Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Homosexualität RSS

616 Beiträge, Schlüsselwörter: Homosexualität

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 3212311 ... 32
Cesair
Diskussionsleiter
Profil von Cesair
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Homosexualität

24.05.2011 um 19:33



Da ich durch die SuFu keinen nenneswerten Threat drüber gefunden habe, eröffne ich hiermit mal einen. Meine Diskussionsgrundlage basiert zwar auf einer aktuellen Frage, aber ich denke, man könnte hiermit gleich einen Sammelthreat eröffnen.

homoxexuell und Homosexueller etc werden jetzt ohne diffamierenden Hintergrund mit "Homo" abgekürzt.

Es geht im Prinzip um ein amateur-wissenschaftliches Gespräch, bei dem ich diskutierte, ob denn Homosexualität nun anerzogen werden kann.
Angenommen ein homo Pärchen adoptiert einen Säugling und möchte jenen nun auch zu einem Homo erziehen, denkt ihr, dass dies möglich ist?
Gerade in konservativ einegstellten Familien ist es so, dass wenn der Sohn oder die Tochter plötzlich homo. sind, dies sofort auf eine Fehlerziehung abgestellt wird.
Nicht überall wird von "natürlichen" Faktoren gesprochen, für die die Eltern nichts können.

Der zugehörige Wikipedia-Artikel ist ebenfalls recht umfangreich:
Wikipedia: Homosexualität#Ursachen_der_Ausbildung_der_sexuellen_Orientierung

Was ich nun Diskutieren möchte ist nun im allgemeinen, welche Ursachen Homosexualität hat. Das aber auch auf Erfahrungs-Bereich und nicht vorrangig wissenschaftlich, da diese Theorien ja nachgelesen werden können. (ansonsten aber auch gerne wissenschaftlich)

Im Engerem möchte ich wissen, ob ihr denkt, dass ein hetero Kind (sofern man im derart jungem Alter schond avon sprechen kann) zu einem Homo UMERZOGEn werden kann.

Klischeebeispiele: Junge spielt mit Barbies und wird Pink angezogen.

___

Ansonsten auch gerne alles Andere zum thema.

Pce

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 20:34

Ursachen für Homosexualität?
Nennen wir es einfach Wahlfreiheit. Und das ist auch gut so.

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:11

@Cesair
Man wird weder so erzogen,

@Doors
noch ist es eine Wahlfreiheit!

Und wenn du schon
Cesair schrieb:
ein amateur-wissenschaftliches Gespräch
führen willst, dann solltest du dir auch die Zeit nehmen das Wort "Homosexuelle" auszuschreiben.

Jetzt mal zum eigentlichen Thema: Kein Kind wird zur Homosexualität erzogen. Nur weil die Tochter gerne mit Bruders Bagger spielt und er dafür der Barbie Zöpfe flechtet werden sie noch lange nicht lesbisch oder schwul.
Ich hatte Jungssplzeug und auch nie Spaß an Verkleiden oder schminken und bin dennoch schwul.

Auch ist es keine Wahl, die man im Teenie- oder Erwachsenenalter fällt.

Und homosexuelle Zieh-, Pflege- oder Adoptiveltern können ein Kind nicht umpolen.

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:24

Anerzogen werden kann weder Homo noch Hetrosexualität, vielmehr sind sie biologisch auf die hormonelle Entwicklung zurückzuführen. Hormone legen vieles in der embryonalen Entwicklung schon fest, z.B. auch wie sich Organe entwickeln, für mich steht fest eine "Erziehung" zur sexuellen Eigenidentifikation ist nicht möglich, jedoch hat die Erziehung einen Einfluss auf solche Dinge wie die Charakter und Persönlichkeitsentwicklung.

Homo, wie Hetrosexualität sind ganz natürliche Formen des Menschen, wie auch anderer Spezies, sie sind einfach Teil der Artenvielfallt der menschlichen Natur !

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:24

@Doors
Der war sooo schlecht, das er schon wieder witzig war :D

Ich verstehe nicht so ganz, warum der alte Thread geschlossen wurde und dieser neu aufgemacht wurde... Dann geht es ja jetzt munter wieder von vorne los...

Und warum @Cesair nichts zum Thema Homosexualität in der SuchFu gefunden hab, das find ich sehr eigenartig...

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:29

@dog

Vielleicht deshalb:

Diese Diskussion wurde von KittyMambo geschlossen.

Begründung: zugunsten einer neuen und "frischen" diskussion geschlossen; bei interesse auf folgenden link klicken: Diskussion: Homosexualität

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:33

@Cesair
man könnte natürlich argumentiere dass die eltern bestimmt prägend sind für die art wie man beziehungen führt. das zB die mutterolle entscheidend für einen mann ist wie er sich frauen gegenüber verhält. dass die sexualität der eltern aber automatisch aufs kind übergeht scheint jedoch nicht der fall zu sein. denn wie du schon gesagt hast kommen die homosexuellen ja in der regel aus heterosexuellen familien.

wenn die sexuelle prägung nur von der erziehung abhängig ist dann lässt sich ja nichts gegen homosexuelle pärchen sagen. sie müssten ihr kind ja nur auf eine bestimmte art erziehen

In der regel sehen wir das menschen nicht schwul oder lesbisch werden nur weil sie keinen vater oder keine mutter haben. wenn zB ein allein erziehender vater ein kind aufzieht. dann hat dieses kind ja auch keine frau als vorbild aber wird denoch mit hoher wahrscheinlichkeit hetero werden.

aber mal ganz im ernst spielt das auch nur irgendwie eine rolle? selbst wenn die kinder von schwulen automatisch schwul werden würden und die kinder von lesben automatisch lesbisch, was solls. wen schert das. die eltern von cdu wählern wählen auch oft die cdu

homosexualität ist ja keine krankheit

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:34

Es kann einem doch eigentlich egal sein, was welche Erwachsenen miteinander im Bett (oder auf dem Küchentisch) treiben.

melden
insideman
Profil von insideman
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:35

Persönliche Erfahrungen wird es hier keine nennenswerten geben.

Wer hat versucht denn absichtlich ein Kind schwul zu erziehen? Wer wurde denn so erzogen?

Da gibt es keine Vergleichswerte.

Dass man sowas anerziehen kann, denke ich eher nicht.

Aber beeinflussbar von Außen kann es durchaus sein. Was wenn jemand in einer völlig homosexuellen Welt aufwächst?

Also umgekehrte Vorzeichen. So etwas gibts in der Praxis aber nicht.

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:35

@Doors
solange es nicht meinküchentisch ist oder sie ihn danach wieder schön sauber wischen *g*

@insideman
die 80er haben zumindestens probiert und alle zu metros zu erziehen *g*

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:38

Dieser "Metro-Sex"-Hype fand auch überwiegend nur in den Medien statt.

melden
Cesair
Diskussionsleiter
Profil von Cesair
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:38

@dog
wenndu es oben in die SuFu eingibst, wirst du sehen, dass da zu DEM Thema geschweige denn allgemein nichts zu finden ist.

@SallySpectra
das ist deine erfahrung, aber kannst du auch für andere homosexuelle menschen sprechen?

@james1983
da hast du durchaus recht, es geht mir persönlich eigentlich Erstmal NUR um die Tatsache, ob eine derart tiefgreifende persönliche Orientierung bloß durch die Erziehung geändert bzw geprägt werden kann

@insideman
naja das ist eben auch die Frage...würde ein hetero Kind augeschlossen von Heteros in einer Homo. Umgebung aufwachsen, würde es dann auch überzeugend homo werden? oder nicht?
Und ich denke schon dass es Leute mit persönlcihen Erfahrungen geben kann

melden
insideman
Profil von insideman
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:38

@james1983


ich spreche nicht von allen. Aber zu sagen die äußere Umwelt hätte gar keinen Einfluss, halte ich für sehr mutig

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:41

Cesair schrieb:
das ist deine erfahrung, aber kannst du auch für andere homosexuelle menschen sprechen?
Was meinst du jetzt genau?

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:42

Aus ganz normalen Hetero-Familien kommen ganz normale Homosexuelle - und umgekehrt.

melden
Cesair
Diskussionsleiter
Profil von Cesair
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:47

@SallySpectra
naja ich stelle mal folgende Frage/These:
In der heutigen zeit,in der die Homosexualität wesentlich "akzeptierter" ist, als früher, gibt es (wohl auch deswegen) viel mehr Homosexuelle.
Liegt es nun daran, dass viele schon in der Pupertät teilweise in diese Rollen gedrängt werden? a la: "Ich habe ein jungen geküsst, bin ich nun schwul?" und man das foto im Internet postet und nun dahingehend beeinflusst wird, dass die möglichkeit besteht man sei homosexuell.
Im Gegensatz zu anderen Kulturkreisen, in denen so etwas aum bekannt ist.

Wenn du z.B. in östlichen Kulturkreisen ein outing bewerkstelligst, dann wirst du wohl gesellschaftlich komplett ausgeschlossen werden, doch bedeutet dies auch, dass es dort weniger Homosxuelle gibt? oder bedeutet es einfach nur, dass die die es gibt sich dessen nicht derart bewusst sind bzw. sich nicht trauen sich zu outen?

Insofern finde ich es interessant, ob die Homosexualität nicht vieleicht doch Umfeldabhängig sein könnte...

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:54

Und ich glaube der Anteil von homosexuellen Kindern und Jugendlichen, die man versucht "zwangsumzuerziehen" liegt in Wahrheit viel höher, als so mancher vermuten mag !

Schaut man sich die ambivalente Haltung der Gesellschaft zur sexuellen Eigenidentifikation von Schwulen und Lesben an, versteht man eventuell auch warum dieses saublöde Vorurteil nicht verschwinden will, Homosexuell zu leben sei abartig...

Wichtig für ein Kind und dessen gesunde Entwicklung der eigenen Sexualität ist die Fürsorge der Eltern, die auch Kinder akzeptieren sollten, die nicht ihrem eigenen Weltbild entsprechen, ihnen die Freiräume zu lassen sich selbst zu finden.

Sicherlich prägt das Umfeld, aber die sexuelle und geschlechtliche Identität kann sie nicht auf Dauer unterdrücken, oder umtrainieren...zumindest nicht ohne Kollateralschaden an der Seele des Kindes, welches dann im späteren Leben Komplexe und Störungen entwickeln kann !

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:54

@Cesair
Diese Menschen entschieden sich früher (oder heute in anderen Kulturkreise) unter Zwang ein heterosexuelles Leben zu führen. Deswegen gab es früher nicht weniger und heute nicht mehr Homosexuelle. Wir können heute nur wesentlich offener sein. Sogar das Gesetz ist heutzutage auf unserer Seite.
Und deshalb triffst du heutzutage an jeder Ecke Schwule, Lesben, Transsexuelle... :rock:

melden
   

Homosexualität

24.05.2011 um 23:56

@DieSache
Das ist wahr. Selbst in den 1970ern gab es deshalb noch Elektroschocktherapien etc. zur "Heilung".

melden
   

Homosexualität

25.05.2011 um 00:19

@Cesair
Überleg mal. Ich hab früher oft ne Frau geküsst, aber davon bin ich nicht Hetero geworden. Da kann noch soviel bei Facebook über einen gepostet werden oder sonnst was. Wenn jemand nicht auf das gleiche Geschlecht steht, dann steht er nunmal nicht darauf. Das kann keiner einreden.

Ich hab auch einige Bekannte, die erst nach Heirat oder sogar in einer heterosexuellen Beziehung ein Outing hinlegen. Das heißt sie schmeißen teilweise ihr gesammtes bisheriges Leben über den Haufen, brechen mit Familie und einigen Freunden, den eigenen Kindern und der Ehefrau um sich als schwul zu Outen. Das tut man nicht, weil es gerade IN ist, sondern weil man merkt, dass das ganze eine Fassade ist, die man nicht länger leben will. Und da kommen wir auf die Sache in den Ländern wo es verboten ist, leben die Homos natürlich verdeckt, teilweise leben sie ihre Sexualität heimlich.

Und so super toll wir es in Deutschland haben, es gibt immer noch genug Familien, bei denen ein Outing schwer ist. Bei mir war es so ein Fall. Schwul kein Problem, solange es nicht mein Sohn ist. (Meine Ma hat da nen richtiges Drama draus gemacht, meinem Pa wars relativ schnell egal und meine Schwester hat sich gewundert, dass die sich überhaupt darüber aufregten).
Das hat fast 20 Jahre gedauert bis die das akzeptiert haben. Witziger weise war die Heirat mit meinem Mann sowas wie die letze Hürde zur vollständigen Akzeptanz.

Es gibt auch viele richtige Schwulenhasser die selber schwul sind. Sie hassen dabei eigentlich nicht die Schwulen, sondern die Tatsache, dass diese sich etwas erlaubt haben, was die sich selber immer verwehrt haben. Und wie wir ja bei den Priestern gesehen haben, unterdrückte Sexualität führt zur Gewalt.



melden

Seite 1 von 3212311 ... 32

88.923 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Ein behindertes Kind austragen246 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden