Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens RSS

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Gesellschaft, Rechte, Moral

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 4 1234
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 15:32



@MareTranquil

Vielleicht versuche ich als Dialektiker auch nur die Widersprüche von "humanen Denkansätzen" heraus zu kitzeln.

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 15:34

@Doors
Indem du jegliches Tier auf der Welt, das nicht sofort Selbstmord begeht, als Mörder abstempelst?
Versuchs bitte nochmal von vorne. So wird das nix.

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 15:35

Finde ich gut. Sehr gut sogar! Ich finde es echt super dass alle Tiere Grundrechte hätten.

Ich fange schon mal an die Photosynthese zu üben..

melden
powermind
Diskussionsleiter
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 15:40

@Rumpelstil
haben sie nicht?

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 15:47

@powermind
Die Hausfliegen bei mir leider nicht. Leider auch nicht die Spinnen und Fruchtfliegen. Und Mücken und sontige Gezifer..

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 16:05

Wenn die Selektion von "lebenswertem" und "lebensunwertem" Leben einen wesentlichen Faktor der "Wertigkeit des Lebens" darstellt, ist dass dann nicht ziemlich dubios, nachgerade nahezu faschistoid?

Wer entscheidet denn, welches Lebewesen unter welchen Lebensbedingungen am Leben bleiben darf - und welches nicht?

Machen wir es abhängig von dem, was wir individuell oder mehrheitlich für nützlich oder schädlich halten, für niedlich oder unansehnlich?

Warum regen sich die Leute mehr über die als Thunfischbeifang sterbenden Delfine auf, aber nicht über die sterbenden Thunfische? Weil es zwar Flipper im Fernsehen gab, den klugen Delfin, aber nicht Thuni, den niedlichen Thunfisch? Warum ist der Ökogärtner durchaus bereit, die gemeine Nacktschnecke zu zertreten, würde sich aber ziemlich aufregen, täte das jemand mit seinem Hund?
Warum haben Tierschutzvereine mehr Mitglieder als Menschenrechtsorganisationen?

Ist ein Bakterium wirklich lebensunwerter als ein Schimmelpilz, eine Brennessel lebensunwerter als eine Rose?

Wer will die Grenzen setzen? Eine UN-Kommission? Oder können wir das nur ganz individuell selbst?
Surrende Mücke nervt, darf ich totschlagen, Nachbars kläffenden Fiffi (und erst recht seine schreienden Gören) hingegen nicht. Und sähe das ein Mückenfreund oder Hunde- und Kinderhasser nicht eventuell ganz anders?

Ja, grosse und humane (oder tier- und pflanzenfreundliche) Ideen scheitern meist schon an den Fragestellungen des Alltags.

melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied


   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 16:37

Doors schrieb:
Warum regen sich die Leute mehr über die als Thunfischbeifang sterbenden Delfine auf, aber nicht über die sterbenden Thunfische?

Ich kann Dir sagen warum ich das tue:
Die Thunfische sterben nicht umsonst, da sie gegessen werden; bei den Delfinen ist das nicht so....

Über das Töten zum Zwecke der Ernährung kann man sich natürlich auch streiten, aber richtig auf die Palme bringt mich sinnloses töten....
Das fängt beim Spinner an der aus Spaß kleine Kätzchen vor laufender Kamera tötet um es bei liveleak einzustellen, geht über absichtlich überfahrene Tiere auf den Straßen (unglaublich, sowas machen Leute wirklich!) und endet dann natürlich auch bei den Delfinen die in Fangnetzen der Thunfischer einen qualvollen und sinnlosen Tod sterben....

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 16:41

@van_Orten

Über sinnvolles oder sinnloses Töten z.B. bei Tierversuchen sind sich die Befürworter und Gegner auch nicht einig. Was ist sinnvoll, was nicht. Auch hier wieder die Frage: Wer entscheidet das? Welches Tier darf wofür sterben?
Ein Veganer hätte für Deine gegessenen Thunfische sicher wenig Verständnis.

melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied


   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 16:43

@Doors

Das ist absolut subjektiv, da gebe ich Dir Recht...
Entscheidend ist aber das es härtere Strafen für Tierquälerei geben muss... Und damit meine ich nicht Geldstrafen sondern Gefängnisstrafen.

"Menschenrechte" für Tiere kann es so nicht geben, allein aufgrund der Tatsache das Tiere eine unserer Nahrungsquellen sind....

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 17:08

@powermind
Ehrlich gesagt, halte ich deine Idee fuer Schwachsinn.
Tiere fressen sich gegenseitig, willst du sie denn wegen Kannibalismus einbuchten?
Wuerde sich wohl auch gar nicht umsettzen lassen...


@van_Orten
Also ich bin auf jeden Fall der Meinung, dass es auch fuer Tierquaelerei Gefaengnisstrafen geben sollte.

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 18:23

§1 Jedes Lebewesen dieses Planeten hat ein Recht auf körperliche Unversehrtheit.

§2 Jedes Lebewesen hat ein Recht auf Fortpflanzung

Ein Grundsatz für alle Lebewesen. Das heißt jedes Raubtier muss zum Pflanzenfresser werden.

Die Sonderkommission die dem Löwen das erklärt würde ich gerne sehen!

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 18:26

wir menschen sind auch genetische fleischfresser. unsere gene stecken noch 200.000 tausend jahre in der vergangenheit.

außerdem gibt es ein grundgesetz, an den sich jedes lebewesen halten muss. es nennt sich:

Evolution

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 20:32

@niggie
Das ist weniger ein Grundgesetz sondern eher das was rauskommt, wenn es keine Gesetze gibt...

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 21:48

Evolution? Da habe ich nicht mitgemacht!

melden
Paka
ehemaliges Mitglied


   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 23:14

Säuger sollten auf jeden Fall die selben Rechte wie Menschen erhalten, einfach weil Menschen da auch reingehören.
Alle Gleichmachen geht nicht auf einmal.
Auf jeden Fall soll das sinnlose Töten (also alles andere außer Nahrung oder Verteidigung des eigenen Lebens im Falle eines direkten Angriffs) verboten sein, ebenso wie das Quälen und das für ausnahmslos jedes Tier.

Dieses Mensch über alles hat in meinen Augen keine Gültigkeit und ist rassistisch.

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

29.08.2011 um 23:35

"Säuger sollten auf jeden Fall die selben Rechte wie Menschen erhalten, einfach weil Menschen da auch reingehören."

UN-Mäuserechts-Charta?

Was meine Katzen dazu wohl meinen?

melden
powermind
Diskussionsleiter
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

30.08.2011 um 07:32

@Doors

Kein Mensch hat gesagt das unsere Charta auch Tieren verbieten soll ihrem natürlichen Jagdverhalten nachzugehen. Es geht eher um unser Verhalten gegenüber der Tierwelt

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

30.08.2011 um 08:18

@powermind
ja, aber wie stellst du dir das vor ?
Der Mensch ist ein Fleischfresser. Er könnte es zwar besser machen, aber aus Sicht der Evolution brauchen wir Fleisch/Tierprodukte. Natürlich ist es "unmenschlich" in welchen Massen und WIE wir mit den Tieren umgehen. Verständniss und Akzeptanz wären angebracht. Aber wir müssen auch gucken, das WIR überleben.

Fressen und gefressen werden heißt die Devise...so ist das nunmal..

melden
   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

30.08.2011 um 10:43

Und warum zum Teufel sollen nur Tiere Rechte haben - und Pflanzen und andere Lebewesen nicht?
Das ist doch purer Rrassismus!

melden
larryned
ehemaliges Mitglied


   

"Planet der Affen" oder die Frage nach der Wertigkeit des Lebens

30.08.2011 um 11:16



meinungsfreiheit (vorteil) kann zu 100% praktiziert werden ?

unantastbar wird zu 100% praktiziert ?

warum koennten wir nicht ein paar fliegen platt machen auch wenns das regelwerk verbietet ;-)



melden

Seite 3 von 4 1234

87.026 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Fahrstuhl des Grauens93 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden