Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Arm und Blöd RSS

145 Beiträge, Schlüsselwörter: arm, Armut, Blöd

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 812345678
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:29



Guteeeeen Moooorgeeeeen liebe allmystery user,

ich hab mal wieder nachgedacht,obwohl DAS schon paradoxon in sich ist.

Folgendes:
Kann es sein, dassmaterielle armut auch gleich geistige armut ist?

Arme bürger bekommen eineschlechte schul und ausbildung, sehen meistens rotzig aus und benehmen sich wie derletzte dreck.
Und das, was sie täglich so an dünnschiss von sich geben, zeugt nichtvon geistiger höhe.
Wenn man sich die vollheinis in so manchen armenviertelnanschaut ist das sehr naheliegend.

Reiche hingegen nicht. Sie könnengestikulieren und auch artikulieren, und sind einfach viel gebildeter und intelligenter.
In reichenvierteln herrscht ruhe und sitte, augenscheinlich - was DIE hinter dengardienen und grossen mauern so treiben, steht auf einem ganz anderen blatt, aberimmerhin treiben sie's HINTER den mauern und gardienen!

Hm... , was meint ihrallmyspezialisten, gibt es dort zusammenhänge?




Fasst euch an diehändchen und habt euch lieb!
In liebe und viel licht,
Euer märmeidmänntschen

Mahlzeit!

mmm

melden
aniki
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:30

Na sicher, Umgang formt auch den Menschen! Obwohl es jede Menge Ausnahmen auf beidenSeiten gibt...

melden
dark_rose
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:31

Wieso muss es bedeuten das wenn man materiell kaum etwas im Besitz hat, dass es gleichbedeutend mit dem Geiste einher halten muss?

Ich besitze auch nicht sehr viel,genau genommen relativ wenig, gerade das was ich zum Leben brauche, und zur geringenUnterhaltung dient, man sagt mir aber nach das ich äußerst klug bin, nicht vom IQ her,sondern an Erfahrung.

melden
spiro
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:36

@mermaidman
Intelligens ist ein breit gefächerter Begriff ! Jeder mensch hat seineStärken und Schwächen ! das hängt auch etwas mit dem Interressengebiet zusammen ,denkeich mal so !

melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:37

mermaidman

arme bekommen die gleiche schulbildungsmöglichkeit wie reiche , auchein kind aus ärmlichen verhältnissen kann hier in dland sein abi machen. nur scheitertsmeist an der förderung zu hause...wenn da kein interesse ist...wozu sollte sich das kindbemühen...?

melden
aniki
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:41

volle Zustimmung an HCB!
Ein Kind aus "überzeugt bildungsfernen" Schichten wird kaumdenselben Rückhalt in der Familie bekommen wie eines, dessen Talente gefördert werden,zuhause und in der Schule...

melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:41

>arme bekommen die gleiche schulbildungsmöglichkeit wie reiche
Ich denke nicht!
Viele reiche eltern schicken ihre blagen auf privat schulen.


mmm

melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:41

ja das können sie..aber trotzdem kann ein armer hier abi machen...

melden
   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:42

ich denk grob kann man das schon so zusammenfassen

das elternhaus spielt da einewichtige rolle

wenn man einfach nicht die möglichkeit hat mit den eltern oderbekannten gewinnbringend zu disskukieren oder keinen zugang zu literatur hat und diemöglichkeiten sich so weiterzubilden einfach nicht gegeben sind, fehlt schon dasfundament auf das die weitere bildung etc gestützt werden kann

ausnahmenbestätigen die regel ... sicherlich

aber wozu sollte man denn auchgestikulieren und auch artikulieren, und sich einfach viel gebildeter undintelligenter darstellen, wenn die soziale schicht in der man lebt in allgemeinenkeinen wert darauf legt oder einfach nicht damit umgehen kann?

melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:43

>ja das können sie..aber trotzdem kann ein armer hier abi machen...
Stimmt, h.c.b. !


mmm

melden
dark_rose
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:44

mermaidman, sind Privat Schulen ein Garant dafür was ein Mensch in seinem Leben lernt,etwas gutes aus sich zu machen, man denkt auch auch daran, das so mancher Bauarbeiterglücklicher ist, mit sich, seiner Arbeit als so mancher Bürohengst der jeden Tagunzählige Akten wälzt, und dennoch nicht die beste Bezahlung besitzt.

Wennmaterieller Besitz hier her halten muss, für die geistige Intelligenz mancher Menschen,dürfte Deutschland das dümmste Land sein von allen. Da dem aber nicht so ist, kann mansich den Vergleich aber auch sparen... hmm

melden
enomine
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:44

Natürlich, z.B.:Im Mittelalter konnten es sich nur die "materriel" reichen Leute
leisten einen Lehrer zu bezahlen.
Zu Zeiten der Schulpflicht ist das anders,aber wenn man z.B.nach der 8. Klasse
die Schule abbricht glaube ich nicht das man"materriel" reich wird.

melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:51

Dark_Rose es geht nicht nur um intelligenz. Die arme wurst im herzen von afrika kanneinen überdurchschnittlicheren IQ besitzen als die rotznasen aus den minderbemitteltenfamilien hier. Es geht auch um den EQ der typen.

;)

mmm

melden
dark_rose
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:54

Freut sich denn ein Abiturient, wenn er seinem Dasein fristen darf, in einem Beruf, derweit unter seinem Niveau liegt, beispielsweise als "Kloputzer" ?

Ich denkenicht, da freut sich doch ein Hauptschüler der ein Beruf als Industriekaufmann machenkann viel eher.
Das sehe ich als Emotions geladen, er erfreut sich über die Tätigkeitdie er ausführen darf, wohl wissend das er niemals viel besitzen wird in seinem Leben,doch das tut der Abiturient auch nicht.

melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 11:59

"Obwohl es jede Menge Ausnahmen auf beiden Seiten gibt..."

Womit die Ausnahmenschon wieder eher zur Regel werden.

melden
aniki
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 12:00

Nö, es bleiben Ausnahmen.

melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 12:09

*g*

falsch.

melden
aniki
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 12:10

jaja, dann begründe doch bitte deine Aussage, und sicher hast du auch aktuelle Zahlen undStatistiken vorliegen... *gähn*

melden
arki
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 12:10

EQ?

melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 12:12

Mhm Ich sag nur paris hildon und andere Konsorten sind zwar reich aber net wirklichintelligend !

melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied


   

Arm und Blöd

28.07.2006 um 12:15

Dasselbe könnte ich von dir verlangen, Aniki.



melden

Seite 1 von 812345678

87.260 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Das Lächeln im Schmerz51 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden