvoll mag es sein, Arbeitsleistungen durch Maschinen zu ersetzen? Der Menschen wird weiterhin sein Leben, Wohnen, Essen, Steuern wie Abgaben usw. durch Arbeit finanzieren ... müssen. Das System Geld zum Leben besteht indessen weiter in seiner Form.

Falscher Weg, irgendwo falsch abgebogen, zurück auf Los.
Eines Tages verweigert die Maschine ihren dienst. ... Ich hab heute keinen Bock, die Energieeffizienz zur Produktion ist eh zu hoch, bringt das zuerst mal in Ordnung. :D

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

14.08.2011 um 19:32

@Dude
unser Bewusstsein ist doch auch "künstlich", also aus einzelnen Teilchen zusammengesetzt und in dieser Konstellation erzeugen jene ein Bewusstsein.
Und Gefühle sind auch nur Stoffe die ausgeschüttet und passend verarbeitet werden.

wie auch immer, Roboterpersonal kann gar nicht früh genug eingeführt werden ;D

Ach und lieber einen Roboter als einen Menschen an einem Roten Knopf O_o

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

14.08.2011 um 19:42

DonFungi schrieb:
Der Menschen wird weiterhin sein Leben, Wohnen, Essen, Steuern wie Abgaben usw. durch Arbeit finanzieren ... müssen

Weil das ja ein ungeschriebenes Gesetz der Existenz ist...
Und auch für immer so bleiben "muss".


DonFungi schrieb:
Falscher Weg, irgendwo falsch abgebogen, zurück auf Los.

Sind wir, aber nur weil wir uns in einem die Arbeit an Maschinen substituierenden System noch immer vormachen das wir eine Vollbeschäftigung brauchen oder gar erreichen könnten.

melden
   

Mitarbeiter durch Roboter ersetzen?

14.08.2011 um 19:44

DonFungi schrieb:
Wie sinnvoll mag es sein, Arbeitsleistungen durch Maschinen zu ersetzen?

Zurück zu Jäger und Sammler?
Willst du das wirklich?



melden

Seite 5 von 10 12345678910

86.330 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Skypevirus40 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden