Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt RSS

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Pseudologie, Hilfe Mein Partner Lügt

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 6123456
dexlander
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 07:01



Pseudologie ist eine recht wenig bekannte Krankheit. Welche deshalb auch in der internationalen Klassifikation der Krankheiten (IDC-10) nicht separat behandelt wird.Sie wird gleichgenannt mit dem Münchhausen- und dem Borderline-Syndrom.Die jedoch recht schnell von Ärzten erkannt werden können.
Was bei den Pseudologisch Erkrankten recht schwer fällt.Da die Lügen für den Partner plausibel sind. Und meistens nur die Partner belogen werden.
Kommt der Partner hinter diese Lügen. Ergeben diese keinen Sinn. Und die ganze Beziehung wird in Frage gestellt.
Nur mit dem Wissen über die Pseudologie bekommt Ihr Antworten.
Also,sucht im Internet nach Pseudologia Phantstica oder pathologische Lügner.
Schreibt hier Euer erlebtes,wenn Ihr möchtet.

Paßt auf Euch auf,Alex


melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 08:07

@dexlander
Ich habe den anderen Thread schließen lassen, weil er sich thematisch im Kreis gedreht hat, weil nichts Neues kam. Ich denke, letztlich wurde alles gesagt. Aber viel Erfolg mit Deinem Thema. ;)

melden
dexlander
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 08:38

hallo schmitz.

da gebe ich dir vollkommen recht.ich denke auch,daß wir ähnliches erlebt haben.ich weiß nicht,wie lange du nach antworten gesucht hast.ich habe 5 monate gebraucht.erst dann bin ich auf die pseudologie gestoßen.wenn ich vorher von der krankheit gewust hätte.wäre ich ganz anders auf ihre lügen eingegangen.jede lüge hat einen funken wahrheit.nur habe ich den ohne das wissen der pseudologie nicht gesehen.ich habe die liebe meines lebens verloren.das kann ich nun mal nicht ändern.das leben geht nun mal seltsame wege.wir wissen,daß es in solchen fällen nur mit thrapie eine chance gibt.wenn der pseudologe die einsicht dazu hat.
deshalb möchte ich auf diese krankheit hinweisen.weil es vielleicht anderen helfen kann.anders mit dem pseudologen umzugehen.

ciao,paßt auf euch auf alex

melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied


   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 09:41

Hatte auch fragen über fragen und dein Thraed brachte mich jetzt ein ganzes Stück weiter Danke @dexlander
Vor über 2 Jahren lernte ich jemanden kennen… ein Schicksalsschlag den ich niemals vergessen werde. Durch sonderbare Begebenheiten erfuhr ich so einiges über diese Person, wollte dies einfach nicht glauben. Vor einem halben Jahr erfuhr ich dann endlich, die Wahrheit.
Auch heute frag ich mich noch was bewegt einen Menschen dazu so etwas zutun.
Ich verstehe es heut noch nicht! :(

hab mal gesucht und nachgelesen...
http://www.medhost.de/gesundheit-lexikon/pseudologia-phantastica.html

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/krankheitenstoerungen/pseudologie-krankhafte-luegner_aid_393036.html

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 09:42

Jeder Betroffene der mit einem Pseudologen zusammen ist erlebt gleiches.
ich bin nun mal ein Mensch der einen Kranken nicht einfach so hängen lässt, Ihr bringt hier alle tolle Sprüche, wie ist es denn mit dem "In guten wie in schlechten Zeiten" ? das hat keinen Wert mehr? da werden lieber Monatelang die eigenen Wunden geleckt? Bücher geschrieben? und im Internet diskutiert und rum gejammert das man die große Liebe verloren hat?
Wenn es wirklich die große Liebe wäre würdet Ihr kämpfen! Aber nein, das hier ist wichtiger als der Mensch!
Robby

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 13:44

@robby65

wenn man jahrelang für seine große liebe kämpft und merkt das es keinen sinn hat weil es der person an einsicht fehlt und diese jedoch keine veranlasssung sieht sich zu ändern, geschweige denn auch nur einzusehen wie sehr sich sich selbst und andere mit den lügen schadet und dadurch das leben des partners auch negativ beeindrächtigt wird dann wäre es wirklich dumm NICHT seine konsequenzen zu ziehen und sich von dieser person zu trennen.

krankheit hin oder her, leidet man selbst darunter muss man einfach handeln das ist meine meinung.

melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied


   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 14:19

Interessantes Thema

Könnt ihr denn Erfahrungsberichte liefern bzw. mich mal aufklären, um welche Art von Lügen es sich da gehandelt hat?
Über Beispiele aus dem Leben wäre ich wirklich sehr dankbar, um mir ein Bild machen zu können.

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 15:07

@TinaMare

pfff ... die lügen sind so vielfälltig und unterschiedlich, ich könnte darüber ein buch schreiben .....

angefangen von kleinichkeiten bis hin zu handlungen die man mit eigenen augen sieht wie zb. die zigarette fällt dem partner aus der hand und brennt ein loch in die decke, er sieht genau das ich es gesehen habe streitet jedoch wehement ab das er das loch gerade verursacht hat .... bis hin zu gewalttätigkeiten die ausgeübt werden wenn man ihm auf seine lügen aufmerksam macht .....
auch extreme lügen waren dabei die wirklich nicht mehr lustig waren zb. jemanden für tod zu erklären obwohl dieser noch lebte usw.

melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied


   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 15:11

puuuuuuuuuuuuuh, ich fasse es nicht, deine Ausführung ist unglaublich @Therion

Sind das immer Lügen, um sich selber ins "rechte Licht" zu rücken, also keinen Fehler zuzugeben, der Wunsch vollkommen zu sein?

Kann man diese Menschen auf das Krankheitsbild ansprechen oder wird alles abgestritten?

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 18:30

@-Therion-
wenn man , wie du schreibst, jahrelang umsonst kämpft, und der Partner kein einsehen hat, gut, dann versteht man das, ich hätte da nicht anders gehandelt.
aber wenn man als partner die krankheit erkennt, und nur sprüche klopft, von wegen große liebe, und seinen partner fallen läßt, ohne es wenigstens probiert zu haben, sorry, das verstehe ich nicht.
die voraussetzung ist immer das beide kämpfen, das beide sich eine chance geben. ich selbst musste lernen nicht immer permanent auf den lügen rumzuhacken, sondern versuchen zu verstehen. es war definitiv sehr hart, auch wenn wir es nicht geschafft hätten, so hätte ich wenigstens die gewissheit alles getan zu haben. nur wenn ich das für und wieder kenne, den weg dahin und vor allem den harten weg zurück, kann ich mich hier als "wissend" hinstellen. aber leider lese ich hier nur menschen die wissen über die krankheit, und es nicht verstehen. ihre partner hätten es einfacher gehabt "nur" eine unheilbare krankheit zu haben, da kann man heulen und das eigene ego wird nicht verletzt. es ist einfach schade.
Ich kann nur hoffen das die betroffenen kranken einen partner finden der wirklich dahinter steht wenn er sagt: Ich liebe dich, so wie du bist!

melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied


   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 18:34

Gibt es denn keine Heilung dieser Krankheit?

@ robby65
Einen Partner, der hinter einem steht ist bei jeder Krankheit enorm wichtig.

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 18:40

ich hatte mal ne freundin die hat jedesmal eine ähnliche spektakuläre geschichte erlebt wnen jemand anders gerade eine erzählte. nur war ihre immer noch krasser. ein kumpel hat ihr dann mal gesagt das sie nicht lügen braucht um sich interessant zu machen... tja...
mein kerl hatte nen arbeitskollegen der auch alle möglichen krankheiten hatte. und wnen jemand von seinem leiden erzählte, erzählte er dann ganz stolz das er das leiden auch hat. jeder wusste das er ein lügner und ein armer einsamer tropf war. helfen konnte ihm aber keiner.

melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied


   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 18:53

@ tenebrae

Naja, ich denke mal, dass die von dir beschriebenen Personen nicht an der Krankheit litten.
Sie wollten wohl immer nur im Vordergrund stehen.

Generell ist es allerdings auch sehr schwierig festzustellen, wer an dieser Krankheit tatsächlich leidet und wer sich nur wichtig machen möchte ...

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 19:22

Bei dem Thema muss ich immer an Gerd Postel denken.

Obwohl er niemals ein Medizinstudium absolviert hatte, bewarb sich Postel unter dem Namen Dr. med. Dr. phil. Clemens Bartholdy im September 1982 um die Stelle des stellvertretenden Amtsarztes in Flensburg und wurde eingestellt. Auf die Frage, worüber er promoviert hätte, antwortete Postel „Über die Pseudologia phantastica am literarischen Beispiel der Figur des Felix Krull nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Mann und die kognitiv induzierten Verzerrungen in der stereotypen Urteilsbildung“.
Wikipedia: Gert_Postel

melden
dexlander
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 21:08

hallo robby.

ich möchte hier eine lanze für dich brechen.weil du auf jeden fall recht hast.wenn man von der krankheit weis.kann man versuchen,diesen weg zu gehen.wenn der andere partner dann dazu bereit ist.nur solltest du auch den von der lüge betroffenen für seine reaktion nicht verurteilen.
ich wurde von ihr mit dem tot bedroht,sollte ich je mit jemanden über die geschichte reden.

und nun für alle.ein von dieser krankheit betroffener hat etwas erlebt oder wurde auf irgend eine art mißachtet,mißbraucht oder mißhandelt im leben.auch schon in der kindheit.sie fanden also keine beachtung oder gehör für das erlebte.mit ihren lügen ringen sie dann um diese.und bekommen sie teilweise.
es gibt aber auch solche,die in ihrem leben die hölle gesehen haben.manche nicht nur einmal.in ihren geschichten ist das erlebte mit eingebaut.wenn sie ihren partner sehr lieben.es ist ihre art der wahrheit.verbunden mit dem ringen um aufmerksamkeit.was aus dem unterbewustsein kommt.
wichtig für alle!!!die geschichten kommen aus dem unterbewustsein.wenn man von der pseudologie nichts weis,und hinter diese, nennen wir es mal geschichten,kommt.steht er oder sie vor einem unerklärlichem caos.auf einmal steht alles in frage,was man erfahren hat.
vertrauen ist die grundlage einer jeden beziehung.für den unwissenden der krankheit der absolute cut.dabei gibt euch euer partner etwas von sich preis,nur könnt ihr es nicht sehen.geschweige denn verstehen.

ciao,paßt auf euch auf alex

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

15.10.2011 um 23:44

Hallo Alex, ich verurteile niemanden, denn , wie Du nun weisst, war ich selbst Betroffene, und mich hat es selbst weggefegt als ich dahinter kam. Ich bin nur hier um klar zu machen das es eine Krankheit ist, und dieser Mensch trotzdem Liebe verdient hat. Diese Menschen können nichts dafür.
Natürlich gibt es eine Heilung, wenn man das so beschreiben kann. In Form einer Therapie, Freunde und Familie sind dabei der wichtigste Aspekt, und der Einzigste!
Alex, Du schreibst das Deine Freundin Dir mit dem Tod gedroht hat. Das ist nichts ungewöhnliches.
Aspekte der "Geschichten, entsprechen der Wahrheit, häufig wird die Wahrheit so verdreht das sie vom eigentlichen Geschehen ablenkt, und die Wahrheit einen sehr nahestehenden Menschen gefährlich werden kann. Ich schrieb Dir schon mal, das Pseudologen nicht gewalttätig sind, auch wenn eine Drohung kommt. Pseudologen schaden sich lieber selber als einen Menschen den sie lieben. Wenn sie Dich bedroht hat, wollte sie sicher nicht selbst schützen.
Bei meinem Partner war es der Sohn.
Ich verstehe ja, das der rechtschaffene Mensch nur den Kopf schüttelt, Cut sagt, und das Vertrauen verliert, ich weiss von was ich rede, ich wollte Ihn heiraten, ich wollte ein Kind, und dann? Alles vorbei?
Ich fragte mich immer wieder: warum gerade ich?
Keiner seiner Ex-Freundinnen (ich kenne 2 persönlich) kannte nur im geringsten eine der "Geschichten".
Jetzt weiss ich warum, durch die Therapie, nächtelange Gespräche, ...jetzt begreife ich es.
Ich kann es verstehen.
Wer solche Freunde hat, oder einen Partner, bitte lasst sie nicht fallen, wisst Ihr was bei dieser Erkrankung das schlimmste ist? Sie verlieren irgendwann alles, auch ihr eigenes Ich, und es ist nicht wie bei anderen Krankheiten, ein paar Medikamente, Operationen ect., das schlimmste ist: Sie haben nur Euch, nur Menschen die begreifen und erkennen und die Hand reichen.
Robby

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

16.10.2011 um 08:08

@TinaMare

TinaMare schrieb:
Sind das immer Lügen, um sich selber ins "rechte Licht" zu rücken, also keinen Fehler zuzugeben, der Wunsch vollkommen zu sein?


in dem fall von meinem partner war es selbsttäuschung gemischt mit angeberei und geltungsbedürfnis. er wollte immer besser sein als er war, er suchte ständig nach annerkennung gab sich aber nicht damit zufrieden wenn er sie bekam. es war so eine art sucht, er lügte das sich die balken bogen das schlimme daran war das er selbst an seine lügen glaubte und man ihn nicht anmerkte wie sehr er log. es war wirklich eine meisterleistung die er vollbrachte denn er wusste immer wen er wie belog und kam nie in bedrängnis.

TinaMare schrieb:
Kann man diese Menschen auf das Krankheitsbild ansprechen oder wird alles abgestritten?

wenn man ihn darauf ansprach wurde alles abgestritten, selbst wenn man daneben stand und es mit eigenen augen gesehen hatt wie zb. der fall mit der zigarette. oftmals wurde ich geschlagen wenn ich ihm auf eine lüge ansprach. er füllte sich ertappt, wusste das ich recht hatte und konnte / wollte sich nicht anderst verteidigen bzw. sich verbal damit auseinander setzen. oft versuchte er mir sogar einzureden das ich verrückt bin und mir das alles nur einbildete.

es war die hölle für mich das kannst du mir glauben. ich war bald selbst so weit das ich nicht wusste was nun gelogen war und was nicht. ob ich wirklich schon verrückt bin oder er. das komische war das er selbst wusste was er tat denn er sagte des öfteren zu mir "du weisst doch das ich etwas verrückt bin". es war ihn allso vollkommen bewusst wie er handelte und er war auch nicht dumm weil er die lügen immer zu seinem vorteil einsetzte und menschen gegeneinander ausspielte ohne das diese jemals dahinter kamen. es war wirklich eine meisterleistung von ihm.

@robby65

robby65 schrieb:
Ich kann nur hoffen das die betroffenen kranken einen partner finden der wirklich dahinter steht wenn er sagt: Ich liebe dich, so wie du bist!

ich liebte ihn so wie er war und genau das war auch mein untergang nicht nur finanziell sondern auch körperlich und seelisch. ich brauchte jahre um diese beziehung zu verarbeiten und bin heute noch nicht ganz darüber hinweg und das nach über 18 jahren der trennung. ich war ein seelisch wrack wog damals nur noch 40 killo weil ich mich regelrecht für ihn aufopferte in der hoffnung das er zu dem menschen wird den ich immer in ihm sah.

hätte ich mich damals nicht von ihm getrennt wäre ich höchst wahrscheindlich nicht mehr am leben
entweder weil ich den seelischen druck nicht standgehalten bzw. er mich umgebracht hätte was er zweimal auch versuchte.

melden
dexlander
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

16.10.2011 um 08:15

guten morgen robby.

es ist vollkommen richtig,das man dem in seinem leben wichtigsten menschen versuchen sollte,zu helfen.falls man diese krankheit kennt.nur redet oder schreibt keiner von dieser krankheit.damit andere auf diese stoßen könnten.
deshalb habe ich schmitz forum wiederbelebt.
nun,liebe robby.wenn wir auf diese krankheit gekommen sind.wird uns erst klar,wo dieser funken wahrheit ist.der ist nebensächlich in die geschichte eingebaut.die geschichte selbst ist auf unser verhaltensmuster perfekt zugeschnitten.deshalb kommen wir nicht dahinter.ich schrieb dir.daß ich einmal durch ihren onkel und das andere mal durch ihre mutter auf diese nicht stimmenden geschichten gestoßen bin.natürlich war ich zutiefst enttäuscht und verbittert.
ich schreibe dir nun einen kleinen absatz aus meinem abschiedsbrief an sie.mit meiner damaligen verbitterung am 10.mai diesen jahres

keine mutter dieser welt hätte diesen namen je erwähnt.schon gar nicht so.da liebe ...,wusste ich,das du blos ein fake bist.die sich ihr leben zusammenschwindelt.weil du keinen mumm hast,zu dem zu stehen,was du tust.

robby,da wußte ich nichts von pseudologie.beschreibe diese aber böse krass.weil diese von der krankheit betroffenen ohne hilfe und therapie,nie im leben ankommen werden.weil daß unterbewustsein ihnen im weg steht.die erlebnisse welcher art auch auf- und verarbeitet werden müssen.damit dieses erlebte abgeschlossen werden kann.

ciao,paßt auf euch auf alex

melden
dexlander
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

16.10.2011 um 08:42

hallo tinamare,

bitte suche im netz nach dieser krankheit,drucke dir bitte alles darüber aus.lese es ganz genau.lese es mermals.denn dann bekommst du ein bild von dieser krankheit.die ursachen,den verlauf,und die möglichkeit der heilung.dann mußt du bereit sein,weit über deinen logischen sachverstand hinausgehen zu können.

ciao.paßt auf euch auf alex

melden
   

Pseudologie-Wenn der Partner krankhaft lügt

16.10.2011 um 09:10

@-Therion-
Ich bin überzeugt davon das Dein Partner nicht an Pseudologie litt, alles was Du geschrieben hast, hat er bewußt und vorsetzlich getan.
Körperliche Gewalt geht gar nicht.
Robby



melden

Seite 1 von 6123456

89.493 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Frau & Mann45 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden