Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten RSS

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Spuk, Geisterhaus, Gespenster, Spukhaus, Villica, Axtmörder, Axtmörderhaus, Iowa

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 2 von 3 123
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

05.03.2011 um 14:35



da gings wohl auch so brutal zu wie in hinterkaifeck ...zu finden übrigens in den kriminalfällen....
was den spuk angeht schließ ich mich der meinung von @wobel an.

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

06.03.2011 um 01:09

Mal ein interessantes Thema.

melden
JustLikeRain
ehemaliges Mitglied


   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

06.03.2011 um 10:14

Krasse Geschichte.
Was würde denn so eine Übernachtung in dem Haus kosten, weiß das jemand?

melden
Hyeongje2000
Diskussionsleiter
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

06.03.2011 um 10:24

@meteora
Du kannst Recht haben.
Entschuldigung, damit kenne ich mich nicht so aus ^^
Wenn ich wüsste, dass ein Mord damit zu tun hat, fände ich es glaube ich auch nicht sehr gruselig, nur traurig.
Es sind die Sagen von den Geistern, die da herum gehen sollen.
Ob gefaket oder nicht.
Aber das Haus wird für mich nie wieder ein normales Haus sein können.

melden
Hyeongje2000
Diskussionsleiter
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

06.03.2011 um 10:44

@justlikerain
Das ist eine interessante Frage! ^^
Bei einer Webseite (www.tripadvisor.de) habe ich gefunden, dass es schon eine Pansion sein soll und es auch schon eine Bewertung von Reisenden gibt ((2,5 (4 von 5 Punkten) - ganz gut)).

150 Euro (umgerechnet) soll so eine Übernachtung kosten.

Ich habe einen Erfahrungsbericht des Reisenden gelesen.
Aus dem Englischen übersetzt:
"Was für ein interessanter Ort! Der Besitzer, Darwin, konnte uns viel über die Vergangenheit von Villisca erzählen. Er ist ein großer Geschichtenerzähler.
Ein paar seltsame Dinge sind bei unserer Übernachtung in dem Haus passiert.
Unsere Digitalkameras nahmen unheimliche Bilder mit komischen Kugeln (Orbs), Stäben (Rods), Verzerrungen und Ganzkörperfiguren auf. Wir vernahmen komische Klicke, Klänge und Geräusche.
Wir fühlten uns zunächst ein bisschen unwohl, aber dann wurden wir ruhig und konnten im Wohnzimmer schlafen. Wir hatten Spaß in dem Haus und genossen unsere Erfahrungen.
Wir haben sowas noch nie gemacht und waren überrascht wie angenehm eine Erfahrung sein kann.
Absoulut empfehlenswert!

Tatsächlich? Oder nur ein Erfahrungsbericht eines im Internet versteckten Mitarbeiters, um Touristen anzulocken?

Ich glaube, es ist echt.
Das muss aber nicht zutreffen. Wer weiß, wer weiß...?
Trotzdem interessanter Erfahrungsbericht.

Liebe Grüße ^^

Hyeongje2000

melden
JustLikeRain
ehemaliges Mitglied


   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

06.03.2011 um 10:46

Weiß nicht. Ist doch nur Geldmacherei. Und ich finde es richtig traurig, dass in dem Haus MENSCHEN abgeschlachtet worden sind und Touristen übernachten dort, und die Vermieter verlangen dafür Geld.

melden
Hyeongje2000
Diskussionsleiter
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

06.03.2011 um 10:54

Anhang: (170 KB)@justlikerain
Genau so sehe ich das! Absoulut!

Irgendwie findet man auch einen kleinen Beweis, dass das schon fast für Werbung zum Übernachten ist, dieser Erfahrungsbericht.
Den Beweis habe ich hier.
Ein Bild. Ein Screenshot von dem Erfahrungsportal für Hotels und Pansionen.
Schaut mal, im Anhang.
Den roten Kasten könnt ihr euch mal durchlesen ;)
Lachhaft sowas. :D

melden
JustLikeRain
ehemaliges Mitglied


   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

06.03.2011 um 10:58

Das ist doch traurig. In dem Haus starben Menschen und die denken nur an das Geld.

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

10.12.2011 um 15:22

Also erst mal möcht ich sagen dass das schon eine Interessante Geschichte ist, hat mich echt neugierig gemacht.
Leider kann ich irgendwie aus dem "Screaming" nichts raushören außer eine Art Pfeifen, von dem ich mir denke dass es das Schreien darstellen soll.
Allerdings bleibe ich skeptisch.
Klar, muss schon aufsehen erregt haben wenn Parapsychologen da alles untersuchen aber andererseits, weiß ich nich ob es dort wirklich so spuckt, wenn dafür Geld einkassiert wird, um es auch mal spucken zu sehen.
Vielleicht wurde dass so inszeniert, um Schaulustige zu erschrecken und ihnen gleich auch noch das Geld aus der Tasche zu ziehen...

melden
Xylometazolin
ehemaliges Mitglied


   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

10.12.2011 um 15:59

@Ais

Ais schrieb:
Klar, muss schon aufsehen erregt haben wenn Parapsychologen da alles untersuchen

Interessant wären die Referenzen der Parapsychologen gewesen - von welcher Uni sind sie usw....


PS: Es heisst " spukt"..:-) " Spucken" - das ist das, was unsere Jugendvorbilder, die Fußballspieler das ganzen Spiel über auf dem Rasen machen...^^

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

10.12.2011 um 16:04

@Xylometazolin
Ups, sorry versschrieben xD

Ja stimmt, wenn der TE noch mal on kommt könnte man ihn ja fragen... Aber selbst wenn was würde das beweisen? Auch wenn die Uni nicht besonders berühmt ist beispielsweise, kann es ja wahr sein was sie dort rausgefuneen haben.

melden
Xylometazolin
ehemaliges Mitglied


   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

10.12.2011 um 16:08

Ais schrieb:
kann es ja wahr sein was sie dort rausgefuneen haben.


Eben..kann - aber muß nicht. Und um keine Grundsatzdiskussion loszutreten ob es nun Spuk gibt oder nicht, sollten wir es bei einer 50 : 50 Möglichkeit lassen.

Tendenzen, das dass alles eine gut eigefädelte Marketing-Geschichte ist, um ordenlich Kohle abzuschöpfen kristalisieren sich aber raus.

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

10.12.2011 um 16:10

@Xylometazolin
Ist meiner Meinung nach auch sehr wahrscheinlich so...

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

11.12.2011 um 05:19

Wobei sich jeder, der dem Besitzer Vermarktung vorhält, an die eigene Nase fassen sollte denn was würde oder könnte man sonst mit so einem Haus machen? Vermieten zu Wohnzwecken eher nicht, selber drinnen wohnen auch nicht, kostenlos der Forschung zur Verfügung stellen? (So ein Haus hat auch Betriebskosten, die finanziert werden müssen)
So geraten die Opfer nicht in Vergessenheit, (man hat es sogar original zurückgebaut), man verdient ein wenig dabei. Find ich persönlich nicht so schlimm wobei ich nicht darin übernachten wollen würde.

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

11.12.2011 um 11:43

@DeepThought
Stimmt schon, wobei ich denke dass

DeepThought schrieb:
man verdient ein wenig dabei.

noch sehr weit untertrieben ist :D
Das ist ja inzwischen eine richtige Touri-Atraktion so wie dass aussieht. Da werden die schon ein klein wenig mehr als nur ein wenig verdienen ;)

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

11.12.2011 um 13:50

Im Anfangs-Thread steht doch irgendwas von Virtuellen Touren durch das Bauernhaus neben an.Kann mir da mal jemand nen Link schicken oder so???

Aber ansonsten find ich das schon ganz schön makaber.Man nutzt es aus das 8 Menschen auf die grausamste Art und weise umgebracht werden nur um Geld zu verdienen...:,(

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

11.12.2011 um 15:08

An Geld selbst gibts nichts schlechtes und so werden die Opfer nicht in Vergessenheit geraten. Ich glaube kaum, daß sich irgendjemand über den Mord an sich freut.

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

11.12.2011 um 15:36

Schlimme Sache....wirklich, aber Spuk ? eher nein Kommerz ja. aber interessant*
erinnert auch an Fall River + Lizzy

http://library.thinkquest.org/04oct/00803/Ger_Borden_page.htm


jetzt auch Lizzie Borden Bed & Breakfast

http://www.spukorte.de/html/usa.html

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

11.12.2011 um 16:31

Ich habe mir jetzt alles sehr ne.. ugierig durchgelesen. Und wow, diese Geschichte ist wirklicg sehr interessanth

melden
   

Das Axtmörderhaus in Villisca/Iowa in den Vereinigten Staaten

11.12.2011 um 16:55

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.s-i-p.at/hv/links_e.html&ei=K8_kTvicOMbFtAamzpG5CQ&sa=X&oi=translate&ct=result&resnum=6&sqi=2&ved=0CE4Q7gEwBQ&prev=/search%3Fq%3DDas%2BAxtm%25C3%25B6rderhaus%2Bin%2BVillisca/Iowa%26hl%3Dde%26biw%3D1680%26bih%3D878%26prmd%3Dimvns

die Tour
http://www.villiscaiowa.com/tours-overnights.php

hier gibts so ne Art virtueller Tour?
http://www.360cities.net/de/image/villisca-ax-murder-house muss man sich eben ansehen, anbei die Küche
http://www.360cities.net/de/image/villisca-south-bedroom#23.00,-2.80,70.0
Schlafzimmer

http://virtualglobetrotting.com/map/villisca-ax-murder-house/view/?service=1



melden

Seite 2 von 3 123

86.970 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Vom "Nicht-anders-sein-Willen"23 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden