Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen? RSS

541 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Organ, Organe, Organspende, Normen, Hilfsbereitschaft, Gesellschaftliche Normen

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 3 von 28 1234513 ... 28
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 08:17



@Valkyre
Ich werde mich nach meinem Tid sicherlich nicht ausschlachten lassen, wie ein Vieh. Dafuer sorgt meine Familie, jeder von uns bleibt ganz. Ich meine, dass ist doch wahnsinnig, dass man nach dem Tod mal so mir nichts dir nichts aufgeschlitzt wird, einem die Organe entnommen werden, die gerade gebraucht werden und man danach aussieht wie wenn man umgebracht worden waere.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 08:23

@Meteora
Wenn du das so schreibst hört sich das echt schlimm an. Irgendwie hast du Recht, aber der Körper verwest ja so und so. Ich weiß auch nicht genau was ich davon halten soll, bin unschlüssig.

Liebe Grüße
Luma30

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 08:59

@Meteora

In Ägypten z.B. wurden nur die besonders angesehenen Menschen "ausgeschlachtet".
Aber ich kann Deine Abneigung verstehen, denn mir geht es da in gewisser Weise nicht anders.

Bin stets versucht, anderen zu helfen, wenn es in meiner Macht steht, aber ich habe in diesem
Fall schlichtweg Bedenken, noch nicht richtig tot zu sein, wenn man mich auseinander nimmt. :(

Andererseits gehe ich aber auch davon aus, dass mir mein Körper nach meinem Ableben absolut egal sein wird, was die Entscheidung eines Organspendeausweises für mich zu einem zweischneidigen Schwert werden lässt - deshalb habe ich die Idee einfach bisher verdrängt.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 09:50

@capspauldin

Da stimme ich Dir durchaus zu, kann und will schließlich nicht verlangen, was ich selbst nicht zu geben bereit bin. Aber ich habe eben schlichtweg Angst, die mir bisher diese Alternative versperrt.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:22

Also wollen die Damen und Herren, danach nicht in einer Sarg sondern in einer Tupperdose um länger "Frisch und Knackig" zu bleiben, beerdigt werden; ich mein: wenn der Gedanke anderes Leben zu retten schon ekelt; wir wird dass dann wenn Maden an einem knabbern......oh Gott beim Gedanken verbrannt zu werden, sterben manche hier wohl 2 mal.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:27

Ich denke jeder sollte frei entscheiden können ob man ihn nun aussnehmen darf nachdem er Tod ist, oder nicht.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:27

@capspauldin
Wer sagt denn, dass das es mich anekelt, anderen zu helfen. Und nur damit du es weisst, sollte ich wirklich mal ein Spendeorgan brauchen, werde ich sicherlich keines annehmen, da es fuer mich nicht vorstellbar mit einem Organ eines anderen Menschen herumzulaufen. Eher wuerde ich sterben, ja.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:31

Ich hoffe du hast es schriftlich festgehalten und trägst diese Entscheidung immer schön bei dir! Wäre ja Schade, wenn der Rettungswagen dich mit Blaulicht wegbringen würde, demnach kann er ja schön im 2. Gang fahren.

Aber wieso schon nach Organen schreien, eine Bluttarnfusion sollte für dich dann auch wegfallen.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:40

@capspauldin

Ich schrieb von Angst/Befürchtungen und nicht von Ekel!

Blutspenden wollte ich bereits, bin aber abgelehnt worden, weil es wegen meines viel zu niedrigen Blutdrucks als zu riskant eingestuft wurde.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:43

Ich hab dich nicht speziell angesprochen, es geht um den Gedanken "ausgeschlachtet" zu werden, dies ist nur mit Ekel zu begründen.
Wenn es bei Mutter Natur um Ekel geht, sollte man nie ein Kind bekommen; dies entleert seine Blase über den Körper der Mutter;widerlich.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:44

@capspauldin

Du hast scheinbar überlesen, was ich schrieb.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:48

Angst noch zu fühlen, wenn du "ausgeschlachtet" wirst? Meinst du etwa unsere Medizin besteht aus Pfuschern und Amateuren?
Die Organe werde auch nicht entnommen, wenn du noch an den Maschinen hängst; der Tod wird und muss eintreten. Dass es dann ; schnell weitergeht ist auch klar. Aber was sollst du dann spüren? Es wäre genau so, als würdest du meinen:"Ich könnte ja nochmal Gesund werden".

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 10:52

@capspauldin

KicherErbse schrieb:
aber ich habe in diesem
Fall schlichtweg Bedenken, noch nicht richtig tot zu sein, wenn man mich auseinander nimmt

... es gibt solche Fälle, in denen man Scheintote als Tod ansah, durchaus. Zudem ich nicht der Ansicht bin, dass Komapatienten nichts mitbekommen.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 11:04

Wenn jemand stirbt, dann sollte er per Gesetz als Organspender deklariert werden und ein striktes Ablehnen dieser Prozedur muss schriftlich eingereicht werden und einigen Kritikpunkten standhalten.Wenn bestimmte Organe schnell gebraucht werden, könnte die schriftliche Ablehnung auch umgangen werden per Richter z.B.

So herum hat jeder Mensch zumindest etwas gutes getan im Leben(bzw. Tod), auch wenn er schon tot ist zu diesem Zeitpunkt.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 11:15

@Vymaanika
In manchen Ländern spendet man ohnedies automatisch seine Organe, wenn man keine Widerspruchserklärung abgegeben hat.Meiner Meinung nach sollte das dann auch respektiert werden.
Die Gerichte zu bemühen um diese Entscheidung aufzuheben fände ich übertrieben - die sind ohnehin schon genug ausgelastet.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 11:18

@Vymaanika
Dann werden sich wahrscheinlich sehr viele Menschen verbrennen lassen, wenn sie wissen, nach dem Tod ausgeschlachtet zu werden. Und sollte es wirklich so sein, dann sollte man es respektieren, wenn der bereits Tote nicht will, dass seine Organe entnommen werden. Und das sollte auch kein Richter aufheben koennen, diese Meinung sollte man schon respektieren, wenn man in Frieden ruhen will.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 15:13


meteora schrieb:
Wer sagt denn, dass das es mich anekelt, anderen zu helfen. Und nur damit du es weisst, sollte ich wirklich mal ein Spendeorgan brauchen, werde ich sicherlich keines annehmen, da es fuer mich nicht vorstellbar mit einem Organ eines anderen Menschen herumzulaufen. Eher wuerde ich sterben, ja.

da bin ich ganz deiner meinung.. ich würde z.b. erst recht nicht mit nem spende herzen rumlaufen.. wenns mein körper nicht mehr packt zu funktionieren dann gehts halt nich mehr und aus. ich mein, früher wars auch so dass man nich enfach so in der naturherumpfuschen konnte.

ausserdem, ne bluttransfussion is doch mal was ganz anderes.
1. der mensch muss nicht tot sein um sein blut zu spenden
2. ist eine bluttransfussion auch gefährlich, wenn z.b der spender mit einer krankheit infiziert ist z.b. HIV oder hepatitis. mir ist ein fall bekannt in dem ein mann durch iene blutkonserve mit hepatitis b infiziert wurde

der wille des menschen soll respektiert werden, ich mein, was sind wir? lebende ersatzteillager? .. sorry aber das erinnert mich an den film "die insel" in dem menschen nur zum zweck der organspende gezüchtet werden. nächsten liebe hin oder her, ich habe nicht vor mich auseinander nehmen zu lassen. und der gedanke, dass mal wer mit meiner hornhaut (auge) rumlaufen könnte oder mit meinem herzen in der brust, der gefällt mir ganz und gar nicht.

Wer Spenden will, soll es tun.. aber man darf nicht dazu gezwungen werden.

ich hatte mal eine arbeitskollegin, die hatte eine zwillingsschwester die mit 7 jahre starb im krankenhaus. bevor der körper des mädchens der familie ausgehändigt wurde (das war in den 70 oder 80er jahren kanns leider nicht genau sagen die frau is jetz ca 50herum ), wurde der körper aufgeschnitten und im wahrsten sinne alles herausgeholt was brauchbar war. meine kollegin erzählte, man das als der offene sarg auggebart wurde, noch die flüssigkeit auf dem weissen gewannt an der stelle des schnittes zu sehen war. also durchgesickert weil die den körper vor dem anziehn nicht richtig gereinigt hatte.. oder im nachhinein nochwas ausgetreten war.

melden
Thalassa
Profil von Thalassa
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 15:27

@Valkyre


Es ist mitunter schon sehr merkwürdig, wieviel Intoleranz herrscht, wenn es um dieses Thema geht. Ich weigere mich auch, als potentielles Ersatzteillager angesehen zu werden, ich spende keine Organe und möchte auch mit keinen fremden weiterleben müssen.
Ich habe, was das betrifft, nicht nur die Dokumentation gesehen, von der ich vor ein paar Posts schrieb, sondern auch einen sehr guten Fernsehfilm, der "Mörderherz" hieß und beschrieb, daß ein Transplantierter sich in seinem Wesen völlig veränderte, nachdem ihm das Herz eines auf der Flucht tödlich verunglückten Raubmörders transplantiert wurde.
Wer Interesse hat: http://www.prisma-online.de/tv/film.html?mid=2002_moerderherz

melden
bellabong
Diskussionsleiter
Profil von bellabong
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 15:57

@Valkyre

In England/Frankreich auch, darum ging es ja, ob man diese regelung gut findet,oder eben nicht.

melden
   

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

30.04.2011 um 16:04

@Thalassa

das mit der charakterveränderung hab ich auch mal gehört.. aber das war bei exclusiv auf rtl. da hat ne frau um die 30 das herz eines 19 jährigen bekommen.. aber anscheinend hat die immer mehr eigenschaften des jungen mannes angenommen.
die hat dann auch nachforschungen angestellt wie der so war.. wenn ich wüsste wann das war würd ich nen link reinstellen



melden

Seite 3 von 28 1234513 ... 28

87.144 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Warum fasziniert uns das Böse?90 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden