Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Absturz auf die Erde wird immer wahrscheinlicher RSS

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Absturz, Erde, Nasa, Astronomie, Raumsonde, 2013

zur Rubrik (News)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 2 12
Selmaa
ehemaliges Mitglied


   

Absturz auf die Erde wird immer wahrscheinlicher

27.11.2011 um 16:06



lt.n-tv v. 25. 11.2011 haben die Russen schon einen Schuldigen gefunden. :D

"Für den Ausfall der 120 Millionen Euro teuren und 13,5 Tonnen schweren Apparatur sei möglicherweise eine US-Radarstation in Alaska mitverantwortlich, sagte der russische Raumfahrtexperte Nikolai Rodionow. "Die starke elektromagnetische Strahlung könnte die Schaltkreise der Sonde irritiert haben", erklärte der Generalleutnant und frühere Kommandeur der Raketentruppen der Agentur Interfax."

melden
Selmaa
ehemaliges Mitglied


   

Absturz auf die Erde wird immer wahrscheinlicher

27.11.2011 um 17:00


habe ich gerade erst gefunden:


Daraus könnte man gesetzt dem Fall, Curiosity kommt heile an und Phobos-Grunt stürzt ab, auch wieder eine tolle VT basteln. Von wegen die böse NASA will nicht, das die Russen etwas auf dem Mars finden was die gerne geheim halten wollen oder so ähnlich. Das wäre in dem Fall sicher nur eine Frage der Zeit bis sowas durchs Netz geistert.

Beitrag von @schrankwand in
"Wo sind unsere Sonden und Marsfahrzeuge?heute um 01:10"


passt doch zu meinem obigen Beitrag. :D


melden
   

Absturz auf die Erde wird immer wahrscheinlicher

30.11.2011 um 15:01

Die Raumsonde wurde, da bin ich mir sicher auf jedenfall sabotiert.
Diese ganze Sache mit der Nasa stinkt doch zum Himmel.
Die Amerikaner lügen und Betrügen, wo sie nur können, ich glaube nicht einmal das die neue Marssonde Curiosity überhaupt funktioniert oder überhaupt existiert.
Die USA wollen eben die einzigtse Nation im Weltall sein und bleiben.

melden
   

Absturz auf die Erde wird immer wahrscheinlicher

30.11.2011 um 16:36

stoni606 schrieb:
Die Amerikaner lügen und Betrügen, wo sie nur können
Wo in Bezug auf ihr Raumfahrtprogramm wurde ihnen sowas denn mal nachgewiesen ? Bring mal Beispiele dafür.

stoni606 schrieb:
Die USA wollen eben die einzigtse Nation im Weltall sein und bleiben.
Seit wann sind die USA die einzige Nation im Weltall ? Außerdem haben die seit kurzem nicht mal mehr die Möglichkeit, von sich aus Menschen in All zu befördern, die sind auf andere Raumfahrtnationen angewiesen.

melden
slm
ehemaliges Mitglied


   

Absturz auf die Erde wird immer wahrscheinlicher

17.12.2011 um 20:13

MoskauDie fehlgeleitete russische Raumsonde „Phobos-Grunt“ wird nach Berechnungen aus Moskau bald zerbrechen und im Januar 2012 abstürzen. Die Raumfahrtbehörde Roskosmos gehe davon aus, dass zwischen dem 6. und 19. Januar mindestens 20 Trümmer mit einem Gesamtgewicht von maximal 200 Kilogramm auf die Erde fallen werden, meldete die Agentur Interfax am Freitag. Für eine Berechnung des Absturzortes sei es noch zu früh.

Die hochgiftigen Stoffe im Tank der 120 Millionen Euro teuren Marsmond-Sonde würden beim Eintritt in die Erdatmosphäre vermutlich verglühen, hieß es. Auch das radioaktive Kobalt an Bord sei laut Roskosmos nicht gefährlich. US-Wissenschaftler hatten „Phobos-Grunt“ als „giftigsten Satelliten aller Zeiten“ bezeichnet.

Die am 9. November gestartete Raumsonde sollte zum Marsmond Phobos fliegen, kreist stattdessen aber wegen technischer Probleme in rund 250 Kilometer Höhe um die Erde. Mit der ersten interplanetaren Mission seit 15 Jahren wollte die Raumfahrtnation Russland nach vielen Rückschlägen international wieder an Profil.

In Moskau trat erstmals eine offizielle Kommission zur Untersuchung der schweren Panne zusammen. „Die Arbeit wird schwierig, es gibt kaum aktuelle telemetrische Daten von der Sonde“, sagte Roskosmos-Vizedirektor Vitali Dawydow.

aus Handelsblatt online

melden
slm
ehemaliges Mitglied


   

Absturz auf die Erde wird immer wahrscheinlicher

17.12.2011 um 20:19

http://www.pcgameshardware.de/aid,860219/Marssonde-Phobos-Grunt-verglueht-zum-groessten-Teil-im-Januar-Hitzige-Diskussionen/Wissenschaft-Politik-Wirtschaft/News/

das könnte in diesem Zusammenhang auch interessieren.

melden
slm
ehemaliges Mitglied


   

Absturz auf die Erde wird immer wahrscheinlicher

04.01.2012 um 20:23

Sonde "Phobos-Grunt" außer Kontrolle
Absturz am 15. Januar erwartet

Die außer Kontrolle geratene russische Raumsonde "Phobos-Grunt" stürzt nach neuen Berechnungen aus Moskau vermutlich am 15. Januar ab. Da der rund 13,5 Tonnen schwere Satellit nur zum Teil in der Erdatmosphäre verglühen werde, rechne das Verteidigungsministerium mit dem Sturz von Trümmern auf die Erde. Das sagte Oberst Alexej Solotuchin nach Angaben der Agentur Interfax in Moskau. Für eine Berechnung des Absturzortes sei es zu früh. Nach vorangegangenen Schätzungen der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos könnten mindestens 20 Trümmer mit einem Gesamtgewicht von maximal 200 Kilogramm auf die Erde stürzen.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.800 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Gewaltige Schwarze Löcher die Regel?21 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden