Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

fact or faked RSS

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Ufos, Aliens

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 3 123
   

fact or faked

24.12.2010 um 12:37



@marco23
ne da haste net richtig hingehört :D
das echte Vid wurde mit der normalen Cam aufgenommen, der Versuch mit der Überwachungscam ;)

melden
marco23
ehemaliges Mitglied


   

fact or faked

24.12.2010 um 12:39

@der_wicht
nenenen
Original ÜberwachungsKamera....das "Team" wollte es Nachmachen und haben es mit einer ähnliche Version versucht.

melden
   

fact or faked

24.12.2010 um 12:40

von welchem vid?

melden
umbrella18
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

fact or faked

24.12.2010 um 12:41

@der_wicht
die hatten glaub ich von jedem fall das original da

melden
   

fact or faked

26.12.2010 um 00:44

Ich hab das auch durch Zufall gesehen und nur noch die Augen verdreht.

Was mir aufgefallen ist:

Das Wesen auf dem Rasen:
-Das Wesen war kegelförmig, sprich, der Kopf schmaler als die Hüften. Im Wald, auf der Wärmebildkamera waren das aber, soweit man sehen konnte, ganz normale menschliche Proportionen (davon abgesehen, das Gras war niedergetrampelt..OMG! Menschen können das natürlich nicht..neiiin).
- Die Kamera im Garten, die die Szene nachstellen sollte hatte zwar die gleiche Perspektive wie die Überwachungskamera, aber der Abstand war anders. Von daher verzerrt sich da schon mal alles, weil die Objekte in der nachgestellten Szene natürlich näher und somit größer waren.

Dann das mit dem UFO. Klar, es hat sich als Ballon in UFO-Form herausgestellt. Aber das ganze dann als Fake zu bezeichnen, das fand ich hart. Die Leute, die das Ding gefilmt haben, haben das höchstwahrscheinlich nicht aus Bosheit als UFO-Filmchen ins Net gestellt, sondern weil sei nicht wussten was es war (so wurde es jedenfalls dargestellt) somit war es kein Fake. Ein Fake wird bewusst gefälscht. Ein bisschen hart. DIe Leute wollten nur wissen, ob es wirklich was war oder doch nur eine Täuschung.
Mal davon abgesehen, daß das Team es mit einer Profifilmkamera nicht schafft ein Objekt zu filmen, das einer der "Forscher" am Wolkenrand sah. Was sind denn das dann bitte für Kameras?

Nur weil ein Team etwas nicht direkt nachstellen kann es als plausibel hinzustellen ist ja sowas von daneben. Gebt (BEISPIEL!)George Lucas eine Stunde Zeit und er stellt es nach. Ist es damit dann als Fake abgetan? Nur weil ich die Mittel nicht habe muss etwas nicht plausibel bzw ein Fake sein. Diese Argumentation ist an den Haaren herbeigezogen.

Und was anderen auch schon aufgefallen ist..die Darsteller, grad die Frauen wirken dermaßen gestelzt, das kommt sowas von unglaubwürdig herüber. Ne, alles in allem war das nun absolut nicht sehenswert

melden
   

fact or faked

26.12.2010 um 11:07

BudSpencer schrieb:
Ein Fake wird bewusst gefälscht.
Falsch, ein Hoax ist ein bewusstes fälschen, ein fake ist einfach nur nicht echt halt.

melden
   

fact or faked

26.12.2010 um 23:29

@tygo falsch. So wie das Wort umgangssprachlich gebraucht wird, ist auch ein Fake eine bewusste Fälschung. Jedenfalls in dem Zusammenhang in dem das Wort in dieser Sendung gebraucht wurde.
(Quelle: jahrelanger USA-Aufenthalt)

melden
   

fact or faked

27.12.2010 um 09:05

@BudSpencer
in der sendung wird desöfteren diskutiert ob es sich bei gefälschten videos um unabsichtliche fakes handelt oder um hoaxes die andere produziert haben um absichtlich zu täuschen.
habe auch genug mit englisch am hut um den unterschied zu verstehn.

melden
   

fact or faked

27.12.2010 um 18:32

@umbrella18
ALso die Zweite Folge von letzer Woche fand ich nicht so berauschend. Wie andere hier schon gesagt haben die videos waren einfach nicht das wahre , da fand ich die verfolgungsart schon interessanter, das mti dem ufo das in wirklichkeit ein balloon war war glaueb ich jedem klar, und weil du meintest sie haben es nicht absichtlich ins netz gestellt, die "Ermittler" meinten ja auch das sie ( die familie) sich garnicht erkundet haben ob jemand etwas gesehen oder gemerkt hat. daher sollten sie schon bei der auswahl mehr eingrenzen. was ich aber wieder interessant fand war die versuche mit dem laserpointer und der glasscheibe denn da sah man das man nicht alles fälschen kann.

soka chummer

melden
   

fact or faked

27.12.2010 um 22:28

@tygo ist ja gut. Ich habe nochmal bei einem Anglisten nachgefragt, der die Sendung auch gesehen hat. Aber eigentlich sit das egal, oder? Zieh Dich nur schön dran hoch. MMD.

melden
cydonia
ehemaliges Mitglied


   

fact or faked

29.12.2010 um 00:02

Ich hab mir jetzt alle Folgen auf Youtube angeschaut und muss sagen dass ich begeistert bin.
Es ist keine typische "Mystery" Serie da diese Leute in dem Team sehr kritisch sind was die Auswertung angeht und nicht in irgendwelche Verschwörungen geraten.

melden
   

fact or faked

30.12.2010 um 20:17

Hab mir mal ein paar Folgen angesehn. Die Fälle sind teilweise recht öde. Mehrmals werden irgendwelche Lichter am Himmel und mich langsam nervende Big Foot-Sichtungen untersucht, wo wirklich jedes Kind erkennt, dass da mal wieder einer im Kostüm durch die Pampa rennt.

melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied


   

fact or faked

16.03.2011 um 14:12

Also, ich hab mir den Müll jetzt auch mal bei Syfy reingezogen und muss sagen, dass das mit Abstand der größte Bullshit ist, den ich je gesehen habe. Diese Leute gehen so unqualifiziert an die Thematik heran, dass man meinen könnte keiner von denen, aber wirklich keiner, hätte auch nur irgendeine Ausbildung abgeschlossen.

Gibts hier ernsthaft jemanden, der das für wissenschaftlich hält?

Interessant wirds immer zum Schluss im Besprechungsraum, die meisten Geschichten sind für das Team nicht erklärbar. Was schon für sehr gute Recherchen spricht. Genausowenig können sie die Fälle nachstellen, da sie zu ungeschickt bzw. zu ungebildet sind, aber die Zeugenaussagen egal um was sich es handelt werden nie angezweifelt.

Es kommt immer in etwa so ein Gefasel:

Für mich hörten sich die Zeugenaussagen vertrauenserweckend und authentisch an, da draußen geht definitiv etwas vor sich.

oder der "Stuntman", der eher esoterischer Clown hätte werden sollen, der immer irgendwelche Dinge sieht. Das witzige ist, er ist der einzigste der kuriose Dinge wahrnimmt! Entweder ist er dauerhigh, oder er hat einen Knick in der Optik. Ich denke beides!

Es gibt noch etliche Dinge über die man schreiben könnte, aber mein Fazit ist, dass diese Sendung noch unter Galileo anzusetzen ist, denn was sollen alle 10 minuten die kurzen Zusammenfassungen des gerade passierten? Haben sie das bei den Teletubbies abgeschaut, für die ganz Bekloppten?

MfG Bananengrips

melden
   

fact or faked

18.03.2011 um 14:08

Ich hoffe nicht dasses wie GHosthunters endet; aber ich zieh mir jetzt mal was rein von denen!

melden
   

fact or faked

18.03.2011 um 14:21

Hm, also ich habe es mir auch angesehen...

Am Anfang dachte ich "Okay, Mühe hat man sich am Anfang gegeben..."
Naja, dann wurde es halt so kurios und merkwürdig, wie oben schon mehrmals beschrieben...fast schon lächerlich...

Schade eigentlich, dass mit diesen Themen so leichtfertig und Mediengeil umgegangen wird.
Nur der Einschaltquoten wegen...

Eine ernste Sendung über Mysteriöse Fälle wäre demnächst gerne angebracht...!

Best Greetz,

Kazu

melden
   

fact or faked

18.03.2011 um 15:04

oooooooh mein Gott er stürtzt mit einem BigFoot Kostüm und dazu die spannende Musik. Bisschen übertrieben isses schon.

melden
cydonia
ehemaliges Mitglied


   

fact or faked

24.03.2011 um 21:34

Yeah, die 2. Staffel ist diese Woche angelaufen. Ich kann nur nocheinmal ausdrücklich sagen dass es das Non plus Ultra für jeden Freund und Kritiker von Paranormalem ist.

melden
cydonia
ehemaliges Mitglied


   

fact or faked

24.03.2011 um 21:35

@Poseidon84
So stimmt das aber nicht, die Fälle sind zum Teil schon sehr gut.
Bestes Beispiel das bekannte Ghost Car was erstmals rational erklärt wurde.

@Bananengrips
Bananengrips schrieb:
Interessant wirds immer zum Schluss im Besprechungsraum, die meisten Geschichten sind für das Team nicht erklärbar. Was schon für sehr gute Recherchen spricht. Genausowenig können sie die Fälle nachstellen, da sie zu ungeschickt bzw. zu ungebildet sind, aber die Zeugenaussagen egal um was sich es handelt werden nie angezweifelt.
Falsch, in 90% der Fälle wurden alle sachen nachgestellt. Es wäre lächerlich zu behaupten dass sie unqualifiziert an die Fälle heran gehen. Sie haben ein paar sehr bekannte "Fälle" die auch hier Anklang finden und ergebnisslos blieben nachstellen können und eine Erklärung gefunden wie man es hätte machen können. Außerdem vertrauen sie den Zeugen nie blind sondern lassen das ganze nochmal überprüfen von Psychologen die nach Stressfaktoren in den Stimmen suchen.

melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied


   

fact or faked

27.03.2011 um 16:38

@cydonia

Ja, nachgestellt wurden die Sachen, aber richtig schlecht. Mit dem Wissen, mit dem die arbeiten würde sie mein 17-Jähriger Cousin auf dem Gymnasium ziemlich nass machen. Das zum Thema amerikanisches Bildungssystem.

Mit dem Ghost Car muss ich dich recht geben, dass fand ich klasse gemacht. Aber einige guten Ergebnisse spielen bei vielen Schlechten keine Rolle mehr.

Ums mal schulisch auszudrücken, wenn du 10 mal eine 5 schreibst und zweimal eine 1, hast immer noch nen Notenchnitt von 4,33.

Und die Zeugenüberprüfungen anhand von Stressfaktoren durch Psychologen ist wohl jetzt ein schlechter Witz?

melden
cydonia
ehemaliges Mitglied


   

fact or faked

28.03.2011 um 03:26

@Bananengrips
Die Quote liegt bei 8 zu 2 btw.
Schau dir alle Folgen an dann siehst du es.



melden

Seite 2 von 3 123

87.261 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Kann man vom Pech verfolgt werden?45 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden