Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Alkoholmissbrauch RSS

121 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Alkohol, Komasaufen

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 6123456
chillkitt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 13:03

und schon wieder hör ich nen fall im radio von irgendwelchen jugendlichen die sich inskoma gesoffen haben oder berichte in zeitungen von den ganzen alkmissbräuchen der kiddys,die schon mit 12/13 jahren anfangen zu trinken usw.
und es is ja sicher nit jedementgangen, dass des jetzt grad so nen topthema ist.
aba ich denk mal - bzw. bin mir jaeig. sicher das es früher nit anders war, vor paar jahren.
aba warum beginnen die erstjetzt das problem anzuerkennen u. haben nicht schon früher davon berichtet? immer dannwenns zu spät ist, dann labern die von den ganzen scheiss problemen, ist immer so.

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 13:06

Naja, die Fälle in denen so etwas passiert häufen sich halt ... leider werden die erstdann aufmerksam, wenn es einen gewisse Prozentzahl an Alk-Junkies gibt ... und dieJugendlichen/Kinder werden ja immer jünger.

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 13:06

Bei uns war das genau so und das ist jetz etwa 8 Jahre her!
Wir haben auch gerne maleinen über den durst getrunken!

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 13:12

Klar, man trinkt schon ganz gerne mal etwas mehr als man eigentlich verträgt, aber Chillhat schon Recht, die Fälle häufen sich enorm, die Hemmschwelle wird immer niedriger, unddurch Imponiergehabe unter den Freunden wird man dann doch ganz gerne dazu verleitet mehrzu trinken, zum Glück bin ich aus diesem Alter schon raus.

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 13:19

statistiken bitte :)

melden
darkmind
ehemaliges Mitglied


   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 13:31

ach die pfeifen vertragen bloss nichts mehr^^

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 14:39

Das liegt alles an der Erziehung!

Sturm

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 14:43

Das klingt zwar nicht nett, aber ich glaube, solange es "nur" Haupt- und Realschülersind, die besoffen zum Unterricht erscheinen, interessiet das einfach keinen.Mittlerweile hat sich aber herausgestellt, daß es zu einem sehr großennh TeilGymnasiasten sind, bei denen ist das Saufen richtig in Mode gekommen!
also wird dasjetzt als Problem anerkannt...

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 14:48

Also ganz erlich ,habe schon Angst ,wenn meine 2 Jungs mal in das gewisse Alterkommen.man weiß ja nie was sie dann fürn Umgang haben und wenn sie sich gegemseitighochouschen wie das ja bei Jungs meistens ist, na dann prost.

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 14:49

meinte hochpuschen,sorry

melden
scatman
ehemaliges Mitglied


   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 14:56

Die gesamte Entwicklung der menschheit geht in eine falsche richtung. es wird nicht nurmehr getrunken, sondern auch geraucht, drogen genommen, gewalttätigkeit usw.

Dassmehr alkohol getrunken wird, unter jugendlichen, ist nicht umbedingt wahr. Sicherlich istdas alter drastisch gesunken, aber vor 20jahren waren manch 18jährige genauso. Dasproblem aber vorallem ist, die ganzen getränke die es noch nicht all zu lange gibt, dieden alkohol auch noch "genüßlich" machen für jüngere menschen. Ungern würden 13jährigemädchen ein herbes bier trinken.

Die industrie ist dran schuld, zielgruppe mitdiesen getränken ist ganz klar die jugend. ein bisschen werbung hier, werbung da, undshcon hat das jeder 2. auf einer party. Das problem interessiert diese aber nicht,wichtig ist das geld, und das kommt immer mehr aus den taschen der jungenleute....

leider leider

melden
capspauldin
Profil von capspauldin
beschäftigt
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 15:07

Nochmal


Wenn man vergelich wieviele Jugendliche in Deutschland leben, und wenndann mal wenns Hoch kommt in einem Jahr 10 Leute sich so tot saufen, ist das nakzeptabler Schnitt.


Nicht schön aber auch nicht beängstigend.

melden
scatman
ehemaliges Mitglied


   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 15:23

das problem sind nicht die die sich totsaufen weil sie durch eine geballte ladungdummheit nicht merken was sie tun wenn sie so viel an einem stück trinken, sondern dertrend geht eben immer mehr in richtung "party ist nur dann party, wenn ich vollbin"...und genau das weiss auch die industrie. eben dann ist es sehr wohl beängstigend,da alkohol ebenso süchtig machen kann und die gesundheit nach und nach zerstört.

melden
capspauldin
Profil von capspauldin
beschäftigt
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 15:24

Na dann lass se doch Party machen

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 20:48

Ich hab auch so früh angefangen...und wenn sich irgendwelche Jugendliche profilierenmüssen, ist das nicht mehr mein Problem.

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 21:01

Na ja, wem die Kotzerei und die Kopf - und Magenschmerzen gefallen, der soll ruhigweitermachen mit seinem "sinnvollen" Hobby! Prost! ;)

melden
   

Alkoholmissbrauch

14.05.2007 um 23:18

wie meine oma schon immer sagte: wenn du nicht richtig besoffen bist ist esrausgeschmissenes geld

melden
   

Alkoholmissbrauch

15.05.2007 um 00:51

Ich hör schon meine Oma sagen: "Diese Jugend heutzutage, zu meiner Zeit hätte es so wasnicht gegeben".

Komisch nur, dass das jede Generation sagt. ;)

melden
   

Alkoholmissbrauch

15.05.2007 um 01:48

Mag zwar stimmen...
Aber als ich 16 war rauchten an unserer Schule grad ma 4 oder 5Leute.Die deswegen auch immer wieder zu Mittwochnachmittags Hauswartarbeiten verdonnertwurden.(Weils verboten war) 1 Kiffte, das war dann unser Drogenabhängiger und dieMehrheit hat mit 15,16 so langsam mit dem Alkohol begonnen.
Keiner hatte ein Handy ...und nein ich denke ich hätte auch keins gekriegt wenn es die da schon gegeben hätte;). Um24 Uhr musste man zu Hause sein.. am Wochenende.. unter der Woche um 22Uhr. Das jemandaufn Boden spuckt gabs nur beim Sport und es wurde als unappetitlich angesehn.(was ichauch heute noch so empfinde). Wenn einem jemand im Strassenverkehr den Vortritt gewärte ,egal ob im Auto oder als Fussgänger) so wurde gedankt, in dem die Hand gehoben wurde.Fahrradfahrer hielten an roten Ampeln an. Junge Leute standen im Bus auf wenn es für nealte Frau keinen freien Sitzplatz mehr hatte.
Und das war nicht nur bei mir so... daswar die Regel.
Dazwischen liegen nun 20 Jahre... also ich sehe da schon nen klizekleinen Unterschied.

melden
   

Alkoholmissbrauch

15.05.2007 um 01:49

Mehr zu trinken als man verträgt, sobald man an den Stoff rankommt, war für männlicheJiugendliche doch wohl schon immer eine Methode zu zeigen wie "hart" sie sind.

DieFrage, die wir uns bei diesen Berichten erstmal stellen sollten ist doch:
Ist dasganze wirklich ein Massentrend oder werden hier einige besonders drastische Einzelfällehocvhgespielt?

CU m.o.m.n.

melden
   

Alkoholmissbrauch

15.05.2007 um 01:56

Ich würd jetz sogar sagen, dass es momentan ein Massentrend ist, diese FlatRate Partyshatten wir früher gar nicht!
Hätte es die bei uns auch gegeben, hätten wir uns sichergenau so ausm leben geschossen, aber das gab es damals einfach nicht, da war es shcon einhighlight, wenn ein bier bzw ein barcardi O mal 1 mark gekostet haben!^^

melden

Seite 1 von 6123456

90.063 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
"Übermenschliche" Stärke möglich?35 Beiträge