Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen RSS

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Dämon

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 3 123
Robin183
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:06



wieso seid ihr eig alle so skeptich ich mach ein video mal sehen was drauf ist. gibts hier nich jmd der mal was ähnliches erlebt hat ?

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:08

@Mittelscheitel
Mittelscheitel schrieb:
Ich kenn das auch,,besonders aus dem Krankenhaus, weil ich da nie schlafen kann. Und da muss ich noch nicht mal lange ohne Schlaf sein, eine Nacht reicht schon.

Oh ja klar kann das reichen ... Ich brauch nur übermüdet genug sein und ich hör Stimmen oder Musik und so n Kram ... :D Echt wahr ...

@Robin183
Robin183 schrieb:
ch war wach weil ich am tag vorher ziemlich lang gepennt hab und es war halt umgekehrt tags über pennen und nachts aktiv und ich wollte wd in den rythmus kommen und deswegen hab ich versucht zu schlafen was nicht ging

Wie gesagt eine Schlafstarre kann auch vor dem Einschlafen auftreten ... Und die Symptome, die Du schilderst passen ins Klischee wie die Faust aufs Auge ...

Du bist vielleicht nicht wirklich eingeschlafen aber Du bzw Dein Hirn ist trotzdem in eine Phase gelangt in der man für hypnagogische Halluzinationen anfällig sein kann ...

Robin183 schrieb:
ich war hellwach da könnt ihr mir noch so oft schlafstarre schreiben

Schlafstarre is aber die logische Erklärung ... und überhaupt ein Mensch schläft nich ein oder wacht auf wie man eine Lampe an- oder ausknipst ... Da gibt es Grauzonen, die viele unterschätzen ...

Robin183 schrieb:
danach hab ich meinen kumpel geweckt der auf der couch gepennt hat und der hat mich nur ausgelacht

Der kennt sich mit Dingen wie Schlafstarre und hypnagogen oder hypnopompen Halluzinationen offensichtlich nich aus ...

Robin183 schrieb:
ch hatte das bis jetzt noch nie in meinem leben

Einmal is immer das erste Mal ... so wie mit m Heuschnupfen :)

Robin183 schrieb:
sind vor 2 monaten erst hierher gezogen und das haus steht direkt neben einen friedhof kann das was damit zu tun haben ?

Nein sicher nicht. Es gibt nichts was da auf einen kausalen Zusammenhang hindeuten würde ...

Robin183 schrieb:
ich weiß das es real war nur niemand will mir glauben

Ich glaube Dir schon, dass Du glaubst es wäre real gewesen, doch diese Annahme würde jeder Rationalität entbehren ... zumal das Phänomen der Schlafstarre erforscht und bekannt is ...














melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:09

@Robin183
ja ich habe geschlafen und einen traum von einer holden maid gehabt
als ich ihr im traum ein gedicht aufsagte packte mich plötzlich etwas am kopf und küsste mich
als ich aufwachte war ich mit den nerfen am ende

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:09

@Robin183
Nun ja, ich glaub eben nicht dass hinter jedem gruseligen Erlebnis ein Geist oder Ähnliches dahinter steckt. Was du geschildert hast hörte sich für mich eben am ehesten nach einer Schlafstarre an, die mir selbst im Übrigen auch viel lieber wäre als ein Geist oder Dämon.. ;)

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:12

@Robin183
Robin183 schrieb:
wenn man sowas selbst erlebt ist man nicht mehr so skeptich

Ich hab zig Schlafstarren mit den typischen Sinnestäuschungen gehabt ich weiss also schon wovon ich rede ... Wie gesagt ich brauch nur etwas müde sein und schon hör ich Musik die nich da is ... :D

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:14

@Robin183
mach das licht an schnapp dir die kamera
und schalt den fehrneh an
schaff dir emotionalen platz

melden
Robin183
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:14

ich war aber in diesem moment so ziemlich wach und hab mich dagegen gewehrt erfolglos ich hab versucht meine arme zu bewegen und mein kumpel zu wecken oder den lichtschalter anzumachen es ging nix mein körper gehorschte mir in diesem moment nicht mehr dann kamm das ja mit diesen geräuschen in meinem kopf und der stimme ich checks nicht ich hatte immerhin auch den druck auf meinem körper ich war auch ziemlich ins bett eingedrückt und ich hab nur gedacht was geht jetzt ab dann hab ich ziemlich angst bekommen und dann konnte ich garnicht mehr pennen....

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:16

@Robin183
Was du da beschreibst hört sich wirklich sehr sehr stark nach ner Schlafstarre an, dass du dich nicht bewegen konntest etc..

melden
Robin183
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:17

mhh obwohl ich bei vollem verstand war ?

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:18

@Robin183
ich war aber in diesem moment so ziemlich wach und hab ich dagegen gewehrt erfolglos ich ha versucht meine arme zu bewegen und mein kumpel zu wecken oder den lichtschalter anzumachen es ging nix mein körper gehorschte mir in diesem moment nicht mehr

Was meinst Du wie oft es mir genauso erging während ich mit meinem damaligen Mitbewohner in einem Zimmer geschlafen hab ... :D Ich weiss definitiv wovon du sprichst ...

Robin183 schrieb:
dann kamm das ja mit diesen geräuschen in meinem kopf und der stimme

Stimmen hören is ebenfalls typisch für Schlafstarre ... und auch das mit dem Niedergedrückt werden ...

P.S.: Vielleicht ein paar Absätze oder Satzzeichen verwenden ...? Wär echt cool ... Deine Posts sind schwer zu lesen ...

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:19

@Türkis
egal was er erlebt hat er soll sich filmen wenn etwas drauf ist!?
dann soll er es auf youtube stellen und oder es uns zeigen haha@Robin183

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:20

@Robin183
Robin183 schrieb:
mhh obwohl ich bei vollem verstand war ?

Ja, so als hättest Du ein waches Bewusstsein ... is aber trotzdem in so einem Moment nicht so ... Das is die Grauzone zwischen Schlafen und Wachen, die ich schon erwähnte ...

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:20

@zraak
Ich glaub ein Video werden wir nicht zu sehen bekommen - sorry falls ich dem TE Unrecht tue. ;)

melden
Robin183
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:21

mh filmen tu ichs wenns nix passiert kann ich nix machen . ja sry im internet schreib ich halt ohne satzzeichen. kleine angewohnheit :/

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:23

@Robin183
Robin183 schrieb:
ja sry im internet schreib ich halt ohne satzzeichen. kleine angewohnheit :/

Dann vielleicht n paar mehr Absätze ... Das wäre schon etwas :)

Und wenn keine Kommas, dann zumindest Punkte am Satzende ...

Ich hab übrigens die Angewohnheit immer 3 statt nur einen Punkt am Satzende zu machen ... Weiss selbst nich warum ... :D

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:29

Sorry Doppelpost ....

Hier noch ein Bericht über Schlafstarre:
"Ich weiß nicht genau, was mich aufgeweckt hat. Aber ich hatte sofort dieses gräßliche Gefühl, als ob jemand mit im Zimmer sei, und ein paar Sekunden später merkte ich dann, daß ich mich nicht bewegen konnte ... mich überhaupt nicht bewegen konnte. Da überfiel mich Panik, und gleichzeitig spürte ich, wie sich jemand direkt über mich beugte, mich zwar noch nicht berührte, aber sehr dicht über mir lauerte, und ich sah dieses Gesicht aus dem Dunkeln kommen, nur einen Augenblick lang. Es sah gräßlich aus, häßlich, alt und eben ... ich kann gar nicht beschreiben, was für eine Angst ich hatte. Und ich merkte, daß ich nicht mehr richtig atmen konnte, es fühlte sich an, als ob jemand sehr heftig auf meine Brust drücken würde. Ich dachte, ich müßte sterben ... Ich weiß nicht genau, ob der Druck auf meiner Brust aufhörte, bevor ich mich plötzlich wieder bewegen konnte, oder ob es danach war.

Dieser Bericht (...) stammt von David Musson, einem 29jährigen Architekten aus Croydon. Jerome Clark zufolge, einem der gewissenhaftesten und sachlichsten Anomalisten in den Vereinigten Staaten gibt es "Grund zu der Annahme, daß jeder sechste Amerikaner schon einmal ein solches Erlebnis hatte (...)

Praktisch identische Erfahrungsberichte kann man in allen Epochen und rund um die Welt finden. Anomalisten bezeichnen sie als "Old Hag" - ein Ausdruck, der in Neufundland geprägt wurde, wo derartige Erlebnisse weitgehend anerkannt werden und früher als das Werk von Hexen ("hags") galten. In deutschsprachigen Ländern kannte man das Phänomen früher unter dem Namen "Mare" - dem Wort, aus dem sich der englische Begriff "nightmare" ableitet.

Die Schlafforschung erkannte im Old Hag das wieder, was man als Non-REM-Schlafparalyse bezeichnet. In der REM-Phase deaktiviert der Körper quasi als Sicherheitsvorkehrung automatisch die Muskelbewegungen. Ohne diese Maßnahme würden wir herumlaufen und alles, was wir im Traum tun, auch physisch ausleben. Normalerweise werden die Muskelfunktionen in dem Augenblick wieder hergestellt, in dem wir aufwachen - aber gelegentlich gibt es eine Verzögerung. Meist ist sie so kurz, daß wir sie gar nicht wahrnehmen, aber manchmal dauert sie auch etwas länger, etwa eine Minute lang: genug Zeit für die alarmierende Erkenntniss, daß man zwar wach ist, sich aber nicht bewegen kann. (...) Aber auch für das Gefühl, daß noch jemand anderes im Zimmer sei, hat die Wissenschaft eine Theorie parat. Der Neurophysiker Micheal Persinger erklärt, daß es sich um eine Funktion der linken Gehirnhälfte handelt, die auch für unser Bewusstsein und damit für die Selbsterkenntnis verantwortlich ist: "Unserer Meinung nach muß es dafür im rechten Parietalbereich ein Äquivalent geben. Und was geschieht, wenn wir es stimulieren?"

Persinger fand herraus, daß eine solche Stimulation in der rechten Gehirnhälfte seinen Versuchspersonen das bestimmte Gefühl vermittelte, daß noch jemand im selben Raum sei, und zwar unangenehm nah bei ihnen. "Dieses Gefühl der Anwesenheit eines anderen ist eine Störung im rechtshemisphärischen Äquivalent unseres linkshemisphärischen Bewusstseins", erklärt er. "Normalerweise wird es äußerst unangenehm und sehr beängstigend empfunden."

Was die Fähigkeit zu dieser Art Empfindung verstärkt, ist das Ausmaß an Interaktivität zwischen linker und rechter Gehirnhälfte. Das heisst, alles, was die Verbindung zwischen den beiden Hälften unterstützt, sollte das Gefühl der Anwesenheit eines anderen verstärken. Erwartungsgemäß müßten Menschen, die eine Hirnverletzung erlitten haben, bei der der trennende Bereich zwischen den Hirnhälften zerstört wurde, häufiger ein solches Gefühl haben. Und tatsächlich berichten über 80% unserer Patienten, die eine solche Verletzung haben, von einem solchen Gefühl der Anwesenheit anderer. Sie glauben dann oft, sie würden verrückt. Aber in Wahrheit ist das ein normaler Vorgang, der einsetzt, wenn der übliche Ausschluß der rechtshemisphärischen Information bei dieser Art von der Verletzung aufgehoben wird. Worauf es ankommt", schließt Persinger, "ist, daß wir gezeigt haben, daß nur das Gehirn selbst dafür verantwortlich ist ..."

Ist "Old Hag" also nichts weiter als die Auswirkung einiger Streiche, die unser Gehirn und unser Körper uns spielen? Falls ja, warum treten diese dann alle zur gleichen Zeit auf? Auch stellt sich die Frage, wie man die bemerkenswerte Gleichartigkeit der Wahrnehmungen beurteilen muß, von denen alle Betroffenen berichten, zumal die Hexen und Dämonen, von denen "Old Hag" seinen Namen erhielt, schon lange nicht mehr Bestandteil unserer alltäglichen Vorstellung sind. Bisher bleiben diese Fragen unbeantwortet - und werden im allgemeinen ignoriert. In seinem Buch "The Terror That Comes In The Night" drückte der Verhaltensforscher David Hufford seine Verwunderung über mangel an ernsthafter Forschung über das Old-Hag-Phänomen aus. Schließlich, so betont er, handelt es sich um "eine weit verbreitete, realistische und bizarre Erfahrung mit gesicherten Komponenten", von dem ausserdem "eine grosse Anzahl unserer Mitmenschen berichtet".

(Quelle: Die wahren X-Akten Band 2 von Jane Goldman)

melden
Robin183
Diskussionsleiter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 04:48

stimmt trifft alles zu.

das wird es wohl sein denke ich .

aber das es geister gibt denke ich schon da es schon so ereignisse bei meiner mutter gab.

zb ich war mit meiner mutter im auto und wir sind die landstraße entlag gefahren mit ca 110kmh und plötzlich drückt die voll auf die bremse gerade als ich fragen wollte was los sei kam aus dem feldweg ein traktor rausgeschossen und ich hab zu meiner mutter gesagt woher wusstest du das sie hat gesagt ob ich das gehört hätte ich hab gefragt was dann hat sie gesagt mein vater hat geschrien halt den wagen an.

das wer so was oder zb

wo meine mutter noch 17war hat sie jmd unbekanntest angerufen und gesagt das die mutter meiner mutter an (weis nicht genau was es fürn datum war) diesen datum sterben wird und genauso war es auch.

meine mutter hat sowas öfters und die lügt mich nicht an das ist einer der menschen die das herz am rechten fleck haben.

deswegen hatte ich auch die vermutung von einem angriff.

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 05:01

@Robin183
Die Erklärung Schlafstarre schliesst andere "echte" Geister nicht grundsätzlich aus ...

Edit: auf die Einzelheiten Deines letzten Post geh ich noch ein ...

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 07:50

Robin183 schrieb:
wieso seid ihr eig alle so skeptich

Hat was mit Erfahrung und z.T anderen Gründen zu tun ... z.B. ein gefährliches Datum für solche Geschichten ...

http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTuT1QYkid-pI11wbu3VwmzE7wleHXYKQIp2Ijro1Rno9fMmsp

melden
   

wurde ich von einem geist oder ein dämon angegriffen

01.04.2012 um 11:09

Wie kann man um Morgen am 5 Uhr einschlafen, aber den Thread erstellen am Morgens 03:10.
Oder habe ich was falsches Gelesen und Verstanden. :ask:



melden

Seite 2 von 3 123

Anzeige

84.224 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wahre Erlebnisse mit Geistern100 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden