Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Anders sein..... RSS

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Psyche, Ausgrenzung, Anders Sein

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 3123
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

28.04.2006 um 23:35



Hallo,

Ich möchte heute mit euch einen Gedanken teilen, den ich schon seiteiniger Zeit mit mir herumtrage....

Ich bin nicht unfehlbar, und auch nachvielen Gesprächen mit anderen Menschen, geht es wohl mehreren in dieser Sache wiemir...aber nun zum eigentlichen Punkt...

Ich umgebe mich oft mit Menschen, diemich eigentlich garnicht verstehen (wollen?), die mich (glaube ich) nicht so akzeptierenwürden wie ich bin, wenn ich Ihnen mein "wahres Ich" zeigen würde....

Das heißtjetzt nicht, dass ich völlig anders bin, als ich mich gebe....
Ich lebe sehrzurückgezogen und autodidaktisch in den Tag hinein.....

Manchmal habe icheinfach keine Lust meine Mitmenschen zu sehen, und dass manchmal wochenlang...dafür ernteich oft unverständnis oder dumme bemerkungen von einigen meiner "Freunde"....
Wenn esmir nicht so gut geht, ziehe ich mich zurück...auch aus dem Grund dass ich Angst habe,dass mich jemand so sieht, und dass so nicht akzeptieren kann...

Es gibt einigeMenschen in meiner Umgebung die ich wirklich nicht oft ertragen kann, weil sie von derOberflächlichkeit beherrscht sind, (und deren IQ etwas Abseits der Normalität liegt).....
Und trotz dass diese Menschen mir eigentlich mehr auf den Sack gehen als dass ichBeistand oder sonstiges von Ihnen erwarten könnte, binde ich mich an diese, und fühlemich darüber hinaus auch noch verplichtet mich regelmäßig zu melden....Ich treffe michmit Ihnen obwohl es mir garnicht gut geht, und ich nicht wirklich ein Ohr für sie habe,und in diesem Moment verstelle ich mich für Leute, die mir eigentlich garnicht so wichtigsind....
Ist das gerechtfertigt?Sollte ich das nicht einfach lassen?

Wasmeint Ihr...
Habt ihr auch solche Menschen um euch?

Wenn ja, warum haltetihr den Kontakt zu diesen aufrecht??

Mein Grund ist es, dass ich mich damiteigentlich selbst anlüge...ich sage mir dann dass ich ja ganz "normal bin", weil ichKontakt zur Aussenwelt und viele Freunde habe....

In WIrklichkeit aber, gibt esnur 2 Menschen mit denen ich wirklich gerne Zeit verbringe....

Warum tue ichdas???
Und...ist das normal????(Bitte keine Grundsatzdisskusion!!)

melden
   

Anders sein.....

28.04.2006 um 23:40

Agoraphobie... Platzangst... ist heilbar... aus diesem Grund wurde ich aus dem Militärentlassen... :D

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

28.04.2006 um 23:41

Ich habe schon mit einem Therapeuten gesprochen...

Dieser meinte nicht dass ich(wie ich auch vermutete) an Agoraphobie leide...
Es sei wohl einfach ein Wesenszugvon mir....

melden
geraldo
ehemaliges Mitglied


   

Anders sein.....

28.04.2006 um 23:53

@coolejule:

Was spiegeln Dir diese Menschen denn? Im Grunde doch, dass Du so,wie Du bist, bzw. in bestimmten Wesenszügen eigentlich nicht wirklich annehmbar bist. Esist denke ich mehr eine Frage, dass Du Dich selber in den Punkten nicht für annehmbarhältst, sprich, Dich selber nicht annimmst, und Dir diesen Mangel an Selbstannahme durchdiese Menschen aufzeigst.

Ich denke, wenn Du es schaffst, Dich selber mit ALLENWesenszügen anzunehmen, dann erledigt sich Dein problem mit diesen Menschen von alleine.Vermutlich wirst Du feststellen, dass sie Dich plötzlich doch annehmen, oder sieverschwinden aus Deinem Leben, und es macht Dir nichts aus.

Und warum "nur" 2Menschen? Tiefgehende Beziehungen sind nunmal komplexer, und da würdest Du schon viel vonDir fordern, sowas mit gleich ganz vielen Menschen zu teilen.

Ich denke, Duhast auch eine feste Vorstellung davon, dass Du viele Kontakte haben solltest, um normalzu sein.

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:04

Ich habe auch schon an den Spiegel gedacht...

Aber...ich komm nicht darauf....
Oberflächlich bini ch nicht...und mein Iq ist auch nicht auf dem niveau einesbutterbrotes...

Ich denke ihr versteht nicht so ganz worauf ich hinaus will....

Weniger geht es mir um die Tatsache das ich gerne allein und zurückgezogenbin...(so bin ich nunmal) sondern viel mehr darum warum ich mich mit diesen Menschenüberhaupt abgebe.....

melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied


   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:06

Hmmm ....

Man ist wohl anders in der Hinsicht das man sich denkt das man andersist.
Man sieht wie andere es als "normal" ansehen und zweifelt an sich selber weilman diese Kriterien nicht erfüllt ...

In dieser Hinsicht muß man sich fragen wasnormal und was unnormal ist.

Das ist wohl Ansichtssache ....

Nichtjeder denkt unbedingt den Klassenanteil eines IQ Genies, hat dir aber in manchenBereichen einiges Vorraus.

Da frage ich mich doch, woher kommt der Standart dasman einen gewissen IQ mit sich bringen "muß" ????

Ha ... ich kenn da welche diehabe Geld und Ruhm genug, weil sie eben dieses etwas was sie im Körper "Kreativismus"nennen einiges vorraus haben !!!

Okay leicht OT .... aber man darf keinen, aberauch keinen Menschen über einen Kamm scheren !!!

Dafür hat jeder seine Stärkeund seine Schwäche.

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:10

Ich werte diese Menschen ja auf keinen Fall ab.....sonst wären sie ja nicht in meinerUnmgebung.....

Ich sehe den Mensch an sich...und ich mag diese Menschenauch...aber sie haben so garnichts mit mir gemeinsam, verfolgen ganz andere Ziele, habenein anderes Leben....

melden
   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:16

coolejule
Kommt vielleicht drauf an, wer diese Leute sind. Nur Bekannte? OderFamilie?
Von Mitgliedern der eigenen Familie trennt man sich nicht so leicht.
Bist Du sehr konservativ erzogen worden? Oder gehörst Du nur einfach zu den Leuten,die nicht "nein" sagen können?
Meiner Ansicht nach sollte man sich von Leutenlossagen, die einen geistig bremsen oder spirituell behindern.
Du isst doch auchnichts, was deinem Magen widersteht. Der Geist ist ja noch viel wichtiger.

Herzl. Gruß
Amaryllis

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:19

Meiner Ansicht nach sollte man sich von Leuten lossagen, die einen geistig bremsen oderspirituell behindern.

Ja genau das ist es....
Ich fühle mich von ihnengebremst und behindert....

Es sind teils Bekannte, aber auch ein Elternteil.....

Ich bin eigentlich garnicht erzogen worden...bin trotzdem meiner Meinung nach inmanchen Dingen sehr konservativ....

ja, das "NEIN" sagen fällt mir immer sehrschwer.....

melden
geraldo
ehemaliges Mitglied


   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:24

@coolejule:

Na, ein weiterer Spiegelfaktor könnte auch die Überzeugung sein,dass man/Du eben doch mit vielen Leuten Kontakt haben 'solltest', das aber zugleicheigentlich nicht wirklich willst, und Dir diesen Widerspruch damit spiegelst.

melden
   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:26

Da sehe ich mich als junges Mädchen.
Seufz! Es ist immer ein Elternteil.
Bei mirwar es meine Mutter, bei meinem Bruder der Vater. Bei meinen Kindern ist es auch ihrVater. Es hat keinen Sinn, sich mit ihnen zu entzweien, das würde man später doch nursehr bereuen. Irgendwann muss man ihnen unmissverständlich klar machen, dass der eigeneWeg nicht der Ihre ist. Meine Mutter hat es irgendwann akzeptiert, und wir haben Friedengeschlossen. Vorher habe ich mich jahrelang gequält, weil ich auch nie nein sagen konnte(fällt mir manchmal heute noch schwer).
Auch ich war in dem Sinn nicht "erzogen", binrelativ frei aufgewachsen, aber man übernimmt unbewußt die Konventionen um einen herum.
Und sucht sich garantiert den falschen Kerl!
Es ist schrecklich wichtig, dass manherausfindet, wer man ist, was man will und wonach man eigentlich sucht.

Amaryllis

melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied


   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:26

@cool

"Meiner Ansicht nach sollte man sich von Leuten lossagen, die einengeistig bremsen oder spirituell behindern. "

Eben das ist wohl dein Denkfehler.
Diese Leute die dich deiner Aussage nach "spirituell" behindern habe oftamals mehrauf dem Kasten wie du !!!

melden
geraldo
ehemaliges Mitglied


   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:31

@SamaelCrowley:

Diese Leute die dich deiner Aussage nach "spirituell"behindern habe oftamals mehr auf dem Kasten wie du !!!

Na, dass ist aberein handfestes Werturteil, das auf einem Sich-Vergleichen basiert, was selten konstruktivist. Ich würde es eher so sagen, dass einem diese Leute ganz bestimmte Aspekte von einemaufzeigen, die wirklich hilfreich sein können, wenn man sie erkennen kann.

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:31

....lol...das glaub ich nichtmal ansatzweise.....

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:31

last post @samael

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:35

Ich würde es eher so sagen, dass einem diese Leute ganz bestimmte Aspekte von einemaufzeigen, die wirklich hilfreich sein können, wenn man sie erkennen kann.

Dasweiß ich, aber eben diese hab ich nicht gefunden....

Was soll ich lernen ausMenschen, bei denen es die erste Priorität ist, dass das auto tiefer gelegt ist, und einWeltuntergang wenn die mama den urlaub nicht ganz bezahlt....die mit 1000Euro im Monatnet rund kommen weil die "KArre" aufgemotzt werden muss, und man an der Tankerumhängt....wenn der Nagellack wichtiger ist, als der eigene Freund usw.....

melden
   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:38

Die Sehnsucht nach Anerkennung und Zuwendung kann dazu führen, dass man sich inunvorteilhafte, einseitige Bindungen begiebt. Frage dich selbst- habe ich in meinerKindheit Zuwendung erfahren und durfte ich mich Zuhause geborgen fühlen? Stehe ich sicherund zentriert im Leben? Kann ich mir auch mal selbst genüge sein? Ist mein Befinden vomWohlwollen und Urteil anderer abhängig?
Was geschieht, wenn ich mich von Leutentrenne, die mir nichts zurück geben?
Ich denke auch, Unverständniss oder dummeBemerkungen, die eigentlich Kränkungen sind, zeugen nicht gerade von tiefempfundenerFreundschaft.
Am besten ist es wohl, Distanz zu gewinnen und es werden MenschenKontakt zu Dir suchen, die dich auch so nehmen, wie Du bist. Das wird dann geschehen,wenn Du bereit dazu bist. Äusseres zu überwinden erfordert innere Bereitschaft undEntschlossenheit dazu, der erste Schritt sich zu befreien.
Folgerichtig kannst Dudanach oder schon während dessen in eine neuen, freieren Lebensabschnitt eintreten.
Grüße --horus--

melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied


   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:38

@Geraldo

"dass einem diese Leute ganz bestimmte Aspekte von einem aufzeigen, diewirklich hilfreich sein können, wenn man sie erkennen kann."

Okay, du findesthalt die besseren Worte .... aber gut das du weißt was ich dabei gedacht habe ... ;)

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:40

@horus
danke....

melden
   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:43

Diese Empfindungen können auch als Aufforderung verstanden werden,
sein Leben zuändern, sich neu zu orientieren...

melden
coolejule
Diskussionsleiter
Profil von coolejule
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anders sein.....

29.04.2006 um 00:49

das gefühl habe ich auch....

das ich mich ändern sollte, Neuorientierung....

Weiß aber nicht wie oder wo oder was.....



melden

Seite 1 von 3123

89.566 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Frage nach Ohnmacht gestellt21 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden