Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Wenn die Nacht zum Tag wird RSS

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Supernova

zur Rubrik (News)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
spiky
Diskussionsleiter
Profil von spiky
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wenn die Nacht zum Tag wird

23.01.2011 um 12:16



Vieleicht werden wir bald eine "2.Sonne" am Himmel für ein paar Wochen oder Monate bestaunen können,es kann heute,morgen,in Hundert oder 10000 Jahren passieren....."Zeit" muss hier schließlich in astronomischer Hinsicht verstanden werden,denn das Ereigniss befindet sich rund 600 Lichtjahre entfernt.....

Möglicherweise sorgt der riesenhafte Stern Beteigeuze in nächster Zeit für ein astronomisches Highlight - im wahrsten Sinne des Wortes....

22.01.2011 http://www.mv-spion.de/themen/news/Wenn-die-Nacht-zum-Tag-wird/6078

Am Tage zwei Sonnen am Himmel, bei Nacht strahlende Helligkeit.

Beteigeuze, der zweitgrößte Stern der Milchstraße, befindet sich rund 600 Lichtjahre entfernt im Sternbild des Orion - und übertrifft die für unsere Augen überdimen-
sionalen Maße unserer Sonne um Längen. Deren Durchmesser wird von dem Riesen um das 662-fache übetroffen; seine Leuchtkraft liegt im sichtbaren Bereicht 10.000 Mal höher als das unserer Sonne. Stünde Beteigeuze im Zentrum des Sonnensystems, würde dessen Oberfläche die Umlaufbahn des Jupiters treffen.

Die Tatsache, dass sich Beteigeuze 600 Lichtjahre entfernt befindet, erschwert eine zeitliche Einschätzung. Möglicherweise hat die Supernova bereits stattgefunden, möglicherweise sogar vor Jahrhunderten - was für uns allerdings erst dann sichtbar wird, wenn das daraus resultierende Licht uns auf der Erde erreicht.



Eine zweite Sonne am Horizont

Allerdings gibt es zunehmende Anzeichen für das explosive Ende des Giganten. Bereits seit Beginn vergangenen Jahres seien helle Flecken auf der Oberfläche des Riesen zu sehen; Flecken, die größer sind als der Abstand zwischen Erde und Sonne, der 150 Millionen Kilometer beträgt. Derartige Flecken entstehen durch heißes, aufsteigendes Gas, das aus dem Inneren des Sterns stammt - und das dafür spricht, dass dessen nuklearer Brennstoff langsam, aber sicher zur Neige geht. Die Folge für einen solchen Roten Riesen, wie sonnenähnliche Sterne in einer Phase extremer Ausdehnung und absoluter Helligkeit bezeichnet werden: Eine Supernova. Die Helligkeit, die mit dieser Supernova einhergeht, erreicht das Millionen-, wenn nicht sogar das Milliardenfache unserer Sonne.

Für uns Erdlinge würde das bedeuten, wochenlang tagsüber zwei Sonnen am Himmelszelt stehen zu sehen, ehe der Effekt allmählich verblassen würde - ganz zu schweigen von den Nächten, die anfänglich taghell wären. Die Supernova birgt allerdings auch unsichtbare Effekte für den Menschen. Als Neutrino-Strom würden 99 Prozent der von der Supernova freigesetzten Energie auf die Erde gelangen und in Form winziger Partikel durch unsere Körper strömen; dabei aber, wie Brad Carter von der Universität von Southern Queensland in Australien 20min.ch zufolge bemerkt, keinerlei Schäden für den Menschen verursachen.


Quelle: http://www.mv-spion.de/themen/news/Wenn-die-Nacht-zum-Tag-wird/6078

melden
   

Wenn die Nacht zum Tag wird

24.01.2011 um 10:58

Das wäre wirklich interessant anzusehen.

melden
   

Wenn die Nacht zum Tag wird

24.01.2011 um 18:13

Na hoffentlich sieht man da auch mal was, das wär mal was :).

melden
   

Wenn die Nacht zum Tag wird

24.01.2011 um 18:25

Werden wir das überhaupt noch miterleben?

melden
   

Wenn die Nacht zum Tag wird

24.01.2011 um 22:23

@Miss_Crusi

möglich

das wird nicht erst seit diesem artikel gesagt das es morgn schon hell werde könnte, aber auch erst in 10.000 jahren

man weiß es schlicht und ergreifend nicht :)

es könnte auch sein das eher eta carinae 'hoch geht' ^^

melden
spiky
Diskussionsleiter
Profil von spiky
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Wenn die Nacht zum Tag wird

25.01.2011 um 10:43

@canpornpoppy
@Miss_Crusi
@Katori
@Legion4

Es wäre super wenn man eine Supernova mal "Live" sehen könnte,und dann auch noch so "nah" an unsere Erde..

Wobei man denn Bericht etwas "entschärfen" muss....man sieht keine Sonne wie wir es von unserer Sonne kennen,sondern man sieht einen hellen Punkt am Himmel,mit der Leuchtkraft unseres Vollmondes,aber auch nicht so groß wie der Mond...Schaut mal hier: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/01/beteigeuze-und-der-weltuntergang-2012-keine-gefahr.php

melden
   

Wenn die Nacht zum Tag wird

07.03.2011 um 00:11

Guten abend,
Also mir fiel schon letztes Jahr “ein Stern “auf den ich vorher nie wahrgenommen habe.. Er flackerte irgendwie bunt.. Bisschen im internet recherchiert, themen gefunden in denen von einem neuen Stern berichtet wurde, meist von anderen Usern. Vom fall beteigeuze habe ich vor ein paar monaten auch gelesen.
Seit gestern ist bei uns ein schön klarer Himmel. Heute sah ich den “flackernden Stern “dann wieder.nur das er jetzt so deutlich flackert das man die Farben rot, blau und gelb mit bloßem Auge sehen kann.dann hab ich mein handy mit google sky map benutzt und heraus gefunden das dass der Beteigeuze ist.
Weiß jemand was da los ist oder hat das auch beobachtet?
Vielleicht jemand da der ein Teleskop besitzt mal forschen kann? Hoffe auf Antworten.

Gruß Diamond



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



90.132 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Erdrutsch in Pakistan3 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden