Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Der Fall Tanja Gräff RSS

23.125 Beiträge, Schlüsselwörter: Trier, Tanja Gräff, Fh Sommerfest Trier, Bernd Michels, Soko Fh, Luxemburg, Drachenhaus, Weisshauswald, Pallien, Zurlauben, Christian Soulier, Bauzaunhelfer, Peugeot, 2007

zur Rubrik (Kriminalfälle)AntwortenBeobachten227 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 1.167 1234561454104 ... 1167
Zombienchen
Diskussionsleiter
Profil von Zombienchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 10:57



Das würde mich auch interessieren, ich sehe da auch nicht wirklich Parallelen zum Fall Natascha Kampusch.

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 11:15

gibt es eig was neues im Fall?

melden
Zombienchen
Diskussionsleiter
Profil von Zombienchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 11:36

Nein, die am Samstag gefundene Wasserleiche ist wohl noch nicht obduziert bzw liegt noch kein Ergebnis vor.

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 12:21

bin mal gespannt was dabei raus kommt

melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied


   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 14:10

@blackcasper

Die Polizei geht in beiden Fällen von männlichen Leichen aus.

melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied


   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 14:13

Das waren sogar 3 Wasserleichen.


Wasserleichen aus Trier und Saarlouis identifiziert
Zwei der drei Wasserleichen, die in den vergangenen Tagen in Mosel und Saar gefunden worden waren (der TV berichtete), sind inzwischen identifiziert worden. Bei dem am Montag aus der Mosel geborgenen Toten handelt es sich nach Polizeiangaben zweifelsfrei um einen 52-jährigen Mann aus dem Stadtgebiet Trier.

Hinweise auf ein Verschulden Dritter am Tode des Mannes liegen bislang nicht vor.
Bei dem am Sonntagabend in Saarlouis ertrunkenen Mann handelt es sich um einen 39-Jährigen mit Wohnsitz in Saarlouis-Roden. Der alleinstehende Mann war von Angehörigen (Mutter und Bruder) vermisst worden und wurde von ihnen eindeutig identifiziert. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand geht die Polizei von einem Unglücksfall oder Suizid aus. red


volksfreund.de

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 16:55

Der Fall Tanja Gräff zeigt mE dass sich die Polizei vorschnell darauf festgelegt hat, dass Tanja, die sich doch mit ihren Freunden verabredet hatte und auch schon vor dem Beginn des Fests getroffen hatte, von einem Fremden, der sie dann von allen anderen völlig isoliert haben muss, getötet worden ist. Daher dann die aufwändigen Suchaktionen.

Niemand hat offensichtlich die Freunde näher überprüft. Ihnen ist sogar im Einverständnis mit der Polizei von den Eltern der Laptop ausgehändigt worden. Wie kann es so etwas geben? Man weiß doch nicht von vorneherein was dahinter steckt, wenn eine junge Frau verschwunden ist.

Ich kann diese Seite nicht wirklich beurteilen. Dazu habe ich mich zu wenig mit dem Fall beschäftigt. Unschlüssig hört sich die Kritik an der Polizeiarbeit nicht an.

http://www.tanja-graeff.de.vu/

Auch die Mutter hat in einem der Videobeiträge erklärt, dass die Polizei zwar viel ermittelt hat und nichts unversucht gelassen hat. Aber die Aktionen gingen wohl in die falsche Richtung, was man an dem Ergebnis ablesen kann, dass trotz großem Einsatz rein gar nichts ermittelt worden ist.

Es wird schon so sein, dass die Polizei den Freundeskreis von Tanja als Ermittlungshelfer angesehen hat und sie auch über alle Suchaktionen etc. informiert hat. Dieser Ansatz war mE falsch.

Das ist aber nur mein Eindruck von dem Fall und alles bleibt wie immer spekulativ.

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 21:28

ich möchte niemand beschuldigen.. aber ich denke auch, dass man in ALLE richtungen hätte ermitteln müssen... auch die engen freunde.. wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten... es ist einfach alles denkbar... und man sollte nichts ausschliessen!! denn noch ist sie ja leider verschwunden!!!

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 22:28

Eine interessante Frage wurde hier geäußert:

Warum hat sich nie einer aus der Gruppe dieser Jurndlichen gemeldet,die ganz am
Schluss Tanja noch mal sahen?

Wer ist der komische Typ,der mit Tanja umherzog?

Das beobachtete Auto,ausländisches Kennzeichen?


Wen der beschriebene junge Mann nicht der Mörder ist,warum meldet er sich nicht???

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 22:35

die jugendlich melden sich vielleicht nicht, weil sie nicht aus trier oder umgebung sind und nichts davon mit bekommen haben.. ich wohne nicht so weit weg von trier.. gleiches bundesland und ich kenn menschen die erst jetzt von tanja erfahren haben, als ich von dem fall erzählt habe.. vielleicht kommen sie ja aus dem angrenzenden ausland... man weiß es nicht!

warum sich der junge mann nicht meldet.. vielleicht hat er angst vor dem was dann kommt, denn er würde ja von total durchleuchtet und verhört werden... klar, wenn er sich nichts vor zu werfen hat würde ihm nichts passieren, aber es sitzen auch immer wieder unschuldige im knast.. oder er meldet sich wirklich nicht, weil er was mit ihrem verschwinden zu tun hat...
wenn es diesen jungen mann überhaupt gegeben hat..

vielleicht haben sie sich ja im internet kennen gelernt.. umso komischer, dass ihre freunde den laptop bekommen haben.. spezialisten können doch sicher viel mehr rekonstruieren und wieder herstelllen...

schon alles sehr seltsam meiner meinung nach!!

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

21.09.2011 um 23:30

Ich bin nicht davon überzeugt, dass dieser Bauarbeiter Tanja Gräff gesehen hat. Sie ist ein hübsches Mädchen, aber ein prägnantes Gesicht hat sie nicht. Nach diesem Fest waren viele Leute unterwegs und auch müde, was zu Unstimmigkeiten geführt haben kann.

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

22.09.2011 um 04:55

Dass die Gruppe evtl. aus dem angrenzenden Ausland kam, halte ich auch für wahrscheinlich. Mir ist auch nicht bekannt, ob und ggfs. wie intensiv im Ausland nach Zeugen gesucht wurde. Ich gehe mal einfach davon aus, dass die Kripo sich darüber informiert hat, ob evtl. ausländische Studenten von Partner-FH'S oder Gast-Studenten am Sommerfest teilgenommen haben.

Und wie AngRa schon schrieb, es ist doch gar nicht gewiss, ob es sich bei der gesehenen Frau tatsächlich um Tanja handelte - aber selbst wenn nicht, dann hätte sich eigentlich jemand aus der Gruppe melden müssen...

Nach meiner subjektiven Wahrnehmung hat Tanjas Gesicht einen höheren Wiedererkennungswert als z. B. Frauke Liebs. Ich habe mir schon oft Fraukes Fotos angesehen, aber sie hat wirklich eher ein "Dutzend-Gesicht"...

Außerdem ist es fraglich, ob sich jemand aus der Gruppe die Frau wirklich so intensiv angeschaut hat.

Das Abnicken seitens der Kripo, dass sich Tanjas Freunde ihren Laptop zuerst vornehmen, ist absolut unglaublich und skandalös - wenn es sich denn tatsächlich so abgespielt hat... Warum haben solche gravierenden Ermittlungpannen (scheinbar) niemals personelle Konsequenzen??

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

22.09.2011 um 14:22

Drei Studenten aus Tanjas Freundeskreis waren bei Kerner:



Kerner hat nachgefragt, ob sie denn auch in Verdacht geraten seien. Sie bejahten das und gaben an auch Alibis vorgelegt zu haben. Alibis beweisen aber nur etwas, wenn der Tatzeitpunkt bzw. der Punkt des Verschwindens genau feststeht. Dieser Zeitpunkt scheint mir aber gerade objektiv nicht bestimmbar zu sein, damit meine ich, dass der relevante Zeitpunkt ohne die Aussagen derer bei denen ein irgendwie gearteter Tatverdacht besteht, festgelegt werden kann.

Man will den Freunden andererseits nicht Unrecht tun, denn sie haben sich bei der Suche nach Tanja sehr engagiert. Die Freunde suchen die Öffentlichkeit. Sie stehen Rede und Antwort und man nimmt ihnen ab, dass sie nichts zu verbergen haben und nur helfen wollen.
Die Eltern vertrauen Tanjas Freunden. Auch das spricht für den Freundeskreis. Von alledem darf die Polizei sich mE jedoch nicht beeindrucken lassen. Sie sollte in jedem Fall die nötige Distanz zu Zeugen wahren. Sie macht sich durch diesen Fehler angreifbar und nährt dadurch auch den Verdacht gegen die Freunde.

Der Freundeskreis besteht aus etwa 30 Personen. Wenn einige der Freunde etwas mit dem Verschwinden von Tanja zu tun gehabt hätten, wäre dieses mE wegen der vielen involvierten Personen und Mitwisser längst ans Tageslicht gekommen, denn so etwas lässt sich nicht geheim halten.

Für am wahrscheinlichsten erachte ich es, dass Tanja auf dem Fest war, dort einen Mann kennengelernt hat, sich mit ihm zuerst verquatscht hat, weil sie sich auf Anhieb gut verstanden haben, dann haben sie sich abgesondert und sie ist dann arglos zu ihm ins Auto gestiegen , dann sind sie irgendwo hingefahren, wo das Unheil seinen Lauf genommen hat. Die Leiche kann auch in einem weiteren Umkreis versteckt sein, wenn der Täter mit dem Auto unterwegs war. Im allgemeinen Festgetümmel hat niemand weiter auf die beiden geachtet. Daher fehlen Zeugen.

Das ist natürlich wie immer alles Spekulation.

melden
Zombienchen
Diskussionsleiter
Profil von Zombienchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Der Fall Tanja Gräff

22.09.2011 um 15:11

Danke für den Link @AngRa

melden
Zombienchen
Diskussionsleiter
Profil von Zombienchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Der Fall Tanja Gräff

22.09.2011 um 17:40

Bei dem Mann, der am vergangenen Samstag tot in der Mosel gefunden wurde, handelt es sich um einen 73-Jährigen, der seit dem 7. September vermisst wurde.

Quelle: http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Heute-in-der-Trierer-Zeitung-Polizei-identifiziert-Toten-aus-der-Mosel;art754,2915008

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

23.09.2011 um 09:04

volksfreund.de, 22. September 2011
Zombienchen schrieb:
Bei dem Mann, der am vergangenen Samstag tot in der Mosel gefunden wurde, handelt es sich um einen 73-Jährigen, der seit dem 7. September vermisst wurde.

volksfreund.de, 19. September 2011:
Die Identität eines Toten, der am Samstag von einem Fischer entdeckt wurde, war auch noch am Montag unklar. Es könne noch nicht einmal gesagt werden, ob es sich um eine Frau oder einen Mann gehandelt habe, teilte die Polizei mit. Nach Auskunft der Feuerwehr befand sich die Leiche in einem «schlechten Zustand», da sie schon längere Zeit im Wasser gelegen habe.

Also so lange lag die Leiche dann doch nicht im Wasser.

melden
Zombienchen
Diskussionsleiter
Profil von Zombienchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Der Fall Tanja Gräff

23.09.2011 um 09:08

Vielleicht meinten sie den 07. September 2010 ;)

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

23.09.2011 um 11:54

@AngRa

Das könnte ja z.B. der im Film geschilderte Mann gewesen sein,der aggressiv reagierte als Tanja von einem Bekannten begrüsst wurde.

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

23.09.2011 um 12:15

@waldlichtung

Ja, genau.So könnte ich es mir auch vorstellen. Tanja mag es so gar noch imponiert haben, dass der Mann so etwas wie Eifersucht an den Tag gelegt hat und damit indirekt ein großes Interesse an ihr gezeigt hat.

melden
   

Der Fall Tanja Gräff

23.09.2011 um 13:06

Der Täter hat mE bewusst die Unübersichtlichkeit dieses großen Fests gesucht um Frauen anzusprechen.Er versteht es schnell Kontakte zu knüpfen, Charme zu versprühen und Frauen für sich einzunehmen. Normalerweise hätte er keine Probleme damit Beziehungen zu Frauen zu knüpfen. Scheu ist er nicht und auf den ersten Blick auch nicht unsympathisch. Aber da muss noch etwas anderes hinzukommen. An "normalen" Beziehungen ist er wahrscheinlich nicht interessiert. Vielleicht ist er sadistisch veranlagt. Vielleicht ist es auch nicht seine erste und seine letzte Tat gewesen und eigentlich liegt darin, dass so jemand immer wieder tätig wird die Chance ihn doch noch zu überführen und den Fall aufzuklären. So traurig das alles ist.

Die Polizei ist in diesen Fällen halt machtlos, wenn Täter und Opfer sich kurzfristig zufällig begegnet sind und es für die Begegnung keine Zeugen gibt, die genaue Angaben machen können. Aber dafür konnte der Täter im Festtrubel natürlich sorgen .

Das sind natürlich wie immer nur Spekulationen.



melden

Seite 4 von 1.167 1234561454104 ... 1167

84.262 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Robert - Ich kann das nicht vergessen122 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden