Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Aidsspritzer der Loveparade RSS

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Aids, HIV, Loveparade

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 812345678
Hollandkäse
Diskussionsleiter
Profil von Hollandkäse
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:05



Hallo.
Ich bekam gerade eine Nachricht, dass auf der Loveparade in Essen, Leute in den Massen rumlaufen sollen, die einem ganz unauffällig eine Spritze mit Aids geben, und dich dadurch anstecken.

Was haltet ihr davon?
Glaubt ihr das ist eine urbane Legende, oder doch schockierende Wahrheit?

melden
Pantheratigris
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:06

Sowas gabs doch erst in Amerika, ich glaub das sollte man schon ernst nehmen.

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:07

Urban Legend.
Variationen:
-Im Kino
-per Post
-usw.

melden
Pantheratigris
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:08

Hm Urban legend würde ich nicht sagen, in Amerika wurden doch vor einigen Monaten ein paar Verrückte festgenommen, die einen Club gegründet hatten um andere in Swingerclubs mit AIDS anzustecken

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:10

Sowas fällt doch auf...Wenn mich jemand mit ner Spritze erwischen würd, würd ich doch iwas machen :|
Aber ich denke dass das durchaus wahr ist. Gibt genug Menschen, die meinen, sich an Unschuldigen rächen zu müssen.
Nur frag ich mich, wie das bestätigt wurde? Soweit ich weiß braucht ein AIDS Test doch ne ganze Weile, bis man das Ergebnis hat oder? Hatte glaub ich mal irgendwas von mehreren Wochen gelesen, kann mich aber auch irren.

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:11

@Pantheratigris
Ja aber die Geschichte mit der Spritze ist ursprünglich ne Urban Legend. Kann ja sein das einige sie nachträglich in die tat umgesetzt haben.
Hab ich aber nichts von gehört.

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:12

Es handelt sich bei dieser Begebenheit um eine der weltweit verbreitetsten Modernen Sagen, die regelmässig auftritt.
Eine reale Gefahr besteht nicht, in der wissenschaftlichen Literatur gibt es weltweit keinen einzigen Fall, in dem durch angebliche Attacken eine AIDS-Infektion erfolgt wäre; eine Nadel faßt nicht genügend Viren, die für eine Infektion nötig wären.

_____________________


Bitte dieses Mail an möglichst viele Personen weiterleiten: Dies hat sich in einem Kino von Lausanne ereignet. Vor einigen Wochen hat sich in einem Kino eine Person auf etwas Spitziges gesetzt, das sich auf einem der Sitze befand. Als sie sich wieder aufgerichtet hat, um zu sehen, um was es sich handelte, hat sie eine Nadel gefunden, die in den Sitz gestochen war mit einer befestigten Notiz: "Sie wurden soeben durch das HIV infiziert"

Das Kontrollzentrum der Krankheiten berichtet über mehrere ähnliche Ereignisse kürzlich vorgekommen in mehreren anderen Städten. Allegetesteten Nadeln SIND HIV positiv. Das Zentrum berichtet, dass man auch Nadeln in den Geldrückgabe-Aussparungen von öffentlichen Automaten (Billette, Parking, etc.) gefunden hat.

Sie bitten jeden, extrem vorsichtig zu sein in solchen Situationen. Alle öffentlichen Stühle müssen mit Wachsamkeit und Vorsicht vor Gebrauch untersucht werden. Eine peinlich genaue sichtliche Inspektion sollte ausreichen. Außerdem fordern sie jeden auf, allen Mitgliedern Ihrer Familie und Ihrer Freunde diese Nachricht zu übermitteln. Danke. Dies ist sehr wichtig!!! denk, daß du ein Leben retten kannst, indem du diese Nachricht weiter verteilst. BITTE nimm dir einige Sekunden deiner Zeit, um die Mitteilung zu lesen und weiterzuleiten.


_________________________________________




DÄMON AIDS

Ein junges Mädchen wird auf einer Feier von zwei jungen Männern mit Hilfe von Alkohol und Medikamenten betäubt. Sie ist besinnungslos und wird von jungen Männernangeblich nach Hause gefahren. An einem unbekannten Ort wird sie von den beiden Männern sexuell mißbraucht und dann aber tatsächlich nach Hause gebracht. Als sie am nächsten Tag aufwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern. Ein paar Tage später findet sie einen anonymen Brief in ihrem Briefkasten. Der Inhalt lautet: "Herzlich willkommen im Aids-Club!"

_____________________________________________





ANGST VOR VERSEUCHTEN SPRITZEN

In den oö. Diskotheken geht die Angst vor Attentaten mit aidsverseuchten Spritzen um.

Ausgelöst wird die Hysterie durch einen Kettenbrief, der in Oberösterreich, aber auch im angrenzenden Bayern kursiert.

Dem Gerücht zufolge soll der Attentäter im Gedränge Discobesucher mit einer Spritzennadel stechen. Anschließend würde der Unbekannte seinen Opfern einen Zettel auf den Rücken kleben, mit der Aufschrift "Willkommen im Club" - sozusagen als Anspielung auf jene Menschen, die bereits mit dertödlichen Immunschwächekrankheit infiziert sind.

Einer anderen Meldung zufolge soll sich auch ein Mädchen in einer Disco von einem Unbekannten mit einer Nadel gestochen glauben...

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:13

Scheiss C+P


Nunja Urban Legend halt

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:16

Diese grausige Geschichte ist leider nicht erfunden sondern durch Gewährspersonen, darunter einen Tiroler Arzt, der aus verständlichen Gründen nicht genannt sein will, belegt: Ein 19jähriges Mädchen, das im Vorjahr seinen ersten 'Traumurlaub' auf einer griechischen Insel verlebte, lernte dort einen jungen, charmanten Griechen - und lieben. Beim Abschied drückte ihr der junge Mann ein Päckchen mit einer rosa Schleife in die Hand: "Mein Abschiedsgeschenk. Du darfst es aber erst öffnen, wenn Du zu Hause bist", radebrechte er auf Englisch.

Die junge Griechenland-Urlauberin öffnete zuhause sofort das Paket - und fiel aus dem Liebeshimmel in die Hölle. Das Päckchen enthielt eine tote Ratte - und die lapidare Mitteilung: 'Welcome to the Aids-Club.' Mehr nicht.

Zwei anonyme Aids-Tests, denen sich das Mädchen sofort unterzog, waren vorerst negativ, erst der dritte, einige Wochen später durchgeführt, brachte die niederschmetternde Gewißheit: Ihr Griechenland-Abenteuerhat dem behüteten Mädchen eine Aids-Infektion mit vermutlich lebenslangem Siechtum eingetragen.

melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:35

Hab mal gehört das womöglich bald eine Heilmittel gegen AIDS bestehen KÖNNTE... ehrlich gesagt finde ich es schon fast lachhaft das in all den Jahren immer noch keine Heilmöglichkeit besteht... es kann doch nicht so schwer sein etwas gegen diesen dummen Virus zu finden! Würde es in der Medizin nur halb so flott voran gehen wie in der Entwicklung neuer Waffen wären wir viele Sorgen los!

Was das Thema angeht es war immer eine kleine Urangst von mir von so einem gestörten angepieckst zu werden... auch wenn eine einfache Nadel wohl noch nicht genug HIV enthält um einen Menschen wirklich krank zu machen.

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:44

@the.secret Was das Thema angeht es war immer eine kleine Urangst von mir von so einem gestörten angepieckst zu werden... auch wenn eine einfache Nadel wohl noch nicht genug HIV enthält um einen Menschen wirklich krank zu machen.


Um Angst und Panik zu streuen reicht es aber allemal.Vllt.ist der psychologische Effekt hier sogar noch größer ,als die Gefahr infiziert zu werden.Was das Mädchen und den Griechen betrifft ,dürfte heutzutage jawohl Eigenverschulden sein (SaferSex)!

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:46

Mal wieder ein Thema wo ein Aids-kranker durchdreht!

Ganz ehrlich sowas macht mich sehr sehr Aggressiv, in so einem Fall würde ich ohne zu zögern Selbstjustiz verüben. Dann bin ich sein Virus!!!!!!

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:46

Der grieschiche Sex ist ja ungeschützt ein grosses Infektion Risiko, darum gehts in die Poperze immer schön mit Gummi!

melden
krist
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:55

würde mir jemand ne spritze irgendwo reinstecken würd ich ihn sofort umhauen und dann weg treten..!

sowas ist schon oft passiert..!

melden
danielz
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 19:57

wer redet hier von "urban legend" ...... das ist vielleicht fünf sechs jahre her, da gab es so einen/oder ein paar typ, der das in einer dortmunder disco gemacht hat......bei den ganzen bekloppten auf der welt ist es ja garnicht so unwarscheinlich das bei der loveparade so einer dabei ist......


mfg

melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 20:05

Ich dachte das Aids-Virus hat an der Luft nur einige Sekunden, bis einige Minuten zu "leben"?...Wie sollte das dann funktionieren mit der Spritze....?

Na ja, bekloppte gibt es genug...und HIV infizierte leider auch!

melden
krist
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 20:07

der spritzt dasd nicht durch die luft...sondern in dich...

melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 20:10

Ja, und wie lange hält das Virus in einer handelsüblichen Spritze?....-schon mal davon gehört, das Blut auch gerinnen kann?

Dann ist nichts mehr mit Spritzen....

Die Frage war nicht doof!

melden
krist
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 20:12

aber er kann es frisch zapfen..

melden
Pantheratigris
ehemaliges Mitglied


   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 20:12

Eben, er zieht es sich einfach selbst schnell ab ...

melden
   

Aidsspritzer der Loveparade

20.08.2007 um 20:13

tetsuo schrieb:
schon mal davon gehört, das Blut auch gerinnen kann?

Eben, ausserdem ist die Spritze nicht so unauffällig Leute! WOher sollen die den eure Blutgruppe kennen? Die Chance, dass der HIV KRank 00 hat ihr deswegen nichts merkt, oder ihr AB und somit alles annehmen könnt ist recht gering, als das es bisher immer geklappt hat ohne das man was gemerkt hat. DIe können euch nciht einfach ne Spritze mit ihrem Blut geben ohne, dass ihr es bemerkt (Warscheinlichkeit gering). Wenn es einen bekannten Fall gäbe, würde dieser auch von seriösen Zeitungen aufgenommen werden.



melden

Seite 1 von 812345678

87.034 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Kann ein Mensch Krankheit und Tod bringen?125 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden