Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme) RSS

127 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Mensch, Gebet

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 4 von 7 1234567
georgerus
Profil von georgerus
beschäftigt
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:05



@Tenet
ja natürlich der die zu mir positiv spricht:)

melden
Kc
Profil von Kc
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:05

buddel schrieb:
m übrigen,
ich sende permanent positive vibrations in eure auren,
wirklich,
mir macht das spass.

und deswegen leben wir doch, oder ?

Ziemlich geil. Ich bin dir sehr verbunden dafür, dass du für meine Existenz und Seelenheil sorgst. Respekt.

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:06

wow!
alter schwede, absolut ot aber einfach bemerkenswert : @Kc rede eben,
fire as hell ;)#

buddel

melden
georgerus
Profil von georgerus
beschäftigt
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:08

@Kc

was du sagst ist engstirnig u an etwas gebunden

ich lehne religionen ab, genau aus dem grund wie du wohl eingestellt bist.

rythm will doch nur zeigen wie man viell zu gott finden kann u sein leben positiv beeinflussen kann, das ist doch das was der schöpfer will

ich finds interessant u lehne so eine theorie nicht ab

melden
tenet
ehemaliges Mitglied


   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:08

@Kc
egal wie hauptsache der stein rollt. welche richtung spielt doch zunächst keine rolle die lenkt
sich schon von selbst ein.

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:09

ich lehne solche theorien ab wo man sich dankbar unterwirft

buddel

melden
tenet
ehemaliges Mitglied


   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:11

@buddel
nicht wenn du erkennst das du eine essenz dessen bist wenn auch nur ein kleiner teil.

aber immerhin ist das doch was.

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:12

@Tenet
auch nach mehrmaligem nachlesen ergibt dein satz keinen sinn

buddel

melden
tenet
ehemaliges Mitglied


   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:14

@buddel
du würdest dich selber unterwerfen da du ein teil gottes bist

melden
Kc
Profil von Kc
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:16

@georgerus
@Tenet

Nichts gegen Gebetstechniken an sich.

Man kann ruhig laut oder leise beten, eigene Gebete oder vorgeschriebene, wie das Vaterunser, in der Kirche, zu Hause oder draußen in der Wildnis.

Aber man sollte das bewusst und mit ganzem Herz und Geist tun.
Und nicht einfach mit einem nachlässigen Automatismus.

Vor allem aber sollte man zumindest in Zusammenhang mit einer Gottesvorstellung des Christentums denken, man könnte auf diese Weise gar Gott beeinflussen und manipulieren.

Eine Existenz, welche sich von ein paar kleinen Gebeten schon zu was zwingen lässt, ist alles, nur kein souveräner, wirklich kraftvoller Gott.

Es ist eine gefährliche Illusion, zu denken, man käme so billig davon, ohne eigene Bemühungen.


Einst gab es einen Mann namens Tetzel und einst trieb die katholische Kirche genau mit solch einer Illusion, dem Betrug gegenüber den normalen Menschen, sie könnten sich mit einem blöden Stück Papier von ihren Sünden freikaufen und sogar schon mal für künftige Sünden sozusagen einen Passierschein bei Gott erwerben, Schindluder und bereicherte sich selbst.

Das entspricht nicht dem christlichen Glauben.


Wer zu Gott beten will, soll das bewusst tun, wenn er es will und möchte, direkt und persönlich. Nicht mit einer Automatisierung.
Und wer Hilfe und Kraft möchte, sollte darauf vertrauen, dass Gott einem hilft und man sollte dieses Vertrauen durch das eigene Verhalten ausdrücken.

Zwingen oder manipulieren kann man Gott nicht.

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:17

@Tenet
alter! geil!
auf sowas hab ich ja noch gewartet.
dem nächsten zeugen jehova hau ich an der tür direkt eine aufs maul
und verweis das blutende wrack dann auf @Tenet ("kannst dich da bedanken")

echt

die guten vibrationen, die ich dann empfangen werde
leite ich selbstverständlich in nullzeit weiter
(hmmm.... aber nur an meine freunde)

buddel

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:18

warum findest du das Strange, da du ein Christ bist kannst du doch auch deine Gedankenstimme bitten sich von Jesus benutzen zu lassen so kannst du mit unserem großen Bruder sprechen...
Benutzen lassen finde ich nicht gut.
Bedeutet sich willenlos hingeben, sich manipulieren lassen, wissentlich willenlos dem Missbrauch hingeben. Da spielt das Wort Jesus davor keine wesentliche Rolle, es bedeutet in der Form wie es geschrieben steht Fremdbestimmung. Missbrauchen lassen möchte sich eigentlich niemand ausser man besitzt einen Fetisch dazu.

melden
tenet
ehemaliges Mitglied


   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:19

@Kc
das ist mir schon klar jedoch muss man die erfahrung selbst machen das sich gott nicht manipulieren lässt und schon garnicht für glücksspiele oder ähnliches.

wichtig war ja nur das einer mal am tore rüttelt.

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:21

@Tenet
und das war wer ?

buddel

melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:21

@Kc
@Tenet

manipulieren lässt Gott sich nicht, aber du kannst ihn durch die Technik gezielter Aufmerksam machen auf deine Wünsche. Ob er das dann macht ist ja dann ihm überlassen.

Alle Wege führen nach Rom. Der eine schneller der andere langsamer...

melden
tenet
ehemaliges Mitglied


   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:22

@Rhythm
Rhythm schrieb:
manipulieren lässt Gott sich nicht, aber du kannst ihn durch die Technik gezielter Aufmerksam machen auf deine Wünsche. Ob er das dann macht ist ja dann ihm überlassen.

Alle Wege führen nach Rom. Der eine schneller der andere langsamer...
noch bevor du einen wunsch hast kennt gott diesen.

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:22

@Rhythm
du prophet des herrn,
weshalb sagt du dann nicht hier und jetzt im forum
was es mit diesen techniken auf sich hat ?

taugen sie vielleicht nicht für den lottogewinn ?

buddel

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:25

ist das versprechen ein jenseitiges oder ein diesseitiges ?

ich kriege das kotzen bei solchen seelenfängern oder narren wie euch, @Rhythm und @Tenet

buddel

melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:25

@buddel

es gibt gewisse Spielregeln, Naturgesetze, Schicksal??, und ähnliches...

Ein Wunsch durch zu kriegen in dieser Dimension ist wohl ganz schön krass.

Da ja jeder Mensch auch ein persönliches Karma hat.

Wir bewegen uns in einem Grenzgebiet der Psychologie.

Von daher sollte man selber seine Erfahrungen sammeln.

melden
   

Doppel G (Gebetstechnik Gedankenstimme)

25.12.2011 um 22:28

@Rhythm
ja, @Rhythm
und du kennst doch all die regeln, gesetze und schicksale...?

was ist der sinn des lebens ?

(alles ausser 42)

buddel



melden

Seite 4 von 7 1234567

86.318 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Belastende Negativität 28 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden