Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Was haben die Leute gegen die Macs? RSS

758 Beiträge, Schlüsselwörter: Linux, Windows, Apple, MAC, Ubuntu, MBP, Abneigung Zum Mac

zur Rubrik (Technologie)AntwortenBeobachten24 BilderSuchenInfos

Seite 14 von 38 1 ... 4121314151624 ... 38
gibraltar
ehemaliges Mitglied


   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 15:50



@zodiac68 @Ashert001
So Zeug steht sehr ausführlich in den Systeminformationen: http://www.webdesign-podcast.de/wp-content/uploads/2011/08/systeminformationen.jpg
Versteckt wird also nichts.

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 16:46

hier ne gute mb pro alternative, wenn man mit dem Gewicht von 3kg leben kann

http://www.cyberport.de/?DEEP=1C23-9EH&APID=204

Den Laptop kann man beliebig konfigurieren, Grenzen gibts da nur durch die Kosten ,zum Bsp Ram bis 32gb (cad anwendungen, grafik etc) 2xSSD, bei15"
Plus besseres IPS Display als das neue Mbpro, weil wirklich Matt und Dreamcolor.

In den Apple Computern befindet sich die gleiche Hardware wie in anderen Windows Computern auch. Unterschiede gibt es lediglich durch andere Schnittstellen und kleiner Unterschiede. aber Festplatte,Cpu,Gpu und Ram sind nicht von Apple, aber von anderen Herstellern wie auch bei vielen Windows Computern.

Meiner Meinung nach läuft das os von Apple nicht sicherer als Windows, ich würde das eher als "placebo" beurteilen. Der einzige große Unterschied von Apple in Bezug zu herkömmlichen Rechnern ist das os. Und natürlich die Gestaltung der Produkte. Das macht den Computer abern nicht Leistungsstärker. Apple ist ein Unternehmen das sehr effektiv Marketing betreibt, aber nicht unbedingt bessere Produkte anbietet.

Angenommen ich nehme ein Mb Pro und entfern alles was nicht von Apple kommt was bleibt dann übrig? Die ganze oben genannte Hardware fällt dann schon einmal weg, übrig bleibt das Gehäuse,
Thunderbolt, und die restlichen Applespezifischen Schnittstellen. Darin ist Apple 1a unnötige mit anderen Systemen nicht kompatibele (schon wieder) Schnittstellen zu entwerfen. Also bleibt noch das Display welches zugegeben im neuen MBPro gut gelungen ist was die Auflösung betrifft. Ansonsten ist es wie ein einfaches IPS Display welche schon lange auf dem Markt sind. Auf älteren (min3-4 Jahre) Notebooks gab es schon Auflösungen wie 1900x1200 aber da dies vielen Konsumenten auf 15" Bildschirmen zu extrem war ist man wieder auf die 1900x1080 zurückgegangen.

Die Grafikkarte muss jeden zusätzlichen Bildpunkt berechnen, das wirkt sich auf die gesamte Systemgeschwindeigkeit aus. Apple hat hier wieder Erfolgreich etwas vollkommen unnötiges gehyped, und jeder der keine Ahnung von der Materie hat ist jetzt begeistert von dieser "unglaublichen " Innovation. ;-)

Was ich gegen Apple hab, schlechte Leistung, so gut wie keine Kompatibilität mit anderen Produkten, und diese unterschwellige manipulative Werbung. Apple Pcs sind was für Leute die bei jedem Problem gleich zum Store rennen anstatt sich mal selbst mit dem was vor ihnen steht auseinander zu setzten. Und das Problem so eventuell selbst zu lösen. Ich lass mir das nicht von einem Unternehmen vorschreiben. Apple versucht meiner Meinung nach zu viel Einfluss auf seine Konsumenten zu bekommen. "think different" - ja sag mir am besten gleich noch wie ich sch...lafen soll etc...;-)

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 17:18

@gibraltar

"Apple war auch das erste Unternehmen, das ein Retina-Display in ein Notebook eingebaut hat."

Und was ist ein Retina-Display? ein ips Display das ist absolut keine Neuheit, im Gegenteil, Apple war da ein Nachzügler in Sachen Display. Ips Displays gibt es schon lange, auch für Notebooks.

http://ips-display.de/ips-panels-vor-und-nachteile/

Der einzige Unterschied ist das die Auflösung höher ist wie auf anderen Notebooks. Bei einem 15" ist das unnötige und beeinträchtigt nur die Systemleistung.

Auf dieses Zahelnspiel fällt nur jemand rein der keine Ahnung von so etwas hat. Oder bewusst die Marke Apple favorisiert aber bestimmt nicht wegen dem Display.
Die nehmen normale ips panels und hübschen die zahlenmäßig noch ein bisschen auf und jeder fällt darauf rein.

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 20:19

gibraltar schrieb:
So ein Unibody-Gehäuse zum Beispiel muss erstmal entwickelt werden, das hat Apple als erster Notebook-Hersteller getan. Auch das heat management kann ziemlich knifflig werden, wenn man nicht dieselben Gehäuse bauen will, wie alle anderen auch. Außerdem hält Apple selbst viele Patente, insbesondere auch auf Displays. Und hinzu kommt die Entwicklung von Mac OS.

Der Punkt mit dem Heat-Management ist ein gutes Stichwort. Mein MacBook (Alu) ist bei Normalbetrieb nämlich fast geräuschlos und das ist für mich ein wichtiger Punkt. Manche andere Hersteller haben da arge Probleme und die Lüfter müssen permanent laufen, damit die CPU nicht überhitzt. Die Lüfter drehen also unüberhörbar, obwohl keine rechenintensiven Prozesse am laufen sind. Wenn dann mal rechenintensive Anwendungen laufen, dann werden viele dieser Rechner unangenehm laut. Da lob ich mir mein MacBook, das auch unter Last wie ein Kätzchen schnurrt und nicht wie ein kaputter Haartrockner tönt.

Emodul

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 21:30

gibraltar schrieb:
Falls du es noch nicht gemerkt hast: Apple verwendet keine Standard-PC-Gehäuse.

Was ist ein Standard-PC Gehäuse? Auch die PC-Gehäuse fangen doch bei ca. 15 Euro teuren Alu-Schuhkartons an und hören dann aber erst bei ca. 200 Euro auf, also dann die schallgedämmten, mit Festplattenkäfig und Sichtfenster und viel höherer Verarbeitungsqualität!

682871-2

Da gibt es doch auch extreme Unterschiede!
http://geizhals.de/?cat=gehatx

Wo genau das Apple-Gehäuse einsortiert werden muss, weiß ich jetzt auch nicht, aber doch bestimmt auch nur irgendwo im unteren Zehntel, das wird doch nicht separat verkauft? Das ist doch bestimmt auch nur China-Guss!

zodiac68 schrieb:
Also mein Kollege hatte überhaupt kein Problem als er seinem Mac-Mini einen größeren Speicher verpasste.

Das ist ja dann schon wieder ein Upgrade, aber die Ram-Speicher so wie sie Apple ab Werk verbaut sind doch echte Billigware.

Die GB-Größe allein sagt ja nichts aus, es kann sich dabei immer noch um sehr langsamen mit hohen Latenzen oder um schnellen Speicher mit niedrigen Latenzen handeln. Das kann dann schon mal 5 oder mehr Prozent der PC-Leistungs ausmachen!

Da Apple in den Broschüren nur angibt 1333 Mhz DDR3-Ram aber nicht die Timings und die Betriebsspannung vermute ich mal, das ist auch nur wieder billigste Chinaware!

Beim PC ist doch nun eher 1600 MHz bei Timings von CL7-8-7-20 für das einzelne 4 GB Modul Standard!

684097-3

Doch unbegreiflich wie man beim Apple alles blind von der Stange kaufen muss! Dabei wird doch in der Regel immer genau da maximal gespart wo die Leute nicht mehr so genau hinschauen!
Wenn das Netzteil dann aber auch nur wieder der pure Stromfresser ist, dann ist das ja auch alles andere als ökologisch!

melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied


   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 21:36

@Ashert001
> Also mein Kollege hatte überhaupt kein Problem als er seinem Mac-Mini einen größeren Speicher verpasste.
Das ist ja dann schon wieder ein Upgrade, aber die Ram-Speicher so wie sie Apple ab Werk verbaut sind doch echte Billigware.
Du gibst also zu das deine Behauptung "bekommt ja gar nicht raus ... welche Timings die Speicher genau haben" aboluter Blödsinn ist?

melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied


   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 21:51

@zodiac68
Richtig, denn ein Mac wird ja wohl auch erst mit einem BIOS
hochfahren und da ist doch die Hardware schön aufgelistet.

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 21:51

@zodiac68

Man bekommt die Daten nur nicht über die Apple Werbung selber raus, messen kann man die natürlich schon. Das der von Apple verbaute 1333-Mhz OEM-Billigspeicher für iMacs lahme CL9 (9-9-9-24) Speicherlatenzen hat, ist schon bekannt.

Das bedeutet allein ca. 5-10% verschenkte PC-Gesamtleistung, allein über dem Ram je nach Anwendungsfall gegenüber etwas besseren Speichelmodulen, die man hätte genauso verbauen können, aber natürlich nicht tat, weil es die Gewinnmarge von Apple gesenkt hätte.

Das muss einen nicht wirklich interessieren aber diese Preis-Leistungsdefizite ziehen sich ja nun durch den gesamten Mac-Rechner an allen Ecken und Enden und hinterlassen demnach auch nur, eine völlig veräppelte Kundschaft die sich anscheint gerne über den Tisch ziehen lässt!

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 22:19

Hier mal noch ein Beispiel was man in der Werbung so natürlich nie sieht, das ist der Imac verbaute Standardkühler:

1150-2147-large

von der Qualität das sieht man eigentlich schon, nicht besser als wie der Standard Intel-Boxed Kühler der jeder Intel-CPU gratis dabei liegt.

Damit kann man natürlich weder die CPU übertakten, noch ist dieser Lüfter besonders leise! Es fehlen ihm einfach die Heatpipes für die effiziente Wärmeabführung, deswegen würde auch kein normaler PC-Nutzer diesen Apple-Lüfter verbauen, weil das im Grunde doch nur das pure Notaggregat ist, das nur verhindert das die CPU gleich durchbrennt!

Apple setzt da nämlich gezielt auf das technische Desinteresse eines gewissen PC-Klientel auf und beutet es demnach auch voll aus!

und dabei kostet ein besser PC-Lüfter doch praktisch fast nichts im Einkauf, aber selbst daran sparen die nochmal, doch absolut unverständlich!

398435

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 22:32

Seit ich das erste mal nen Ipod (shuffle) hatte, kommt mir nie wieder dieser Apple unsinn ins Haus. Zwang zu ihrem ach so tollen Itunes (mitm normalen Flash Mp3 Player kann man das ding anstöpseln, musik per drag&drop rüberziehen und fertig), ging kaputt (grundlos) kurz nachdem die Garantie wegwar. Und überteuert war es damals auch noch.

Zum anderen benutze ich Windoof seit Ewigkeiten und hatte noch NIE Probleme damit. Wenn man weiß, wie man damit um zu gehen hat, passiert sowas nicht. Ich kenne etliche die ihre PC's schrotten warum auch immer, mir ist sowas noch nie passiert. Und ich bin niemand, der seinen PC nur zum Spielen hat, wirklich nicht.

Apple isn "Designerprodukt" das gerne gehyped wird. Geschlossenes System. Nutzlos. Für Leute die sich damit nicht wirklich befassen und gerne Geld ausgeben, bitte sehr. Ich bleib bei Windows/Linux. Wie gesagt, in all den Jahren noch nie Probleme gehabt. Windows 7 ist mir noch nicht einmal abgekackt.

Zum anderen find ich das Applezeugs auch abgrundtief häßlich. Dann lieber selber nen vernünftigen PC zusammenbauen, der zum halben Preis wesentlich Leistungsstärker ist und auch noch wesentlich besser aussieht...

Modemarke und Hype, hoffentlich hat der Iphone/Ipad unsinn bald ein Ende.

melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied


   

Was haben die Leute gegen die Macs?

20.08.2012 um 23:02

@hwdpitm
hwdpitm schrieb:
... Ich bleib bei Windows/Linux. ...
Korrekt. Auf dem PC läuft neben Win7 (nur wegen nero Videobearbeitung),
nur noch LinuX mint. Auf dem Lappy, Win7 runter, Linux mint drauf.
Seit Jahren keine Probs. mehr. Viren, Tojaner und das ganze Gewürm, ade.

melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied


   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 06:45

@blablabla123
blablabla123 schrieb:
Apple ist ein Unternehmen das sehr effektiv Marketing betreibt, aber nicht unbedingt bessere Produkte anbietet.
Marketing kann ein Produkt durchaus besser machen. Wie gesagt: Wenn sich der Kunde mit dem Produkt wohl fühlt, wurde ein Wert geschaffen - ganz unabhängig von den technischen Spezifikationen.

blablabla123 schrieb:
Und was ist ein Retina-Display? ein ips Display das ist absolut keine Neuheit, im Gegenteil, Apple war da ein Nachzügler in Sachen Display. Ips Displays gibt es schon lange, auch für Notebooks.
Ein Retina-Display mit einem IPS-Display gleichzusetzen, ist einfach Quatsch. Retina-Displays haben eine höhere Pixeldichte. Das erfordert auch spezielle Software. Und Apple ist das einzige Unternehmen, welches diese Displays im Moment verbaut.

@Ashert001
So ein Lüfter ...
tc0c8af 398435
... passt einfach nicht in dieses Gehäuse:
imac
Die iMacs sind außerdem ziemlich leise und bringen trotzdem gute Leistung. Die Apple-Käufer würden das Unternehmen vierteilen, wenn die Computer den Hitzetod sterben. Insbesondere, da die iMacs häufig im professionellen Umfeld (z.B. für Videoschnitt) eingesetzt werden.

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 07:28

@Ashert001
Du vergleichst Desktop Lüfter mit Laptop/AIO Lüftern? :D

http://images.amazon.com/images/G/01/electronics/dell/dell-one 2305-keyboard mouse-sm
Auch hier passt kein Desktop Lüfter rein.

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 07:37

@Ashert001
Hier mal die Mac Pros (links G5, rechts aktueller)
mit 2 Riesenlüftern und speziell angefertigten Kühlungskanälen, die gleichzeitig als Wärmeableiter dienen.
800px-Side Power Mac G5 - Mac Pro .jpeg

234703-A60C5795 5001
1510
Die Kühlkörper


Bei den aktuellen Mac Pros ist übrigens alles Hot-Swappable

melden
kerze
ehemaliges Mitglied


   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 07:44

Abgeschlossenes System.
Anbieter gehört zu den 10 größten Ausbeutern in der PC Industrie.
Anbieter vertreibt Software die ein abgeschlossenes System darstellt.
allein das es eine Prestige-Marke ist kosten allen Artikel 50% mehr als identische von anderen Herstellern.

Sorry aber ich bin für Transparenz,Open Source,Hardware aufrüsten,Qualität statt Quantität,Umweltschutz und bezahle für Markennamen nicht extra 50% mehr.

Apple ist mittlerweile so was wie Nike oder VW geworden.
Mann muss es haben weil es etwas darstellt.

Darüber gibt es etliche Internet witze .

Da stehen 2 identische Netbooks das eine ist aber ein Mac und kostet 500€ mehr.
Der Grund weil Leute zum Mac greifen ist,weil Apple drauf steht,wegen dem Design oder weil teurer gleich besser.

WORD WORD WORD ! Genauso ist es.

Crapple ist nichtsanderes wie ein modernes IT-Gefängnis und aufsolchkacke steh ich nicht ! Ich brauch mein Debian und fertig. Ich kann machen was ich will mit dem OS und Fehlermeldungen sind da echt "mangelware" ;) undes läuft und läuft und läuft und läuft... ;)

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 08:33

@kerze
Wie lustig, dass die Leute bei UNIX von nem abgeschlossenen System reden :D Und das von einem selbsternannten Linux Fan :D

melden
kerze
ehemaliges Mitglied


   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 08:57

@Fennek

blablabla Darwin "OS" blabla ... leidiges thema... undvor allem überholt

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 09:13

Mir stellt sich nach wie vor die Frage, wer DIE Leute und DIE Macs sind.

Ich kenne genug Leute die EINEN Mac haben und meist sogar noch nen Windows Rechner. Ich selber habe sowohl als auch. Weiß nicht wo da das Problem ist!?

Gibt ja immer Leute die auf irgendwas schimpfen, aber das ist doch nicht pauschal DIE Leute...

melden
   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 09:25

Da stehen 2 identische Netbooks das eine ist aber ein Mac und kostet 500€ mehr.
Der Grund weil Leute zum Mac greifen ist,weil Apple drauf steht,wegen dem Design oder weil teurer gleich besser.

Das widerspricht sich jetzt aber. Wenn es zwei identische wären hätte der eine das Design des anderen geklaut (siehe Apple vs. Samsung).
Und jeder der nur ein wenig Ahnung von designentwicklung hat, weiß, dass da eine Menge Arbeit drin steckt, nicht nur optisch sondern auch und gerade die Funktionen betreffend. Alle schimpfen auf Apple und wie teuer, aber jeder will ein iPhone und iPad (übrigens die ersten Produkte dieser Art die Massentauglisch waren - dank Apple). Und jeder findet die App-Stores so geil wie Schnitzel (war nicht Apple der Vorreiter?)

Ergo nicht meckern sondern erst mal besser machen. Letztendlich muß aber jeder selber entscheiden welches Produkt er benötigt und sich leisten möchte.

melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied


   

Was haben die Leute gegen die Macs?

21.08.2012 um 11:23

@AcidU @kerze
Da stehen 2 identische Netbooks das eine ist aber ein Mac
Kann ja ohnehin schonmal nicht sein, da Apple keine Netbooks im Angebot hat. Netbooks haben Atom-Prozessoren und das Macbook Air 11 hat einen low-voltage i5.
apfel birne gleichung



melden

Seite 14 von 38 1 ... 4121314151624 ... 38

88.944 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Der hypnotische Handschlag
Die Methode des „hypnotischen Handschlages“ ist eine besondere Technik der Blitzhypnose.
Die Methode des „hypnotischen Handschlages“ ist eine besondere Technik der Blitzhypnose.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden