Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Schweinegrippe - Pandemie? RSS

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Epidemie, Vogelgrippe, Fema, Pandemie, Influenza, H1n1, Menschengrippe, Schweinegrippe

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 5 von 6 123456
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 12:22



@kiki1962

Finde ich aber richtig, wenn das Virus schon von Mensch zu Mensch und sogar über das Trinkwasser übertragen werden kann, dann sollte man schon jetzt ein Einreiseverbot für Passagiere aus Mexiko und den betroffenen US-Staaten verhängen - nur so kann man eine Pandemie schließlich verhindern.

melden
treykincaid
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 12:25

@lifegibthope

Wenn es danach geht, müßtest du vor ALLEM Angst haben. BSE, H5N1 und die Schweinepest. Die Luft ist total versifft und der Boden auf dem du lebst ist total verstrahlt und verpestet. Der Salat und das Obst ist gespritzt usw. usf. Du dürftest quasi nicht das Haus verlassen! Selbst in deiner Wohnung oder in deinem Haus bist du vor "gefährlichen" Einflüßen nicht gefeilt: Elektrosmok, Pc- und Handystrahlung, gefährliche Gegenstände wie Teppichmesser, Gabeln, Zahnstocher, Haarschampoo das in den Augen brennt! Du siehst, die ganze Welt ist gegen dich und will dir an den Kragen...

melden
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 12:46



@kiki1962

Danke für den Hinweis. Hab bereits gesehen, dass es mehrere Threads zum Thema gibt. Bleibt nicht aus.

Zu den Geldscheinen: Ich hatte mal gelesen, dass Geldscheine antibakteriell behandelt sind, so dass diese auf jeden Fall hygienischer seien als Münzen.
In wie weit sich das nun auf Viren auswirkt, kann ich nicht sagen.

Ich bleibe aber dabei, dass es Panikmache ist. Es gab und gibt so viele schwere ansteckende Krankheiten, und doch werden nie alle Menschen krank.
Z.B. hat sich auch Jessica Stockmann in ihrer Ehe mit dem HIV-positiven Michael Westphal beim ungeschützen Sex mit ihm nicht angesteckt...

(das soll jetzt aber natürlich keine Ermunterung sein, leichtsinnig zu handeln)

LG

melden
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 12:48

es gibt noch eine seite ...

nun eine pest wurde auch überstanden - ich denke, dass vieles wirklich geschürt wird und alle schwarzen dunklen ecken durchleuchtet werden, um eine verschwörung sehen zu wollen/zu müssen

letzlich wissen alle nichts oder einige alles -

melden
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 12:55

@AvatarXTC17
Naja das ist aber was anderes, bei gut therapierten HIV ist es teilweise möglich ungeschützten Sex zu haben mit einer praktisch nicht vorhandener Ansteckungsgefahr...

melden
myth
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:05

Und selbst wenn es soweit kommen sollte das es wegen dem Virus Tote in Deutschland gab.
Dann bleibt man eben daheim.
Ich werd jedenfalls net mehr 1,5 stunden mit vollgestopften öffentlichen Verkehrmitteln fahren nur damit ich zur Schule oder in den Betrieb komme.

Dann werd ich mir nach nem Monat halt ne Bescheinigung vom Arzt holen das ich krank war.

So einfach ist das.

melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:20

@myth
Und was ist mit dem Einkaufen?

wen es wirklich zu einer Pandemie kommt, kannst Du Dich nicht schützen. In unserer globalisierten Welt ist das unmöglich. Du kannst nicht jeden Container oder jede einzelne Banane auf Viren prüfen.

Es ist so, das die Natur immer dafür sorgt, dass es einige wenige Prozent an Menschen gibt, die das überleben. Die Menschheit wird nicht aussterben.

Ich habe einen individuellen Schutz. Ich genieße mein Leben jetzt, solange ich es noch kann. Mehr kann man nicht tun.

melden
myth
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:28

@Waldfreund

Waldfreund schrieb:
Und was ist mit dem Einkaufen?
Vorher Vorräte machen?

melden
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:29

Erinnert mich irgendwie daran: http://www.felix-beck.de/wordpress/?p=223

Jedenfalls mal wieder ein Beweis wer die eigentlichen Herrscher dieses Planeten sind, die Mikroben. Menschliche Pseudointelligenz vs. mikrobiologisches Kollektivbewußtsein ist bis jetzt zwar immer unentschieden ausgegangen, aber die Saison ist ja hoffentlich noch lang.

Wehe wenn wir Ihren Zorn erwecken und sich uns ihre eigentliche Macht offenbart, dann werden wir uns Nibiriu auf Kollisionskurs wünschen, aber er wird nicht kommen.

Gruß greenkeeper

melden
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:34

Vorher Vorräte machen?
Nun, solange man nicht weiss, wie lange diese Pandemie andauert, kann man auch nicht wirklich abwägen, wieviele Vorräte nötig wären.

Zum Thema:

Schon wieder eine solche Krankheit?
Besser wäre es, wenn sie sich nicht weiter ausbreiten würde. Doch die Gefahr durch Ausbreitung solcher Erreger ist gerade heutzutage sehr hoch.

Einfach mal abwarten, wie sich das weiter entwickelt. Mehr kann man dazu nun auch nicht sagen.

melden
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:34

@Waldfreund
Zum Thema wenige Prozent der Menschheit die Überleben, dieses kleine Zitat aus der Wikipedia:

"Im Winter 2002/2003 gab es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts in Deutschland 5 Millionen Infizierte und 16.000 bis 20.000 Todesfälle, die auf eine Influenza zurückzuführen sind."

Die meisten Tode gehen selbst dort auf Sekundärerkrankungen zurück da ihre Imunsysteme durch das Grippevirus geschwächt wurden. Die Todesrate der Grippe ist also nicht so unglaublich hoch das man, das Ende der Menschheit fürchten müsste

melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:37

@myth

"Vorher Vorräte machen?"

Da brauchst Du aber einen großen Vorratsraum und etwas Bargeld, denn ich denke dass sich das Virus eine zeitlang hält. Natürlich kannst Du versuchen gewisse Dinge zu meiden ( z.B. Stadionbesuch etc. ) aber Du wirst Dich nicht wirklich wirksam schützen können.

melden
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:45

@Belafonte

Ich weiß nun nicht genau, wie das bei Jessica S. und Michael W. war, aber so, wie ich es verstanden habe, wußten beide nicht von seiner Infektion, so dass sie heute sagt "ich hätte mich eigentlich anstecken müssen, ich hab wohl 1000 Schutzengel gehabt"...

melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 13:47

@Belafonte
Das klingt ja beruhigend. Nein, so schnell sind wir Menschen nicht auszurotten. Das müssen wir dann schon selber erledigen.

Nachdem der Finanzmarkt neu gemischt wurde, wird nun der Arbeitsmarkt neu gemischt. Unsere Chefs werden dann wohl freundlicher zu uns sein.

So jetzt aber genug Zynismus. Wie ich schon sagte, eine Pandemie in dieser globalen Gesellschaft ist eine wirkliche Katastrophe. Ich erinnere da, an die spanische Grippe.

melden
myth
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 14:00

@Waldfreund

Waldfreund schrieb:
Da brauchst Du aber einen großen Vorratsraum und etwas Bargeld, denn ich denke dass sich das Virus eine zeitlang hält.
Für ein ca. 2 Monate haben wir eh schon Vorräte und man kann das auch immernoch ausweiten, falls es soweit kommen sollte.

Waldfreund schrieb:
Das klingt ja beruhigend. Nein, so schnell sind wir Menschen nicht auszurotten. Das müssen wir dann schon selber erledigen.
Es wird immer Menschen die gegen was eher immun sind als andere und viele Dinge die einem Menschen nichts ausmachen aber für jemand anderem tödlich sind geben, selbst bei einem weltweiten Krieg mit Atomwaffen wird es genügend Menschen geben die das überleben.Allerhöchstens wäre die Menschheit wieder ein paar 100 Jahre zurück. Und die Lebensdauer würd sich stark verringern wieder, aber nach ein paar 100 Jahren hätte sich die Menscheit wieder erholt.
Da müsste schon jeder Mensch Selbsmord begehn oder eine außerirdische Rasse müsste es geben die systematisch die Menschen ausrotten wenn es uns nicht mehr geben soll.

melden
el_cojones
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 14:08

ich hatte schon im winter das influenza (oder ich bin antibiotika immun und es wurde bei der blutuntersuchung geschlammt, weil sie dachten dass ich nur eine krankmeldung will ) ein zweites mal hab ich da garkeine lust.

mir ist es auf n24 etc. zu ruhig. grade in den news nichts gezeigt, nur ein ticker. und bei ntv nur ein 30sec beitrag

melden
lifegibthope
Diskussionsleiter
versteckt


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 14:24

ich befürchte, dass es genau umgekehrt ist. es ist keine Panikmache, sondern die medien und die regierung versuchen uns abzulenken. die wusssten sowieso schon längstens bescheid..

melden
Koriander
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 14:43

Die Behörden und die meisten Medien verharmlosen die Katastrophe !

Zahl der Toten und Infizierten deutlich höher als angegeben:


Ärzte und Einwohner nicht nur aus Mexico-City, sondern auch aus anderen mexikanischen und US-Städten berichten von mehren Hundert Toten und ein paar Tausend Infizierten. Außerdem würde -so die Aussage von mexikanischen Ärzten- kein Mittel helfen !




1.
"I'm a specialist doctor in respiratory diseases and intensive care at the Mexican National Institute of Health. There is a severe emergency over the swine flu here. More and more patients are being admitted to the intensive care unit. Despite the heroic efforts of all staff (doctors, nurses, specialists, etc) patients continue to inevitably die. The truth is that anti-viral treatments and vaccines are not expected to have any effect, even at high doses. It is a great fear among the staff. The infection risk is very high among the doctors and health staff.

There is a sense of chaos in the other hospitals and we do not know what to do. Staff are starting to leave and many are opting to retire or apply for holidays. The truth is that mortality is even higher than what is being reported by the authorities, at least in the hospital where I work it. It is killing three to four patients daily, and it has been going on for more than three weeks. It is a shame and there is great fear here. Increasingly younger patients aged 20 to 30 years are dying before our helpless eyes and there is great sadness among health professionals here.
Antonio Chavez, Mexico City


2.
I think there is a real lack of information and sadly, preventative action. In the capital of my state, Oaxaca, there is a hospital closed because of a death related to the porcine influenza. In the papers they recognise only two people dead for that cause. Many friends working in hospitals or related fields say that the situation is really bad, they are talking about 19 people dead in Oaxaca, including a doctor and a nurse. They say they got shots but they were told not to talk about the real situation. Our authorities say nothing. Life goes on as usual here.

Young people are going to schools and universities. Buses and planes go and come from Mexico City as frequently as before. Even with two people dead locally, last night the local baseball stadium was full, mainly with young people. What's really happening? I know vaccines are good for nothing, and if you take care, maybe you won't die, so, why not acknowledge the real situation? I know that the economic situation is not the best, and it will worsen with panic. But panic comes from a lack of information. Many people travel for pleasure or without any real need. Stopping those unjustified trips can help a lot to ease the situation. We must do something!
Alvaro Ricardez, Oaxaca City, Oaxaca, Mexico


3.
I have a sister-in-law from San Luis Potosi state in Mexico and we were told that in San Luis Potosi there have been at least 78 deaths, just in that city alone, not 68 in all of Mexico, as is being reported. Schools have been closed until 6 May in this state and in other areas in Mexico. Also, many public venues are being closed, so this makes it more deadly and dangerous than has been stated.
Migdalia Cruz, Phoenix, Arizona, USA


4.
I work as a resident doctor in one of the biggest hospitals in Mexico City and sadly, the situation is far from "under control". As a doctor, I realise that the media does not report the truth. Authorities distributed vaccines among all the medical personnel with no results, because two of my partners who worked in this hospital (interns) were killed by this new virus in less than six days even though they were vaccinated as all of us were. The official number of deaths is 20, nevertheless, the true number of victims are more than 200. I understand that we must avoid to panic, but telling the truth it might be better now to prevent and avoid more deaths.
Yeny Gregorio Dávila, Mexico City


Zitate stammen von der bbc - Seite:
http://news.bbc.co.uk./2/hi/talking_point/8018428.stm



P.S. Hätte ich gewußt, daß es schon einen thread zum Thema gibt, hätte ich den thread "WHO befürchtet weltweite Epidemie" nicht unter Verschwörung...eröffnet. Ich hatte aber eigentlich nicht mit dem Thema bei "Menschen und Psychologie" gerechnet. Egal.

melden
el_cojones
ehemaliges Mitglied


   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 14:57

ein virus hat ja auch kaum was mit menschen zu tun :P

jetzt aber mal ernst, bei den letzten epidemien gab es eine viel größere mediepräsenz und es wurden in zig beiträgen die viren erklärt etc.

die länder waren zwar auch in alarmberreitschaft, doch man hörte nichts von hundertausenfach transportierte särge/ plastiktüten für leichen oder kilometerlange lehrstehende züge vor städten.

das ist jetzt das erste mal, dass ich bei sowas ein wenig schiss bekomme :O
hab noch ne frage zu diesen zügen: weiß zufällig einer wo genau solche züge stehen und wohin die gleise führen?

melden
   

Schweinegrippe - Pandemie?

26.04.2009 um 15:03





melden

Seite 5 von 6 123456

84.341 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Anthroposophie - die Wissenschaft des Übersinnlichen6 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden