Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Unruhen in der Ukraine RSS

34.282 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Janukowytsch, Klitschko, Neonazis, Ukraine, Nato, Euro, Faschisten, EU, Russland, Machtergreifung

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten804 BilderSuchenInfos

Seite 77 von 1.758 1 ... 2767757677787987127177 ... 1758
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 10:17



https://pbs.twimg.com/media/BhOJvkGIAAAIDv3
Charkow jetzt die Bürger versammeln sich um die Denkmäler um sie vor dem Abriss zu retten.

melden
Sickness10
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 10:26

schade das die Rechtsradikalen einen Staat übernommen haben. Läuft exakt wie bei der Machtübergreifung Hitlers, ne kleine Gruppe übernimmt einen großen Staat. Ist natürlich alles nicht im Sinne der "Demokratie". Wollen wir da nicht lieber einmarschieren und ihnen Demokratie bringen?

melden
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 10:33

hoffe die mods beenden hier bald deinen befremdlichen propagandafeldzug

Von was redest du, es gibt viele Ukrainer und Aktivisten die sich schon wieder übergangen sehen.

Jetzt ist schon wieder die Gas-Milliardärin Tymoschenko der aussichtsreichste Präsidentschafts-Kandidat. Da läuft doch definitiv irgendwas falsch!

2% der Bevölkerung halten 94 Prozent des Gesamtvermögens der Ukraine, der Rest lebt in ärmlichsten Verhältnissen. Wer wenn nicht das Volk selber im Parlament, kann diesen Zustand beenden?

melden
Mikiaveli
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 12:32

Osten der Ukraine Sevostopel bereitet sich für ein Verteidigung Krieg vor.

Übersetzung:
Resolution Stadt Sevastolol
1)In Ukraine wurde ein umsturz der Regierung verursacht. Pursch.
Zu macht sind gekommen Ukrainische Nationalisten die sofort mit Repressalien gegen Polizisten und anders denkenden Begonnen.
2)Die Momentane Arbeit der Regierung ist nicht Legitim. Sevastopol erkennt diese Regierung nicht an.
3)Beginen sofort eine Verteidigungs Miliz zu Bilden um uns zu verteidigen.
Resolution Einstimmig in Kraft getreten



melden
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 12:49

Ich bin nur erschrocken was in unserer Zeit vor der Haustür passiert.
Ich dachte die Menschen haben aus der Geschichte was gelernt.
Das ist es doch gerade was manche wollen: dass Bruder gegen Bruder kämpft und wir uns gegenseitig bekämpfen.

melden
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 12:53

@Ashert001
Ashert001 schrieb:
2% der Bevölkerung halten 94 Prozent des Gesamtvermögens
Wo ist es in einem Kapitalistischem Staat anders, oder sagt dir die Occupy-Bewegung nichts?

melden
Mikiaveli
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 12:54



In Odessa gingen gestern 200.000 auf die Straße mit dem Ruf "Фашизм не пройдёт" ("Nie wieder Faschismus")! In Charkow, Donezk, Lugansk, Kertsch, Saporoshje und Dnjepropetrowsk haben heute die Menschen die Ehrenmale und Rathäuser vor Automajdan-"Aktivisten" verteidigt, die aus Kiew und Galizien kommen und versuchen, die Lage in den Regionen im Südosten der Ukraine und auf der Krim zu destabilisieren.



melden
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 13:13

hier was über die neue eu/de Außenpolitik

http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58806

melden
Mikiaveli
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 13:29

KenFM über Ukraine



melden
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 13:39

Jedes mal wieder unsinnig, wenn das ganze mit einem naziputsch verglichen wird.

melden
Mikiaveli
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 13:59

Das ist diese Mannschaft die zu Macht in Kiev gekommen ist.

Stepan Bandera
Wikipedia: Stepan_Bandera

Legion Ukrainischer Nationalisten
Wikipedia: Legion_Ukrainischer_Nationalisten

melden
Anti-Imperium
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 14:02

Ashert001 schrieb:
2% der Bevölkerung halten 94 Prozent des Gesamtvermögens der Ukraine, der Rest lebt in ärmlichsten Verhältnissen. Wer wenn nicht das Volk selber im Parlament, kann diesen Zustand beenden?

In Griechenland sieht das nicht anders aus. Aber unsere politische korrekte BILD-Zeitung hat damals 2010 als die Krise ausbrach immer nur gegen die "armen faulen Griechen" geschimpft.Kein einziges Wort Kritik der BILD-Zeitung gegen die korrupten griechischen superreichen-Diebe den Oligarchen!
Schlimmer noch, man ließ die korrupten Griechen vor allem die Milliardäre ihr Geld in die Schweiz und andere Staaten rechtzeitig transferieren , während das Parlament Beschneidungen nur beim Mittelstand und Rentnern vornahm, so wie die Bankster-Organisation vom IWF es gefordert hat (Stichwort Strukturanpassungsprogramme).
Die korrupten Superreichen Griechen wurden komplett verschont dank des IWF !
Als Papanderou 2011 über die Verbleib im Euroraum Strukturreformen das Volk durch ein Referendum entscheiden lassen wollte, waren die Brüsseler Bürokraten außer sich und entsetzt.Nach dem Motto:Wo kämen wir hin, wenn wir in der EU demokratisch das Volk entscheiden lassen würden.
Bis heute haben die superreichen korrupten Oligarchen in Griechenland keinen einzigen Beitrag leisten müssen zur bewältigung der Krise in Griechenland.
Diese EU-Kommission sowie der IWF sind die antidemokratsichsten und scheinheiligsten Institutionen der Weltgeschichte!
Es gab sogar einen bekannten Richter in Griechenland Ioannis Papanikolaou, der etwas gegen diese ausschweifende Korruption von Beamten unternehmen wollte, man ließ ihn nicht.
Es gab sogar Drohungen gegen ihn...DIe EU-Kommission ignorierte diesen Fall, weil für die antidemokratsichen Eurokraten Korruption sehr wichtig ist, sie darf nicht bekämpft werden.
Bekämpfung von Korruption darf nur bei einzelnen Fällen gegen die schwachen oder armen Rentner vorgenommen werden, gegen die Reichen nein niemals...

Was Timoschenko angeht, so hat die russische Zeitung "Delo" sehr detailliert beschrieben wie Lazarenko und Timoschenko 1996 und 1997 über 690 Millionen US$ aus dem Gashandel abzweigten und es als Schwarzgeld auf ihre privaten Konten landete...
Die Tmischenko wird ganz sicher alles als lächerlich zurückweisen und einen neuen Prozess gegen sie nicht akzeptieren, weil sie ja die ehrlichste Poltikerin von ganz Ukraine ist.
Die edelste Freiheitskämpferin unserer Zeit darf nie wieder vor Gericht landen...zu wertvoll für die antidemokratischen Eurokraten!

melden
Mikiaveli
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 14:13

Nix gut für Deutschland in Russischen Versehen wird davon gesprochen das Deutschland die Unruhen in Ukraine Organisiert und unterstütz hat.

Evgenij Födorov mitglied der Regierung Partei "Edinanaj Rossija" hat in einen Intervju gesagt das in Erster Stelle Deutschland für die Unruhen in Ukraine Verantwortlich ist.

Die Unruhen haben am Nächsten Tag begonnen wo Klichko und Jazenjuk aus Deutschland zurückgekehrt sind wo sie sich mit Merkel getroffen haben.

melden
Mikiaveli
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 14:15

Live-Bericht aus Kiew. Ein COMPACT-Leser hat uns folgenden topaktuellen Bericht über die Lage geschickt.

Gestern habe ich Klitschko gesehen, als er die Dt. Botschaft wieder einmal verlies......
https://www.compact-magazin.com/live-bericht-aus-kiew-ein-compact-leser-hat-uns-folgenden-topaktuellen-bericht-ueber-die-lage-geschickt/

melden
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 14:45


Mikiaveli schrieb:
Live-Bericht aus Kiew. Ein COMPACT-Leser hat uns folgenden topaktuellen Bericht über die Lage geschickt.
Das faschistisch-bolschewistische Drecksblatt "COMPACT" ist nicht zitierfähig.

hier Info über den COMPACT Herausgeber Jürgen Elsässer:
Von Mitte der 1970er Jahre bis zu dessen Auflösung 1991 war Elsässer Sympathisant und dann Mitglied des Kommunistischen Bundes (KB)...
Elsässer vertrat darauf hin ... eine aus dem leninistischen Antiimperialismus abgeleitete Position der „Anti-Imperialisten“....
2009 gründete Elsässer die auch für das rechte Spektrum offenstehende „Volksinitiative gegen das Finanzkapital“, die innerhalb der politischen Linken überwiegend auf Ablehnung stieß. Seit Ende 2010 ist er Chefredakteur des politischen Monatsmagazins Compact, in welchem er u.a. rechtspopulistischen und verschwörungstheoretischen Positionen ein Forum bietet.
Wikipedia: Jürgen_Elsässer

melden
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 15:34

@Mikiaveli

Deine Quelle ist durchaus fragwürdiger Natur. Ich weiß nicht, ob das, was dort geschrieben steht, auch soweit der Wahrheit entspricht. Zumindest habe ich nicht den Eindruck, dass der Artikel von einem "gewöhnlichen Menschen" geschrieben wurde. Zu viele stilistische Mittel meiner Meinung nach.

@jeremybrood

Du bist nun offiziell mein Halbtroll. *Orden verleih*
Vielleicht schaffst du es eines Tages zum Troll!

melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 15:35

lilienherz schrieb:
Zumindest habe ich nicht den Eindruck, dass der Artikel von einem "gewöhnlichen Menschen" geschrieben wurde. Zu viele stilistische Mittel meiner Meinung nach.
hihihihihihi

melden
   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 16:02

haha die sollen noch ärmer werden als die schon sind, was für eine logische Politik :D
Der SPD-Politiker erwartet, dass die Ukrainer künftig den Gürtel enger schnallen müssten. Gaspreise müssten angehoben und die Staatsausgaben gekürzt werden, was sich auf Renten und Gehälter auswirken werde.
http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/ukraine-krise/06b3tty-russland-kritisiert-staatsstreich-ukraine#.hero.Russland%20droht%20der%20Ukraine.760.191

melden
goodwill
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 16:12

@lilienherz
@Mikiaveli

Jetzt wo es erwähnt: Der Pro-russische Präsident wurde während der olymp. Spielen in Russland aus seinem Heim vertrieben. Oder anders ausgedrückt: Der Putin Mann wurde während den Putin-Spielen verjagt, was für ein Timing. Und Russlands Flotte direkt daneben kann nichts ausrichten und/oder wollen das scheinbar nicht. Ein Zerreißen der Ukraine will scheinbar auch der Westen nicht.

Was wird hinter den Kulissen bloß gespielt? Bedingung für einen EU-Beitrittsverhandlung der Ukraine sind höhere Gaspreise. Ob das, und andere kommende Großereignisse (Formel 1 etc.) und Wirtschaft-Deals mit Wechselberg und seinem neuen westl. Manager-Team ein Zugeständnis des Westens für eine ohnehin problembehaftete Ukraine ist?


Falls die USA auf der Krim es schaffen Raketen irgendwelcher Art aufzustellen is Russland psychologisch so gut wie verloren. Vor Jahren haben die USA schon mal da was versucht. Habe die Bilder aus dem russ. TV noch im Kopf, wie us-Soldaten sich in der Krim nicht trauten aus ihren Schiffen zu kommen, da unten die aufgebrachte Bevölkerung wartete. Damals schlug der Versuch fehl. So wie die orangene Revolution.

Vielleicht klappt der zweite Versuch. Zielstrebig und entschlossen sind sie (der Westen), zu hartnäckig. Das mit solch harten Bandagen vorgegangen wird wie jetzt in der Ukraine hat mich erschüttert.

melden
Mikiaveli
ehemaliges Mitglied


   

Unruhen in der Ukraine

24.02.2014 um 16:20

Gorbachöv: In Kiev muss man mit Bulldozer die Berater aus den USA und der EU entfernen.
в Киеве нужно грести бульдозерами, чтобы убрать консультантов из США и ЕС.





melden

Seite 77 von 1.758 1 ... 2767757677787987127177 ... 1758

88.959 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
"Verschwörungstheorien" False Flagg47 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden