Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen RSS

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Experiment, Manipulation, Sklaven, Erziehung

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 212
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:46



>>>Wie schafft man es, ein geistiges Wesen zu domestizieren, es zu einem artigen, humanoiden, leicht kontrollierbaren Sklaven zu degradieren? Beleuchten wir die Einzelschritte:

Man trichtere dem Einzelnen ein, daß er ein seelenloses Körpertier sei und im selben Atemzug tue man alles, um den natürlichen Feind dieser Weltanschauung, die Religion, auszuhebeln Man zerstöre die bestehenden Kirchen und diffamiere neue Religionsgemeinschaften als Psychokulte

Danach erniedrige man den Menschen weiter durch unablässige pseudowissenschaftliche Falschaussagen: "Akzeptiere Deine Grenzen!", "Passe Dich an Deine Umgebung an!", "Akzeptiere Deine Fehler!", "Ein Mensch alleine vermag eh nichts zu ändern!" usw usw

Dann folgen permanente, fatale, absichtlich falsche Ernährungs- und Gesundheitsratschläge, denn die daraus entstehenden Beschwerden und Schmerzen fixieren der Mensch auf seinen Körper Durch pervertierte Medizin, die nicht mehr heilt, sondern nur an Symptomen herumdoktoriert und den Menschen in einem erbärmlichen Zustand zwischen Krankheit und Tod erhält, sichert man die Fixierung des Menschen auf seinen Körper zusätzlich

Weiter geht’s mit der akkuraten, dauerhaften Pflege und Expansion der Süchte: Kaffee, Tabak, Alkohol, Kopfschmerz-, Schlaf-, Schlankheits- und andere wirkungslose Pillen Man legalisiere Marihuana und Heroin, verschreibe Methadon das 10 mal stärkere Abhängigkeit erzeugt als Heroin, unternehme bloß nichts gegen Crack, Extasy und LSD Man verteile Psychokeulen wie Ritalin an Tausende von Schulkindern Suchtfaktor vergleichbar mit Heroin, Halluzinationen hervorrufendes Haldol an die ältere Generation akquiriert Kundschaft für die Psychiatrie und Fluktin und Valium an gestreßte Hausfrauen usw

Schließlich sichere man die geleistete Arbeit, indem man das Gefängnis golden anpinselt: Man säusele den Unfreien ins Ohr: "Ihr lebt in einer freien Demokratie", "Ihr dürft tun und lassen was ihr wollt", "Genießt die Früchte des Fortschritts!", "Ihr könnte Eure Regierung frei erwählen!", "Ihr habt Presse-, Rede-, Meinungs- und Glaubensfreiheit!" Haha - wer’s glaubt wird seelig!

Und letztlich versklave man den Geist durch Geld und Luxus, bzw die Hoffnung auf Geld und Luxus, was ja auch schon der alte Jesus zu berichten wußte, den man, würde er heute so freche Reden ablassen, gleich in der Geschlossenen mit Psychopharmaka behandeln würde

Und zu guter Letzt benutzte man den Super-Trick schlechthin: Die gleichzeitige Einpflanzung von Wunsch und Damoklesschwert im Kopf der Zielperson Man schüre Begierden und sorge gleichzeitig dafür, daß der Betreffende sie nie erreiche So bleibt er in diesem Spannungsfeld gefangen Beispiele:
A Man zeige in Medien Luxus, Wohlstand, Genüsse und Annehmlichkeit der Schönen und Reichen und sorge auf der anderen Seite mit tausend Steuern, Abgaben, Inflation und anderen Schikanen dafür, daß der kleine Mann nie über das schlichteste aller Einfamilienhäuser, einen Mittelklassewagen und einen Jahresurlaub zum Billigtarif hinauskomme B Man kultiviere Körperkult und schaffe einerseits im Kopf der Zielperson ein körperliches Wunschbild, braungebrannt, attraktiv, modisch, durchtrainiert, schlank, muskulös, mit glänzendem, vollen Haupthaar usw und sorge auf der anderen Seite durch falsche Ernährungs- und Gesundheitsratschläge, süße Verlockungen, Volksdrogen, wie Bier, Kaffee, Zigaretten, Spirituosen und Medikamente sowie Dauerstreßproduktion dafür, daß der kleine Mann seinem Ideal nie näher komme C Man rufe zu freiem Sex auf, werbe für One-Night-Stands, mache Seitensprünge hoffähig, promote abartige Praktiken und schüre gleichzeitig Todesangst durch dauernde Schockerberichte über die Gefährlichkeit von Aids und anderen Geschlechtskrankheiten D Man verspreche der Jugend, daß sie alle Möglichkeiten hätte, daß ihr alle Türen offen stünden und sorge auf der anderen Seite durch eine miserable und heimtückische Ausbildung, die nichts mit dem Leben zu tun, dafür, daß kein Kind seine Lebensziele je erreichen wird

Achten Sie in Zukunft einmal auf diese Dinge, Sie werden Ihnen täglich begegnen<<<

Was sind eure Überlegungen zu diesem Text?

q.


Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:49

Lol...das hat ganz schön wahrheit in sich.

hat aber viel mit politik zu tun, also schuld auf politiker schieben ;)

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.

melden
   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:50

traurig aber wahr ...

Aber es gibt doch nicht nur negative aspekte .. durch die medizin können leben gerettet werden ..
zwar gibt es wirklich viel schlechtes zeug auf der welt .. aber mann muss auch einmal sehen, was gutes da ist

~~** Suche ein Lichtlein in der Dunkelheit, auch wenn es nur winzig und klein ist, strahlt es für dich so fest es kann**~~

There are no stupid questions. Just stupid people.
Posten bis der Arzt kommt!
*schau mich nicht so an ich bin auch nur eine signatur*


melden
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:51

@Shakuru
Es hat viel mit uns Menschen zu tun.

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:51

Link: www.leichenberg.de (extern)

Jeffrey Lionel Dahmer versuchte die seiner zeit, mit seinen Opfern!

"Wie um die Gräueltaten zum Höhepunkt zu treiben, bohrte er auch bei einigen Opfern mit einer Bohrmaschine Löcher in den Schädel und goß Chemikalien hinein um Zombies zu schaffen; mindestens zwei der Männer waren bei dieser Prozedur noch am Leben. Alles was Dahmer tat, tat er in seiner eigenen Wohnung."





U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!


melden
shiver
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:51

Irgendwie müssen "wir" ja im Zaum gehalten werden ^^

Ist der Text von dir? :)

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.


melden
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:53

@shiver
Nein, es ist aus einem anderen Forum, doch deckt es sich größtenteils mit meinen Ansichten.



Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:55

ja vom dahmer hab ich mal gesehen...autopsie *grusel*

der hatt auch so pläne mit seinen opfern. wie krank muss man sein?!

jo ist schon krass was menschen für gegensätze propagieren... leider ist der grösste teil der bevölkerung zu dumm das zu merken oder will es nicht sehen.

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.

melden
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 17:58

Tiere, die tatgtäglich abgeschlachtet werden, können sich nicht wehren.
Menschen, die tagtäglich für dumm verkauft werden, können sie sich wehren?


Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 18:00

nur indem sie sich selbst und das was sie tun hinterfragen, um dem system zu entkommen.

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.

melden
   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 18:02

Also doch mal wieder Steine werfen!^^

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 18:20

".........Man zeige in Medien Luxus, Wohlstand, Genüsse und Annehmlichkeit der Schönen und Reichen und sorge auf der anderen Seite mit tausend Steuern, Abgaben, Inflation und anderen Schikanen dafür, daß der kleine Mann nie über das schlichteste aller Einfamilienhäuser, einen Mittelklassewagen und einen Jahresurlaub zum Billigtarif hinauskomme B Man kultiviere Körperkult und schaffe einerseits im Kopf der Zielperson ein körperliches Wunschbild, braungebrannt, attraktiv, modisch, durchtrainiert, schlank, muskulös, mit glänzendem, vollen Haupthaar usw und sorge auf der anderen Seite durch falsche Ernährungs- und Gesundheitsratschläge, süße Verlockungen, Volksdrogen, wie Bier, Kaffee, Zigaretten, Spirituosen und Medikamente sowie Dauerstreßproduktion....." Blah blah blah...usw. usf. ff.....


Quentin, es hat noch niemandem geschadet, den Sinn hinter solchen Pamphleten zu entdecken...Alles, was besagter Text aufzudecken meint, kippt er mit seinen eigentümlichen Charme wieder zu. Leider völlig humorlos und nichtmal zum Querlesen geeignet...Mach dir lieber selbst ein Bild. Niemand wird gezwungen, massenweise Tabletten in sich reinzustopfen und darauf 2 Liter 98% Alkohol zu trinken. Wer's macht, will es selbst so.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 18:25

Genau. So einfach ist das. Hätte ich auch selber drauf kommen können. Danke.^^

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 18:34




Quentin:)

Bitte. Gern geschehen! Frag mich ruhig...:)^^



Apropos: Ins Solarium gehen auch nur die, die mit einer Lederhaut begraben werden wollen. Sie haben sich so entschieden. Womöglich denken sie, sie hätten länger was vom Rumliegen in der Gruft... ;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 18:43

Wenn sie so blöd sind, daß sie sich von diesem oder jenem Idealbild überzeugen lassen...

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 18:55




Richtig - und darum kann von einer "Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen" auch keine Rede sein - eher von der Aufdeckung dieser ungeschickt verheimlichten Tatsache, allerdings völlig unnötig - ist doch alles schon seit Jahrtausenden bekannt. Wir fressen und werden gefressen. Das Leben ist ein ewiger Fleischklops...ähh...Kreislauf. ;)

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 18:57

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie den Dingen ihren Lauf,
ist doch alles schon seit Jahrtausenden bekannt.

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 19:03

@=quentin=
Glückwunsch, das ist endlich mal was aktuelles, kritisches zur Situation des Volks!
Klar, jeder trifft seine Entscheidungen selbst, aber in einer Gesellschaft, in der nie das Selbst-Denken gelehrt oder auch nur geschätzt wurde, ist den meisten gar keine Alternative bekannt, und sie halten ihre Situation für normal.
Was in den Medien gezeigt wird, wird als "Wahrheit" akzeptiert, und unmenschliche Ideale, die den Menschen zu einem geistlosen Körperwesen degradieren, lassen sich leicht vermitteln.
Hast Du Vorschläge betreffend des Ausstiegs? Wie machst Du´s?

Wenn Dir das Leben eine Zitrone reicht, mach eine Limonade daraus!

melden
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 19:27

Ein Ausstieg, ist er erforderlich?
Auswandern als Alternative?
Oder eine Verinnerlichung einer Wahrheit: daß wir alle aufwachen sollten und einander mehr Respekt zu zollen lernen, daß wir alle uns bewußt werden, daß wir in einem Boot sitzen?
Daß wir aufhören sollten, NEID zu pflegen.
Eine Umwälzung in den Köpfen?
Daß wir mit jeder unserer Handlungen zeigen, wir lassen uns nicht verarschen, und dabei TROTZDEM nicht zum Egozentriker degradieren?
Daß wir die Schuld an allem beginnen bei uns selbst zu suchen, statt Sündenböcke ausfindig machn zu wollen, und TROTZDEM erkennen , daß es Sündenböcke gibt?
Daß wir nicht für alles in der Welt verantwortlich zeichnen, aber in dem Maße, in dem wir etws tun können, auch tun sollten, damit es ein besseres Miteinander gibt?
Daß wir begreifen, daß Geld NICHT alles ist, und uns nichts mehr vormachen.
Daß wir beginnen, den schwierigeren Weg zu gehen, statt den nächstmöglichen?
Daß wir lernen, das SYSTEM sind WIR?

Hier habe ich eine kleine Notiz, da steht die Lösung für alles drauf, ist es das, was gefordert ist?
Hört auf, faul nach fertigen Lösungen zu suchen.
Die Lösungsansätze sind in euch selbst.
Die Probleme sind vielschichtig, und viele sind uralt, ja, aber es ist an der Zeit, abzuschütteln, was an altem Denken da ist.

Und der gravierendste Fehler ist, zu denken, man könne nichts ändern.
Man kann.

Stoppt den Konsumorienterten Wahnsinn, hört auf, zu denken, ihr könntet euch
mit Gekauftem profilieren, hört überhaupt auf, euch profilieren zu wollen.
Kapiert endlich, daß ihr zu Marionetten gemacht werdet, zu willenslosen Sklaven, die ausgetrickst tatsächlich glauben, sie seien Herr über ihr Tun.
Letztlich tut ihr das, was kapitalistische Hirne sich für euch ausgedacht haben.
Es gefällt euch, ihr lebt gut damit? Ja, dann hat gsb23 Recht, dann wollt ihr es tatsächlich nicht anders, oder ?

q.





Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 19:44




Quentin,

hast du dir mal genauer angesehen, was unter dem Link zu deinem Text noch alles zu finden ist? Unter anderem der Hinweis auf ein "Goldened Zeitalter". Kein Wunder, dass sich Lucia angesprochen fühlte...;).....Jedenfalls hat der Betreiber der HP offensichtlich schwere Erfahrungen mit allem, was mit "psych" anfängt, gemacht. Hui....hier mal ein Zitat...aus deinem ersten Text: "Man trichtere dem Einzelnen ein, daß er ein seelenloses Körpertier sei und im selben Atemzug tue man alles, um den natürlichen Feind dieser Weltanschauung, die Religion, auszuhebeln Man zerstöre die bestehenden Kirchen und diffamiere neue Religionsgemeinschaften als Psychokulte..."...und nun die Fortführung unter besagtem Link, (http://www.psychopolitik.de/pp0/r16.html) "Verwirrte, ältere, pflegebedürftige Menschen gehören in die Obhut religiöser od. privater Heime. Dort sind Psychs und deren Lehrmaterialien ausgeschlossen. Bestehende Psychiatrien müssen untersucht werden. Psychs, die menschliche Wracks erzeugt haben, zur Rechenschaft gezogen werden. Die wahren Zahlen über Genesung, Verschlechterung, Tod müssen veröffentlicht werden. Mitarbeiter der Medien müssen auf Psycho-Kontakte hin untersucht werden."

Also ich diagnostiziere eine schwere Neurose - wahrscheinlich einmal zuviel "1984" gelesen...oder davon gehört. Wie ich sehe, haben hier einige, die Bücher zitieren, welche ihre Weltanschauung zu untermauern scheinen, nie gelesen, zB "Herr der Ringe", u. ä.

Gruß:)




.

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Die Degradierung zu seelenlosen Fleischklöpsen

06.06.2005 um 20:43




Fackelträger, Lichtklöpse, Fleischarbeiter - alles unter dem Deckmantel der Aufklärung und "Menschenrettung"...

Scientology findet immer einen Weg....

Aus dem Link der "psychopolitisch" verseuchten Armleuchter:

"Als Beispiel dafür, daß etwas getan werden kann, möchte ich Ihnen eine erfolgreiche Gruppierung vorstellen: Die Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte (KVPM), eine internationale Organisation mit derzeit 125 Ortsgruppen in 28 Ländern der Erde. Jede Gruppe arbeitet daran, das Problem des psychiatrischen Mißbrauchs zu lösen. Die KVPM (in Amerika CCHR – "Citizen’s Commission on Human Rights") wurde 1969 von Mitgliedern der Scientology Kirche als unabhängige Körperschaft für soziale Reformen gegründet. Mitglieder sind sowohl Scientologen als auch Nicht-Scientologen. Ziel ist, den psychiatrischen Mißbrauch der Menschenrechte zu untersuchen und aufzudecken sowie das gesamte Gebiet der "mentalen Heilung" in Ordnung zu bringen!..."http://www.psychopolitik.de/pp0/r18.html

Von wegen..."Lichtarbeiter"...Humbug und Hokuspokus, wie man's gewohnt ist, gelle Lucie. Nun weiss ich wenigstens, warum du so kariert reagierst.

Viel Spass beim Stu(r)dieren.

Gruß



Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO




melden

Seite 1 von 212

88.959 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Erinnerungen an die Zeit im Bauch der Mutter68 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden