Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf RSS

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Unfall

zur Rubrik (Kriminalfälle)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 6 123456
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 12:49



Mein Gott ... sol ich dir mal was sagen .. du regst mich auf !!!!!!!!!!!

Erst das dumme Gedöns im anderen Beitrag jetzt das ...

Man antwort einfach nicht mehr bei mir .. es nervt nur noch ey...

Mit dem falschen Fuss aufgestanden? ;)

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 12:50

@sweetgwen
was mich auch interessieren würde ist, ob man an der Stelle, wo er in die Donau gerauscht sein muss, Unfallspuren; also Bremsspuren; Leitplankendurchbrüche oder sowas gefunden hat...

Aber lass doch mal bitte Cathrin in Ruhe! Sie sieht Informationen und bewertet sie... das ist an und für sich nix falsches. Jede gegebene Information sollte immer auch hinterfragt werden können...

offenbar weiß keiner, ob er wirklich noch nach Hause kam oder nicht... einiges sprcht dafür, anderes dagegen... Argumente, die man selbst blöde findet, finden andere vielleicht gut und umgekehrt ;)
Frieden! :)

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 12:53

Hallo ?????
Sie ging mich wohl gerade an.. nicht ich sie ..
Aber bitte.. wenn Neulinge eh nur Schwachsinn tippseln, was ich hier schon nun das 3. Mal erleben durfte.. dann geh ich ..
Tippt weiter macht was ihr wollt ...nur was ich hier schrieb ist nicht MEIN Mist sondern der von KARL HÄUSSLER

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 12:54

gunslinger schrieb:
was mich auch interessieren würde ist, ob man an der Stelle, wo er in die Donau gerauscht sein muss, Unfallspuren; also Bremsspuren; Leitplankendurchbrüche oder sowas gefunden hat...

Das ist eine gute Frage. Aber nach 8 Jahren wohl schwer nachzupruefen. Doch: falls es dort Bremsspuren gegeben hat - sind die niemandem aufgefallen? Gab es keine Nachforschungen, ob dort ein Unfall geschehen ist? Normalerweise werden derartige Anzeichen ja ueberprueft. Ausser, das Gelaende war so unuebersichtlich, dass man nichts dergleichen finden konnte ...

Dennoch frage ich mich, wie die Familie auf die Idee gekommen ist, sich selbst des Mordes zu bezichtigen, den es nie gab. Denn damals mussten sie ja alle gewusst haben, dass es keinen Mord gab - nur den vermissten Vater ...

Eine Idee waere, dass sie wirklich geplant hatten, ihn zu toeten - dass sie dann in der Nacht alle schliefen, am Morgen war der Vater nicht da und alle gingen davon aus, dass die jeweils anderen den Vater umgebracht haetten, denn so war es ja geplant ...

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:02

über deine nette Privatnachricht hab ich mich gerade sehr gefreut... sieht man das die nette Dame nur auf Krawall aus ist...aber bitteschön...
SIE weiss ja definitiv das der Geldbeutel daheim lag u nicht das er der gute Rudolf nochmals nachts heimkam u etwas geschah was man bis heute nicht weiss...

Und noch etwas:

Karl Häusler ist seit 1951 Polizeibeamter, Kriminalamstsrat der Kriminalpolizei Ingolsstadt, nach dem Studium an der Polizeiführungsakademie in Münster-Hiltrup übernahm er das Referat für Fortbildung der Polizei Bayern, Kripochef in Augsburg u Mitte - Ende der Achtziger Kriminaldirektor der Kriminalpolizei in Nürnberg...

So .. der wird wohl sicher nen Einblick in die Akten gehabt haben u nicht das Blaue vom Himmel herunterlügen ...

aber was solls.. verschenkte Zeit hier in diesem Beitrag

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:05

@Cathryn
Aber auch dann muss man davon ausgehen, dass sie NIE, nicht EINMAL darüber miteinander gesprochen haben... wenn am nächsten Morgen die Polizei geklingelt hätte und unangenehme Fragen gestellt hätte, könnte ich diese These vertreten... aber die Mutter hat doch "erst" nach 24h ihren Mann vermisst gemeldet... da frag ich mich, wie das gelaufen sein soll?
Alle dachten, irgendwer hat ihn schon umgebracht; weil geplant. Aber keiner hat darüber geredet?

Was die Unfallspuren angeht: normalerweise dürfte nach der Vermisstenmeldung die Polizei den Weg von der Kneipe bis zu dem Haus abgefahren und überprüft haben... Für gewöhnlich wird so etwas wie ein Fluss auch durch eine Leitplanke auf der Straße abgesichert... das man leicht von der Straße abkommt und deswegen aus Versehen in einen Fluß wie die Donau fährt, halte ich für sehr unwahrscheinlich...
und dann müsste es eigentlich sehr deutliche Spuren dafür geben (selbst wenn keine Leitplanke da gewesen sein sollte, muss doch zumindest IRGENDWAS zwischen Straße und Fluss gewesen sein, was man kaputt gemacht hätte... und das wäre der Polizei eigentlich aufgefallen denke ich...

naja; ich weiß es ja auch nicht ;)

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:07

@sweetgwen

Lies mal die Forenregeln! Inhalte von PN's zu veroeffentlichen, zu zitieren oder den Inhalt wiederzugeben ist ein Grund fuer Rausschmiss. Ball flachhalten, "suesse Gwen" ...

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:10

Och Cathryn du machst dich gerade in meinen Augen so lächerlich das glaubst du gar nicht..

WO habe ich dich gerade ZITIERT??????????????

Mein Gott... das es manche immer im Forum brauchen... und real total klein sein ...

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:12

Die Theorie, dass die Täter unzurechnungsfähig gewesen sind, funktioniert nicht wirklich. Es sind ja 4 Personen darin involviert. Dass von denen nicht alles helle Köpfe sind, steht ausser Zweifel. Aber, dass die alle vier einen Mord gestehen, den sie nicht begangen haben, halte ich trotzdem für ziemlich unwahrscheinlich. Nicht unmöglich, aber sehr unwahrscheinlich.

Die These, dass sich der Bauer selbst umbrachte und die Familie aus lauter Freude über sein Wegbleiben, einfach mal schnell einen bestialisch ausgeführten Mord gesteht, halte ich zudem für ziemlich grotesk.

Jetzt, wo die Leiche aufgetaucht ist, lässt sich ja möglicherweise doch noch rekonstruieren, was damals wirklich geschehen ist. An Selbstmord glaube ich auf jeden Fall nicht.

Emodul

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:13

Aber wenn ich jm umgebracht hätte, dann hätte ich der Polizei doch nicht den Mord gestanden, dann würde ich auch einfach behaupten, dass ich nicht weiß wo die Person ist. Das ist ja das komische, hätten sie ihn einfach als vermisst gemeldet, hätten sie doch eher ihre Ruhe gehabt oder nicht.

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:22

sweetgwen schrieb:
WO habe ich dich gerade ZITIERT??????????????

Ich habe dich nicht angeklagt, sondern gewarnt. Dafuer koenntest du ruhig ein bisschen Dankbarkeit zeigen.

sweetgwen schrieb:
Mein Gott... das es manche immer im Forum brauchen... und real total klein sein ...

Oh, Verzeihung ... Mitglied seit 2009 ... soviel Forenerfahrung habe ich doch glatt uebersehen ...

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:24

@emodul
Jo, das mit der Unzurechnungsfähigkeit hat ja offenbar auch nicht geklappt, wenn man sich die Strafrahmen anschaut...
was ich halt meine ist, dass es vielleicht versucht worden ist ;)

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:24

@mara86

mara86 schrieb:
Aber wenn ich jm umgebracht hätte, dann hätte ich der Polizei doch nicht den Mord gestanden, dann würde ich auch einfach behaupten, dass ich nicht weiß wo die Person ist. Das ist ja das komische, hätten sie ihn einfach als vermisst gemeldet, hätten sie doch eher ihre Ruhe gehabt oder nicht.

Alles korrekt.

Aber WAS bewegt 4 Personen dazu, etwas zu gestehen, das nie passiert ist?

Hatte der Bauer einen Zwillingsbruder?

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:25

Dankbar?????????? Du fängst an u erwartest Dankbarkeit????
Schön das ich mal wieder recht herzhaft lachen darf!!!!!

Und wer sagt das ich nur hier im Forum bin ?????? Oder erst seit 2009 in nem Forum rumgeisterte... ????
DAS zeigt doch schon wie weit dein Horizont reicht...
DAS zeigt auch wie weit du denken kannst... Rentner arbeiten ja nicht .... u überhaupt ... wenn man anschreiben lässt ist ja natürlich u überhaupt der Geldbeutel daheim u nicht dabei...

Hach herrlich .. .der Tag ist gerettet... nur schade das ich dann weg muss ... und nicht deinen geistreichen Beiträgen weiter folgen kann.. .gg

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:26

Lies mal die Forenregeln! Inhalte von PN's zu veroeffentlichen, zu zitieren oder den Inhalt wiederzugeben ist ein Grund fuer Rausschmiss. Ball flachhalten, "suesse Gwen" ...

DAS hast du DU gerade geschrieben u DAS habe ICH NICHT gemacht ... ich hab mich nur für die nette Nachricht bedankt...

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:31

DAS zeigt doch schon wie weit dein Horizont reicht...
DAS zeigt auch wie weit du denken kannst...

Ich waere ein bisschen vorsichtiger, mit Beleidigungen. Naja, egal, ich melde dich dann mal ...

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:32

Oh Mann; Mädels... haltet doch bitte beide eure Bälle flacher!

Ich finde diesen Fall hier echt interessant und würde mich sehr gerne darüber austauschen, ohne mich jedesmal durch 1-2 "Hass-Nachrichten" zu kämpfen...

halten wir doch einfach fest, dass ihr beide unterschiedliche Herangehungsweisen an Informationsgehalte habt und deswegen zu unterschiedlichen Interpretationen kommt... ... auch hinter diesem Hintergrund kann man noch anständig miteinander diskutieren!

melden
fregman
Moderator
beschäftigt  
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 13:34

kommt wieder runter mädels^^

private zickereien bitte per pn ausfechten

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 15:30

Vielleicht wollten sie einfach nur Aufmerksamkeit, zwar idiotisch, aber wer weiß...

melden
   

Falschaussage - verfütterte Leiche taucht auf

11.07.2009 um 15:32

Aufmerksamkeit ist eine Sache - aber wegen Mordes hinter Gitter gehen ... meinst du wirklich, vier Leute sind unabhaengig voneinander so daemlich?



melden

Seite 3 von 6 123456

84.222 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
John Lennon - Auftragsmord der CIA?292 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden