Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Club Osten Восток ☭ RSS

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Musik, Filme, Osten, DDR, Mauer, Ostdeutschland, Zone

zur Rubrik (Gruppen)AntwortenBeobachten8 BilderSuchenInfos

Seite 2 von 5 12345
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

08.02.2010 um 20:20



Wollen die nicht sogar ne Neuauflage vom Trabi machen? Ich hab igendwo letztens sowas ähnliches gelesen.

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

08.02.2010 um 20:24

...hier stehts, aber 20 000 ist wohl eher nen Witz denk ich....zwischen 7 000 und 11 000 ist realistischer denk ich und wenn die den nicht in Zwickau bauen lassen wird es eh ein flop :D

BR-online-Publikation-ab-05-2009--142521-20090916142446

http://www.br-online.de/studio-franken/aktuelles-aus-franken/trabi-neuauflage-umweltfreundlich-2009-kw38-ID1253108954356.xml

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 07:36

Scheiße sieht er ja schon aus....hätte ruhig näher am Original bleiben können^^

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 07:45

Das soll ja kein Thread sein der der den Westen als böse oder sonstwas hinstellt ^^

Und wenn schon....die dürfen sich hier ja eh nich wehren :}

Hier ein paar ostdeutsche Multitalente:









melden
   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 08:14

@GilbMLRS
technische erstaunlichkeiten - unsere traktoren wurden doch auch weltweit in umlauf gebracht - - schade, dass vieles keine chance hatte - aber multicar gibt es wohl noch -

melden
   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 13:45

Mir fällt auf, mir fällt auf, daß nicht nur ein großer Teil der 'Wessis' den Tag der Wiedervereinigung verfluchen -aus welcher stammtischgetränkten Meinung heraus auch immer-, sondern daß auch die 'Ossis' sich gerne und ausgiebig nostalgischen Gedanken hingeben, zur der Zeit da es Deutschland noch im Doppelpack gab.

Heißt das im Umkehrschluß, daß die Meinung so vieler 'Wessis' u.U. auch gerechtfertigt sein kann, und sei es nur aus ebendiesen nostalgischen Gedanken??

Hmm ...

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 14:11

@Daak


...hier verflucht sicher keiner den Tag der Wiedervereinígung :D .....das wäre ja der Witz der Woche nachdem Millionen auch dafür auf die Straßen gegangen sind^^

...allerdings ist auch festzuhalten das die meisten Ostdeutschen nicht ein System abgeschafft haben um in ein anderes System hineingepreßt zu werden. Das hätte eigentlich den Träumern in der Politik seit 20 Jahren doch irgendwann mal auffallen müssen.

Naja wie auch immer.

@GilbMLRS


Der ist doch schon als Trabbi zu erkennen, man muß ja bissel mit der zeit gehen...allerdings würde mir ein knatternder Zweitakter besser gefallen als ein Elektromotor :D

melden
   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 14:22

@Befen

Ich rede ja auch von den 'Wessis', und in zumindest jedem Umfeld, in dem ich mich die letzten 17, 18 Jahre bewegt habe, wird der Mauerfall/die Wiedervereinigung verflucht, wenn auch oftmals nur -so kommt es mir manchmal vor-, weil 'man das halt so macht, bzw. der Vorredner'; auch von Leuten, die vormals noch auf Westseite auf die Strassen gegangen sind.

Und ja, das ist ein schlechter Witz, aber darum geht es mir auch gar nicht.

Mir ist nur aufgefallen, daß das sich nostalgische Sehnen nach etwas vergangenem -hier: dem Osten-, Hochkunjunktur hat seit beinahe der ersten Stunde, was vllt auch einer aufindoktrinierten 'Opferrolle' geschuldet ist.

Meine Überlegung war, daß vllt so manch 'Wessi' eine ähnlich gelagerte Empfindung verspürt, losgelöst von Xenophobie und halbgarenen wirtschaftlichen Überlegungen?

Gedanken ...

Befen schrieb:
...allerdings ist auch festzuhalten das die meisten Ostdeutschen nicht ein System abgeschafft haben um in ein anderes System hineingepreßt zu werden. Das hätte eigentlich den Träumern in der Politik seit 20 Jahren doch irgendwann mal auffallen müssen.
Naja, irgendein System herrscht nun mal immer, das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 14:39

@Daak


....es ist nichts zusammengewachsen mein ich damit....gerade weil alles abgeschafft wurde was an die DDR erinnert hat. Vieles davon völlig zurecht, aber manches eben auch einfach nur, weil man geglaubt hatte, das westdeutsche System sei das Bessere (siehe Schulsystem). Ich möchte auch garnicht wissen wieviele vor der Pleite stehende Unternehmen durch den Mauerfall gerettet wurden. Da haben sich einige gesund gestoßen, die Betriebe abgewirtschaftet und ihren Reibach gemacht. Das ist nicht gerade das, was man unter blühenden Landschaften verstanden hat, was einem hier seit 20 Jahren versprochen wird :D

....ich meine die Menschen gehen hier 3 Schichten für 6 Euro Brutto arbeiten, die Mieten sind genauso hoch wie in Westdeutschland. Da stimmt doch etwas bei der Verhältnismäßigkeit nichtmehr. Das man dann in Sachsen einen neuen Trabbi baut sehe ich nicht als Nostalgie sondern eher als Unternehmergeist. Ich meine ein Elektroauto was kurz vor der Serienreife steht ist doch genau das, was man immer gepredigt hat wenn es um die Umwelt und das Klima ging.

melden
   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 14:44

@Befen

Ja, durchaus. Ich denke aber, ein Zusammenwachsen sollte mit den Menschen beginnen und da im Kopf, und sich nicht auf Arbeitsplätze im Westen und besseren Strassen im Osten beschränken.

Aber ho-hum, für die wirtschaftlichen Aspekte bin ich sowieso der falsche Ansprechpartner.

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 14:49

@Daak


Ich seh das wie in dem Artikel den ich hier gepostet hatte. Man sollte die Leute so lassen wie sie sind, mit all ihren Unterschieden in Mentalität und Lebenseinstellungen. Im Westen wie im Osten. Es gibt nunmal Dinge die man nicht durch Ansage unterdrücken kann, nachdem sich 40 Jahre lang zwei völlig verschiedene deutsche Staaten entwickelt haben. :)

melden
   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 14:51

@Befen

Natürlich sollte man die Leute so lassen wie sie sind; aber ich bin auch gezwungen, mit zum Beispiel meinem Nachbarn auszukommen, und merkwürdigerweise fällt mir das auch nicht schwer.

Das ist der Punkt mit dem ich mich schwer tue, aber das geht wahrscheinlich am Thema vorbei ...

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 14:53

@Daak



...na ist ja jetzt nicht so das man im Osten die Wessis hast...um Himmels Willen nein :D

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 15:00

"haßt" sollte da natürlich stehen :D

melden
   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 15:01

@Befen

... aber überraschend oft anders herum ... ;)

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 15:02

@Daak


ok...das weiß ich jetzt nicht genau...ich seh das Verhältnis so wie mit Deutschland Österreich :D

melden
   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 15:07

@Befen

Ich aber.

Vor der Wiedervereinigung ging es (West-)Deutschland noch vergleichsweise gut, danach ging es bergab.
Das der Mauerfall da nur zeitlich reinpaßt, interessiert kaum einen;
irgendeinen Schuldigen muß es ja geben, und wer sollte das sein, die Juden?

Österreich wird nicht gemocht, auch wenn die Animosität oftmals nur spielerischer Natur ist, aber die haben 'uns' ja auch nichts 'weggenommen' ...

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 15:11

@Daak


...wer hat denn wem etwas weggenommen? Das versteh ich jetzt garnicht :)

melden
Befen
Diskussionsleiter
Profil von Befen
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 15:15

@Daak


....und das ich Österreich nicht mag als Ostdeutscher oder Deutscher kann ich nicht sagen...man stichelt nen bissel gegeneinander und das wars.....im Grunde kann ich die gut leiden :D

melden
   

Club Osten Восток ☭

09.02.2010 um 15:16

@Befen

Ich auch nicht.

Aber für viele 'Wessis' ging der wirtschaftliche Abschwung, der Verlust des Abeitsplatzes, der SOLI etc pp Hand in Hand mit dem überfallartigen Auftauchen der 'Ossis'.

Natürlich übertreibe ich um das Bild ein bisschen deutlicher zu zeichnen.

Aber nur ein wenig.



melden

Seite 2 von 5 12345

88.711 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Frage an alle Spiritualisten4 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden