Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Helft mir meinen Traum zu deuten! RSS

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Diese Diskussion wurde von Hornisse geschlossen.
Begründung: Diskussion: Was hat mein Traum zu bedeuten?
Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
zezezze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 13:49



Guten Tag,
Ich bin 17 Jahre alt, männlich und bin im elften Jahrgang der Oberstufe.
Der "vortag" zu meinem Traum war ziemlich normal, dh mir ist nichts passiert, etc was nennenswert zu meinem Traum hinzuzufügen wäre...

Ich bin ein unruhiger Schläfer und ein "NAchtmensch", ich schlafe gerne in den Tag hinein und bleibe (wenn möglich) solange wach bin ich müde werde, im normalfall gegen 3-4 Uhr morgens.
Ich habe das "restless legs syndrom" diese krankheit äußert sich durch einen starken bewegungsdrang in den beinen, was die schlafphasen dehr beeinträchtigen kann

Leider kann ich mich nicht detailliert an meinen Traum erinerrn, was bei mir ziemlich oft vorkommt

Nun zu meinem Traum
An die Umstände kann ich mich nicht erinnern, jemand, ich glaube es war ein Mädchen, zeigte mir ein dickes Buch, sie blätterte auf eine bestimmte Seite und zeigte mir ein Foto. Dort war ein Mann zu erkennen, er hatte schulterlange braune Haare, und sehr tiefe braune Augen sein Gesicht war von sehr merkwürdigen Falten geprägt insgesamt ein ungewöhnliches Gesicht, aber dennoch human... Als ich das Foto anschaute überkam mich ein Gefühl von Angst, ein Gefühl das durch diesen Mann ausgelöst wurde...

Der Traum endete abrupt, ich wachte in einer gekrümmten Haltung auf und was ich au dem Traum mitgenommen habe war die Angst.

Ich bin kein talentierter schreiber, dennoch hoffe ich, dass ihr mir folgen konntet, wenn ihr Fragen habt, könnt ihr sie gerne stellen!

Dieser Traum beschfätigt mich sehr, weil cih mich nicht mit Oneirologie beschäftige hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt diesen Traum zu deuten

melden
Barsik
ehemaliges Mitglied


   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 15:52

also du hast genau das nur einmal in dem traum gesehen und das beschäftigt dich so stark? das krass. weil man hat das doch öfters das man aus einem traum aufwacht und angst hat. also ich finde das jetzt nicht wirklich schlimm.
aber ok. dieser mann kam er dir denn iwie bekannt vor also hattest du das gefühl das du ihn schon einmal gesehen hast?
Lg

melden
   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 16:06

...stimmt soviel MIst wie ich schon in meinem Leben geträumt habe...dürfte ich Nachts gar nicht mehr das Licht ausmachen....du wirst mit dem Traum irgend etwas verarbeiten wollen....was auch immer....

melden
   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 20:29

Ich hab auch schon sehr viel Mist geträumt, bei einigen Sachen habe ich mir echt Gedanken gemacht. Aber es sind wohl Dinge die dein Geist verarbeiten will, auch wenn es dir im Moment nicht bewusst ist...

melden
   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 21:10

es gibt da bestimmte psychologen, die erklären träume. meistens hat es mit unterdrückten ängsten oder anderen unterdrückten sorgen zu tun.

melden
   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 21:18

@zezezze
ja, das mit den Ängsten oder Sorgen kann schon sein. Aber vllt. ist es auch einfach was Beiläufiges. Hast evtl. für ´nen Bruchteil einer Sekunde einen merkwürdigen Typ gesehen, der Dir nicht mehr bewußt ist... aber das Unterbewußtsein hat ihn nochmal "hochgeholt".

melden
   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 21:27

genau, dass unterbewusstsein nimmt dinge wahr, die uns gar nicht bewusst sind. kehre ein wenig in dich und überleg mal, was ist in letzter zeit so passiert.

melden
   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 21:43

@Chapa
@nahele
...genau das wollte ich damit sagen...

melden
   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 21:49

@M11

ja. und nur das unterbewusstsein weiß, vor was wir wirklich angst haben. wir neigen ja zum verdrängen und am tage ist man immer abgelenkt, nachts wird dann unser gehirn wieder aktiv und "kramt" alles heraus.

melden
   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

21.02.2009 um 22:16

@zezezze
An die Umstände kann ich mich nicht erinnern, jemand, ich glaube es war ein Mädchen, zeigte mir ein dickes Buch, sie blätterte auf eine bestimmte Seite und zeigte mir ein Foto. Dort war ein Mann zu erkennen, er hatte schulterlange braune Haare, und sehr tiefe braune Augen sein Gesicht war von sehr merkwürdigen Falten geprägt insgesamt ein ungewöhnliches Gesicht, aber dennoch human... Als ich das Foto anschaute überkam mich ein Gefühl von Angst, ein Gefühl das durch diesen Mann ausgelöst wurde...
leider nicht sehr detailliert.....


auf die gefahr hin, eine diskussion zu entfachen...dann asche auf mein haupt....
aber du hast nach oneirologie/oneiromantie gebeten, da dir anscheinend dein traum zu schaffen gemacht hat.....

wenn das mädchen blond war, bekommst du eine gute nachricht.
war sie dunkel,schlechte nachrichten,
das buch bedeutet eine besserung deines jetzigen standes, vorausgesetzt das auch eine
schrift enthalten war.
foto bedeutet, das du mit jemanden zusammen treffen wirst,entweder mit einem bekanntem den du schon lange zeit nicht mehr gesehen hast,oder einem unbekannten mit dem du eine bekanntschaft eingehen wirst.
dieser jemand hat große sorgen,daher das schulterlange braune haar und die falten.
(detaillierte infos über das aussehen hätten mehr über den charakter ausgesagt)

angst über das was man im traum sieht(also das foto in deinem falle)
zeig kein vertrauen zu nichts und niemanden in den nächsten tagen.


also, du siehst...kein grund zur panik!
alles halb so wild....

LG munzour

melden
zezezze
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

22.02.2009 um 03:09

danke für die Antworten, nachdem ich ein bisschen mehr auf die Gefühle in den Träumen eingegangen bin, schätze ich der Deutung des Traumes ein bisschen näher gekommen sein , ausgegangen von der Theorie (es gibt anscheinend viele Theorien über die Bedeutung und die Wichtigkeit?), dass man in Träumen mit den eigenen Gefühlen konfrontiert wird.
Mein Gefühl welches in diesem Traum die pure Angst war, hat sich auf dieses Foto "materialisiert", vielmehr war es dieser Mann der irgendwas dämonisches an sich hatte, er war die Furcht, die in mir die Angst ausgelöst hat - und ich meine nicht diese Horrorfilm- angst sondern die wahre Angst, die dich , allein, seinen Augen erstarren lässt, .
Das Foto war in einem dicken braunen Buch und Bücher deute ich als "Wissen", Fotos als Erinnerungen, im Sinne meines Traums wahrscheinlich eine vergessene Erinnerungen, .... tja ab da an weiß ich auch nicht weiter
jedoch fand ich, war dieser wirkliche Albtraum eine Erfahrung die ich nicht bereue, vielmehr bin cih der Meinung, dass dieser Traum mir zeigt, dass es etwas gibt was ich nicht verarbeitet habe oder dass dieser Traum mich vor etwas warnen will und, dass ich Nicht vor meiner Angst wegrennen darf oder das Gefühl der Angst nicht vergessen sollte.
Letztendlich war es das Foto, dass das Gefühl ausgelöst habe, der Traum zeigte mir etwas was ich vergessen hatte, um mich an dieses Gefühl zu erinnern damit ich bei einer "wirklichen" Konfrontation bereit bin mich ihr zu stellen...


was denkt ihr zu Träumen?
Wie stark sind eure Emotioen in Träumen ausgeprägt? Wie viel Wert legt ihr auf sie?Träume sind ziemlich bizarr und ergeben, oberflächlich gesehen, kaum einen Sinn aber ich gebe zu dass man vieles in sie hineininterpretieren kann, wie man es macht und vor allem wie viel Wert man auf seine Träume legt, bleibt letztendlich jedem Selbst überlassen

melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied


   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

22.02.2009 um 04:35

zezezze schrieb:
Ich bin kein talentierter schreiber

Oh doch das bist du mit deinen 17 bescheidenen Lenzen. Ich dachte, das wäre der Anfang eines Romans gewesen ;)

melden
imislamdaham
ehemaliges Mitglied


   

Helft mir meinen Traum zu deuten!

22.02.2009 um 04:36

Nur die Kommaregel musst du noch mehr beachten :D



melden


Diese Diskussion wurde von Hornisse geschlossen.
Begründung: Diskussion: Was hat mein Traum zu bedeuten?

89.543 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Wo die Zeit stillsteht...
Das Schwarze Loch könnte alles, was wir von der Realität wissen, umstoßen.
Das Schwarze Loch könnte alles, was wir von der Realität wissen, umstoßen.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden