Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Faszination Okkultismus RSS

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Okkultismus, Faszination

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 3123
BlackFlame
Diskussionsleiter
Profil von BlackFlame
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 17:07



In dem Okkulismus sind ja solche Sachen wie Tarot, Pendeln, Übersinnliches, Sekten und noch anderes inbegriffen.

Jetzt hab ich mich gefragt was denn die Leute so am Okkultismus hält und ich kam zu dem Schluß das es alles nur damit zusammen hängt ob man dran glaubt oder nicht.

Ob nun als Zuschauer oder als Ausübender von z.B. Tarotkarten legen, man muss dran glauben bzw. eine Gefühlsaura entwickeln.

Manche Leute werden davon ja süchtig bzw. abhängig, ich zum Glück nicht, ich habe diese Tarot- und Pendelphasen gut überstanden und bin auch nicht süchtig aber ich habe mich so weit mit diesen themen beschäftig dait ich es immer mal wieder anwenden kann aber nicht aus Bessesenheit!

Wie weit seit ihr mit dem thema Okkultismus in Berührung gekommen und was habt ihr für Erfahrungen damit?

Ich will jetzt aber nicht wieder Seitenweise Diskusionen über die Glaubwürdigkeit von Tarotkarten sehen sondern übers ganze Okkultismusgebiet verteilt.

Gedichte ohne scheinbaren Sinn sind besonders, da man den Sinn erst sieht, wenn man nicht mehr weis wo man ihn findet!!!

melden
herne
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 17:15

Also ich mag Okkultismus überhaupt nicht.

Irgendwelche satanistischen Selbstmörder und so betreiben das.

Wie man in den Wald hineinruft, so tönt es heraus.

melden
chiyo
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 17:31

@ Herne : aha. wusste garnicht, dass ich ein satanist bin. wo ich doch auch so furchterregend aussene. *hrhr*

@.@ + confused! +

melden
arkana
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 18:07

zuerst einmal eine allgemeine begriffserklärung:
lat. occuItus, verborgen
es ist die beschäftigung mit dem "natürlich nicht erklärbaren" und diesen begriff finden wir erstmals im werk von agrippa von nettesheim "occuIta philosophia". später wird der begriff durch "geheimwissenschaft" ersetzt und heute benennen wir es "esoterik"
das wort okkultismus gefällt mir insofern nicht, da es im 19. jhdt leider einen reaktionären charakter bekam und schwer von pseudomystiker/innen abgenutzt wurde, mit einer sehr negativen sprachfärbung, ja eigentlich abschätzig verwendet wurde.
ein sehr gutes buch hat mircea eliade geschrieben "der okkultismus und die moderne welt" oder c. g. jung "synchronizität, akausalität und okkultismus". beide werke sind standardbücher und sehr empfehlenswert.

nun nehme ich an, daß es in diesem thread um "verborgenes" wissen geht, das wir mit den 5 sinnen alleine nicht erfahren können. wir brauchen dazu sinne die wir zwar in uns tragen, größtenteils aber nicht verwenden, also den berühmten 6. sinn, die intuition, das 3. auge, etc.
das nicht sichtbare und dennoch erfahr- und wahrnehmbare hat uns menschen ja schon immer fasziniert.

die menschheit hat somit immer versucht, eben diese unsichtbaren und doch wahrnehmbaren, erfahrbaren kräfte/energien sichtbar/erfassbar/greifbar zu machen.
hierfür entwickelte sie je nach kultur, mittel und wissensstand ob dieser dinge die verschiedensten möglichkeiten: knochenwerfen, runen, beobachtung der sterne, das nützen der inneren kräfte von feinfühligen menschen, das pendeln, die tarotkarten, etc. die liste ist sehr lang.

einer, der diesem besonderen phänomen und dem natürlichen drang des menschen nach erkenntnis auf diesem gebiet, sich besonders intensiv widmete und dadurch sehr berühmt wurde, war carl gustav jung.

für mich ist es egal, welches hilfsmittel ich nehme, um die qualität des augenblicks sichtbar zu machen und die frage greifbar. allerdings sagen mir die tarotkarten am meisten zu, da ich ein sehr visueller mensch bin und auch die bildersprache die übersetzerin meiner inneren stimme, meiner intuition ist.

Gott kommt auf die Erde, um eine Religion zu gründen, und der Teufel kommt gleich hinter ihm her und organisiert sie.

melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
Profil von BlackFlame
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 18:12

naja ich glaube bei diesen Deutungen von allen Sachen kommt es drauf an wie man es verpackt. Es muss schon der Wahrheit entsprechen aber doch nicht zu plump sein.

Ich nehm am liebsten Tarotkarten und Pendel.
Da ich auch bei einem Test über "Lernen" am Ende ein Typ war der auf Bildlicher Ebene am besten lernen kann und das ist bei tarot ja am besten.

Gedichte ohne scheinbaren Sinn sind besonders, da man den Sinn erst sieht, wenn man nicht mehr weis wo man ihn findet!!!

melden
arkana
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 18:23

wie ich bereits ausgeführt hatte, geht es natürlich auch darum, eben diese wahrnehmungsfähigkeit des nicht sichtbaren in sich selbst wahrzunehmen, zu entwickeln und zu pflegen.
je nach kulturkreis und spiritueller richtung gibt es verschieden möglichkeiten. ich selbst habe verschiedene stadien durchlebt, nicht nur durch introspektion (selbsterfahrung, meditation) sondern auch durch das ausprobieren verschiedenster möglichkeiten auf physischer ebene.
so erlernte ich meine intuition zu spüren, meine energien zu kanalisieren und sinnvoll zu nutzen... aber es bleibt ein lebenlanges lernen.


Gott kommt auf die Erde, um eine Religion zu gründen, und der Teufel kommt gleich hinter ihm her und organisiert sie.

melden
herne
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 18:45

@ chiyo
wer bisn du? Also fürchterlich bist du nich mal im Ansatz...du siehst viel zu lieb dafür aus.

Wie man in den Wald hineinruft, so tönt es heraus.

melden
lordis
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:02

@Herne
Ich bin dunkler Okkultist!!
Nur mal so zur info,dein Hirn ist doch verseucht von Medien und der Kirche!!!!!
:(
Okkultisten sind keine Satanisten!!du Vorwitzige Laus!
Füer dich sind alle Satanisten die Tiere Quälen blut trinken morden warscheinlich auch noch Nazis und Mosochisten!wetten?guck du weist gar nix auf diesem Gebit!
also,wenn man keine ahnung hat einfach mal fresse halten. :|

Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl die schönen Stunden nur!

So Gehirn ist Aufgebraucht...


melden
arkana
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:18

@lordis
...dann bitte erzähle mir, kläre mich auf!
ich möächte es gerne wissen, was deine definition, deine ansicht ist!

Gott kommt auf die Erde, um eine Religion zu gründen, und der Teufel kommt gleich hinter ihm her und organisiert sie.

melden
herne
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:27

@Lordis

nope, eigentlich nicht. Ich glaube den Medien nicht alles und in der Kirche war ich das letze Mal vor zwei Jahren, gezwungenermaßen (Konfirmation), dennoch sind Anarchisten der letzte Dreck.

Denen soll man mal Gehorsam beibringen! Denken, sie könnten sich alles erlauben.

Soso, du kennst dich mit Satanismus aus oder was, wenn du mir so ausführlich erklärst, was das sei?

Nein danke, ich will nichts mit dieser Geisteskrankheit zu tun haben, und ich bin auch nicht unbedingt der Meinung, dass ein Okkultist gleich ein Satanist ist.
Das sind aber "okkulte" Machenschaften, wie es arkana gesagt hat, und wahrscheinlich wird hier auch viel geschmuddelt. Wer weiß schon, an was man da geraten kann?



Wie man in den Wald hineinruft, so tönt es heraus.

melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:33

@ arkana

ich glaube kaum ,daß darauf noch etwas kommen wird,irgendwie haben sie das gefühl sich mit der falschen angelegt zu haben. gg*

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:34

@herne
Wenn Du über Anarchisten schreibst, dann beweist Du aber, das Du keine Ahnung von der Materie hast.
Du nimmst auf, was heutigentags über die Anarchisten und Anarchismus geschrieben und in billigen Filmchen gezeigt wird. Jedes gute Buch, jede gute Dokumentation könnte Dich eines Besseren belehren. Google doch wenigstens einmal nach dem Begriff...

melden
lordis
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:35

soll ich dir OKKULTISMUS oder SATANISMUS definiren?

Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl die schönen Stunden nur!

So Gehirn ist Aufgebraucht...


melden
   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:39

@Lordis: Nur zu, du dunkler Okkultist, auf deine Ausführungen bin ich auch mal sehr gespannt ;D
Befreie unsere Hirne von den Seuchen *g*


Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:41



LOL³ @Sidhe

(du weißt warum ich hier bin)



Steh auf SOLDAT, kämpfe wie ein Mann und steh stramm!

Call me SAD BOBBY, call me DEAD BOBBY


melden
herne
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:43

Ich lese keine Bücher lol.

Was will ich damit anfangen? Ich sehe doch an meiner Schule, was das ist:

"Kein Staat, Kein Gott, Kein Herr..."

Wie man in den Wald hineinruft, so tönt es heraus.

melden
arkana
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 19:51

@lordis
die definition von okkultismus habe ich bereits gegeben.
aber die definition von satanismus wär sehr interessant von dir zu lesen!


Gott kommt auf die Erde, um eine Religion zu gründen, und der Teufel kommt gleich hinter ihm her und organisiert sie.

melden
   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 20:30

Hi@All !

Ich fürchte, unter den Begriff "Okkultismus" werden eine Menge von
höchst unterschiedlichen Praktiken, Techniken und Wahrnehmungen gepackt,
die es Wert sind, eigenständig betrachtet zu werden :

So gibt es zum einen die Abbildungssysteme der WIRK-lichkeit, wie z. B :

Tarot, echte Astrologie und
das lesen von Orakeln ( wie z. B. Kauriemuscheln-werfen, Kaffesatz lesen ect. )

Hierbei ergeben sich in den Sternen, den Karten, den Muscheln und dem Kaffeesatz Muster, die von erfahrenen Anwendern "abgelesen" werden können, wie das Zifferblatt einer Uhr und auf die Zeit Qali-TÄTEN hinweisen.

Zeitquantität kennt Jeder : Minute, Stunde, Tag, Woche ect.

Zeit-Qualität bedeutet, das "der Zeitrahmen günstig ist",
um bestimmte Ereignisse in Erscheinung treten zu lassen ( zu realisieren )
oder das er ungünstig ist, - besonders hohe Wiederstände gegen bestimmte
Ereignisse stehen ( ihre Realisation behindern ) .

Diese Systeme ergeben wert-freie Aussagen, - wie etwa "es ist 22 Uhr",
ob das dann "früh", oder "spät ist", hängt nicht von der Aussage ab,
sondern von der Wertung dessen, der diese Aussage erhält.

******
Als nächstes gibt es die vershiedenen Möglichkeiten,
sich "Hilfe" für Entscheidungen durch Rituale zu "holen"
Pendeln und Gläserrüken sind hier wohl die bekanntesten Praktiken dieser Art.

Dabei wird aber nicht eine objektive Analyse der Situation angestrebt,
sondern "Beratung" durch das Unterbewußtsein, die Intuition,
"höhere Mächte", oder "geistige" Wesenheiten verschiedenster Art.

********

Dann gibt es noch Beschwörungen und spiritistische Praktiken,
mit denen gezielt "Geister" gerufen und "dienstverpflichtet" weden sollen.

- No Coment -

*********

Des weiteren gibt es verschiedene Formen der "Bewustseinserweiterung",
von autogenem Training ud Meditation, bis zu Drogenkonsum...

*******************************************************

Bei all diesen Arten, sich "übersinnlich" zu betätigen,
wissen aber die Wenigsten, das Vieles von dem,
"was da Draußen ist" trotzdem "zu unserer physischen Welt" gehört ....

Denn ein großer Teil der physischen Welt ist bereits
unseren Sinnen nicht mehr zugänglich, das fängt bei Infrarot und Ultraschall an
und endet bei Lebensformen, die durchaus noch zur physischen, bedingten,
Welt gehörten, aber auf den Sinnen nicht faßbaren "Schwingungsebenen" existieren.
( im Jenseits )

Der gesamte Bereich der physischen unsichtbaren Welt,
unterliegt , genau wie ihr sichtbarer Teil ständigem Wandel und
allen Tauschungs- und Irrtumsmöglichkeiten, die wir aus unserer Alltagswelt schon kennen.
Ausserdem ist dieser unsichtbare Teil der Welt der rechtmäßige
Aufenthaltsort aller als "dämonisch" benannten Kräfte, Mächte und Gewalten.

Und er ist zudem ein weites Feld für zusätzliche SELBSTTÄUSCHUNGEN.

Dagegen steht " das Reich des WESEN-haften, substanziellen GEISTES ", -
des GEISTES der Ewigkeit.

Das dann wahrhaft als "die höhere Welt" bezeichnet werden kann, nur :

Dorthin gelangt man nicht mit obskuren Praktieken,
sondern nur in dem man als eigenen Lebensweg " den Weg ins Licht " wählt.

"Okkulte Kräfte" mögen unterhaltsam, oder auch nützlich erscheinen,
aber es wird ein hoher Preis an körperlicher, geistiger und seelischer
Gesundheit für sie verlangt !

"Hilfe aus dem Licht" gibt es kostenllos, für den, der das LICHT sucht
und versteht, darum zu bitten !

"Suchet und ihr werdet finden,
bittet und euch wird gegeben,
klopfet an und euch wird aufgetan !"

Möge DIE MACHT mit uns sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 20:40

Okkultismus----Naja ich würde einmal sagen, da habe ich schon vieles ausprobiert bin aber nur bei manchen geblieben.

Es kostet Kraft, die man oft nicht wiederbekommt.
Aber so ich mag das geheime der Dinge. Die Kehrseite der Welt und des Gewöhnlichen.

lg an alle

Auf Dauer nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an

melden
arkana
ehemaliges Mitglied


   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 21:11

@MIKESCH
eine wunderbare ausführung! danke!


Gott kommt auf die Erde, um eine Religion zu gründen, und der Teufel kommt gleich hinter ihm her und organisiert sie.

melden
   

Faszination Okkultismus

23.09.2004 um 21:15

Ja, M'IKESCH das ist so gut, so kurz, so prägnant, wie´s besser kaum möglich ist.



melden

Seite 1 von 3123

84.265 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Ein Haus bauen, wie stehen die Chancen?274 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden