Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Geistererlebnisse RSS

1.087 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Geräusche, Gespenst, Übernatürlich

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachten5 BilderSuchenInfos

Seite 53 von 55 1 ... 3435152535455
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 02:19



@dunlo
manchmal überfliegt man die texte ja nur, ist ja normal ;o) ich bin zwar sehr skeptisch, was geister betrifft ( ich habe noch keinen gesehen, schade) aber soweit finde ich ihre geschichte ganz schlüssig.

melden
MasterMario
Diskussionsleiter
Profil von MasterMario
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 02:22

@dieHalbzarte
Gut. Unterstell mir aber bitte nicht, dass ich behauptet hätte, ihre Geschichte wäre nicht schlüssig. Ich habe zunächst etwas gezweifelt, das sollte man aber auch. Da ich weiß, wie zermürbend einige hier werden können, bin ich direkt auf sie eingegangen und habe auch vor, das weiterhin zu tun. So, jetzt geh ich schlafen. Ich wünsch allen eine gute Nacht.

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 02:25

@mastermario. ich hab dir gar nichts unterstellt, und du reagierst recht überempfindlich. naja, das wird schon seine gründe haben. schlaf schön.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 08:24

Ok, ich habe mit die Geschichte mal durchgelesen :)
Warum ich es Geschichte nenne wird hier sehr gut deutlich;

Naja aufjeden Fall, ich lag halt auf der Couch, schaute Flubber und weinte, dann ging mein Blick aufeinmal zum Fenster, welches neben dem Fernseher ist und da stand aufeinmal eine ältere Frau, sie stand ganz lässig am Fenster, den Arm hatte sie auf dem Fensterbrett und die Beine überkreuzt und sie schaute mit mir Flubber (heute nehm ich es lässig, weil ich langsam daran gewöhnt bin , damals hatte ich schreckliche Angst), ich rieb mir dann die Augen, (ich habe vorher nie an Geister geglaubt und aufeinmal steht da eine Frau) und schaute nochmals zum Fenster, wo die Frau immer noch stand, ich bin dann total geschockt aufgestanden, nebenan zu meinen Eltern gegangen, habe mich da hin gesetzt und erzählte es meinen Eltern,

Eine 12 Jährige, allein in einem Zimmer, sie ist verstört weil sie wegen jemandem den sie gerade kennen gelernt hatte und wußte das sie ihn nie wieder sehen wird, "große Liebeskummer" hatte, sieht auf einmal im Raum, sei es ein Geist oder nicht, stehen.

Wie ist ihr erste Reaktion? Sie sagt zwar sie hätte sich schreckliche Angst, aber schreit sie? NEIN!

Sie steht auf und geht zu Eltern die nebenan sind, anstatt sie zu rufen!

Sry.

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 10:16

@dunlo
Ja die Frau stand im Raum am Fenster, sonst hätte ich schlecht ihre Beine sehen können. Und mein Bruder ist heute 29 Jahre alt, er wird dieses Jahr 30 und wie DieHalbzarte schon erwähnte, er hat leider kein genaues Datum oder genaue Uhrzeit erwähnt. Mir ist klar, dass es viele Menschen gibt die an so etwas nicht glauben, es wurde auch noch nicht bewiesen, aber wiederrum wurde das Gegenteil, dass es Geister nicht gibt auch noch nicht bewiesen soweit ich weiß.
@Keysibuna
Ja ich hatte Liebeskummer, aber meine Mutti und mein Bruder hatten mit Sicherheit kein Liebeskummer, warum also sollt ich eine Frau sehen, die die Beiden einige Jahre vorher in unserem Nachbarhaus gesehen haben, was ich erst Monate später erfahren hab, nachdem ich diese Frau gesehen habe?
Ich war geschockt, als ich die Frau sah, ich wollte einfach nur aus dem Raum raus, ich bin nun einmal nicht eine die gleich los schreit sry.
@MasterMario
Ich wohne mittlerweile in meiner eigenen Wohnung seid ca. 3 Jahren, hier ist noch nichts passiert, vorher wohnte ich eine Weile bei meinem Freund,bei ihm ist auch nie was passiert, gut man hört hier und da ein paar Geräusche, aber das ist ja normal die hört jeder mal.
Es war alles nur in dem Haus, ich habe keine Ahnung was da früher stand also ganz früher.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 10:20

@Lisschen

Ist es nicht normal das man jemanden herbei ruft um das Gesehene zu zeigen oder zumindest das man es bestätigt??

Ist das nicht komisch dass nach dem man deine "Erlebnis" gehört hatte, sagte "ich auch"??

Das nenne ich als "ich-auch-Effekt" ^^

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 10:21

sry war zu schnell mitm eintragen, weil mein Mitbewohner eine rauchen wollte :)
@MasterMario
Ich habe ja nicht nur die Frau gesehen sondern auch einen jungen Mann und einen halb Ober-und Unterkörper, also es sind anscheinend mehre in dem Haus nicht nur die Frau.

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 10:27

@Keysibuna
Wie gesagt ich war 12 Jahre alt, da dachte ich ganz ehrlich nicht daran meinen Eltern diese Frau zu zeigen, ich war einfach geschockt und wollte nur aus diesem Raum raus und in dem Moment hatte ich einfach nur Angst, jeder handelt anders in einer Angstsituation.
Wie ich schon erwähnte, es wurde nicht bewiesen, dass es Geister gibt, aber es wurde auch nicht das Gegenteil bewiesen, also ist es normal, dass es Skeptiker wie dich gibt und Menschen, die an so etwas glauben, wir werden es alle eines Tages merken, wenn wir tot sind, eher wird man das auch nicht beweisen können.
Ich glaube ganz ehrlich nicht daran, dass wir sterben und dann ist einfach das Licht aus, ich denke schon dass es irgendwie weiter geht.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 10:34

@Lisschen
lisschen schrieb:
Ich glaube ganz ehrlich nicht daran, dass wir sterben und dann ist einfach das Licht aus, ich denke schon dass es irgendwie weiter geht.

Genau aus diesem Grund gibt es für Menschen dies sich damit trösten wollen Geister und Geistererlebnisse, weil sie sich selbst und anderen damit beweisen wollen das es ein Leben oder zumindest eine Existenz nach dem Tod gibt.

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 10:40

@Lisschen

ich möchte hier noch aus einem anderen thread zitieren:

Natürlich kann man bestimmte Dinge nicht beweisen. Das ist aber eben nicht automatich ein Beweis für deren Existenz (was nicht nur in diesem Thread gern mal verdreht wird). Die Existenz der Zahnfee kann man auch nicht widerlegen, es gibt sie trotzdem nicht.

Ich zitiere hierzu mal Betrand Russell:

„Wenn ich behaupten würde, dass es zwischen Erde und Mars eine Teekanne aus Porzellan gäbe, welche auf einer elliptischen Bahn um die Sonne kreise, so könnte niemand meine Behauptung widerlegen, vorausgesetzt, ich würde vorsichtshalber hinzufügen, dass diese Kanne zu klein sei, um selbst von unseren leistungsfähigsten Teleskopen entdeckt werden zu können. Aber wenn ich nun weiterhin auf dem Standpunkt beharrte, meine unwiderlegbare Behauptung zu bezweifeln sei eine unerträgliche Anmaßung menschlicher Vernunft, dann könnte man zu Recht meinen, ich würde Unsinn erzählen. Wenn jedoch in antiken Büchern die Existenz einer solchen Teekanne bekräftigt würde, dies jeden Sonntag als heilige Wahrheit gelehrt und in die Köpfe der Kinder in der Schule eingeimpft würde, dann würde das Anzweifeln ihrer Existenz zu einem Zeichen von Exzentrizität werden. Es würde dem Zweifler in einem aufgeklärten Zeitalter die Aufmerksamkeit eines Psychiaters einbringen oder die eines Inquisitors in früherer Zeit.“

Quelle: Wikipedia: Russells_Teekanne

Russels Zitat passt nicht nur auf viele Religionen, sondern auch auf viele anderen "höheren Wahrheiten", die sich seltsamerweise nie beweisen lassen.

Weiter vorn im Thread erklärst Du, dass man früher Magnetismus auch nicht erklären konnte. Das Beispiel zeigt sehr schöne Deinen Denkfehler:

Magnetismus konnte man (noch) nicht erklären, aber jederzeit (und beliebig oft wiederholbar) experimentell beweisen. Dieser Beweis steht für das, was Du hier behauptest, noch aus. Wahrscheinlich nicht zuletzt deshalb, weil da nichts ist, was bewiesen werden könnte.


melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 11:00

ich hatte auch mal ein "merkwürdiges" erlebnis.
meine großmutter lebte im ruhrgebiet. meine tochter und ich waren dort oft zu besuch, meist dann wenn meine tante, wohnte im gleichen haus wie oma, in den urlaub gefahren ist.
damit meine oma in dieser zeit nicht so allein ist, waren wir halt da.
wir haben diese zeit immer genossen.
als meine oma starb war meine tochter sechs jahre alt ich war 36.
einige zeit später, es sind sicher 3-4 jahre gewesen. saß ich in meinem wohnzimmer, viele hundert kilometer vom haus der oma entfernt.
plötzlich konnte ich sie "riechen" und ich glaube auch fühlen. das ungewöhnliche jedoch war, das meine tochter dann die stube betrat und ohne das ich ihr was sagte, diesen geruch ebenfalls wahrnahm. ich hatte ihr zuvor nichts suggeriert. das ganze dauerte nicht lange und ging so plötzlich wie es gekommen war.
ich weiss nicht ob es was zu bedeuten hatte, beschäftigt mich aber heut immer noch, und auch meine tochter hat den vorfall nie vergessen

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 12:14

Ja Keysibuna, es kann sein, dass Menschen wie ich uns vllt damit "trösten" wollen, es ist ein Für und ein Wieder, es wäre ja langweilig, wenn wir alle dieselbe Meinung hätten, dann hätten wir denk ich mal hier nichts zu diskutieren :)

@bluesbreaker
Natürlich kann man bestimmte Dinge nicht beweisen. Das ist aber eben nicht automatich ein Beweis für deren Existenz (was nicht nur in diesem Thread gern mal verdreht wird). Die Existenz der Zahnfee kann man auch nicht widerlegen, es gibt sie trotzdem nicht.

Es stimmt schon, dass nur weil ich viele merkwürdige Begegnungen hatte, ich es jedoch nicht beweisen kann aber ich glaube nun mal an Geister (ich hatte viele Ereignisse in meinem Elternhaus) Ich will euch gar nicht überzeugen davon, dass es übernatürliche Dinge gibt (was mir mit Sicherheit auch nicht gelingen würde), ich wollte hier nur meine Erlebnisse nieder schreiben.
Ihr könnt mich genauso wenig davon überzeugen, dass es so etwas nicht gibt.

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 12:17

@Lisschen
das ist so ;)

darum gibt es ja dann eine endlos-diskussion und führt zu streitereien, was aber sinnlos ist. schön teilst du die geschichte mit uns, von deiner sicht gesehen, braucht das ja auch vertrauen zu uns.

aber dennoch tue ich deine geschichte als etwas erklärbares ab. denn du warst ein kind und die sehen noch viele sachen. nimm es mir nicht übel ;).

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 12:45

@bluesbreaker
Ich nehm dir das nicht übel, es ist deine Meinung :)
Diese Begegnungen gingen über Jahre, also als ich auch langsam schon erwachsen geworden bin, es hat nur alles angefangen, wo ich 12 Jahre alt war :)

melden
MasterMario
Diskussionsleiter
Profil von MasterMario
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 18:33

@Keysibuna
Ich würde es begrüßen, wenn du nicht immer wieder das "Tröst-Beispiel" aus dem Hut kramst. Kein persönlicher Angriff, aber du kannst nicht behaupten, dass sich jeder mit dem Glauben an Geister trösten möchte.

@Lisschen
Hmm, das ist interessant. Vielleicht, solltest du ein Medium bzw. Geister-Jäger darauf ansetzen. Aber bitte seriöse. Nur ein Vorschlag, dann würdest du vielleicht erfahren, was dort vorgefallen ist und ob es jetzt paranormaler Natur oder nichts übernatürliches war. Womöglich kannst du auch recherchieren, was es in dem Haus gab. Aber das alles wirklich nur, wenn du unbedingt wissen möchtest, was es gewesen sein könnte.

@perlentaucher2
Interessante Geschichte. Meine Mama riecht immer ganz plötzlich den Geruch ihrer toten Mama, selbst wenn der Raum vorher einen neutralen Raumduft hatte, bevor sie in ihre Heimatstadt fährt.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 18:51

@MasterMario

Und ich würde begrüßen meine Beiträge an andere User, die es noch nicht kennen einfach ohne Kommentar stehen zu lassen.

Und außerdem, hier behauptet doch jeder was er will, denke das solltest du mittlerweile erkannt haben oder??

Wir kennen ja auch deine Behauptungen.

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 19:00

@MasterMario
Ja ich habe mir vorgenommen mal ein bisschen zu recherchieren, weiß aber ehrlich gesagt nicht genau wo ich mich da melden müsste, dass ich etwas über unser Haus raus bekomm :)

melden
MasterMario
Diskussionsleiter
Profil von MasterMario
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 19:10

@Lisschen
Da gibts viele Anlaufstellen. Nachbarn, die da schon länger wohnen, wissen womöglich etwas über Leute die da gewohnt haben oder auch nicht. Das am Ort zuständige Amt, weiß vielleicht mehr. Ich würde mich aber eher erstmal an ältere Nachbarn wenden. Die wissen es mit Sicherheit, ob die Beschreibung des möglichen Geistes den du gesehen hast, auf eine ehemalige Anwohnerin passt. Blöd ist natürlich, wenn das Haus in keiner Nachbarschaft steht. Aber da geh ich mal von aus ;) Ich hätte auch eine Seite zu seriösen Geisterjägern für dich, die auch schon auf RTL zu sehen waren. Aber, das musst du wissen. Hier im Forum, gibt es auch etliche Leute, an die du dich wenden kannst, die sich dann auch besser auskennen in Bezug auf Geister, als ich.

Hier erstmal der Link: http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=4&ved=0CDsQFjAD&url=http%3A%2F%2Fwww.ghosthuntergermany.de%2F&rct=j&q=Geisterj%C3%A4ger&ei=iGKTTbaqFIr6sgbckqnQBg&usg=AFQjCNH1xXPUMEch_0NPzd_MpmAoBXCbrw&sig2=Yp1_leLwtIalhPVAAuibKw&cad=rja

Eine Person, die mit mir gesprochen hat, könnte dir womöglich schon weiterhelfen. Ihr Nick ist: stayaway_pru

Nette junge Frau, die auch einiges weiß.

melden
   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 19:28

@Lisschen
Dieser link ist besser:

http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/

Da kann dir eher geholfen werden.

melden
MasterMario
Diskussionsleiter
Profil von MasterMario
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Geistererlebnisse

30.03.2011 um 19:41

@Lisschen
Reagier am besten gar nicht darauf!



melden

Seite 53 von 55 1 ... 3435152535455

87.825 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Spiegel... mehr als nur ein abblild ...?43 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden