Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Das Leben ist sinnlos! Vielleicht nicht für euch aber für mich schon! RSS

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben Ist Sinnlos

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 3 123
kvinna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Das Leben ist sinnlos! Vielleicht nicht für euch aber für mich schon!

18.05.2011 um 21:36



@Xionara

Ja hast ja recht und so mit deiner Meinung aber das mein ich ja eben, ich bin nicht stark genug um auf eigenen Beinen zu stehen. Und vielleicht will ich das auch noch gar nicht, da ich eh kein Ziel hab. Denn es ist doch ein Ziel, wenn man denkt: Ich mag meine Familie nicht, ich werde es schaffen alleine durch das Leben zu kommen ohne finanzielle Unterstützung von meiner Familie. Ich werde es besser machen als sie.? Also dazu bin ich zu naiv und zu dumm, um mit wildfremden Mädchen oder eben Jungendlichen zusammen unter einem Dach zu leben. Und außerdem habe ich leider Gottes eine Einschränkung. Ich nenne es mal angeborene dauerhafte Nervensäge-Erkrankung.
Was mich auch mein ganzes Leben lang begleiten wird und nein vlt. kommt es dir und einigen so vor als würde ich voll das Selbstmitleid für mich empfinden. Nein! Ich habe eher Mitleid mit Menschen, deren Arme und Beine getrennt werden von Bastarden, die meinen es wäre die gerechte Strafe dafür, dass ihre Opfer ein Apfel geklaut haben. Ich wäre gerne ein starkes Mädchen, was ihre Ziele hat und sie auch durchsetzt aber jetzt im Moment gar nicht. Ich war schon in Kinderheimen und Wohngruppen usw. Und dort war es für mich schrecklich! Mit anderen mehreren Leuten in einem Haus zu leben, egal ob es einem passt oder nicht. Ich weiß dass ich vlt. bissel Scheisse labere, denn ich weiß, dass ich eine Ausländerin bin und dass ich so viele Kosten bereite hier in Deutschland, nur weil ich "sterben" will. Ich meine Psychatrien-Aufenthalte kosten auch viel. Ich weiß der Staat und Jugendamt übernimmt vieles. Aber mir ist schon klar, dass ich mir zuvieles genommen habe, was ich nicht ausgenutzt habe. Also die Hilfe die ich vom Jugendamt gekriegt habe (Wohngruppe) dort konnte ich echt nicht bleiben, da ich dort jeden Tag ausgerastet bin, weil ich mit dem Alltag dort nicht klargekommen bin. Meine Mutter und meine Familie waren ja superglücklich, da sie dachten sie wären mich los. Aber am Ende bin ich doch zu meiner Mutter zurückgekrochen gekommen mit den bettelnden Augen, dass sie mich aufnimmt. Dazu sage ich nur: Meine Mutter ist meine Mutter und sie hat mich schließlich geboren und deshalb hat sie die Suppe auszulöffeln, wenn sie schon Kinder kriegen kann, dann soll sie sich auch für sie sorgen. Klingt egoistisch aber so denke ich wirklich. Und zum Glück bin ich ein Einzelkind, denn wenn ich Geschwister hätte, wäre da vlt. mehr los wie jetzt (im negativen Sinne).

melden
buddel
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von buddel


   

Das Leben ist sinnlos! Vielleicht nicht für euch aber für mich schon!

18.05.2011 um 21:49

das leben ist sinnlos für meinen dahinsiechenden stiefvater mit lungenkrebs.
dessen einzige hoffnung ist, dass ich ihn morgen auf den balkon schiebe und mit ihm ne fluppe rauche (evtl etwas gras)

buddel

melden
PartOfAll
ehemaliges Mitglied


   

Das Leben ist sinnlos! Vielleicht nicht für euch aber für mich schon!

18.05.2011 um 21:54

Das scheinbare Problem der Isolation und Andersartigkeit ist bei vielen jungen Menschen zu beobachten. Es liegt vermutlich daran, dass ihr geistiges Niveau über dem der Allgemeinheit steht und sie sich deshalb als Fremdkörper in einer Gesellschaft fühlen, die selbst von Erwachsenen zunehmend als menschenfeindlich weil zu funktional empfunden wird. Sie durchschauen die Bedeutungslosigkeiten im Leben vieler anderen und den darin enthaltenen Lügen. Wir leben in einer spannenden Zeit, eine Zeit des Umbruchs in denen es besonders jene schwer haben, die sich nicht mehr in ein Schema zwingen lassen.

Junge Menschen haben oftmals einen offenen und unvoreingenommenen Fokus, weil sie noch nicht in ein Rollenschema gepresst wurden. Das gesellschaftliche Rollenspiel, ist es, was Dir, @kvinna , auffällt und was Dich abstößt. Du kannst und willst Dich nicht an ein System anpassen, das Dir einen Stempel aufdrücken will. Du solltest statt Abwehr, Liebe zu Dir entwickeln, in dem Du mit Selbstvertrauen und Achtung auf Deine Persönlichkeit blickst. Jeder Mensch ist eine Einzigartigkeit, die eine bestimmte Funktion zu erfüllen hat. Welche Funktion das sein könnte, hat auch immer mit den inneren Konflikten zu tun, die man auflösen muss.

Was Du schreibst, kann ich sehr gut nachempfinden, weil es mir ähnlich erging und ich einen langen Weg gehen mußte, um da zu landen wo ich jetzt bin und der Weg ist noch nicht zuende. Die Berg- und Talfahrten des Lebens, sind es, die gemeistert werden müssen. Das eigene Leben will gemeistert sein, von Dir, das kann Dir niemand abnehmen. Und Du kannst sicher sein, dass Du, auch wenn es Dir so erscheint, Du nie allein bist.

melden
buddel
Mitglied gesperrt
-> Begründung
Profil von buddel


   

Das Leben ist sinnlos! Vielleicht nicht für euch aber für mich schon!

18.05.2011 um 21:57

@kvinna
tatsächlich stellt sich die frage : warum machst du nicht schluss ?

irgendwas am leben scheint doch geil zu sein, oder ?
geiler jedenfalls als der tod.
und wenn´s nur die aufregung ist

buddel

melden
   

Das Leben ist sinnlos! Vielleicht nicht für euch aber für mich schon!

18.05.2011 um 22:18

@kvinna


Ich habe den Eindruck gewonnen, dass du sehr dringend Hilfe brauchst. So wie du deine Problem schilderst, leidest du an Depressionen. Auf der ersten Seite habe ich das schon mal erwähnt.

Dies hier ist ein Forum. Es wird nicht möglich sein, dir über das Medium Internet zu helfen. Aber ich sehe, dass du jemanden zum reden brauchst.
Dummerweise kann dir hier niemand richtige Hilfe anbieten. Denn hier wird nur geschrieben und du weißt nie, wer hinter dem PC sitzt. Auch wenn die Schreiber es sicher gut meinen.


Wir möchten, dass dir die bestmöglichste Hilfe zuteil wird. Deswegen hier mal ein paar Anlaufstellen und Tipps für dich:

http://www.telefonseelsorge.de/

http://www.depressionen-depression.net/behandlung-einer-depression/behandlung-einer-depression.htm

http://www.onmeda.de/krankheiten/psychische_erkrankungen/selbstmord-anlaufstellen-15782-8.html



Desweiteren möchte ich noch darauf hinweisen, dass die Verwaltung die Polizei informieren wird, sollte der dringende Verdacht bestehen, dass du Selbstmord begehen wirst.

Ein Leben ist unbezahlbar. Deines auch.

Alles Gute für dich.



melden


Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Siehe mein letzter Beitrag

87.801 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Friend/family zone56 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden