Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht RSS

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Liebe, Hoffnung, Wandel, Bosheit, Misanthropie, Bewustseinswandel

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 5 von 7 1234567
Dude
ehemaliges Mitglied


   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

28.07.2011 um 06:22



Das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt, ist die Liebe.

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

28.07.2011 um 07:45

@-Therion-
da gibt es verschiedene extremen!
man kann ned von therion´s und arschlöchern unterscheiden das ist zu wenig

es gibt die menschen die immer nur geben und geben und geben, glauben das sie es gerne machen, werden aber letztendlich nur von anderen ausgenutzt. das sind naive dummies.

dann gibt es noch die, die gerne helfen weil sie es gerne machen und denken das menschen ja so tolle lebewesen voller freude und "licht" sind, das sind die mit der brille auf die es einfach nicht einsehen wollen

dann gibt es noch die neutralen die eher "wie du mir so ich dir" od "wie ich dir so du mir" leben.

dann halt noch die die es nicht gerne machen nur für die liebsten od die die ihnen bereits etwas gutes getan haben.

und dann gibt es die, die die welt so sieht wie sie ist, nicht nur das gute im menschen sondern auch alle schlechten seiten sie abwägt und auf den schluss kommt das es meistens ned viel bringt.

dazwischen werden noch viel mehr liegen..

ich habe früher sehr viel gegeben, wurde bitter enttäuscht und alleine gelassen, deshalb lerne ich leute sehr genau kennen bevor ich wirklich anfange ihnen gefallen zu tun oder einfach eine freude zu bereiten.

@-Therion-
es freut mich das du menschen kennst die es dir danken, aber bitte komm mir verdammt nochmal nicht das alle menschen da so nett sind, weil sie sind es nicht. und sie alle als arschlöcher zu bezeichnen ist voreilig und unüberlegt

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

28.07.2011 um 15:08

@Jinana

ich bezeichne niemanden als arschloch weil ich eine ganz andere einstellung habe ich habe dieses wort nur aufgegriffen aus den postings hier im forum weil das so viele hier denken...... soviel dazu

und ich weiss auch das es nicht nur nette menschen gibt aber seien wir uns ehrlich schlussendlich liegt es doch an jeden einzelenen person selbst einschätzen zu lernen wann und ob ich jemanden mit gefühlen oder materiellen dingen beschenke oder es lieber sein lasse .....

die schuld alleine auf die bösen mitmenschen zu schieben die einen nur schlechtes antun wollen ist nicht wirklich zielführend ..... selbstverantwortung übernehmen heisst das zauberwort womit du auch alle oben angeführten punkte entkräften kannst .....

Jinana schrieb:
ich habe früher sehr viel gegeben, wurde bitter enttäuscht und alleine gelassen, deshalb lerne ich leute sehr genau kennen bevor ich wirklich anfange ihnen gefallen zu tun oder einfach eine freude zu bereiten.


das ist ein gutes beispiel .... du hast viel gegeben in der hoffung das man dir auch "gibt", wurdest bitter enttäuscht also hattest du eine erwartungshaltung die nicht erfüllt wurde ..... aber der fehler lag nicht bei den "bösen" mitmenschen sondern in wirklichkeit hast du dir selbst geschadet einzig mit der einstellung von anderen menschen etwas zu erwarten was schlußendlich nicht erfüllt wurde ....

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

28.07.2011 um 15:17

@-Therion-
ich habe rein gar nichts von ihnen erwartet, nur wenn man dann wirklich stunden für die leute aufgegeben hat, ihnen geholfen hat etc und mann dann als miese h*** beschimpft wird, der kontakt abbricht und das nur weil man von der schule abgeht...sogar da hab ich noch versucht den kontakt zu hegen aber schluss endlich war ich das miese stück dreck ^^ also was genau hatte ich da für erwartungen?
ich wollte da nichts zurückbekommen oder? ich ging nur von der schule ab mehr nicht

das mit der selbstverantwortung ist richtig aber warum sind manche menschen so dumm und naiv das sie sich von 20 jahren jüngeren leuten ausnutzen lassen?

zum arschloch! warum verwendet man das wort wenn man es selber gar nicht so meint?

was ist den genau zielführend?
blind durch die welt laufen und allen helfen in der hoffnung das etwas zurückkommt? oder gar nix dafür will und als dank ausgenutzt wird?
nur den leuten etwas gutes tun die man gerne hat bzw wenn man es gerne tut? das vl etwas zurückkommt ODER umsonst war! weil nicht jeder will die hilfe so haben wie man sie gibt nur weiss der helfende das nicht
oder einfach nur sein leben leben und alle anderen ignorieren?
oder wie du sagst immer schön die schuld anderen geben?
wen du mich fragst führt gar nix zum ziel, den es gibt kein ziel. da kommt es wieder auf die person an was sie will also ist "zielführend" relativ
ich will möglichst wenig leute um mich nur die die wirklich notwendig sind, deshalb ignoriere ich die anderen und grüße vl mal freundlich, also spricht das für mich doch zielführend!

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

29.07.2011 um 05:56

Jinana schrieb:
zum arschloch! warum verwendet man das wort wenn man es selber gar nicht so meint?

weil hier von einigen ausgesprochen wurde das die meisten menschen arschlöcher sind .... wenn du meinen text genau durchliest wirst du erkennen das ich dad wort nur aufgegriffen habe also zitiere. aber egal .....

Jinana schrieb:
ich habe rein gar nichts von ihnen erwartet, nur wenn man dann wirklich stunden für die leute aufgegeben hat, ihnen geholfen hat etc und mann dann als miese h*** beschimpft wird, der kontakt abbricht und das nur weil man von der schule abgeht...sogar da hab ich noch versucht den kontakt zu hegen aber schluss endlich war ich das miese stück dreck ^^ also was genau hatte ich da für erwartungen?
ich wollte da nichts zurückbekommen oder? ich ging nur von der schule ab mehr nicht

du hattest die erwartung das die menschen deinen schulabgang akzeptieren und deiner meinung sind aber das waren sie nicht daher warst du enttäuscht weil die menschen nicht so darauf regierten wie du dir das vorgestellt hast ..... wobei wir wieder dort sind wo wir schon mal waren ..... du kannst von menschen nicht erwarten das sie so denken wie du und egal was du im leben für entscheidungen triffst du musst immer mit den konsequenzen rechnen so bitter sie auch sein mögen ....

Jinana schrieb:
was ist den genau zielführend?
blind durch die welt laufen und allen helfen in der hoffnung das etwas zurückkommt? oder gar nix dafür will und als dank ausgenutzt wird?

nein, helfen wenn DU es wirklich möchtest OHNE zu erwarten das du etwas zurück bekommst
du kannst nicht ausgenutzt werden wenn du aus freien stücken etwas gibst wofür du keinen dank oder ein entgegenkommen erwartest!

Jinana schrieb:

oder einfach nur sein leben leben und alle anderen ignorieren?
oder wie du sagst immer schön die schuld anderen geben?

sein leben leben und helfen wann immer du helfen kannst / möchtest / bereit dazu bist
du solltest meine texte GENAU lesen ich sagte nicht die schuld anderen geben sondern genau das gegenteil !

Jinana schrieb:
ich will möglichst wenig leute um mich nur die die wirklich notwendig sind, deshalb ignoriere ich die anderen und grüße vl mal freundlich, also spricht das für mich doch zielführend

du willst menschen um dich habe die wirklich notwendig sind ..... was für eine aussage ..... wozu notwendig ? eine ansammlung an menschen die DIR nützlich erscheint, komische einstellung die du hast und genau da liegt das problem .... menschen / freunde / familie sind nicht da um DIR zu nützen diese menschen sollten eine bereicherung sein, eine ergenzung ectr.

dein leben musst du schon selbst leben, übernimm eigenverantwortung und sieh die menschen nicht als nutzfaktor an und du wirst weitaus glücklicher sein :-)

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

29.07.2011 um 07:20

ich wollt was zu dem lesen und zu den Büchern sagen:
Kauf Dir ein Kindl, da passen ca.3000 Bücher drauf, wenn die alle durchgelesen sind haste ne externe Festplatte am Mann wo du PDFs ohne Ende drauf machen kannst.
Aber mal davon ab, ich weiß nicht ob es hilft, sich abzukapseln und sich in Büchern zu verlieren.

Setz dich einfach mal in ein Cafe in irgendeiner Fußgängerpassage, bestell Dir einen Kaffee und beobachte die Menschen.
Das hilft mir immer in solchen Phasen.
Man sollte sich etwas suchen, was einen erheitert, einen Ortswechsel oder Urlaub....
Ein Kinderspielplatz ist auch ok, trag aber keinen schwarzen Mantel wenn du da sitz^^

Ich wünsche Dir viel Glück und bewahre Dein Licht, es ist zu kostbar, um es auf diese Weise zu verlieren.

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

29.07.2011 um 11:19

@Polarheld
Ich muß zugeben, das ich mir nicht alles hier durchgelesen habe, wollt aber trotzdem meinen Senf hinzugeben ;)

Da ich über einen langen Zeitraum ein wenig anders aussah und damit viele Mitbürger verschreckt habe, kam es mir in den Sinn in die Offensive zu gehen und immer nett und offen auf die Leute zu zu gehen (so wie du es auch gemacht hast), jedoch bekam ich nie etwas zurück. Im Gegenteil, die Leute Mißtrauten mir noch mehr da sie mich wohl für einen Kriminellen hielten, der sie austrixen wollte. Auf die Dauer war das ganz schön frustrierend und ich war kurz davor den Leuten einen Gefallen zu tun und ihre Vorurteile zu bestätigen.
Als ich jedoch einen Urlaub in Holland gemacht habe, merkte ich, das es ein lokales Problem war. In den Niederlanden gab sogar ältere Menschen, die mich ohne zu zögern einfach so gegrüßt haben.Sie hatten nicht die Vorurteile wie die Deutschen, was vieleicht an der Calvinistischen Grundhaltung liegt. Da merkte ich, das die Leute hier einfach nur ein Problem haben und man ihnen noch mehr Geduld engegenbringen muß und ich meinen inzwischen entwickelten Frust aber auch ausleben muß. Ich hab für mich den schwarzen Humor entdeckt und hab dadurch gelernt, das es nicht schlimm ist auch mal "böse" zu sein und es nach dem alten Ying-Yang Prinzip auch wünschenswert ist. Leb deine verschiedenen Seiten aus. Laß dich nicht in ein Moral-Korsett stecken. Nur wenn du gut und böse bist, kannst du im Gleichgewicht sein.

Gruß
Wolfsrocker

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

29.07.2011 um 13:48

@jurilaris

danke für den tipp - aber ich bevorzuge dann doch normale bücher - ich will den geruch und das gefühl ein buch in den händen zu halten nicht missen
ausserdem bezweifel ich dass es auf kindle die bücher gibt die ich gerne lese - vorallem system kritiche bücher dürte es da kaum geben
trotzdem danke :)

@Wolfsrocker

du meinst also , es ist ein lokales problem ? - hmmm - möglich - ich weiß es nicht
wir haben ein kleines landhaus in tschechien - vieleicht hau ich mal ne weile dorthin ab - dort gibts viele wälder - ne burgruine - nen bach und so zeug - vieleicht tut mir das gut - meine mutter lebt dort - ihre geselschaft wird mir auch gut tun - mal sehen

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

29.07.2011 um 15:36

Ja kein Problem:)

Aber ich denke auch das ein Ortswechsel gut tut. Man kommt aus dem Alltagstrott raus und sieht mal was anderes. Ich wohne zb auf einem Dorf.....für mich ist dann die Stadt zum Entspannen gut.
Vielleicht sind es auch aufkeimende Deppressionen. Kann gut möglich sein.

@Polarheld

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

29.07.2011 um 17:01

Menschenhasser gibt es unter einer Spezies nicht die dieses definirten. Die Deutung Misantrophi was
Menschenhasser bedeuten soll, kann nur entstehen wenn jemand glaubt anders zu sein
wie die als gleich definierten Wesen in seiner Umgebung wie zum Beispiel der
"Mensch", und diesen Glauben jemand anderen vermittelt, damit dieser den Glauben interpretieren kann. Katzen, Hunde oder Flöhe ect. sind ausgeschlossen.
Ein Wesen kann jemanden seines gleichens nicht glaubhaft machen, dass er glaubt er sei anders, wenn dieser selbst glaubt dass er gleich ist wie der Gläubige. Nur wenn er glaub dass gleiche zu Glauben kann er ihn von seinem Glauben überzeugen, oder wenn der Gläubige glaubt dass er ihn von seinem Glauben überzeugen kann, damit der Überzeugte diesen Glauben anderen seines gleichens vermitteln kann.

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 02:14

boa alda

ich muss was machen - ich bin mega destruktiv und zerstöre mein ganzes leben - ich hasse alles und jeden - und hab alle meine freundschaften aufgegeben
aber ich mein mal ehrlich - das waren eh solche wixer - mein bester freund behandelt seine mutter wie den letzten dreck - und meine sogenannte freundin mochte mich nur wenn ich debil glücklich war oder zumindest so getan hab

ich weiß nimmer weiter - ich muss echt was radikales machen - oder ich lös mich komplet auf

ein netter user aus dem forum hat mir das leben im wald schmackhaft gemacht - sowas wäre echt denkbar - zumindest für ne weile - aber ganz allein im wald ist auch scheise - am ende werd ich noch im wald verscharrt von irgendsonem spezialisten ^^

ich fühle wie der zorn und der Hass in mir wächst
vorallem jetzt fühl ich es - hab mir gestern nicht meine spritze geholt - und ohne spritze nehm ich alles mega intensiv wahr - und ich bin so voller hass - so voller innerer unruhe - ich weiss echt nimmer was ich machen soll

ich versuch zwar noch wenn ich aus dem haus gehe ein friedlicher und netter mensch zu sein - aber das spiel ich nur noch - mir geht alles auf die nerven - und ich hab echt angst dass ich mich in diesen negativen gefühlen verliere

weiß denn keiner rat ?

wie kann man sich retten - was ist der weg zu glück und harmonie ?
wie kann man es vermeiden dass man ein misanthrpisches arschloch wird ?

dauernd prasselt der ganze mist auf mich hernieder - ich erfahre nur demütigung - ich hab hohe ideale und niemand passt in sie rein - und langsam verliere auch ich sie und werd wie alle anderen

gibt es auf diesem planeten denn nur noch hass und bullshit ?

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 07:59

@Polarheld

also bevor du völlig am Rad zu drehen beginnst und noch wirklich den Wunsch hast dein Leben auf die Reihe zu bekommen, schau dass du irgendwo therapeutische Hilfe bekommst, klar hört man das nicht gerne, aber mach was solange es noch geht !

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 11:49

Hallo @Polarheld

In dieser Zeit um das 29 oder 30. Lebensjahr steht der Saturn wieder auf dem Platz, wo er zur Geburt stand. In dieser Zeit kann man den Ring des Saturn rund um sich 'fühlen', welcher einem von den anderen Menschn 'Trennt' im Inneren.

Vllt kannst du versuchen, das was in dir ist, deinen Hass und Schmerz , auszudrücken und darzustellen, in einem Bild oder schreib es auf, oder mach Musik, wenn du ein Instrument spielst. Ich denke, das ist es was unzufrieden macht, wenn man kein "Ventil" findet, sich auszudrücken in kreativer Weise.

Abgesehen davon kann ich dich verstehen, meine Einstellung ist auch misantropisch geworden nachdem ich bemerkt habe, dass viele Menschen programmierte Bioroboter sind, die sich weigern selbst zu denken, und man auch noch dafür angegriffen wird, wenn man sdies bemerkt.
Ich hasse dieses System, welches sich bis in die innersten Angelegenheiten einmischt und die Bevormundung, wie ich zu leben habe und wie ich es nicht darf. So habe ich genauso den Wunsch in den Wald zu ziehen, OHNE Postkasten, denn dieser ist die Verbindung zu diesem System. Ich hasse es, die Briefe zu öffnen, und nehme sie oft nur raus, damit sich der Briefträger nicht wundert. Postophobie....?
Anyway, das innere Licht, die innere Flamme brennt. und ich habe Lust Feuer zu speien über die Welt.

melden
Rhythm
ehemaliges Mitglied


   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 13:41

amilsulprid neuroleptiker in geringen Dosen. wirkt gegen feindseligkeit und sozialen Rückzug. Grüsse vom Psychator lol

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 14:00

was kann man dagegen tun - wie rettet man sein licht ?

In dem du dir klar darüber wirst das es so etwas nicht gibt.

In dem du dir eine gesunde Portion Egoismus zulegst .

In dem du dir darüber klar wirst das es normal ist manche Menschen zu hassen , aber man deswegen nicht alle Menschen negativ sehen muss.

In dem du dir deine Spritzen regelmäßig abholst.


Polarheld schrieb:
ich versuch zwar noch wenn ich aus dem haus gehe ein friedlicher und netter mensch zu sein - aber das spiel ich nur noch - mir geht alles auf die nerven - und ich hab echt angst dass ich mich in diesen negativen gefühlen verliere

Man muss nicht immer friedlich und nett sein, man braucht auch nicht versuchen alle negativen Gefühle die man hat zu verdrängen.
Solange du niemanden körperlich angreifst oder beschimpfst darfst du so viele Menschen scheiße finden wie du möchtest.

Und zu guter Letzt :
Akzeptiere das weder du noch deine Mitmenschen perfekt sind jeder hat Schwächen und fiese Charaktereigenschaften , nur bei jedem sind die woanders und unterschiedlich.

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 14:54

@Polarheld
du hast gefragt wie das endet. Es endet so, wie du es möchtest, doch du findest ans Ziel vielleicht ganz anders, als du gedacht hast.

Etwas hält dich auf. Beschäftige dich damit, sonst wird es dich weiter negativ beeinflussen. Auch wenn du es nicht möchtest, es wird sich durch dein Leben fressen bis du dem Aufmerksamkeit gibst und es beiseite schaffst. Wenn du nicht weist, was es ist, wenn es einfach nur Aggressionen oder Depressionen sind, dann hilf dir vielleicht ein Psychologe, der mit dir der Sache auf den Grund geht. Tuh einfach das, was dir hilft oder helfen könnte, weil du ja selber willst, das du aus dieser Phase schnell wieder raus möchtest.

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 15:13

Wenn du es merkst kannst du was dagegen machen.
Sei einfach freundlich zu jemanden und verbarrikadier dich nicht vor dessen Reaktion, du wirst merken das viele Leute Licht ausstrahlen wenn du sie anleuchtest, sozusagen.^^

melden
Polarheld
Diskussionsleiter
Profil von Polarheld
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 16:49

@MrBananentoast
@Durance
@ickebindavid
@Rhythm
@snafu
@DieSache

ok vielen dank für eure antworten - ich nehm sie mir zu herzen :)

ich darf echt net meine spritzen auslassen - dann werd ich voll gaga :D

melden
   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 17:20

@Polarheld
Aggressionen ist nicht das gleiche wie Menschenhass, Ich hasse beispielsweise auch Menschen, ich merke oft, wie Menschen energetisch gegen mich schießen, dass macht mich wütend, weil es dazu keinen Anlass gibt, das macht mich wütend und mein menschlicher Körper entwickelt auch einen relativen Hass auf die Menschen aber man darf eines nicht vergessen: In einem selber brennt ein Licht des Friedens und man muss immerwieder versuchen, die Menschen energetisch positiv zu verändern, seh es doch mal so: Wenn du in einem kompletten Menschenhass verfällst, dann kannst du vielleicht nie mehr etwas zum Positiven verändern. Wenn es dir irgendwann mal zu viel wird, schalte ab, zieh dich eine Ruhezeit zurück, entspann dich und tanke Kraft, lade deine innere Energie wie auf.
Ich wünsch dir alles Gute

melden
Paka
ehemaliges Mitglied


   

Die Entwicklung hin zum Bösen - Misanthropie - das innere Licht

03.08.2011 um 18:24

Eines ist es, was ich mich schon lange frage. Wieso dürfen Menschen Tiere hassen und nichts passiert? Mag man keine Menschen, ist man ein Misanthrop?



melden

Seite 5 von 7 1234567

87.638 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Existiert meine Schwester nicht?40 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden