Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wahre Freunde und Co RSS

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Freunde, Schule, Alkohol

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 2 12
   

Wahre Freunde und Co

27.03.2012 um 22:29



Also im Zeitalter der virtuellen Communitys wundert mich nicht, dass man den Begriff Freunde so leichtfertig und undifferenziert sieht. Freundschaft ist etwas reales und wird nur dann entteuscht, wenn man im vermeindlichen Freund was sah und eine Erwartungshaltung hat, wie der nun gefälligst zu sein hat...Qualität, nicht Quantität Freundschaft erfolgt eben nicht über virtuelle Klicks, sondern verlangt Kontakt, der dann auch anständig gepflegt werden sollte...

melden
   

Wahre Freunde und Co

27.03.2012 um 23:11

@DieSache
wahre worte... :)
und wahre freund hat man auch nicht von jetzt auf gleich....
sowas muss sich entwickeln.

melden
   

Wahre Freunde und Co

27.03.2012 um 23:24

Das könnt ihr vergessen, wenn es hart auf hart kommt..
ist sich jeder selbst der nächste.
Traurig, aber wahr.

melden
   

Wahre Freunde und Co

27.03.2012 um 23:30

@Drakon

Und wieder ein Kanditat der sich an "selbsterfüllende Prophezeihungen" glaubt halten zu müssen und sich mit dem Vertrauenfassen nur selber schwer tut...Erwartung = Entteuschung = reale Ent-Teuschung

melden
   

Wahre Freunde und Co

27.03.2012 um 23:40

Ja, mit 14 habe ich auch gedacht das es wahre
Freundschaft gibt... Bruderschaft und zusammenhalt.
Jetzt bin ich aus dem Alter raus.

Aber du hast recht ich bin nun Ent-Täuscht.
Ich lasse mich nämlich vom gequatsche irgendwelcher
"Freunde" nicht mehr täuschen... ;)

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 01:46

Also Freunde habe ich genau drei! Kumpel/Kollegen n paar mehr

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 07:06

Mich berfremdet dass alles hier ein wenig...
Bin weder bei Facebook noch sonst irgendwo und ganz neu hier, hab also keine virtuellen (nennt man das so?) Freunde!
Ich habe eine Beste Freundin und sehr viele enge Freunde und sehr gute Bekannte.
Freundschaft muss sich ja auch entwickeln, das dauert schon ein paar Jahre, find ich und manchmal verliert man sich aus den Augen, bevor eine richtige Freundschaft entsteht,man
bleibt vieleicht trotzdem gut befreundet oder auch nicht.
Und überhaupt sollte man Alkoholiker nicht in eine Schublade packen, da gibts einfach zu viele Unterschiede...
Weiter möchte ich noch anmerken, dass ich im Leben schon echt viel Mist gemacht und erlebt habe
und meine Freunde immer zu mir standen und stehen,selbst für mich tw unverständlich, aber sie tuns und genauso würde ich es auch machen...

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 07:28

@J_oker2
Was macht denn Dein Glück aus? Was andere von Dir denken? Es ist völlig egal, ob Du viele, wenige, keine Freunde hast, so lange Du zufrieden bist. Allerdings würde ich empfehlen, nicht so abfällig über "Alkis" zu sprechen, was immer das sein soll, man findet sicherlich keine Freunde, wenn man so vorurteilsbehaftet durchs Leben läuft, sollte man denn überhaupt welche suchen.....dieser eine Alki, der Dich ansprach hat sich womöglich nur gewundert oder war schlecht drauf. Über so etwas geht man hinweg, denn nur Du weisst ja, ob Du ausreichend Freunde hast, ein Fremder kann das nicht beurteilen.

melden
Sonea
ehemaliges Mitglied


   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 09:11

Ich habe nur zwei wirklich enge Freundinnen, der Rest sind Bekannte.

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 09:24

Ich hab 1 Freundin.
Punkt mehr nicht. Paar flüchtige Bekannte aber das wars.
Mehr brauch ich doch nicht.
Ich unternimm alles mit ihr und sobald man mehr Leute sind dann steigt das Risiko wegen Eifersucht auf den wegen..., oder sauer auf den wegen mit Anstachelung des anderen.
Hatten wir beide alles schon. Da gab es Streit aber wir beide waren wenigstens so gescheit genug dieses Glied das den Stress verursacht hat einfach "auszuschliessen" als das wir uns verloren hätten.
Wir sind nun seit über 10 Jahre befreundet und sehen uns jedes Wochenende.
Wenn es mal Meinungsverschiedenheiten gibt wird das geklärt oder man schreit sich mal an ^^ und aus.

Virtuell sag ich auch zu wem ja das ist ein Freund mit dem zock/chat ich seit Jahren.
Es ist einfacher zu erklären aber ein richtiger Freund wird das nie sein.
Man kann mit dennen reden aber helfen werden sie nie können wie es eine richtige, gute Freundschaft tut.
Ich muss @Drakon teilweise aber rechtgeben.
Sobald etwas ganz bestimmtes passiert kann man sich nicht mehr darauf verlassen und man muss für sich kämpfen....
DAS dachte ich bis letzte Woche....
Nun denke ich anders und zwar das eine feste Freundschaft allem standhält.

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 10:15

@Jinana

Jinana schrieb:
ch unternimm alles mit ihr und sobald man mehr Leute sind dann steigt das Risiko wegen Eifersucht auf den wegen..., oder sauer auf den wegen mit Anstachelung des anderen.
Hatten wir beide alles schon. Da gab es Streit aber wir beide waren wenigstens so gescheit genug dieses Glied das den Stress verursacht hat einfach "auszuschliessen" als das wir uns verloren hätten.

Ich finde daran erkennt man auch, ob man wirklich eine Freundschaft hat. Wenn man nämlich Streit hat und das einfach nicht so schlimm ist, man sich wieder versöhnt und es weitergeht.

Bei einer Kollegin, mit der ich ein Büro teilte, ist da nämlich ein AHA Effekt eingetreten, was das betrifft. Wir haben uns super verstanden, haben auch ab und an was privat gemacht, uns viel vertrautes erzählt etc.... und dann hatten wir eines Morgens im Büro schon einen etwas heftigeren Streit.

Und das war's gewesen... haben zwei Wochen kein Wort mehr miteinander gesprochen außer 'Hallo' und 'Tschüss'... und am Ende hat sie darum gebeten, dass man einen in ein anderes Büro verpflanzt (ich bin dann raus aus dem Büro).

Seit dem ist Funkstille zwischen uns... und daran, dass es mir eigentlich scheiß egal ist, ob sie sauer ist, oder ob wir uns wieder vertragen usw.... merke ich, dass es eben KEINE Freundschaft war, sonst würde ich jetzt immer noch schwitzen und hätte 1.000 Sachen zumindest versucht, um das Ganze wieder ins Lot zu rücken (und sie würde das bestimmt dann genauso machen).

Ich meine, daran kann man doch ganz gut sehen, dass man manchmal eine Bekanntschaft mit einer Freundschaft verwechselt.... lol... ist mir jedenfalls damit passiert.


--------


Hm... der wahre Freundeskreis ist meistens recht überschaubar, während der Bekanntenkreis schon mal heftig groß sein kann.

Ich habe eine Handvoll langjährige Freunde... die daraus resultieren, dass man sich in der Jugend kennen gelernt hat und keiner nie richtig weit weggezogen ist im späteren Leben.

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 12:57

@Drakon

Dann ahttest du die einen richtigen Freund.
Das ist schade, aber mit deiner ejtzigen Einstellung wirst du auch keinen finden

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 13:43

@shionoro
Jetzt kommt sicherlich als Antwort dass er keine will und braucht....
Jap wenn man es sich lang genug selbst einredet....

Ich bin auch eine Person die nicht vertraut. Menschen mag ich nicht besonders und ich bin sehr sehr gerne alleine und dennoch ist es was vollkommen anderes und tolles jemanden trotz Eigenheiten neben dir zu haben.

melden
J_oker2
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 13:57

Ich nenne ihn Alki, weil er jedes Wochenende säuft und meint ich wäre unnormal weil ich halt nur gelegentlich was mit Freunden am Wochenende mache und daraus entziefert das ich keine Freunde habe und wo ich draus ziehen kann, dass er nur Sauf Freunde hat und meint mehr zu haben als ich.

Mir liegt aber lieber Qualität anstatt Quantität.

Ich habe vor jeder Person Respekt, aber wenn mich einer scheiße behandelt ist es vorbei mit Respekt!

melden
ira_hayes2012
ehemaliges Mitglied


   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 13:59

@J_oker2

Einf Freund ist wenns dir schlecht geht und jemand da der ist um dich kümmert.

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 19:58

@shionoro

richtige freunde kann man nicht "finden"... :)

melden
   

Wahre Freunde und Co

28.03.2012 um 20:50

die besten Freunde sind doch immer noch die eigene Familie. und wenn man einen nicht Verwandten zur Familie zählt, dann ist es ein wahrer Freund, wenn er das Gleiche über dich sagt. Word.

melden
Cherry24
ehemaliges Mitglied


   

Wahre Freunde und Co

09.04.2012 um 15:23

J_oker2 schrieb:
ich habe 180 Freunde in Facebook davon vielleicht 10 richtige Freunde worauf man sich verlassen kann

Ich habe garkeine Freunde bei FB.. :)
Weil ich nicht bei FB und Co bin.. ;)

Nicht mehr..
weils mir einfach zu oberflächlich ist.

Verlassen kann ich mich auf 3 Freunde.. ist allerdings bei einer FB-Liste von etwa 367 Leuten recht dürftig, oder?

Scheinbar kenne ich einfach nur die falschen Leute :)

melden
Cherry24
ehemaliges Mitglied


   

Wahre Freunde und Co

09.04.2012 um 15:25

anguz schrieb:
die besten Freunde sind doch immer noch die eigene Familie. und wenn man einen nicht Verwandten zur Familie zählt, dann ist es ein wahrer Freund, wenn er das Gleiche über dich sagt

Wie wahr, wie wahr...

Und von meinen 3 Genannten sind 2 Familienmitglieder.. ;)



melden


Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Doppelthread: Diskussion: Gemeinschaft unter den Leuten/Schülern

88.734 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Mysteriöse Menschen100 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden