Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte? RSS

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Gesetz, Unrecht, Schmerzensgeld, Sicherungsverwahrte

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Diese Diskussion wurde von horusfalk3 geschlossen.
Begründung: Gibt es schon. Bitte hier weitermachen: Diskussion: Schmerzensgeld für Sicherungsverwahrte-gerecht oder nicht?
raupsi-ya
Diskussionsleiter Profil von raupsi-ya
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   Geld für Ex-Sicherungsverwahrte? 24.04.2012 um 12:33



Vier frühere Sicherungsverwahrte bekommen Schmerzensgeld für zu Unrecht im Gefängnis verbrachte Jahre. Das Landgericht Karlsruhe sprach den zwischen 55 und 65 Jahren alten Klägern insgesamt 240.000 Euro Entschädigung zu.

Die Kläger verbüßten wegen Gewalt- und Sexualstraftaten Haftstrafen und saßen dann eine zehnjährige Sicherungsverwahrung ab. Kurz bevor diese ablief, erlaubte ein Gesetz von 1998 in Deutschland die unbefristete Verwahrung. Die Männer blieben weitere 8 bis 12 Jahre in Haft.
Dies erklärte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte für rechtswidrig.

In dem Verfahren wurde erstmals in Deutschland die Frage verhandelt, ob und wie viel Schmerzensgeld Straftäter zusteht, die nach ihrer verbüßten Haftstrafe zu lange in Sicherheitsverwahrung waren. Das Urteil könnte beispielhaft für Dutzende anderer Fälle sein.

melden

Finde ich gut
23 Stimmen (30%)
Finde ich nicht gut
48 Stimmen (63%)
Mir egal
5 Stimmen (7%)

Seite 1 von 212
raupsi-ya
Diskussionsleiter
Profil von raupsi-ya
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 12:37

Diese 240.000 Euro Entschädigung werden doch durch Steuergelder bereitgestellt, oder nicht? Kenne mich nicht so gut aus, aber das wir alle so viel Geld zahlen sollen für Schwerverbrecher, ist doch nicht richtig!

melden
JiB
ehemaliges Mitglied


   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 12:37

Nur wenn sie zu Unrecht zu lange drin waren, sonst nicht. :|
Ich meine bei sowas ist irrelevant was sie für ein Verbrechen angerichtet, wenn man zu lange sitzt sollte man schone eine faire Entschädigung bekommen.

@raupsi-ya
Jap, von wem sonst? :|

Hier übrigens ein Link zu dem Thema:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,829330,00.html#ref=rss

Und ParallelDiskussion von dem User martigena..

Diskussion: Schmerzensgeld für Sicherungsverwahrte-gerecht oder nicht?

melden
mademyday
ehemaliges Mitglied


   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 12:39

richtig so, stellt eucht mal vor ihr ermordet jemand, egal aus welchem grund notwehr, unklare Sachlage usw.. und ihr geht dafür in den knast. Ihr wartet knapp 15 jahre seit kurz vor eurem "ziel" und dann ändern behinderte Politiker die eh nicht wissen worüber sie sprechen die gesetzte weil die personen ja evtl noch gefährlich sind.

und ihr sitzt für diese dumme gesetzesänderung weitere 10 jahre oder länger im Knast obwohl alles rechtswidrig war europäischem gerichtshof.

Ich würde mir mehr vom Staat als schmerzengeld zurück holen.

melden
raupsi-ya
Diskussionsleiter
Profil von raupsi-ya
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 12:42

JiB schrieb:
Nur wenn sie zu Unrecht zu lange drin waren, sonst nicht.
Ja ok. Das wäre vielleicht ok. Lässt sich ja aber nicht immer nachweisen.

JiB schrieb:
Ich meine bei sowas ist irrelevant was sie für ein Verbrechen angerichtet, wenn man zu lange sitzt sollte man schone eine faire Entschädigung bekommen.
Ich finde das Risiko viel zu hoch. 240.000 Euro ist viel Geld. Die Schwerverbrecher sollten von dem Gefängnisaufenthalt lernen. Wenn sie aber plötzlich mit so viel Geld raus kommen, steigt vielleicht die Rückfallquote in die Kriminalität!

melden
JiB
ehemaliges Mitglied


   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 12:44

raupsi-ya schrieb:
Die Schwerverbrecher sollten von dem Gefängnisaufenthalt lernen.
Machen sie sicher so oder so, aber mehr wenn sie rechtzeitig rausgelassen wurde, weil sie ja dann kein "Startkapital" haben.

raupsi-ya schrieb:
Wenn sie aber plötzlich mit so viel Geld raus kommen, steigt vielleicht die Rückfallquote in die Kriminalität!

Ich denke eher dass es dann sinkt, bei manchen.
Wenn die soviel Geld haben, weswegen klauen, oder so..?
Außer wenn es Drogendealer waren, dann haben sie wie gesagt schon ein Startkapital..

melden
raupsi-ya
Diskussionsleiter
Profil von raupsi-ya
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 12:50

JiB schrieb:
Ich denke eher dass es dann sinkt, bei manchen.
Wenn die soviel Geld haben, weswegen klauen, oder so..?
Außer wenn es Drogendealer waren, dann haben sie wie gesagt schon ein Startkapital..
Hier geht es aber nicht um 'kleine Fische' , sondern um Große. Schwerverbrecher, die Leute verprügelten und vergewaltigten!

Und diese Leute so viel Geld zu geben finde ich nicht richtig. Die Steuergelder werden sowieso schon oft genug für Blödsinn ausgegeben. Die werden an anderer Stelle sicher dringender benötigt!

melden
JiB
ehemaliges Mitglied


   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 12:52

Hier geht es aber nicht um 'kleine Fische' , sondern um Große. Schwerverbrecher, die Leute verprügelten und vergewaltigen!

Solche wären so oder so rückfälliggefährdet, aber mit soviel Geld eher.
Da muss Ich dir Recht geben, aber so oder so muss man Entschädigen..

raupsi-ya schrieb:
Die Steuergelder werden sowieso schon oft genug für Blödsinn ausgegeben. Die werden an anderer Stelle sicher dringender benötigt!

Joa, bessere Schulen, Kindergärten usw. :)

melden
   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 13:03

raupsi-ya schrieb:
Diese 240.000 Euro Entschädigung werden doch durch Steuergelder bereitgestellt, oder nicht? Kenne mich nicht so gut aus, aber das wir alle so viel Geld zahlen sollen für Schwerverbrecher, ist doch nicht richtig!

Diese Summe ist doch nichts gegen die Millarden die für Kriegs-Waffen ausgegeben werden.

melden
raupsi-ya
Diskussionsleiter
Profil von raupsi-ya
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 13:07

@baumrinde

Beziehst du das auf Deutschland?

Wofür braucht unsere schrumpfende Bundeswehr denn so viele Waffen? ;)

melden
   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 13:10

@raupsi-ya
Nein das ist ein Globales Problem.

melden
Paka
ehemaliges Mitglied


   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 13:12

Wenn sie zu Unrecht in der Sicherungsverwahrung saßen, steht ihnen das Entschädigungsgeld auch zu. Sowas darf auch nicht einfach nach der Haftzeit willkürlich angeordnet werden, sondern hat bereits mit dem Richterspruch zu erfolgen.

melden
raupsi-ya
Diskussionsleiter
Profil von raupsi-ya
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 13:12

@baumrinde

Ja hier geht es aber um Deutschland. um Steuergelder und so.

melden
   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 13:16

@raupsi-ya
Ja wie gesagt diese 240.000 Euro sind Peanuts im gegenzug zu anderen viel schlimmeren dingen die mit weitaus höheren Steuergelder beträgen gezahlt werden.

melden
raupsi-ya
Diskussionsleiter
Profil von raupsi-ya
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 14:30

@baumrinde

Ja keine Ahnung wie viel Deutschland für was ausgibt. Ich finde 240.000 Euro ist viel Geld. ;)

Es verhungern Kinder in Deutschland, aber Schwerverbrecher die dann halt auch mal Pech hatten im Leben, also das sie länger Sitzen mussten, bekommen viel Geld. Obwohl sie Frauen etc. vergewaltigt haben, oder Leute verprügelt haben.

Vielleicht denken sich diese Verbrecher dann, wenn sie raus kommen und 240.000 Euro erhalten: "Wow so viel Geld! Da hat sich das länger Sitzen ja gelohnt!"

Halte ich für möglich und dann geht der Effekt der Gefängnisstrafe ja wohl verloren.

melden
Namah
versteckt


   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 14:39

raupsi-ya schrieb:
Es verhungern Kinder in Deutschland, aber Schwerverbrecher die dann halt auch mal Pech hatten im Leben, also das sie länger Sitzen mussten, bekommen viel Geld. Obwohl sie Frauen etc. vergewaltigt haben, oder Leute verprügelt haben.

genau die gleichen Gedanken hatte ich auch gerade.

melden
Namah
versteckt


   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 14:41

Ist das jetzt hier ein Doppelthread ?

Diskussion: Schmerzensgeld für Sicherungsverwahrte-gerecht oder nicht?

melden
   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 14:42

@raupsi-ya
raupsi-ya schrieb:
Es verhungern Kinder in Deutschland, aber Schwerverbrecher die dann halt auch mal Pech hatten im Leben, also das sie länger Sitzen mussten, bekommen viel Geld. Obwohl sie Frauen etc. vergewaltigt haben, oder Leute verprügelt haben
Ja Kinder und kleine süße tiere haben in dieser medien gesselschaft anscheinend das größte gehör.
Aber die Verbrecher sind auch Menschen und haben ihre strafe bekommen 10 jahre knast sind ziehmlich hart denke ich mal.


Jeder einzelne bekommt von denen 60.000 euro.
Ich glaube kaum das es jemand wert wäre dafür fast 20 jahre in den knast zu gehen.
Sie haben ihre strafe bekommen und abgessesen. Dan bekommen sie fast wieder 10 jahre.
Diese 10 jahre zusätzliche haft haben den steuerzahler doch noch mehr gekostet.

melden
jule
Profil von jule
beschäftigt  
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 14:43

Also als ich das gehört habe hätte ich ko*zen können!
Von mir gäbe es statt Geld eine Kastration (also auf die Sexualstraftäter bezogen).

Da schwillt mir echt der Kamm!!!!

melden
   

Geld für Ex-Sicherungsverwahrte?

24.04.2012 um 14:53



in deutschland gehört sich so was

melden

Seite 1 von 212

90.156 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Warum halten sich Taxifahrer für die besseren Autofahrer?29 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden