Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

James van Praagh RSS

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Medium, James Van Praagh

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 212
xena30
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

28.07.2004 um 19:31



Hat einer von euch "Vera am Mittag" gesehen in dem James van Praagh aufgetreten ist, ist eine weile her.
Er arbeitet als Medium scheint in Amerika auch sehr bekannt zu sein.
Er behauptet Kontakt mit Verstorbenen herstellen zu können.Meint ihr da ist was dran oder er versucht nur Profit zu machen?

melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

28.07.2004 um 19:38




Ich bin mal Ehrlich:

ER VERSUCHT NUR PROFIT ZU MACHEN!!!

würde ich mal so sagen!

Aber das ist nur meine Meinung nicht mehr und nicht weniger ;)

LIEBER AUFRECHT STERBEN
ALS KNIEND LEBEN!!!

ForsakenAngel diami ancora un altro dolce uno di g ;)L'ultimo giorno!!!


melden
   

James van Praagh

28.07.2004 um 19:49

Glaub ich eher nicht!

Hab einige Sitzungen gesehen und auch ein Buch gelesen!

Bin überzeugt! Half der Polizei bei einem Mordfall. Er setzte sich mit der Betroffenen Tote auseinander und wußte dann, dass der Mann der Mörder war und die Tatwaffe in der Gerage einbetonierte. Er gab der Polizei die Hinweise weiter und der Mann wurd festgenommen!

Buch heißt :


Und der Himmel tat sich auf, Jenseitsbotschaften ISBN: 3442215692

Kann ich nur entfehlen! Ist ein echter Tipp!!!

Gruß Smo











LUX LUCET IN TENEBRIS

melden
xena30
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

28.07.2004 um 20:06

danke für den Buchtip smokrates

melden
   

James van Praagh

28.07.2004 um 20:12

Nicht zu danken!

;)

LUX LUCET IN TENEBRIS

melden
jejoh
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

28.07.2004 um 20:35

klingt ja wirklich interessant, ich denke das werde ich auch mal lesen!


es ist nicht deine schuld, das die welt ist wie sie ist... es ist nur deine schuld wenn sie so bleibt


melden
   

James van Praagh

28.07.2004 um 20:39

Sehr interessante Geschichten! Nicht langweilig und sehr umfassend! Hab das Buch an 2 Tagen gelesen, so gut war es!

Das zweite Buch ist noch in Anschaffung: Jenseitswelten



LUX LUCET IN TENEBRIS

melden
   

James van Praagh

28.07.2004 um 23:14

hab das buch auch gelesen, ist ehrlich super...
denke schon oft darüber nach, wie er das so macht und ob es auch wirklich stimmt. aber meiner meinung nach, hat er wirklich diese begabung!
und wenn das alles so ist, wie er es beschreibt, dann gibt es tatsächlich ein leben nach dem tod!

melden
   

James van Praagh

29.07.2004 um 00:02

Nabend.

Also ich kann das nicht so recht glauben, auch wenn vieles dafür spricht. Ich glaube an sehr viele Dinge, die nicht so einfach zu erklären sind, aber dass Menschen mit toten Seelen oder Menschen kommunizieren können...Ich weiß nicht.
Dass es ein Leben nach dem Tod gibt, daran habe ich keine Zweifel, aber das muss ja nicht hundertprozentig heißen, dass diese toten Seelen auch mit einem kommunizieren können...
Ist nur meine Meinung.


@all take care

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

melden
   

James van Praagh

29.07.2004 um 09:44

super leben nach dem tod, wenn ich von jedem gewöhnlichen sterblichen
dazu genötigt werden kann, mich mit ihm unterhalten zu müssen.

melden
scorpionlady
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

19.06.2007 um 21:15

Ja, James van Praagh....DAS hat nichts mit Profit zu tun.
Ich selbst habe diese Büchervon ihm:
"Und der Himmel tat sich auf"
"HeilendeTrauer"
"Jenseitswelten"
"Die Weite zwischen Himmel und Erde"
"Talking toheaven"
Zudem wurde "Talking to heaven" verfilmt, hab ich auf Video.
Weiterebekannte Medien sind z.B. Sylvia Brown und John Edwards.
Und James van Praagh bei Verahabe ich auch gesehen.
Es war GENAUSO, wie es in den Büchern berichtet wird und esläuft einem heiss und kalt den Rücken runter. Er macht die Menschen glücklich und schenktinnere Ruhe, wenn man an die Verstorbenen denkt.
Er hilft bei Mordfällen, er gibtInfos weiter, er gibt Liebe weiter! Es ist unglaublich und ich glaube jedesWort!
Freitags um 20.15 Uhr läuft auf Kabel1 die Serie "Ghostwhisperer", James vanPraagh ist Co - Producer. Danach kommt "Medium" = gleiches Thema.
Er beschriebt u.a.,dass Kids für das Thema "da ist jemand, den ich sehe, die anderen aber nicht" vieloffener sind als die Erwachsenen, weil sie einfach noch nicht ganz abgenabelt sind vondem Ort, von dem wir alle kommen und wohin wir alle zurückkehren werden.
Ich glaube,er hat eine von Gott gegebene Gabe und ich bin froh, dass es solche Menschengibt!

melden
shona
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

19.06.2007 um 21:28

James van Praagh habe ich gelesen, finde ich sehr gut. Der Mann hat eine Art und Weise zuschreiben die mir sehr gefällt. Ich glaube nicht, dass er ein Lügner ist.

SeineBücher las ich in einer für mich sehr schwierigen Zeit und seine Ausführungen haben mirsehr geholfen. Ich fand in ihnen sehr viele Trostreiche Worte und Beispiele die mich tiefbewegten, die mich zu Erkenntnissen und Lösungen führten.

@scorpionlady: SylviaBrowne hab ich auch gelesen, wobei ich mich erinnere auf ihrer Website Horrorpreise fürBeratung gelesen zu haben.

melden
scorpionlady
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

19.06.2007 um 22:27

@shona:
Ja, Du hast recht, wobei ich ihr keine "Profitgier" unterstellen würde. (Ichwill nicht sagen, dass Du das tust, im Thema generell gehts ja um Profit)... Jeder musssehen, wo er bleibt, aber natürlich geben solch überteuerten Preise dem Ganzen ein falenBeigeschmack.

Auch mich bewegt James van Praagh jedes Mal aufs Neue und er gibtmir Kraft und den festen Glauben, dass alles weitergeht.

melden
sarafin7
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

20.06.2007 um 08:10

@Xena 30

aber sicher ist das möglich..........ich weiss es.
und Geld spielt daKEINE Rolle !!!!!

melden
elfenzauber
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

20.06.2007 um 09:10

Außerdem denke ich das Er in Ghostwhisperer eingentlich seine eigene Geschichteerzählt.
Find die Serie SEHR gut gemacht.
Vor allem ist alles sehr anschaulicherklärt.

Und was die Kinder betrifft:
Ich habe gelesen das es für Kinder bisSie ca. 8 sind ganz normal ist Geister zu sehen.
Leider verliert sich das bei denmeisten weil Sie von der Gesellschaft auf: "Das bildest Du Dir nur ein," getrimmtwerden.
Schade eigentlich.

melden
   

James van Praagh

08.10.2007 um 19:32

Hallo.

Ich habe die Sendung "Vera am Mittag" mit ihm auch gesehen und ich muss sagen, dass ich es wirklich sehr beeindruckend fand.

Ich habe auch 2 Bücher von ihm, in denen er auch seine Kindheit beschreibt, die schon früh von "Visionen" geprägt war.

Ich glaube nicht, dass er "nur Profit" machen will, denn in seinen Büchern, als auch in TV-Auftritten schildert er Sachen, die selbst für die Angehörigen der Toten verblüffend, bzw. neu waren.


Wer daran zweifelt, sollte wirklich einmal die Bücher lesen - ich bekomme bei jeder eine Gänsehaut!!!

melden
phobe1961
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

04.02.2008 um 22:32

Nun, der letzte Beitrag liegt schon eine Weile zurück, doch ich bin erst seit heute
hier und möchte gerne auch meine Meinung dazu schreiben. Ich habe bisher nur
'Jenseitsbotschaften' von ihm gelesen, doch ich war sofort begeistert. Und ich bin
davon überzeugt, dass James van Praagh ein wirkliches Medium ist; er erzählt ja auch anschaulich, dass er zunächst selber seine "Gabe" überhaupt nicht begriffen hat und eigentlich beruflich einen ganz anderen Weg einschlagen wollte. Nachdem er
akzeptierte, was er ist, hat er zunächst nur Freunden und Bekannten unentgeltlich geholfen, mit ihren verstorbenen Lieben in Kontakt zu treten. Eines ist ganz klar: Die einen glauben es, die anderen nicht. Beweise gibt es nicht. Nur jemand, der es selbst erlebt hat, wird genau wissen, ob es möglich ist, oder nicht. Doch ich glaube fest daran und das Buch hat mir über die Trauer meines Vaters hinweg geholfen.

melden
Thalassa
Profil von Thalassa
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

James van Praagh

04.02.2008 um 22:39

Wer öfter mal "Autopsie" oder "Akte Mord" guckt, der weiß, dass die Amis nicht solche Berührungsängste haben, wie andere Nationen - die arbeiten öfter mit und vor allem erfolgreich mit medial veranlagten Menschen zusammen

melden
quinn
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

04.02.2008 um 22:45

http://hpd-online.de/node/26022

Könnt ihr euch ja mal durchlesen.
Möglich ist das ihr dann anders über van Praagh denkt.

Zu dem Thema gibts auch ne super witzige South Park Folge.

melden
   

James van Praagh

04.02.2008 um 22:52

wer wirklich ein "Medium" (falls es soetwas überhaut gibt) ist, der geht damit nicht in di Öffentlichkeit, den damit würde er sein soziales Leben unmöglich machen

Alles andere ist kommerzieller Mist.

melden
phobe1961
ehemaliges Mitglied


   

James van Praagh

04.02.2008 um 22:58

Um als Medium anderen helfen zu können, ist eine gewisse Öffentlichkeit nicht zu vermeiden. Im dunklen Kämmerlein praktizieren bringt da nicht viel. Und ganz ehrlich: Auch ein Medium muss ja von etwas leben! Aber wie gesagt: Manche glauben daran, andere nicht. Diskussionen verlaufen da sicher ins Leere, denn Beweise gibt es nicht.



melden

Seite 1 von 212

Anzeige

84.308 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Satanismus und warum Aleister Crowley keiner war88 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden